Polfilter / Grauverlauffilter

    Diskutiere Polfilter / Grauverlauffilter im Technik in Amerika Forum im Bereich USA Allgemein; Hallo Ihr Fotoprofis, ich überlege, mir einen Grauverlauffilter und / oder einen Polfilter zuzulegen und habe nun bei amazon diese hier gefunden...
Kikekatze
Kikekatze
Amerika Kenner
Registriert seit
25. Juni 2009
Beiträge
573
Reaktionswert
22
Ort
Bei Neuss
  • Polfilter / Grauverlauffilter Beitrag #1
Hallo Ihr Fotoprofis,
ich überlege, mir einen Grauverlauffilter und / oder einen Polfilter zuzulegen und habe nun bei amazon diese hier gefunden:
http://www.amazon.de/Hama-Polfilter-zirkular-58-58mm/dp/B00005K4A4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1252769352&sr=1-1
und
http://www.amazon.de/Tianya-Photo-Grauverlauffilter-Grauverlaufsfilter-Blende/dp/B001FBJMLG/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1252769685&sr=1-4

oder
http://www.amazon.de/Hama-81158-Verlauf-Filter-Dunkelgrau-58/dp/B00005YVCO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1252769685&sr=1-1
Hat vielleicht schon jemand Erfahrung mit einer dieser Marken gemacht und kann mich hier beraten?
Schon mal Danke,

Kike
 
A
Anzeige
Re: Polfilter / Grauverlauffilter
Z
zcanner
Newbie
Registriert seit
15. Juli 2009
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Polfilter / Grauverlauffilter Beitrag #2
Bein Grauverlauf kann man nicht so viel falsch machen, da reicht wahrscheinlich der aus China stammende. Wie du den anwendest, weisst Du, oder?

Was willst Du mit dem Polfilter machen? Spiegelungen an z.B. Gebäudefassaden reduzieren oder die Farben (grün) sättigen? Polfilter unterscheiden sich qualitativ eher, da sie aufwändiger zu produzieren sind. Richtig gute gibts von B+W filter oder Heliopan. Sind teurer, und das will gut überlegt sein, wie oft man die nutzen will.

Sind die filter für eine analoge Kamera (Film) oder digital?
 
W
Wolfgang_Steiner
Amerika Fan
Registriert seit
15. Januar 2009
Beiträge
77
Reaktionswert
0
  • Polfilter / Grauverlauffilter Beitrag #3
Mein Tipp an Dich:
Gar keinen Filter kaufen.

LG

Wolfgang

Hallo Ihr Fotoprofis,
ich überlege, mir einen Grauverlauffilter und / oder einen Polfilter zuzulegen und habe nun bei amazon diese hier gefunden:
http://www.amazon.de/Hama-Polfilter-zirkular-58-58mm/dp/B00005K4A4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1252769352&sr=1-1
und
http://www.amazon.de/Tianya-Photo-Grauverlauffilter-Grauverlaufsfilter-Blende/dp/B001FBJMLG/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1252769685&sr=1-4

oder
http://www.amazon.de/Hama-81158-Verlauf-Filter-Dunkelgrau-58/dp/B00005YVCO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1252769685&sr=1-1
Hat vielleicht schon jemand Erfahrung mit einer dieser Marken gemacht und kann mich hier beraten?
Schon mal Danke,

Kike
 
Desertjuly
Desertjuly
Ehrenmitglied
Registriert seit
29. September 2005
Beiträge
2.176
Reaktionswert
0
Ort
Hessen
  • Polfilter / Grauverlauffilter Beitrag #4
Hi Kike,

ich überlege, mir einen Grauverlauffilter und / oder einen Polfilter zuzulegen und habe nun bei amazon diese hier gefunden:
Beim Pol Filter solltest Du wirklich auf Qualität achten. B&W, Heliopan und Hoya sind da wirklich gute Filter, meine sind von Heliopan, ausser mein Pol-Filter, der ist ein von irgendeinem Low Cost Hersteller und beim Verwenden sieht man Vignettierungen, meisst Oben Links des Bildes. Als nächste Anschaffung steht bei mir so ein Slimline Polfilter auf dem Zettel.


Vignettierung oben Links im Bild...

B&W Polfilter gibt es auch in der sog. Slim Version, der ist dann sehr dünn und dadurch hast Du dann keine Probleme mit der Vignettierung.

B&W Polfilter bei Amazon

Ich habe zwar auch einen Grauverlaufsfilter, doch habe ich noch kein Bild gemacht, bei dem der Filter (Heliopan) das gehalten hat, was man in der Beschreibung versprach.:rolleyes:

Für Flüsse, Wasserfälle und Ähnliches eignet sich ein Graufilter, dadurch wird die Belichtungszeit verlängert und somit wird das Wasser bei der Aufnahme nicht "eingefroren".


Beispielbild mit Einsatz eines Graufilter

Sind die filter für eine analoge Kamera (Film) oder digital?
Bin zwar nicht Kikekatze, aber die Filter sollen für eine DSLR genutzt werden, somit muss Kike einen zirkular Pol-Filter kaufen.

Bis dann...

Thorsten :wink:
 
Desertjuly
Desertjuly
Ehrenmitglied
Registriert seit
29. September 2005
Beiträge
2.176
Reaktionswert
0
Ort
Hessen
  • Polfilter / Grauverlauffilter Beitrag #5
Hi Folks,

Mein Tipp an Dich:
Gar keinen Filter kaufen.
Warum denn nicht?
Stattdessen alles mit EBV machen?

Bis dann...

Thorsten :wink:
 
W
Wolfgang_Steiner
Amerika Fan
Registriert seit
15. Januar 2009
Beiträge
77
Reaktionswert
0
  • Polfilter / Grauverlauffilter Beitrag #6
Servus Thorsten,

eine zusätzliche Glas-Luft Fläche vor ein vielleicht Nanokristall beschchtetes 2000,00 Euro Objektiv zu setzen kann dessen Abbildungsleistung nur verschlechtern. Ich selbst verwende seit Jahren keinerlei Filter, da es nachträglich so einfach geworden ist z.B. einen Grauverlauf ins Bild einzubauen. Das kostet mit CS4 gerademal 1min und fertig ist es. Habe ich den Grauverlaufsfilter aber falsch eingesetzt und dies wird mir erst zu Hause am PC bewusst, ist das Bild auf alle Fälle hin, da hilft dann nix mehr.

Genauso mit dem Pol. Es mag ja sein, das man Spiegelungen ganz gut damit entfernen kann, nur wann braucht man das wirklich? Ich hab mir extra für meinen 8 wöchigen bezahlten Afrika-Trip 2007 den besten und teuersten Pol von B&W in 77mm besorgt und hab ihn dann ein einziges Mal eingesetzt. Das Problem mit Pol-Filtern ist die ungleichmäßige Bildabdunklung und die ist einfach nicht in den Griff zu kriegen.

LG

Wolfgang




Hi Folks,

Warum denn nicht?
Stattdessen alles mit EBV machen?

Bis dann...

Thorsten :wink:
 
Desertjuly
Desertjuly
Ehrenmitglied
Registriert seit
29. September 2005
Beiträge
2.176
Reaktionswert
0
Ort
Hessen
  • Polfilter / Grauverlauffilter Beitrag #7
Hi Wolfgang,

eine zusätzliche Glas-Luft Fläche vor ein vielleicht Nanokristall beschchtetes 2000,00 Euro Objektiv zu setzen kann dessen Abbildungsleistung nur verschlechtern.
Allerdings haben Userin Kike und die Anderen Objektive, die sich im Bereich von 200€ - 600€ bewegen und wir die Fotografie nur als Hobby betreiben. Teilweise fehlt uns ja die Zeit, Bilder mit EBV nachzubearbeiten.:rolleyes:
Aber bei der Luftschicht Objektiv - Filter muss man wirklich aufpassen, dass man keine Lichstrahlen mit aufs Motiv nimmt, sonst hat man diese Reflektionen im Bild.;)

Ich selbst verwende seit Jahren keinerlei Filter, da es nachträglich so einfach geworden ist z.B. einen Grauverlauf ins Bild einzubauen. Das kostet mit CS4 gerademal 1min und fertig ist es.
Klar, mit CS4 kann man wirklich sehr viel mit den Bildern machen, aber es ist doch schon ein Unterschied, ob ich ca. 60€ - 100€ für einen Filter ausgebe, oder 900€ - 1200€!!! für CS4 ausgebe(n kann). Für Dich ist so ein Programm "Lebenswichtig" und Du arbeitest auch tagtäglich damit, aber ein "Hobbyknipser" wie wir es sind stellt sich dann doch die Frage teure Software für einen Monatslohn oder einen Filter für das zehntel des Preises der Software.:rolleyes:

Genauso mit dem Pol. Es mag ja sein, das man Spiegelungen ganz gut damit entfernen kann, nur wann braucht man das wirklich? Ich hab mir extra für meinen 8 wöchigen bezahlten Afrika-Trip 2007 den besten und teuersten Pol von B&W in 77mm besorgt und hab ihn dann ein einziges Mal eingesetzt. Das Problem mit Pol-Filtern ist die ungleichmäßige Bildabdunklung und die ist einfach nicht in den Griff zu kriegen.
Ich verwende den Filter eigentlich hauptsächlich, um den Himmel, das Grün der Gräser, Blätter, etc. der Aufnahme kräftiger zu betonen.
Die Bildabdunkelung fällt uns Hobbyknipser nicht wirklich auf, es sei denn ein Profi wie Du machst uns darauf aufmerksam.;)

Einen 8 Wöchigen bezahlten Afrika Trip hätte ich auch gerne mal. Wer ist denn für so Etwas bereit?

Bis dann...

Thorsten :wink:
 
Z
zcanner
Newbie
Registriert seit
15. Juli 2009
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Polfilter / Grauverlauffilter Beitrag #8
Ja, Thorsten, so hatte ich's halt auch verstanden. Wenn ich Ansel Adams hieße, ne Leica M6 um den Nacken baumeln hätte, könnte ich das anders beantworten, aber für den "Hausgebrauch" ist Grauverlaufs-/Polfilter am ehesten erklärbar.
 
T
TurboSpud
Amerika Fan
Registriert seit
7. Juli 2007
Beiträge
60
Reaktionswert
0
  • Polfilter / Grauverlauffilter Beitrag #9
Moin,

ich habe mit den B&Ws die besten Erfahrungen gemacht, in jeder Hinsicht. Wenn schon ein Filter sein muß, dann kauf Dir den teuersten, besten - das Argument mit dem Filter vor dem Nobel-Objektiv ist nicht von der Hand zu weisen.

Laß Dir nichts erzählen, dass Filter sinnlos seien. Vor allem der Polfilter hat sehr wohl seine Berechtigung - "Dunst" aller Art vor allem bei Landschafts- (oder gar Luft-) Aufnahmen ist damit wirklich in den Griff zu kriegen (meistens wenigstens).

Viele Grüße,
Peter
 
Kikekatze
Kikekatze
Amerika Kenner
Registriert seit
25. Juni 2009
Beiträge
573
Reaktionswert
22
Ort
Bei Neuss
  • Polfilter / Grauverlauffilter Beitrag #10
Hallo,

schon mal danke für die Tipps.
Es geht mir beim Grauverlauffilter darum, einen evtl. zu hellen Himmel abzudunkeln, damit er schön blau aussieht, die Wolken besser herausgearbeitet werden etc.
Der Polfilter soll Refektionen mildern und Farben "besser" wiedergeben.
 
P
Pitti
Gouverneur
Registriert seit
24. September 2008
Beiträge
1.668
Reaktionswert
0
  • Polfilter / Grauverlauffilter Beitrag #11
Hallo,

schon mal danke für die Tipps.
Es geht mir beim Grauverlauffilter darum, einen evtl. zu hellen Himmel abzudunkeln, damit er schön blau aussieht, die Wolken besser herausgearbeitet werden etc.
Der Polfilter soll Refektionen mildern und Farben "besser" wiedergeben.
Zu einem Graufilter kann ich nichts sagen, denn den habe ich nicht und auch noch nie ausprobiert. Ich benutze nur einen Polfilter. Der Polfilter hilft eben Kontraste zu verstärken, was aber auch dazu führt, dass der Himmel blauer wird, Farben kräftiger erscheinen, Dunst kaschiert werden kann etc.


Aber ich habe da mal eine Frage zum Graufilter.... habe ich das richtig verstanden, dass ein Graufilter das Wasser dann so "milchig" erscheinen läßt :confused: Find ich irgendwie einen netten Effekt ....
 
W
Wolfgang_Steiner
Amerika Fan
Registriert seit
15. Januar 2009
Beiträge
77
Reaktionswert
0
  • Polfilter / Grauverlauffilter Beitrag #12
Bitte um Nachsicht Thorsten, aber es gibt einen Grund wieso ich immer schreibe "ICH" mache dies so. In meinen Beiträgen finden keine Verallgemeinerungen statt und dies hat eben den Grund, den Du anschießend immer wieder ansprichst. Ich versuche hier nur aufzuzeigen, das es auch andere Wege gibt. Ob man sie dann auch selbst gehen will, bleibt demjenigen der dies liest vorbehalten.

Das ist recht simpel. Viele der international bekannten Hotels brauchen immer wieder neue Bilder für kommerzielle Zwecke (Homepage, Flyer, Prospekte usw.), möchten deshalb aber nicht gleich einen teuren Fotografen ein fliegen lassen. Mit einer aussagekräftigen Homepage und einer Bewerbung lässt sich da viel erreichen und bei ein wenig Geschick kann man eine ganz passable Reiseroute zusammen stellen.

LG

Wolfgang


Einen 8 Wöchigen bezahlten Afrika Trip hätte ich auch gerne mal. Wer ist denn für so Etwas bereit?

Bis dann...

Thorsten :wink:
 
americanhero
americanhero
Gouverneur
Registriert seit
20. Februar 2009
Beiträge
1.712
Reaktionswert
0
Ort
Buffalo, NY
  • Polfilter / Grauverlauffilter Beitrag #13
Aber ich habe da mal eine Frage zum Graufilter.... habe ich das richtig verstanden, dass ein Graufilter das Wasser dann so "milchig" erscheinen läßt :confused: Find ich irgendwie einen netten Effekt ....

genau dafuer nutze ich den immer ;)
 
Desertjuly
Desertjuly
Ehrenmitglied
Registriert seit
29. September 2005
Beiträge
2.176
Reaktionswert
0
Ort
Hessen
  • Polfilter / Grauverlauffilter Beitrag #14
Hi Wolfgang,

Das ist recht simpel. Viele der international bekannten Hotels brauchen immer wieder neue Bilder für kommerzielle Zwecke (Homepage, Flyer, Prospekte usw.), möchten deshalb aber nicht gleich einen teuren Fotografen ein fliegen lassen. Mit einer aussagekräftigen Homepage und einer Bewerbung lässt sich da viel erreichen und bei ein wenig Geschick kann man eine ganz passable Reiseroute zusammen stellen.
Alles klar, so ein nettes Gimmik hätte ich auch gerne mal in meinem Job.;)

Bis dann...

Thorsten :wink:
 
A
Anzeige
Re: Polfilter / Grauverlauffilter
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben