reisen nach deutschland+kindesunterhalt

    Diskutiere reisen nach deutschland+kindesunterhalt im Outside the USA Forum im Bereich USA Allgemein; hallo, habe zwei fragen ( unterschiedliche themen ): 1.: meine beiden Toechter ( 12 und 15 Jahre alt )aus erster ehe mit einem deutschen moechten gerne...
C
carmen_2000
Newbie
Registriert seit
23. September 2009
Beiträge
19
Reaktionswert
0
  • reisen nach deutschland+kindesunterhalt Beitrag #1
hallo,
habe zwei fragen ( unterschiedliche themen ):
1.: meine beiden Toechter ( 12 und 15 Jahre alt )aus erster ehe mit einem deutschen moechten gerne ihre familie in deutschland besuchen. da ich nicht mit fliegen kann, wird deren tante, die im nachbarstaat lebt, mit ihnen fliegen. Habe mir im Internet eine deutschsprachige, sowie eine englischsprachige vollmacht ausdrucken lassen, dass sie mit deren tante fliegen duerfen. reicht diese, oder muss ich die notariell beglaubigen lassen?Sie werden mit us airways fliegen, falls da vielleicht jemand erfahrungen hat, waere ich fuer eine antwort dankbar.
2. Habe von meinem Ex das geruecht gehoert, dass der Vater, der in deutschland lebt, keinen unterhalt mehr zahlen braucht, wenn die kinder nicht einmal im jahr fuer 3 wochen nach deutschland kommen. Hat schon jemand von euch so etwas gehoert? :eek:
Die kinder planen nicht unbedingt, ihn sehen zu wollen....
vielen dank fuer die antworten
carmen
 
A
Anzeige
Re: reisen nach deutschland+kindesunterhalt
P
Pitti
Gouverneur
Registriert seit
24. September 2008
Beiträge
1.668
Reaktionswert
0
  • reisen nach deutschland+kindesunterhalt Beitrag #2
hallo,
habe zwei fragen ( unterschiedliche themen ):
1.: meine beiden Toechter ( 12 und 15 Jahre alt )aus erster ehe mit einem deutschen moechten gerne ihre familie in deutschland besuchen. da ich nicht mit fliegen kann, wird deren tante, die im nachbarstaat lebt, mit ihnen fliegen. Habe mir im Internet eine deutschsprachige, sowie eine englischsprachige vollmacht ausdrucken lassen, dass sie mit deren tante fliegen duerfen. reicht diese, oder muss ich die notariell beglaubigen lassen?Sie werden mit us airways fliegen, falls da vielleicht jemand erfahrungen hat, waere ich fuer eine antwort dankbar.
2. Habe von meinem Ex das geruecht gehoert, dass der Vater, der in deutschland lebt, keinen unterhalt mehr zahlen braucht, wenn die kinder nicht einmal im jahr fuer 3 wochen nach deutschland kommen. Hat schon jemand von euch so etwas gehoert? :eek:
Die kinder planen nicht unbedingt, ihn sehen zu wollen....
vielen dank fuer die antworten
carmen
Zu 1.:
Kann ich nicht genau sagen, aber was spricht dagegen, die Vollmacht beglaubigen zu lassen. Die meisten Banken haben doch einen Notary Public, also doch bestimmt auch Deine. Als Kunde ist das kostenlos.

Zu 2.:
Das ist ein Gerücht!! Natürlich ist Unterhalt zu zahlen, auch wenn die Kinder den Vater nicht besuchen oder sehen wollen... wo schnappt man denn solche Gerüchte auf???
 
S
Stern
Amerikaner
Registriert seit
28. Juni 2008
Beiträge
1.220
Reaktionswert
1
Ort
TN
  • reisen nach deutschland+kindesunterhalt Beitrag #3
Es ist Unsinn, dass er keinen Unterhalt zahlen muss. Kindesunterhalt ist keine Eintrittsgebuehr in den Zoo, bei dem man auch Kinder zu sehen kriegen muss.

Allerdings hat der Vater bzw. die Kinder ein Umgangsrecht, doch das ist eine andere Frage als Unterhalt.
 
I
irrsinnde
Newbie
Registriert seit
9. Februar 2010
Beiträge
7
Reaktionswert
0
  • reisen nach deutschland+kindesunterhalt Beitrag #4
Die Reise zum Vater muss der Vater bezahlen und selbstverständlich auch die Kosten während des Besuchs. Im Gegenzug darf er den Unterhalt natürlich nicht kürzen.
 
M
mkmolina
Newbie
Registriert seit
31. August 2010
Beiträge
17
Reaktionswert
0
  • reisen nach deutschland+kindesunterhalt Beitrag #5
Der Unterhalt darf niemals gekürzt werden. Das darf nur der Richter. Allerdings entscheidet ebenfalls der Richter, wieviel er bei den Kosten für die Reise zahlen muss. Es ist nicht automatisch der Fall, das er 100% tragen muss. Ich muss z. B. 50% der Flugkosten und Reisebegleitung mitbezahlen. Das ist einkommensabhängig aber auch nur durch richterlichen Beschluss. Das gilt im deutschen wie im amerikanischen Recht.
Im Normalfall reichte eine schriftliche Vollmacht für das Reisen von Kindern mit Verwandten der sorgerechtsbeteiligten Eltern.
Meine Tochter ist 12 und reist nur noch mit Flugbegleitung der Fluggesellschaft. Hier muss man ein Formular der Fluggesellschaft ausfüllen und das genügt in der Regel. Das klappt ganz wunderbar. Man kann bis zum Flugzeug mitgehen und übergibt dann das Kind an die Flugbegleitung und holt das Kind dann auch beim Ausgang am Flughafen ab ebenfalls mit Flugbegleitung. Kosten bei der Lufthansa je Flug 80 Euro also 80 Euro Hinflug plus 80 Euro Rückflug. Natürlich muss jemand da sein, der das Kind dann auch vom Flughafen am anderen Ende abholt.

Wenn der Umgang geregelt ist, sollte man Versuchen, das die Kinder den Vater auch sehen. Aber Unterhalt kürzen geht nicht. Der Vater muss dann den Umgang erzwingen und das ist dann wirklich vom Richter abhängig und hier wird dann auch geregelt, wie der Umgang dann stattfindet.

Nach amerikanischen Recht ist die Höhe des Unterhalts abhängig vom Einkommen beider Elternteile UND wie oft die Elternteile die Kinder bei sich haben. Aus diesen drei Faktoren wird in den USA der Unterhalt errechnet.
Je weniger also ein Elternteil die Kinder sieht, desto höher wird der Unterhalt den er zahlen muss. In der Regel ist der Satz fürs erste Kind sehr hoch, weil hier ja unabhängig von der Anzahl der Kinder, die Grundbedürfniss, wie Miete, Strom,Heizung eingerechnet sind und für jedes weitere Kind nur geringfügig mehr beanschlagt wird (z. B Essen Kleidung, die ja jedes Kind individuell benötigt). So wird das gehandhabt in USA

Aber vorsichtig, die sind sehr streng und hart in der Bestrafung, wenn der Umgang mutwillig von einem Elternteil verhindert wird. Sollte man sich wirklich schwer überlegen.
Ausserdem ist es immer besser für die Kinder, beide Elternteile zu kennen, auch wenns nicht immer leicht ist.

mkmolina
 
G
Gast45003
Gast
  • reisen nach deutschland+kindesunterhalt Beitrag #6
Der Unterhalt darf niemals gekürzt werden. Das darf nur der Richter. Allerdings entscheidet ebenfalls der Richter, wieviel er bei den Kosten für die Reise zahlen muss. Es ist nicht automatisch der Fall, das er 100% tragen muss. Ich muss z. B. 50% der Flugkosten und Reisebegleitung mitbezahlen. Das ist einkommensabhängig aber auch nur durch richterlichen Beschluss. Das gilt im deutschen wie im amerikanischen Recht.
Im Normalfall reichte eine schriftliche Vollmacht für das Reisen von Kindern mit Verwandten der sorgerechtsbeteiligten Eltern.
Meine Tochter ist 12 und reist nur noch mit Flugbegleitung der Fluggesellschaft. Hier muss man ein Formular der Fluggesellschaft ausfüllen und das genügt in der Regel. Das klappt ganz wunderbar. Man kann bis zum Flugzeug mitgehen und übergibt dann das Kind an die Flugbegleitung und holt das Kind dann auch beim Ausgang am Flughafen ab ebenfalls mit Flugbegleitung. Kosten bei der Lufthansa je Flug 80 Euro also 80 Euro Hinflug plus 80 Euro Rückflug. Natürlich muss jemand da sein, der das Kind dann auch vom Flughafen am anderen Ende abholt.

Wenn der Umgang geregelt ist, sollte man Versuchen, das die Kinder den Vater auch sehen. Aber Unterhalt kürzen geht nicht. Der Vater muss dann den Umgang erzwingen und das ist dann wirklich vom Richter abhängig und hier wird dann auch geregelt, wie der Umgang dann stattfindet.

Nach amerikanischen Recht ist die Höhe des Unterhalts abhängig vom Einkommen beider Elternteile UND wie oft die Elternteile die Kinder bei sich haben. Aus diesen drei Faktoren wird in den USA der Unterhalt errechnet.
Je weniger also ein Elternteil die Kinder sieht, desto höher wird der Unterhalt den er zahlen muss. In der Regel ist der Satz fürs erste Kind sehr hoch, weil hier ja unabhängig von der Anzahl der Kinder, die Grundbedürfniss, wie Miete, Strom,Heizung eingerechnet sind und für jedes weitere Kind nur geringfügig mehr beanschlagt wird (z. B Essen Kleidung, die ja jedes Kind individuell benötigt). So wird das gehandhabt in USA

Aber vorsichtig, die sind sehr streng und hart in der Bestrafung, wenn der Umgang mutwillig von einem Elternteil verhindert wird. Sollte man sich wirklich schwer überlegen.
Ausserdem ist es immer besser für die Kinder, beide Elternteile zu kennen, auch wenns nicht immer leicht ist.

mkmolina

nun mal langsam mit den pferden.
es mag ja fuer einige interessant sein wie alles in DEINEM fall abgelaufen ist, allerdings solltest du deine vergeallmeinigungen im bezug auf das "amerikanische recht usw" unterlassen.

wer was und wieviel zahlt kann und ist, in all den 50 state verschieden, und haengt von dem jehweiligem fall ab.natuerlich besonders von einem richterlichem beschluss.
 
M
mkmolina
Newbie
Registriert seit
31. August 2010
Beiträge
17
Reaktionswert
0
  • reisen nach deutschland+kindesunterhalt Beitrag #7
Hallo memo, dann hast du aber meinen Beitrag nicht sauber gelesen. Ich habe überall geschrieben, dass der Richter entscheidet was, wer zahlen muss. Das kann man auch richterlichen Beschluss nennen. Und Unterhalt, wie in meinem Fall, wird so in sehr vielen Staaten errechnet, auch wenns dir nicht passt. Aber, ob das in allen 50 Staaten so der Fall ist, weiss ich wirklich nicht.
Warum stört dich eigentlich, das ich meine Erfahrungen so öffentlich weitergebe? Ich glaube das solche Tips vielen unerfahrenen Frauen helfen können. Ich wäre damals dankbar gewesen, solche Tips vor meiner Ehe erhalten zu haben.
Anscheinend bist du noch nicht geschieden oder dann glücklich geschieden. Diesen Umstand haben aber leider nicht alle und jeder der glücklich verheiratet ist, sollte seine Ehe sehr schätzen.
Wenn aber nicht sind hilfreiche Tips sehr wertvoll und wenn es dich so stört, warum liest du sie dann?
 
S
Stern
Amerikaner
Registriert seit
28. Juni 2008
Beiträge
1.220
Reaktionswert
1
Ort
TN
  • reisen nach deutschland+kindesunterhalt Beitrag #8
Memo muss immer seine Bedenken aeussern, ganz grundsaetzlich. Nicht persoenlich nehmen.:smile:
 
A
Anzeige
Re: reisen nach deutschland+kindesunterhalt
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben