Planung Rundreise Westküste für Neulinge

    Diskutiere Planung Rundreise Westküste für Neulinge im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Erstmal ein herzlichen Hallo zusammen, ich plane mit meiner Freundin für dieses Jahr im Juni eine 3-wöchige Rundreise mit einem Mietwagen durch den...
  • Schlagworte
    mietwagen rundreise usa
M
mr16v
Newbie
Registriert seit
8. März 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
Ort
Würzburg
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #1
Erstmal ein herzlichen Hallo zusammen,

ich plane mit meiner Freundin für dieses Jahr im Juni eine 3-wöchige Rundreise mit einem Mietwagen durch den Westen der USA.
Leider bin ich völliger USA-Neuling und wollte mir ein paar Hinweise, Tipps und Meinungen zu meiner bisherigen (groben) Planung abholen.

Wie gesagt, geplant sind 21 Tage Westküste, gestartet werden soll von LA aus.

Reisekosten-Planung (für 2 Personen):

Flug (hin und zurück lt. Internet): 750,-- EUR
Mietwagen: 600,-- EUR
Sprit: 400,-- EUR (4000 km; 15l/100km; 0,70 € / Liter)
Hotel/Motel: 1.500,-- EUR (ca. 100 $ pro Nacht)
Essen, Trinken u. Taschengeld: 1.500,-- EUR (50 $ pro person u. Tag)

Macht pro Person ca. 2.375,-- €.

Was meint Ihr, kommen wir damit wohl hin ohne allzu sehr auf Geld schauen zu müssen? Wir wollen es uns ja schliesslich auch ein bisschen gut gehen lassen.


Die ganz grobe Route:

Da ich mir ja am liebsten alles anschauen möchte weiß ich noch nicht wie die Route im Detail aussehen soll. Von daher habe ich nur mal die Stationen aufgelistet, die ich mir auf keinen Fall entgehen lassen will. Vielleicht hat ja jemand noch ein paar Tipps oder Anregungen.

Los Angeles, Las Vegas, Grand Canyon, Death Valley, Yosemite, San Francisco, San Diego


Was haltet Ihr von dem Ganzen? Realistisch, zu viel des Guten, zu günstig gerechnet...?

Vielen Dank schonmal

mr16v
 
Utahfan
Utahfan
Utahkenner
Registriert seit
16. Oktober 2008
Beiträge
5.054
Reaktionswert
188
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #2
hallo mr16v

also finanziell müßtest Du da schon hinkommen, denn der Verbracuh wird deutlich niedriger ausfallen, unser Mid Size SUV letzes Mal war auch mit einem Schnitt unter 10 l zufrieden, obwohl ziemlich viel gravel road ( psssst)

plane doch auch mal mit der Überlegung eines Gabelflugs, das entspannt die Strecke ganz enorm z.B. LA-San Diego-Grand Canyon-Las Vegas-Death Valley-Yosemite-San Francisco und vergleiche mal mit den tw. fertigen und ausgearbeiteet Routenvorschlägen hier im Forum, da wird sich für 21 TAge sicher was Passendes finden lassen, das man dann noch ganz genau auf die eigenen Wünsche anpassen kann
VG
Utahfan
 
F
fantachen
USA-Süchtig ^^
Registriert seit
8. Februar 2009
Beiträge
151
Reaktionswert
0
Ort
Hessen
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #3
1500 € für Hotels??? Wir machen nächsten Monat ne ähnliche Reise zu 18 Tage und haben pP 390 € für die Hotels bezahlt...
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.314
Reaktionswert
3.192
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #4
Ihr seid im April unterwegs, sie im Juni.

100 $ Pro Nacht ist kein ganz schlechter Ansatz; ein wenig günstiger wird es normalerweise aber tatsächlich gehen. In den Städten nur, wenn man ein wenig außerhalb des Zentrums übernachtet. Aber lieber eine positive Überraschung als eine negative.

Gruß
Saguaro
 
P
PhilippJFry
Amerika Tourist
Registriert seit
2. Juli 2009
Beiträge
151
Reaktionswert
2
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #5
1500 € für Hotels??? Wir machen nächsten Monat ne ähnliche Reise zu 18 Tage und haben pP 390 € für die Hotels bezahlt...
Die Preise sind saisonal und regional bzw. je nach Lage sehr unterschiedlich. In den Nationalparks und den Großstädten (außer vielleicht Vegas) ist es nicht gerade billig, sofern man nicht zu weit außerhalb übernachten will.
 
alstergirl
alstergirl
Amerika Kenner
Registriert seit
8. Februar 2005
Beiträge
262
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #6
100 USD pro Nacht sind gut kalkuliert. Wir waren letztes Jahr von LA nach Vancouver unterwegs, in LA war es mit 135 USD pro Nacht am teuersten. Und einmal 50 USD in Astoria. Dazwischen hatten wir alles. Inkl. schrottiges Motel in Seattle für 110 USD. Und Vancouver gratis bei Freunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
M
mr16v
Newbie
Registriert seit
8. März 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
Ort
Würzburg
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #7
Guten Morgen,

erstmal vielen Dank für Eure Meinungen.

Die 100$ pro Nacht für Hotel/Motel habe ich angesetzt da wir bei den Unterkünften auf ein wenig Komfort nicht verzichten möchten (bzw. meine bessere Hälfte ;)) und deshalb lieber etwas mehr bezahlen als in den ganz billigen Ketten. Aber so wie sich das anhört müssten wir damit ja ganz gut hinkommen.

Was meint Ihr denn zu den Verpflegungskosten (50 $ pro Person und Tag).
Wie teuer/billig ist denn das Essen wenn man sich 3 Wochen lang nicht nur von Produkten der Burgerindustrie ernähren will? Ich liebe nämlich gutes Essen :smile:

Ich werde mich noch mit den Routenvorschlägen hier im Forum beschäftigen um die Route etwas detailierter auszuarbeiten.
Gibts noch Sehenswürdigkeiten/Highlights welche mehr oder weniger auf der Route liegen die man unbedingt mitnehmen sollte?

Viele Grüße

mr16v
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.459
Reaktionswert
169
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #8
Was meint Ihr denn zu den Verpflegungskosten (50 $ pro Person und Tag).
Wie teuer/billig ist denn das Essen wenn man sich 3 Wochen lang nicht nur von Produkten der Burgerindustrie ernähren will? Ich liebe nämlich gutes Essen :smile:
Da müsstet ihr auch hinkommen. Wir haben auf unserer Reise (scheinen da ähnliche Typen zu sein wie ihr ;)). Immer ein Hotelfrühstück genommen (ca. 10$), am Mittag ein Deli-Sandwich oder Subway oder ähnliches (5-7$) und am Abend ein vernünftiges Essen im Restaurant (ca. 20 bis 30$). 50$ kommen da ziemlich auf den Punkt.

Grüsse,
Sigi
 
M
mr16v
Newbie
Registriert seit
8. März 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
Ort
Würzburg
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #9
Da müsstet ihr auch hinkommen. Wir haben auf unserer Reise (scheinen da ähnliche Typen zu sein wie ihr ;)). Immer ein Hotelfrühstück genommen (ca. 10$), am Mittag ein Deli-Sandwich oder Subway oder ähnliches (5-7$) und am Abend ein vernünftiges Essen im Restaurant (ca. 20 bis 30$). 50$ kommen da ziemlich auf den Punkt.

Grüsse,
Sigi

Na das hört sich doch schon mal gut an :smile: Vielen Dank!
 
M
mr16v
Newbie
Registriert seit
8. März 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
Ort
Würzburg
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #10
So, hab nun auch mal unsere Route etwas verfeinert.
So stell ich mir das im Groben vor:


Los Angeles - Long Beach - San Diego - Palm Springs - Joshua Tree NP - Grand Canyon - Las Vegas - Death Valley NP - Yosemite Falls - Sacramento - San Francisco - Santa Cruz - Los Angeles

Gesamt: 3690 km

Link zur Route:

http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=Los+Angeles,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten&daddr=Long+Beach,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten+to:San+Diego,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten+to:Palm+Springs,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten+to:Joshua+Tree,+National+Park+Boulevard,+Twentynine+Palms,+CA,+United+States+to:Grand+Canyon,+AZ,+United+States+to:Las+Vegas,+Nevada,+Vereinigte+Staaten+to:Death+Valley+National+Park,+Death+Valley,+California+92328,+92328,+United+States+(Death+Valley+National+Park)+to:Yosemite+Falls,+Yosemite+National+Park,+95389,+United+States+(Yosemite+National+Park:+Yosemite+Falls)+to:Sacramento,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten+to:San+Francisco,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten+to:Santa+Cruz,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten+to:Lompoc,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten+to:Los+Angeles,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten&hl=de&geocode=FYqYBwIdm77z-CkT2ifcXcfCgDH0CEYlb98v4g;FTI-AwIdTZP0-ClZ15lA6MrCgDGqjyrE-joAoQ;FUEy8wEdeVIE-SlLHpKtD1PZgDF53xX9_SE6DQ;FZg1BAId9KgN-Smz5dv_1BrbgDF8ee3Ch2nloQ;Ffm1BwIdYYsS-SmPU9DHJcPagDESjl-LEWprEQ;FZslJgIduONQ-SkZHIPiFrDMgDG-bfGqbNt0oQ;FdYQJwIdMJoi-SnRffWkgre-gDGjebPV5tXMOg;FbsWLAIdR60J-SnNTsZRzD_HgDH7WMTyR91v5g;FW-7QAId0bPf-CFVV5tt8VNWYw;FUS1TAIdgCTC-Cn5l4OycsaagDHbfxl0qmofkg;FVJmQAIdKAe0-CkhAGkAbZqFgDH_rXbwZxNQSg;FSUuNAIdNPW5-ClJ1TZ8G0SOgDGF-dcqSxDKUg;FS6NEAIdK_XR-CltSFH8lx7sgDEFsCe6n7qU6Q;FYqYBwIdm77z-CkT2ifcXcfCgDH0CEYlb98v4g&mra=ls&dirflg=h&doflg=ptk&sll=37.138425,-122.097931&sspn=0.815587,1.234589&ie=UTF8&ll=35.648369,-117.114258&spn=6.648868,14.0625&z=7

Was haltet Ihr davon? Hab ich was Sehenswertes (gibts ja mit Sicherheit einiges) vergessen das man sich nicht entgehen lassen sollte?

Wofür sollte man sich denn wie lange ca. Zeit nehmen?

Herzliche Grüße

mr16v
 
Zuletzt bearbeitet:
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #11
Hallo mr

Aus deiner "Kostenaufstellung" komme ich nicht ganz klar.
Bekommst Du denn einen Flug für ca.Euro 370,-- Frankfurt-LA?

Du hast natürlich auch noch die Eintritte und das Shoppen vergessen, sowie den NP Pass, sofern, das für euch in Frage kommt.


Gruss

Yukon
 
M
mr16v
Newbie
Registriert seit
8. März 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
Ort
Würzburg
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #12
Hallo Yukon,

oh, Sorry. 750,-- € ist natürlich pro Person gemeint. Gegen 370,-- hätt ich aber auch nichts ;)

Ich denke auch, daß sich der NP-Pass für uns lohnen wird. Kostet glaube ich so 80 $.

Was sollte man denn so alles besuchen wo man mit Eintritt rechnen muss?
Liegt irgendein großer Freizeitpark auf der Strecke? (bin ich ja Fan von :smile:)

Viele Grüße

mr16v
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #13
Hallo mr

Noch eine Zusatzfrage:

Sind die 21 Tage mit An-und Ablugtag? Wieviel Tage willst Du in den Städten investieren?

Yukon
 
M
mr16v
Newbie
Registriert seit
8. März 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
Ort
Würzburg
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #14
die 21 Tage sind inkl. An- und Abflugtag. Wir sind da aber auch etwas flexibel. D.h. 2-3 Tage Verlängerung wären drin.

Zu den Städten. Tja, da bin ich mir nicht sicher wie viel man einplanen sollte.
Ich denke LA, Las Vegas, San Francisco und evtl. San Diego wären bestimmt jeweils 2-3 Tage Wert.

Ich brauch mehr Urlaub :biggrin:

Grüße

mr16v
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #15
Hallo nochmals mr

Was Du besuchen kannst, siehst Du hier, welche einen Obulus verlangen:

SFO:
- Golden Gate
- Coit Tower
- Alcatraz
- Twin Peaks
etc.

LA:
-Disneyland
-Universal Studios

San Diego:

- Zoo
- Sea World
- Flugzeugträger Midway
etc.

Las Vegas:

-Outlets
-MGM Vorführungen
etc.

Da wirst Du nie genug Zeit haben um die Vielfältigkeit, je nach Interesse, auszuschöpfen.

Gruss
Yukon
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #16
Hallo

Habe mal eine mögliche Routeneinteilung zusammengestellt, nach deinen Wünschen. Diese kannst Du sicher noch individuell anpassen. z.B. der Yosemite verträgt sicher einen ganzen Tag, da würde ev. dann Santa Barbara wegfallen.

1. Ankunft
2. LA-SD
2. SD
3. SD
4.SD-Joshua
5.Joshua-Williams/GC (Fahrtag)
6. GC
7. GC-Las Vegas via Seligman
8. LAS
9. LAS
10. LAS-Lone Pine via DV
11. Lone Pine-Yosemite
12. Yosemite-SFO
13. SFO
14. SFO
15. SFO-Monterey
16. Monterey-Morro Bay
17. Morro Bay- Santa Barbara
18. Santa Barbara-LA
19. LA
20. LA
21. Abflug

Gruss

Yukon
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.314
Reaktionswert
3.192
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #17
http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=Los+Angeles,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten&daddr=Long+Beach,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten+to:San+Diego,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten+to:Palm+Springs,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten+to:Joshua+Tree,+National+Park+Boulevard,+Twentynine+Palms,+CA,+United+States+to:Grand+Canyon,+AZ,+United+States+to:Las+Vegas,+Nevada,+Vereinigte+Staaten+to:Death+Valley+National+Park,+Death+Valley,+California+92328,+92328,+United+States+(Death+Valley+National+Park)+to:Yosemite+Falls,+Yosemite+National+Park,+95389,+United+States+(Yosemite+National+Park:+Yosemite+Falls)+to:Sacramento,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten+to:San+Francisco,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten+to:Santa+Cruz,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten+to:Lompoc,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten+to:Los+Angeles,+Kalifornien,+Vereinigte+Staaten&hl=de&geocode=FYqYBwIdm77z-CkT2ifcXcfCgDH0CEYlb98v4g;FTI-AwIdTZP0-ClZ15lA6MrCgDGqjyrE-joAoQ;FUEy8wEdeVIE-SlLHpKtD1PZgDF53xX9_SE6DQ;FZg1BAId9KgN-Smz5dv_1BrbgDF8ee3Ch2nloQ;Ffm1BwIdYYsS-SmPU9DHJcPagDESjl-LEWprEQ;FZslJgIduONQ-SkZHIPiFrDMgDG-bfGqbNt0oQ;FdYQJwIdMJoi-SnRffWkgre-gDGjebPV5tXMOg;FbsWLAIdR60J-SnNTsZRzD_HgDH7WMTyR91v5g;FW-7QAId0bPf-CFVV5tt8VNWYw;FUS1TAIdgCTC-Cn5l4OycsaagDHbfxl0qmofkg;FVJmQAIdKAe0-CkhAGkAbZqFgDH_rXbwZxNQSg;FSUuNAIdNPW5-ClJ1TZ8G0SOgDGF-dcqSxDKUg;FS6NEAIdK_XR-CltSFH8lx7sgDEFsCe6n7qU6Q;FYqYBwIdm77z-CkT2ifcXcfCgDH0CEYlb98v4g&mra=ls&dirflg=h&doflg=ptk&sll=37.138425,-122.097931&sspn=0.815587,1.234589&ie=UTF8&ll=35.648369,-117.114258&spn=6.648868,14.0625&z=7

Was haltet Ihr davon? Hab ich was Sehenswertes (gibts ja mit Sicherheit einiges) vergessen das man sich nicht entgehen lassen sollte?
Vom GC nach Las Vegas könntest du etwas anders fahren; du hast das uninteressanteste Stück der Route 66 drin. Dauert allerdings länger und der Hoover Dam wäre nicht mit drin (aber mit kleinem Abstecher durchaus zu erreichen).

Die Alternative wäre Seligman - Kingman auf dem I-40, dann von dort über Oatman nach Bullhead City oder Needles und weiter nach LV.

Deine Route vom Highway 64 nach Seligman ist übrigens ein Feldweg; da bleibst du mal besser auf dem Asphalt;)

Gruß
Saguaro
 
S
Swiss21
Newbie
Registriert seit
25. Dezember 2009
Beiträge
20
Reaktionswert
0
  • Planung Rundreise Westküste für Neulinge Beitrag #18
Wie gesagt, geplant sind 21 Tage Westküste, gestartet werden soll von LA aus.

Reisekosten-Planung (für 2 Personen):

Flug (hin und zurück lt. Internet): 750,-- EUR
Mietwagen: 600,-- EUR
Sprit: 400,-- EUR (4000 km; 15l/100km; 0,70 € / Liter)
Hotel/Motel: 1.500,-- EUR (ca. 100 $ pro Nacht)
Essen, Trinken u. Taschengeld: 1.500,-- EUR (50 $ pro person u. Tag)

Macht pro Person ca. 2.375,-- €.



mr16v
Hallo mr16v,

ich plane gerade mit meiner Freundin zusammen einen sehr ähnlichen Trip!
Siehe hier: https://www.amerika-forum.de/threads/82637-bitte-um-feedback-la-gc-lv-sfo

Wir haben so kalkuliert:

Flug HH-LA-SFO-NY-HH: 1385,--€ (Continental Airlines)
Mietwagen: 505,--€ (Midsize SUV über Holidayauto.de)
Sprit: ca. 300,--€ (ca. 2.800km)
Hotel: 1.600,--€ (19 Übernachtungen)
Essen: 1.000€ (ca. 50$ p.Tag)
Eintrittsgelder, Stadtrundfahrten etc.: 600€ (z.Bsp. Universal Studios)

Insgesamt ca.: 5.390,--€ für 2 Personen / 2695,--€ p. Person (alles ohne Shopping)

Vielleicht hilft das ja bei deiner Planung.


Grüße aus HH
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben