Privateigentum in der Kaserne, Beziehung beendet

    Diskutiere Privateigentum in der Kaserne, Beziehung beendet im Alles rund um die US Armed Forces Forum im Bereich USA Auswandern; hi ich hoffe jemand hat zeit und danach eine idee für mich... also ich machs etwas kurz. ich hatte eine kurze beziehung zu einem us soldaten...
  • Schlagworte
    anwalt eigentum polizei us soldat
A
angaliku
Newbie
Registriert seit
27. Januar 2010
Beiträge
1
Reaktionswert
0
  • Privateigentum in der Kaserne, Beziehung beendet Beitrag #1
hi ich hoffe jemand hat zeit und danach eine idee für mich...

also ich machs etwas kurz. ich hatte eine kurze beziehung zu einem us soldaten, stationiert hier in deutschland.
Einmal habe ich ihn in der kaserne besucht, am nächsten Abend wollten wir diese dann verlassen und leider war ich über meiner besuchszeit. darauf hin konnte ich nicht mehr hinein und hatte auch sämtliche sachen noch bei ihm. Das war vor über 4 Monaten.

Er macht bis jetzt keinerlei Anstalten mir meine Sachen zurückzugeben, manchmal antwortet er hätte keine Zeit usw....Der Grund dafür ist mir nicht bekannt, ich denke es ist eine Art Machtspiel.

Nachdem ich alles versucht habe ihn irgendwie dazu zu bewegen mir meine Sachen wieder auszuhändigen bin ich schließlich zur Polizei gegangen.
Leider konnte sie mir nicht weiterhelfen und gesagt das seie Zivilrecht und ich müsste mir einen Anwalt nehmen (was bekannter Weise Geld kostet das ich nicht wirklich habe)

Gibt's irgendeine andere Möglichkeit? Kennt sich jemand aus oder hat ähnliches erlebt?

Vielen Dank für Eure Zeit
 
G
Gast31244
Gast
  • Privateigentum in der Kaserne, Beziehung beendet Beitrag #2
hi ich hoffe jemand hat zeit und danach eine idee für mich...

also ich machs etwas kurz. ich hatte eine kurze beziehung zu einem us soldaten, stationiert hier in deutschland.
Einmal habe ich ihn in der kaserne besucht, am nächsten Abend wollten wir diese dann verlassen und leider war ich über meiner besuchszeit. darauf hin konnte ich nicht mehr hinein und hatte auch sämtliche sachen noch bei ihm. Das war vor über 4 Monaten.

Er macht bis jetzt keinerlei Anstalten mir meine Sachen zurückzugeben, manchmal antwortet er hätte keine Zeit usw....Der Grund dafür ist mir nicht bekannt, ich denke es ist eine Art Machtspiel.

Nachdem ich alles versucht habe ihn irgendwie dazu zu bewegen mir meine Sachen wieder auszuhändigen bin ich schließlich zur Polizei gegangen.
Leider konnte sie mir nicht weiterhelfen und gesagt das seie Zivilrecht und ich müsste mir einen Anwalt nehmen (was bekannter Weise Geld kostet das ich nicht wirklich habe)

Gibt's irgendeine andere Möglichkeit? Kennt sich jemand aus oder hat ähnliches erlebt?

Vielen Dank für Eure Zeit
Google die Nummer von der Mp station der Kaserne,die haben auch eine civilian nummer,ruf an und schilder deine Situation,vielleicht koennen sie die Sachen holen und dir ans Gate bringen.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben