Powershoppen in Miami

    Diskutiere Powershoppen in Miami im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Mahlzeit, bin im November ein paar tage geschäftlich in Miami und habe leider nicht sehr viel Freizeit. Würde aber gerne meine Kleiderschrank...
laserCQ
laserCQ
Newbie
Registriert seit
31. Dezember 2007
Beiträge
39
Reaktionswert
0
  • Powershoppen in Miami Beitrag #1
Mahlzeit,

bin im November ein paar tage geschäftlich in Miami und habe leider nicht sehr viel Freizeit. Würde aber gerne meine Kleiderschrank auffüllen. Habt Ihr Tipp wie man möglichst günstig an Klamotten kommt? Also ich kenne die Aventura Mall und Sawgrass. Gibt es weitere Rabatt-Programme außer das was in den Shops dierekt angeboten wird? Mir wurde mal erzählt an Tankstellen oder Hotels gibt es mancmal noch 10-20% off Gutscheine, die zusätzlich zu allen im Shop gegebenen Rabatte zählen? Stimmt das? Welche Tipps habt ihr um den Geldbeutel zu schonen?

Vielen Dank
Gruß
Frank:cool:
 
laserCQ
laserCQ
Newbie
Registriert seit
31. Dezember 2007
Beiträge
39
Reaktionswert
0
  • Powershoppen in Miami Beitrag #2
hat denn Niemand einen Tip für mich?
 
M
Markus+Susi
Amerika Tourist
Registriert seit
27. Juli 2006
Beiträge
228
Reaktionswert
0
Ort
Feldkirchen bei München
  • Powershoppen in Miami Beitrag #3
Hallo Frank,

in der Sawgrass Mall waren wir dieses Jahres shoppen. Das Angebot ist sehr vielfälltig, und uns hat es gefallen.

Im Hotel haben wir einen Flyer erhalten. An der Info in der Mall gabs dafür dann ein Couponbook.

In den meisten anderen Hotels gabs ähnliches. Oft gibt es diese Gutscheine auch in den Visitor-Center.

Viele Grüße

Markus
 
Emmaglamour
Emmaglamour
Gesperrt
Registriert seit
25. Juli 2007
Beiträge
9.017
Reaktionswert
0
Ort
Tampa Bay Area, Florida.
  • Powershoppen in Miami Beitrag #4
Mahlzeit,

bin im November ein paar tage geschäftlich in Miami und habe leider nicht sehr viel Freizeit. Würde aber gerne meine Kleiderschrank auffüllen. Habt Ihr Tipp wie man möglichst günstig an Klamotten kommt? Also ich kenne die Aventura Mall und Sawgrass. Gibt es weitere Rabatt-Programme außer das was in den Shops dierekt angeboten wird? Mir wurde mal erzählt an Tankstellen oder Hotels gibt es mancmal noch 10-20% off Gutscheine, die zusätzlich zu allen im Shop gegebenen Rabatte zählen? Stimmt das? Welche Tipps habt ihr um den Geldbeutel zu schonen?

Vielen Dank
Gruß
Frank:cool:
Die Malls wären mir viel zu teuer - besonders dann, wenn es nicht nur um ein oder zwei Teile geht, sondern "powershoppen" angesagt ist. Ich würde sagen, such Dir eine Mall mit zwei oder drei der folgenden Ladenketten (die Websites haben "Store Locators"):
* Ross - Dress for less www.rossstores.com
* Marshall's www.marshallsonline.com
* T.J. Maxx www.tjmaxx.com
Das sind Billigläden, die Marken- und Designerklamotten ebenso wie "no names" aus Überproduktionen und vergangenen Saisons für richtig wenig Geld verramschen. Vorteil: Bis zu 90% Preisreduktion. Nachteil: Vergleichsweise unsortiert und unübersichtlich - die Läden sind quasi das Lager -, keinerlei Service, und "What you see is what you get". Also nichts mit "Hätten sie das Teil auch in meiner Größe, Frollein?" - man muss sich wirklich durchwühlen.
 
laserCQ
laserCQ
Newbie
Registriert seit
31. Dezember 2007
Beiträge
39
Reaktionswert
0
  • Powershoppen in Miami Beitrag #5
Die Malls wären mir viel zu teuer - besonders dann, wenn es nicht nur um ein oder zwei Teile geht, sondern "powershoppen" angesagt ist. Ich würde sagen, such Dir eine Mall mit zwei oder drei der folgenden Ladenketten (die Websites haben "Store Locators"):
* Ross - Dress for less www.rossstores.com
* Marshall's www.marshallsonline.com
* T.J. Maxx www.tjmaxx.com
Das sind Billigläden, die Marken- und Designerklamotten ebenso wie "no names" aus Überproduktionen und vergangenen Saisons für richtig wenig Geld verramschen. Vorteil: Bis zu 90% Preisreduktion. Nachteil: Vergleichsweise unsortiert und unübersichtlich - die Läden sind quasi das Lager -, keinerlei Service, und "What you see is what you get". Also nichts mit "Hätten sie das Teil auch in meiner Größe, Frollein?" - man muss sich wirklich durchwühlen.
Vielen Dank!
Findet man in den von Dir genannten Laden Marken wie Tommy Hilfiger, Ralph Lauren, Abercrombie??? Oder wie darf ich mir das vorstellen?
 
Emmaglamour
Emmaglamour
Gesperrt
Registriert seit
25. Juli 2007
Beiträge
9.017
Reaktionswert
0
Ort
Tampa Bay Area, Florida.
  • Powershoppen in Miami Beitrag #6
Vielen Dank!
Findet man in den von Dir genannten Laden Marken wie Tommy Hilfiger, Ralph Lauren, Abercrombie??? Oder wie darf ich mir das vorstellen?
Hilfiger und Lauren auf jeden Fall, Abercrombie mal ja, mal nein. Auch viel Calvin Klein, BCBG und dergleichen. Vor einem Jahr habe ich bei Marshall's mal ein paar Abercrombie-Jeans für jeweils 8 Dollar gefunden, aber generell stehe ich nicht auf die miese Abercrombie-QUalität, deswegen achte ich da nicht so drauf und greife lieber auf andere Marken zurück. Poloshirts von Lauren kosten so um 10 bis 15 Dollar. Calvin-Klein-Kleider kosten um 40 Dollar, Calvin-Klein-Herrenhemden haben wir neulich für Männe für 11 18 Dollar pro Stück gekauft. Taschen sind auch immer sehr günstig - die tollen Timbukt2-Laptoptaschen kriegt man oft schon ab 20 Dollar, etc. Es lohnt sich, wenn man etwas Zeit mitbringt, weil sich eben wirklich durchwühlen muss. Schuhschnäppchen sind auch manchmal toll - Chucks um 18 Dollar, etc.
 
laserCQ
laserCQ
Newbie
Registriert seit
31. Dezember 2007
Beiträge
39
Reaktionswert
0
  • Powershoppen in Miami Beitrag #7
Hilfiger und Lauren auf jeden Fall, Abercrombie mal ja, mal nein. Auch viel Calvin Klein, BCBG und dergleichen. Vor einem Jahr habe ich bei Marshall's mal ein paar Abercrombie-Jeans für jeweils 8 Dollar gefunden, aber generell stehe ich nicht auf die miese Abercrombie-QUalität, deswegen achte ich da nicht so drauf und greife lieber auf andere Marken zurück. Poloshirts von Lauren kosten so um 10 bis 15 Dollar. Calvin-Klein-Kleider kosten um 40 Dollar, Calvin-Klein-Herrenhemden haben wir neulich für Männe für 11 18 Dollar pro Stück gekauft. Taschen sind auch immer sehr günstig - die tollen Timbukt2-Laptoptaschen kriegt man oft schon ab 20 Dollar, etc. Es lohnt sich, wenn man etwas Zeit mitbringt, weil sich eben wirklich durchwühlen muss. Schuhschnäppchen sind auch manchmal toll - Chucks um 18 Dollar, etc.

Super, vielen Dank!
Hast Du evtl. noch weitere Tipps um günstig an Klamotten zu kommen? Macht second Hand sinn in USA?
 
G
g3rkZ
Newbie
Registriert seit
15. Januar 2007
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • Powershoppen in Miami Beitrag #8
Vor einem Jahr habe ich bei Marshall's mal ein paar Abercrombie-Jeans für jeweils 8 Dollar gefunden, aber generell stehe ich nicht auf die miese Abercrombie-QUalität, deswegen achte ich da nicht so drauf und greife lieber auf andere Marken zurück.
Also da muss ich eindeutig widersprechen: wenn man schlechte Qualität definieren will, dann sind es meiner Meinung nach die Kleidungsstücke von Ralph Lauren and Hilfiger. Diese Standard-Polos - schrecklich!

Und offen gesagt, bezweifle ich, dass du A&F-Jeans für 8$ gesehen hast - v.a. außerhalb eines brand stores. Ich bin mir sehr sicher, dass A&F nur in diesen stores seine Artikel vertreibt - die Firma lässt sich nicht auf Ramschniveau herab und gibt daher die Vermarktung nicht aus der Hand.

Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren ...
 
Emmaglamour
Emmaglamour
Gesperrt
Registriert seit
25. Juli 2007
Beiträge
9.017
Reaktionswert
0
Ort
Tampa Bay Area, Florida.
  • Powershoppen in Miami Beitrag #9
Super, vielen Dank!
Gern geschehen. :)
Hast Du evtl. noch weitere Tipps um günstig an Klamotten zu kommen? Macht second Hand sinn in USA?
Ich bin kein großer Fan von Second Hand, aber wenn in Deiner Nähe ein "Goodwill"-Store sein sollte, dann kannst Du da ja mal reinschauen (ich kaufe da allerdings eher gebrauchte Bücher für 75 Cents oder auch mal neue Haushaltsartikel). "Goodwill" ist eine recht große, karitative "Thrift Store"-Kette, das Inventar besteht aus Spenden.
Second Hand mag ich eher, wenn es wirklich um Unikate geht. Ich stehe zum Beispiel auf diesen Laden hier, der Originalbekleidung aus den 70ern und davor vertreibt: www.buffalogalvintage.com - aber das ist dann schon sehr speziell. Normalerweise würde ich für Second-Hand-Kleidermärkte eher in Berlin schauen, wo die Klamotten noch per Gewicht verkauft werden. ;)
Also da muss ich eindeutig widersprechen: wenn man schlechte Qualität definieren will, dann sind es meiner Meinung nach die Kleidungsstücke von Ralph Lauren and Hilfiger. Diese Standard-Polos - schrecklich!
Von Hilfiger habe ich ledigich Schuhe und Taschen, und die sind qualitativ gut, und soweit es die Polohemden von Ralph Lauren betrifft, hat mein Lebensgefährte hat seit Jahren etwa 30 davon, die er das ganze Jahr über trägt, und die sind qualitativ hervorragend. Keine Ahnung, was Du daran auszusetzen hast. Die sind robust und farb- und formbeständig.
Und offen gesagt, bezweifle ich, dass du A&F-Jeans für 8$ gesehen hast - v.a. außerhalb eines brand stores.
Ehtlich gesagt ist es mir komplett egal, was Du bezweifelst. Ich habe mir bei Marshall's in Pinellas Park zwei Paar dieser A&F-Jeans für je 8 Dollar gekauft, und das waren Originale. Ich habe beide Jeans inzwischen nicht mehr, sondern habe sie an A&F-Fans weiterverschenkt (waren eh nicht mein Ding - ich hab' sie nur gekauft, weil sie billig waren und ich 'was für die Gartenarbeit und für den Hundeplatz haben wollte), anderenfalls hätte ich sie Dir gern zur Prüfung zusenden können... :rolleyes: Auch A&F-T-Shirts sieht man immer mal wieder bei Marshall's. Fakes zu verkaufen, das könnte sich diese Kette gar nicht leisten - mal ganz davon abgesehen, dass sie es auch nicht nötig hätte -, weil der Ramschladen A&F nun mal jeden unautorisierten Verkäufer mit Klagen überzieht.

Ich bin mir sehr sicher, dass A&F nur in diesen stores seine Artikel vertreibt - die Firma lässt sich nicht auf Ramschniveau herab und gibt daher die Vermarktung nicht aus der Hand.
A&F ist Ramsch, insbesondere im T-Shirt-Segment. Selten dermaßen schlecht verarbeitete Klamotten gesehen - dagegen ist H&M die reinste Luxusqualität.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben