Queen Charlotte Islands ohne Auto?

    Diskutiere Queen Charlotte Islands ohne Auto? im Routenplanung Kanada Forum im Bereich Kanada Reise; Wir würden auf einer größeren Tour im Mai durch BC gerne auch für fünf Tage auf die Queen Charlotte Islands fahren. Dass es aufwändig ist, da...
G
Gast48078
Gast
  • Queen Charlotte Islands ohne Auto? Beitrag #1
Wir würden auf einer größeren Tour im Mai durch BC gerne auch für fünf Tage auf die Queen Charlotte Islands fahren. Dass es aufwändig ist, da hinzukommen (sechs Stunden Fähre) weiß ich schon. Ich frage mich aber, ob es überhaupt Sinn macht, dort hinzufahren, wenn man kein Auto mieten will? Wir fahren ja nicht da hin, um Queen Charlotte City zu sehen, sondern wegen der Natur und der Indianerkultur.
Hat jemand das schon mal gemacht und hat Erfahrungen?
In der Nähe sind wir ohnehin, weil uns die Fährfahrt von Port Hardy nach Prince Rupert als eindrucksvoll empfohlen wurde. Stimmt das?
 
A
Anzeige
Re: Queen Charlotte Islands ohne Auto?
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Queen Charlotte Islands ohne Auto? Beitrag #2
Hallo

Du redest von einer grösseren Tour: Wieviel Zeit hast Du denn?
Diese ist Matchentscheidend für die Routenwahl.

Die Inside Passage ist eigentlich nur "lohnend" bei gutem Wetter; nur das weisst Du ja nicht im Voraus; weil du die Fährfahrt ja reservieren solltest.


Yukon
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • Queen Charlotte Islands ohne Auto? Beitrag #3
Hallo,

da ich noch nicht auf den Queen Charlotte Islands war, kann ich nur die Informationen, die man so im Internet finden kann, interpretieren.

Daher würde ich sagen, dass sich die Queen Charlotte Islands zwar toll anhören, ich würde aber dorthin nicht im Rahmen einer selbstorganisierten Reise hinfahren.

Auf den Inseln gibt es kaum Strassen (soweit ich weiß gibt es nur drei Strassen), so dass du die meisten highlights per Auto garnicht erreichen kannst. Du mußt die Sehenswürdigkeiten mit einem Wasserflugzeug oder Motorboot oder Kajak anfahren und dies erfordert sicherlich eine ganze Menge Erfahrung bzw. du mußt Geld für eine geführte Tour aufwenden.

Es soll zwar auf den Inseln ein paar kanadische Autoverleiher (Budget rent a car oder Thrifty) geben, aber du kannst wie bereits gesagt nur wenige Strassen nutzen.

Es wäre daher sinnvoller, gleich nach einer geführten Tour Ausschau zu halten, wobei Ende Mai dann keine optimale Reisezeit ist, da es meistens nur in der Hauptsaison genügend Interessenten gibt. Ich kann dir gerne ein paar Links geben für solche Touren, aber ganz preiswert sind sie nicht.

In der Nähe sind wir ohnehin, weil uns die Fährfahrt von Port Hardy nach Prince Rupert als eindrucksvoll empfohlen wurde. Stimmt das?
Wenn die Sonne scheint und du eines Tagefahrt gebucht hast, dann wird wahrscheinlich jeder begeistert sein. Da es aber an der Westküste sehr häufig regnet, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es anders kommt. Bei uns war es immer so, dass wir Dauerregen & tiefhängende Wolken hatten. An einen Aufenthalt auf dem Außendeck war nicht zu denken. Die Fährfahrt war entsprechend langweilig.

Ich sehe den Sinn in der Inside-Passage Fährfahrt eher im Transport von Port Hardy nach Prince Rupert. Die Orte Prince Rupert und Port Hardy bieten tolle Möglichkeiten zu mehrtägigen Ausflügen in das einsame Hinterland (ohne Fahrzeug).

wegen der Natur und der Indianerkultur
Wenn dich solche Dinge interessieren, gäbe es sicherlich noch einige andere Möglichkeiten, wo solche Touren möglich sind.

Beispiele:

Du könntest beispielsweise nach Hartley Bay reisen. Ab Prince Rupert gibt es zweimal in der Woche eine Fussgängerfähre bzw. täglich eine Wasserflugzeugverbindung.

http://www.gitgaat.net/tourism/travelling.htm

Lohnen kann sich auch ein Trip nach Bella Bella oder Klemtu. Dazu mußt du den Wagen in Port Hardy stehen lassen und die Fähre kannst du dann ohne Fahrzeug verlassen (alternativ gibt es auch eine Flugverbindung).

Möglich wäre auch eine Fahrt nach Gingolx (Nass River valley). Den Ort kannst du seit kurzem über eine neue Strasse erreichen.

http://www.gingolx.ca

Gruss Tom
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast48078
Gast
  • Queen Charlotte Islands ohne Auto? Beitrag #4
Vielen Dank für die schnellen Antworten und die guten Tipps. Ich schaue mir jetzt erstmal Tourenanbieter für die Queen Charlotte Islands an. Scheint mir die einzige Möglichkeit zu sein, die Inseln wirklich zu sehen. Ist halt leider eigentlich über meinem Budget.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben