[New England] NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle

    Diskutiere NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo an alle, würde euch gerne unsere Route vorstellen wie sie bis jetzt geplant ist. ·...
E
ele
Newbie
Registriert seit
31. März 2009
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle Beitrag #1
Hallo an alle,

würde euch gerne unsere Route vorstellen wie sie bis jetzt geplant ist.


· 05.09.2009 New York
· 06.09.2009 New York
· 07.09.2009 New York
· 08.09.2009 New York
· 09.09.2009 Hartford
· 10.09.2009 Boston
· 11.09.2009 Boston
· 12.09.2009
· 13.09.2009
· 14.09.2009
· 15.09.2009 Portland
· 16.09.2009 Bar_Habor
· 17.09.2009 Burlington
· 18.09.2009 Utica
· 19.09.2009 Niagara
· 20.09.2009 Buffalo



Das einzige was fix ist, sind die Nächte in NY, bei dem Rest sind wir offen für Vorschläge.

Was haltet Ihr davon? Ist das machbar?

Wir wollen dann am 20.9 von Buffalo nach Savannah fliegen dort noch ne Woche verbringen und von Atlanta aus wieder Richtung Heimat.
Also haben wir insgesamt 3 Wochen Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
E
ele
Newbie
Registriert seit
31. März 2009
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle Beitrag #2
Hallo zusammen,

hat niemand was zu bemerken zu unserer Route?
Keine Einwände, keine Vorschläge??
 
G
Gast11879
Gast
  • NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle Beitrag #3
Hi, warum schiebt Ihr Portland nicht direkt hinter Boston und lasst Euch für die Strecke Acadia - Burlington etwas Zeit für die White Mountains in New Hampshire? Anbieten würde es sich - auch um die Fahrerei einzudämmen.
 
E
ele
Newbie
Registriert seit
31. März 2009
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle Beitrag #4
Ich denke es macht Sinn, Portland direkt nach Boston anzufahren. Haben wir ja auch vor.
Nur wissen wir halt nicht wielange wir in Boston bleiben wollen deswegen steht da noch nichts drin.

Wir haben ja für NY 4 Tage geplant darum denke ich dass es für Boston locker reicht 2-3 Tage dort zu verbringen.

Wollen auch noch in den Six Flags in Neuengland, und ein großes Outlet ist das ja auch noch in der Nähe.


Oder was meint ihr?
 
G
Gast11879
Gast
  • NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle Beitrag #5
NYC und Boston kann man nicht vergleichen. In New York hat man auch nach 2 Wochen noch nicht alles gesehen. Boston lässt sich leicht in 2, maximal 3, Tagen machen. Die Stadt ist kleiner und die Sehenswürdigkeiten nicht so zahlreich wie in NYC. In Boston wirkt eher die Stadt selbst als einzelne Dinge.
 
Blaubaerin
Blaubaerin
Ehrenmitglied
Registriert seit
26. Januar 2009
Beiträge
6.361
Reaktionswert
596
Ort
Südniedersachsen
  • NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle Beitrag #6
NYC und Boston kann man nicht vergleichen. In New York hat man auch nach 2 Wochen noch nicht alles gesehen. Boston lässt sich leicht in 2, maximal 3, Tagen machen. Die Stadt ist kleiner und die Sehenswürdigkeiten nicht so zahlreich wie in NYC. In Boston wirkt eher die Stadt selbst als einzelne Dinge.
da kann ich zum Teil zustimmen:-)

Ich hätte in Boston auch gut ne Woche verbringen können.

Das Outlet welches Du meinst, ist das in Wrentham, wenn man nicht an der Küste lang fährt, liegt es auf dem Weg nach Boston.
 
Isa-Bella
Isa-Bella
Amerika Fan
Registriert seit
4. März 2009
Beiträge
57
Reaktionswert
0
Ort
Leipzig
  • NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle Beitrag #7
Ich würde auch eher mindestens 4-5 Tage NY machen und Boston maximal 2 Tage. Und dann widmet euch lieber den kleinen Städtchen und der Natur. Acadia sollten auch mindestens 2 Tage werden und White Mountains auch. Outlets werdet ihr eine Menge finden - scheint der Supertrend zu werden, alles als Fabrikverkauf zu deklarieren. Kittery, Freeport und North Conway fanden wir ganz gut. Und haben bis zur Zollgrenze eingekauft.
 
O
Oma_NE
Newbie
Registriert seit
30. Juli 2009
Beiträge
11
Reaktionswert
0
  • NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle Beitrag #8
Hallo!
Wir waren im Mai in NE unterwegs, Start und Ende in Boston, jeweils 2 Tage, dann mit dem Mietwagen durch New Hampshire und Maine.
Es ist natürlich absolut Geschmackssache und hängt davon ab, wo die Prioritäten liegen, aber mir haben die Tage in Boston absolut gereicht, ich fand "Countryside", Landschaft, kleine Orte, etc interessanter.
Wir waren 3 Nächte in Acadia und hätten noch länger bleiben können, wenn man gern aktiv ist, zB gerne wandert, Kajak fährt etc. ist es ein absoluter Traum!
Die kleinen Küstenstädte in Maine auf der Rückfahrt gen Boston hätte ich persönlich mir reizvoller vorgestellt, ich fand sie doch etwas sehr touristisch, ABER ich komme auch selbst von der Küste und muß zugeben, daß wir Ihnen auch nur mehr oder weniger kurze Stops auf der Rückreise gewidmet haben.
Sehr schön fand ich hingegen die Gegend um Pemaquid Point, Maine (Leuchtturm)..
Nebenbei: wir hatten zwischen Boston und Boston nur 7 Tage, und es kam uns superlange vor! Klar, mehr geht immer, aber es war nicht so, daß wir uns "gehetzt" gefühlt hätten. Aber wir haben auch alles vorher geplant (hauptsächlich wg Kosten für B&B's, da kann man doch ne Menge sparen wenn man vorher ein bißchen guckt) und einfach Entscheidungen getroffen wor wir auch mal 2 Nächste bleiben wollen, um nicht das Gefühl zu haben, nur auf der Straße zu sein.
Drück Euch die Daumen, daß es nicht zu voll ist, wir haben uns beim Anblick der gigantischen (im Mai rel. leeren) Parkplätze gegruselt bei der Vorstellung, sie im Sommer/ Herbst komplett voll zu erleben..
 
E
ele
Newbie
Registriert seit
31. März 2009
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle Beitrag #9
Vielen Dank für die netten und vielen Antworten.. Das hilft wirklich...

Wir sind gespannt und freuen uns darauf... noch 4 Wochen!!
 
U
unblack
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
15. Juli 2008
Beiträge
523
Reaktionswert
1
Ort
VT & Thüringen
  • NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle Beitrag #10
Generell empfehlen kann ich noch - wenn man gerne wandert - das "Gulf Hagas" Gebiet nördlich von Bangor, also nicht all zu weit vom Acadia Park weg. Im Gegensatz zum Acadia Park laufen da kaum Menschen lang, Natur pur und unglaublich reizvoll.

Burlington finde ich persönlich dröge, schaut lieber mal in Montpelier oder in Waterbury (Werksführung bei Ben&Jerrys) vorbei.

Im übrigen kann man im Moment an der Küste prima Wale gucken, Touren gibt's in Portland, Boothbay Habor und Bar Habor (teuer!).
 
E
ele
Newbie
Registriert seit
31. März 2009
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle Beitrag #11
Vielen herzlichen Dank für die vielen Vorschläge die helfen uns wirklich sehr..

noch drei Wochen und dann ist es endlich soweit....
 
G
Gast39492
Gast
  • NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle Beitrag #12
Wenn Ihr etwas für Natur übrig habt (es ist ja eher eine Städtetour), dann würde ich mich unbedingt dem Vorschlag mit den White Mountains in NH anschließen. Da gibt es neben dem Mt. Washington auch viele kleine, schöne Dinge zu sehen.
 
E
ele
Newbie
Registriert seit
31. März 2009
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • NY-Boston-Acadia NP -Niagara Fälle Beitrag #13
Danke für den Tipp
in die White Mountains fahren wir auf jeden Fall...

ich finde unsere Route ist ein Gemisch aus beidem...Natur und Stadt und keine reine Städtetour...
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben