Reiten im Westen

    Diskutiere Reiten im Westen im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo zsammen, wie man schon in einigen Themen von mir lesen kann:rolleyes: fliegen wir ende Oktober nach LV von da über...
dani26
dani26
vom USA Virus gepackt
Registriert seit
14. August 2009
Beiträge
99
Reaktionswert
0
Ort
Neuss
  • Reiten im Westen Beitrag #1
Hallo zsammen,
wie man schon in einigen Themen von mir lesen kann:rolleyes: fliegen wir ende Oktober nach LV von da über Zion-Bryce-evtl.Mohab-Page-Grand canyon-death Valley-Yosemite und zu guter letzt SF. Irgendwo auf der Strecke würde ich gerne eine Reittour machen, da das zu meinen größten Hobbys zählt. Am liebsten würde ich natürlich im wilden Westen:biggrin: also irgendwo in Utha reiten.:horse:
Weiß jemand wo man auf der Strecke gut Reiten kann. Erfahrungsberichte,Tips.... freue mich über alles:smile:

LG
Dani
 
G
Gast7972
Gast
  • Reiten im Westen Beitrag #2
Hallo,

in der Bryce-Canyon-Lodge (im NP, direkt am Canyon) werden m.W. Reittouren in den Canyon angeboten. Und rund um Moab haben wir verschiedene Schilder gesehen, die diese Touren anboten. Bei einer Farm haben wir einfach gehalten und mein Mann ist mit einem Führer dann 2 Stunden durch die Gegend geritten.

Gruss Beate
 
dani26
dani26
vom USA Virus gepackt
Registriert seit
14. August 2009
Beiträge
99
Reaktionswert
0
Ort
Neuss
  • Reiten im Westen Beitrag #3
Scheint also ziemlich unkompliziert zu sein. Das freut mich:biggrin:
 
americanhero
americanhero
Gouverneur
Registriert seit
20. Februar 2009
Beiträge
1.712
Reaktionswert
0
Ort
Buffalo, NY
  • Reiten im Westen Beitrag #4
sowohl im Bryce, im Death Valley und auch Zion kannst du Reittouren buchen.
Ebenso im Monument valley. In der Regel braucht man einfach nur so hingehen
 
D
Drache
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. Januar 2007
Beiträge
2.202
Reaktionswert
1
  • Reiten im Westen Beitrag #5
Hmmm.
Reiten im Bryce Canyon, hat das was mit Reiten zu tun? Ist eigentlich nur ein Transport einer Reihe Fussfauler. Reiten ist doch hopp über die Prärie und den Wind durch die Haare wehen lassen. Ich reite nicht, das wäre aber meine Vortsellung von Reiten.

Das bild ist z.B. Reiten im Grand Caynon.



Gleich ist es im Bryce Canyon. Immer schön der Reihe nach.

Lieber so wie Beatea beschrieben hat.

Gruss
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast7972
Gast
  • Reiten im Westen Beitrag #6
Hallo,

naja, das Bild dürfte in der Hochsaison aufgenommen sein. Aber im Oktober???
Im April ist mein Mann im Bryce Canyon allein mit einer Parkrangerin von der Bryce Canyon Lodge aus losgeritten. Auch für alle anderen Touren an diesem Tag waren keine Vormerkungen.

Gruss Beate
 
americanhero
americanhero
Gouverneur
Registriert seit
20. Februar 2009
Beiträge
1.712
Reaktionswert
0
Ort
Buffalo, NY
  • Reiten im Westen Beitrag #7
Andreas, du kannst am Bryce Canyon auch Reittouren fuer den Red Canyon buchen. Und dann hast du richtiges Reitfeeling :biggrin:
 
dani26
dani26
vom USA Virus gepackt
Registriert seit
14. August 2009
Beiträge
99
Reaktionswert
0
Ort
Neuss
  • Reiten im Westen Beitrag #8
Ohhh man ich hoffe das es da auch richtige Pferde gibt und nicht nur Mulies wie auf dem Foto zu sehen.
 
Riverman
Riverman
Cape Bretoner
Registriert seit
7. Januar 2008
Beiträge
300
Reaktionswert
0
  • Reiten im Westen Beitrag #9
In den Canyons wird fast ausschließlich auf Mulis geritten- die sind erheblich trittsicherer als Pferde. Und wenn Du den Abgrund neben Dir siehst, wirst Du dafür dankbar sein...:biggrin:
Reitouren im "Flachland" - z.B. im Monument Valley finden dagegen auf Pferden statt.
 
dani26
dani26
vom USA Virus gepackt
Registriert seit
14. August 2009
Beiträge
99
Reaktionswert
0
Ort
Neuss
  • Reiten im Westen Beitrag #10
:rolleyes: Dan lieber im Flachland:smile: Reiten geht für mich nur auf richtigen Pferden
 
G
Gast7972
Gast
  • Reiten im Westen Beitrag #11
In den Canyons wird fast ausschließlich auf Mulis geritten- .
Hallo,

das stimmt für den Grand Canyon, aber nicht für den Bryce Canyon. Dort waren es richtige, echte, grosse Pferde.

Gruss Beate
 
dani26
dani26
vom USA Virus gepackt
Registriert seit
14. August 2009
Beiträge
99
Reaktionswert
0
Ort
Neuss
  • Reiten im Westen Beitrag #12
Dann ist es klar wo ich meine Reittour starte im Bryce Canyon:smile:
 
E
Elena1711
Amerika Fan
Registriert seit
19. April 2011
Beiträge
69
Reaktionswert
0
  • Reiten im Westen Beitrag #13
Hallo,

möchte auch im Westen reiten, am liebsten Monument Valley. Hat jemand frisch Erfahrungen gesammelt? Wir werden die Pferde dort gehalten und behandelt? Wie teuer ist es und für wie lange? Möchte aber schon "richtig" reiten, auch im Gallop etc. und natürlich am liebsten mit einem waschechten Navajo-Indianer der sich da auskennt. Ich zahle auch gerne "viel" Geld wenn es den Pferden dort super geht.

Für Tips und Anregungen bin ich Euch sehr dankbar!

LG Elena
 
californiaa
californiaa
hat chronisches Fernweh
Registriert seit
18. November 2010
Beiträge
195
Reaktionswert
0
  • Reiten im Westen Beitrag #14
Hallo zsammen,
wie man schon in einigen Themen von mir lesen kann:rolleyes: fliegen wir ende Oktober nach LV von da über Zion-Bryce-evtl.Mohab-Page-Grand canyon-death Valley-Yosemite und zu guter letzt SF. Irgendwo auf der Strecke würde ich gerne eine Reittour machen, da das zu meinen größten Hobbys zählt. Am liebsten würde ich natürlich im wilden Westen:biggrin: also irgendwo in Utha reiten.:horse:
Weiß jemand wo man auf der Strecke gut Reiten kann. Erfahrungsberichte,Tips.... freue mich über alles:smile:

LG
Dani
Hi Dani, ich bin selbst passionierte Reiterin, deswegen ist eine Reittour auch ein absolutes Muss fuer mich. In einem Monat werden wir eine Reittour durch den Bryce Canyon machen (1.5 Stunden fuer $55). Ich verlasse mich mal darauf, dass die Pferde (nicht Mulis) wirklich "well behaved" sind wie auf der Homepage angepriesen und ich freue mich auf unseren waschechten Marlboro Cowboy :biggrin:
Ich kann dir danach gerne Naeheres berichten und Fotos zeigen!

http://www.horserides.net/horse-trail-rides.html
 
Zuletzt bearbeitet:
W
wishmaster
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
19. April 2008
Beiträge
848
Reaktionswert
0
Ort
Nordschwarzwald
  • Reiten im Westen Beitrag #15
Ich habe vor 2 Jahren eine 2,5 stündige Reittour im Bryce bzw. Red Canyon gebucht (über das Ruby´s Inn).

Es waren "richtige" Pferde u. die Location war toll. Klappte alles prima.

Danach noch ne ATV-Tour (Quad)...mehr Staub geht nicht;).

VG Stefan
 
C
*Cynthia*
Amerika Tourist
Registriert seit
21. Januar 2012
Beiträge
104
Reaktionswert
0
  • Reiten im Westen Beitrag #16
Gibt es weitere Erfahrungsberichte zum Reiten in den Nationlaparks?

Ich überlege ob ich auf meiner Rundreise durch den Westen im Herbst 2012 einen halbtägigen Ritt buchen soll. Dafür würde der Zion Nationalpark und der Grand Canyon (SR) in Frage kommen. Allerdings hätte ich schon gern ein wenig Action (d. h. hier und da Trab/Galopp) und ich möchte nicht nur wie ein Fußkranker auf dem Pferd hin und her geschaukelt werden :biggrin: Sonst wandere ich lieber zu Fuß ;)
 
G
geoduck
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. September 2007
Beiträge
11.603
Reaktionswert
73
  • Reiten im Westen Beitrag #17
Hallo,

möchte auch im Westen reiten, am liebsten Monument Valley. Hat jemand frisch Erfahrungen gesammelt? Wir werden die Pferde dort gehalten und behandelt? Wie teuer ist es und für wie lange? Möchte aber schon "richtig" reiten, auch im Gallop etc. und natürlich am liebsten mit einem waschechten Navajo-Indianer der sich da auskennt. Ich zahle auch gerne "viel" Geld wenn es den Pferden dort super geht.

Für Tips und Anregungen bin ich Euch sehr dankbar!

LG Elena
Schau doch mal bei Google unter Monument Valley horse tours an. Da werden einige angeboten. Wenn du im Monument Valley selber bist, bist du ja auf dem Navajo Reservat.
 
dani26
dani26
vom USA Virus gepackt
Registriert seit
14. August 2009
Beiträge
99
Reaktionswert
0
Ort
Neuss
  • Reiten im Westen Beitrag #18
Hallo zusammen,
dass das Thema nach so langer Zeit noch mal frischen Wind bekommt. :smile:
Leider bin ich auf unserer Reise durch den Westen nicht zu Reiten gekommen :frown:. Alle Sationen die wir gefunden haben hatten schon zu.
Aber die nächste Reise ist geplant und dann etwas früher im Jahr. Man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben ;)
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten