Noch eine Frage wegen Heirat mit US-Citizen

    Diskutiere Noch eine Frage wegen Heirat mit US-Citizen im Verliebt, Verlobt, Verheiratet - Heirat mit einem Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo, ich hoffe, dass meine Frage nicht schon längst gestellt wurde. Aber ich habe noch gar keine Ahnung wie die Rechtslage in einigen Fällen ist...
  • Schlagworte
    heirat soldat
D
danielbochert
Newbie
Registriert seit
17. Februar 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
Ort
Berlin
  • Noch eine Frage wegen Heirat mit US-Citizen Beitrag #1
Hallo,

ich hoffe, dass meine Frage nicht schon längst gestellt wurde.
Aber ich habe noch gar keine Ahnung wie die Rechtslage in einigen Fällen ist.

Also ich beschreibe es mal so:
Meine Freundin ist Amerikanerin und wir wollen in den Staaten heiraten.
Nur ist da noch der Fakt, dass ich noch eine Restdienstzeit von 5 Jahren als Bundeswehrangehöriger habe. Wir hatten es so geplant, in ein bis 2 Jahren zu heiraten, in Deutschland zu leben und nach Beendigung meiner Dienstzeit in die USA zu ziehen und zu arbeiten.
Und dazu habe ich Fragen:
Wie sieht es aus mit der Staatsangehörigkeit in meinem Falle? Doppelte und nach Dienstzeit die amerikanische? Kann sie ohne weiteres als meine Frau in Deutschland bleiben? Und zu allerletzt: Kann ich als staatlich geprüfter chemisch technischer Assistent ohne weiteres in den USA arbeiten?

Tja, ein ganzer Mund voller Fragen.
Bin für jede Hilfe dankbar.
 
L
LittleBugger
Newbie
Registriert seit
21. Juni 2007
Beiträge
49
Reaktionswert
0
Ort
Atlanta, GA
  • Noch eine Frage wegen Heirat mit US-Citizen Beitrag #2
Heirat

Also wir haben uns hier in Georgia kennengelernt und haben in Deutschland geheiratet. Dann haben wir die Greencard fuer micht beantragt und fertig. Das Ganze war ein Procedure von ca. 3 Monaten und relativ einfach. Die Damen und Herren in Frankfurt waren da sehr hilfreich. Nachdem alles fertig war sind wir wieder nach Atlanta gezogen. Momentan bin ich permanent resident (unbefristet) und habe aber keine Absicht hier die Staatsbuergerschaft zu beantragen. Das braucht es nicht. Ausser das man nicht zur Wahl gehen kann hat man im normalen taeglichen Leben die gleichen Rechte und Pflichten wie jeder andere Mensch der hier lebt.
 
G
Gast45003
Gast
  • Noch eine Frage wegen Heirat mit US-Citizen Beitrag #3
Also wir haben uns hier in Georgia kennengelernt und haben in Deutschland geheiratet. Dann haben wir die Greencard fuer micht beantragt und fertig. Das Ganze war ein Procedure von ca. 3 Monaten und relativ einfach. Die Damen und Herren in Frankfurt waren da sehr hilfreich. Nachdem alles fertig war sind wir wieder nach Atlanta gezogen. Momentan bin ich permanent resident (unbefristet) und habe aber keine Absicht hier die Staatsbuergerschaft zu beantragen. Das braucht es nicht. Ausser das man nicht zur Wahl gehen kann hat man im normalen taeglichen Leben die gleichen Rechte und Pflichten wie jeder andere Mensch der hier lebt.

natuerlich bleiben auch viele jobs den gc besitzern verschlossen
 
D
danielbochert
Newbie
Registriert seit
17. Februar 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
Ort
Berlin
  • Noch eine Frage wegen Heirat mit US-Citizen Beitrag #4
Klingt ja ganz gut. Nur braucht auch sie ein Visum oder eine Greencard für ihren Aufenthalt hier?
Ich wäre zudem sehr daran interessiert die amerikanische Staatsbürgerschaft zu erwerben. Da lag ich wohl etwas daneben, in der Annahme ich würde die Staatsbürgerschaft automatisch durch die Heirat erwerben...

Wo kann man sich zu dem Thema umfassend beraten lassen?
 
M
MiBo
habe fertig o.O
Registriert seit
27. September 2009
Beiträge
4.143
Reaktionswert
69
  • Noch eine Frage wegen Heirat mit US-Citizen Beitrag #5
Z.B. hier im Forum

Gerade zum Thema Heirat, Staatsbuergerschaft, Visa und co. gibt es hier dutzende Themen. Einfach mal in aller ruhe umschauen und die Suchfunktion benutzen ;)
 
D
danielbochert
Newbie
Registriert seit
17. Februar 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
Ort
Berlin
  • Noch eine Frage wegen Heirat mit US-Citizen Beitrag #6
Danke :smile:
Aber ich glaub für einige Punkte brauche ich mal ein 4 Augen Gespräch.:laugh:
 
L
LittleBugger
Newbie
Registriert seit
21. Juni 2007
Beiträge
49
Reaktionswert
0
Ort
Atlanta, GA
  • Noch eine Frage wegen Heirat mit US-Citizen Beitrag #7
Danke :smile:
Aber ich glaub für einige Punkte brauche ich mal ein 4 Augen Gespräch.:laugh:
Das wird schwer es gibt da nicht wirklich Beratungsstellen. Man kann mit nem Immigration lawyer sprechen. Der will aber Geld sehen.....

Ich glaube hier im Forum gibt es einige Leute die in aehnlichen Situationen sindoder waren und da Erfahrung haben.
 
M
MiBo
habe fertig o.O
Registriert seit
27. September 2009
Beiträge
4.143
Reaktionswert
69
  • Noch eine Frage wegen Heirat mit US-Citizen Beitrag #8
kristin711
kristin711
Amerikaner
Registriert seit
28. April 2005
Beiträge
1.451
Reaktionswert
0
Ort
Stuttgart, Germany
  • Noch eine Frage wegen Heirat mit US-Citizen Beitrag #9
In Kurzform:
Deine Frau kann mit dir nach der Hochzeit nach Deutschland kommen und von hier ihren Aufenthaltstitel beantragen. Mehr zB. hier: https://www.amerika-forum.de/threads/25278-als-amerikaner-in-deutschland-leben-arbeiten oder hier: http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/WillkommeninD/EinreiseUndAufenthalt/Visabestimmungen.html Da gibt's noch irgendwo eine Unterkategorie zum heiraten und Anerkennen der Ehe, etc.

Du wirst nicht automatisch amerikanischer Staatsbürger duch die Heirat, sondern erst, wenn du 3 (oder 5?) Jahre in den USA lebst. Das muss aber beantragt werden.
 
D
danielbochert
Newbie
Registriert seit
17. Februar 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
Ort
Berlin
  • Noch eine Frage wegen Heirat mit US-Citizen Beitrag #10
dankeschön:smile:
 
DetroitGirl27
DetroitGirl27
Proud Mama to Lauren
Registriert seit
16. Juli 2007
Beiträge
1.189
Reaktionswert
0
  • Noch eine Frage wegen Heirat mit US-Citizen Beitrag #11
Hallo,

Wie sieht es aus mit der Staatsangehörigkeit in meinem Falle? Doppelte und nach Dienstzeit die amerikanische? Kann sie ohne weiteres als meine Frau in Deutschland bleiben? Und zu allerletzt: Kann ich als staatlich geprüfter chemisch technischer Assistent ohne weiteres in den USA arbeiten?

Tja, ein ganzer Mund voller Fragen.
Bin für jede Hilfe dankbar.
Du kannst die Amerikanische Staatsbuergerschaft erst nach mindestens 3 Jahren Ehe beantragen
 
Charlie
Charlie
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
13. Juli 2005
Beiträge
32.076
Reaktionswert
79
Ort
Eisbaerland
  • Noch eine Frage wegen Heirat mit US-Citizen Beitrag #12
Du kannst die Amerikanische Staatsbuergerschaft erst nach mindestens 3 Jahren Ehe beantragen
Du meinst zwar das Richtige, so ist es aber falsch:
Er kann als Ehepartner eines US citizen die Staatsangehoerigkeit beantragen, wenn er 3 Jahre lang mit Greencard in den Staaten gelebt hat. Lediglich 3 Jahre Ehe sind keine Qualifikation ;)
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben