notebook mitbringen aus den usa

    Diskutiere notebook mitbringen aus den usa im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; hi es geht um das einbringen nach deutschland, von notebooks. wie darf ich die 430 euro grenze interpretieren. nehmen wir folgendes an: ich habe ein...
C
cordo
Newbie
Registriert seit
18. August 2009
Beiträge
19
Reaktionswert
0
  • notebook mitbringen aus den usa Beitrag #1
hi

es geht um das einbringen nach deutschland, von notebooks. wie darf ich die 430 euro grenze interpretieren.

nehmen wir folgendes an: ich habe ein deutsches notebook dabei (mit deutscher tastatur) und ein zweitenotebook für 600 dollar. und nehmen wir an, das ist nach dem tageskurs (wird es nach dem tageskurs umgerechnet, von dem betrag der auf der rechnung steht?) 450 euro wert.

muss ich dann die kompletten 450 euro versteuern?
oder nur die 20 euro differenz zwischen 450 euro und 430 euro ?


nehmen wir an ich habe gar keinen deutschen laptop, aber einen amerikanishen laptop der bneutzt ist. den ich also mehrere monate bereits benutzt habe. muss ich den auch versteuern?

ich danke vielmals
 
G
Gast42369
Gast
  • notebook mitbringen aus den usa Beitrag #2
Hallo,

wenn du hier ein Notebook kaufst, und das mit nach Deutschland nimmst und es über dem Betrag liegst, muss du es beim Zoll melden.

Wenn du hier in der USA länger als ein halbes Jahr einen Gegenstand besessen hast,... brauchst du ihn nicht zuverzollen!
Das musst du aber anhand einer Quitting beweisen!

Guten Rutsch!
 
Mela
Mela
Gouverneur
Registriert seit
1. November 2007
Beiträge
1.555
Reaktionswert
0
  • notebook mitbringen aus den usa Beitrag #3
Das Laptop ist unteilbar, und unteilbare Sachen die über der Grenze von 430 EUR liegen müssen meines Wissens komplett versteuert werden.

Hättest du jetzt 45 Artikel, die je 10 EUR wert sind, sind 43 davon steuerfrei und nur 2 werden versteuert, mal ganz vereinfacht gesagt.
 
C
cordo
Newbie
Registriert seit
18. August 2009
Beiträge
19
Reaktionswert
0
  • notebook mitbringen aus den usa Beitrag #4
danke

danke an euch beide.

@mela. bist du dir mit dem "teilbarkeits-prinzip" sicher? das klingt logisch, aber ich konnte darüber nichts finden

und mit den 6 monaten besitzen: gibt es dazu eine quelle? denn dazu konnte ich beim zoll leider auch nichts finden
 
C
cordo
Newbie
Registriert seit
18. August 2009
Beiträge
19
Reaktionswert
0
  • notebook mitbringen aus den usa Beitrag #5
430euro vs 175euro

wichtig ist für mich auch: gilt der tageskurs am tag der reise oder der kurs am tag des einkaufs?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ralf_GSX1400
Ralf_GSX1400
Vielflieger
Registriert seit
10. März 2009
Beiträge
1.708
Reaktionswert
64
Ort
in NY,ATL,Chengdu(CN),DE
  • notebook mitbringen aus den usa Beitrag #6
G
Gast42369
Gast
  • notebook mitbringen aus den usa Beitrag #7
Das mit dem Zoll ist eine direkte Aussage vom deutschen Zoll, das haben sie bestimmt auch irgendwo schriftlich stehen! Musst halt da mal anrufen!
 
C
cordo
Newbie
Registriert seit
18. August 2009
Beiträge
19
Reaktionswert
0
  • notebook mitbringen aus den usa Beitrag #8
danke

vielen dank

kann jemand die 6-monats-regel bestätigen, ob sie noch aktuell ist? gilt sie auch für mich? (im internet lese ich oft von 12 monaten, dann wieder von 6)
 
P
portside
Amerika Tourist
Registriert seit
8. November 2008
Beiträge
218
Reaktionswert
0
  • notebook mitbringen aus den usa Beitrag #9
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • notebook mitbringen aus den usa Beitrag #10
Ich fliege haeufig von USA nach Uebersee mit zwei Laptops - dem Firmenrechner aus USA und meinem privaten Rechner aus Deutschland. Ich wuerde schon mehrfach am Zoll rausgezogen aber nie kam das Thema Laptops auf. Ich denke wenn man die Dinger nicht in Originalverpackung sondern mit funktionierendem Betriebssystem (Usereinstellungen) mitbringt fragt auch keiner dumm.
 
C
cordo
Newbie
Registriert seit
18. August 2009
Beiträge
19
Reaktionswert
0
  • notebook mitbringen aus den usa Beitrag #11
danke

danke schon einmal

da wären noch zwei dinge:

1) falls man dann doch MwSt bezahlen muss, ist es dann die differenz (z.b. wenn ich in den usa bereits 10% an sales tax gezahlt habe, dann 9% differenz in deutschland, um nicht doppelt zu besteuern)? oder die volle mwst?

2) darf man parfum mit in die usa nehmen? (als geschenk)
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.454
Reaktionswert
164
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • notebook mitbringen aus den usa Beitrag #12
danke schon einmal

da wären noch zwei dinge:

1) falls man dann doch MwSt bezahlen muss, ist es dann die differenz (z.b. wenn ich in den usa bereits 10% an sales tax gezahlt habe, dann 9% differenz in deutschland, um nicht doppelt zu besteuern)? oder die volle mwst?

2) darf man parfum mit in die usa nehmen? (als geschenk)
Du musst immer die volle deutsche MwSt bezahlen.

Grüsse,
Sigi
 
Zuletzt bearbeitet:
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben