Niagara Fälle ---> Florida Orlando oder Miami

    Diskutiere Niagara Fälle ---> Florida Orlando oder Miami im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Servus und Hallo Hi wir sind neu im Forum und ich bin durch zufall darauf gestossen da ich zur Zeit mit meiner Freundin für das Jahr 2011 einen ca...
T
Tesca
Newbie
Registriert seit
13. April 2010
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Niagara Fälle ---> Florida Orlando oder Miami Beitrag #1
Servus und Hallo


Hi wir sind neu im Forum und ich bin durch zufall darauf gestossen da ich zur Zeit mit meiner Freundin für das Jahr 2011 einen ca. 21 Tägige Amerika Reise Plane.

Also wir dachten das wir vieleicht in New York landen und dort dann 2-3 Tage bleiben um auch einen kleinen Eindruck von der Satdt zu gewinnen.
New York selber müsste nicht sein wenn man woanders landen könnte.

Nach den 2-3 Tagen möchte meine Freundinn unbedingt, was ich auch nachvollziehen kann die Niagara Fälle sehen.
Die Reise würde laut Routenplaner 8 Stunden mit dem Auto dauern von New York aus.
Ich denke mal dafür muss man ebenfalls 1-2 Tage einplanen um das zu besichtigen.

So und nun kommts !

Da wir ja jetzt fast schon in Kanda sind bzw. an der Grenze stehen möchten wir gerne nach Florida Orlando vielleicht Miami reisen alles mit dem Auto.

Laut Routenplaner ca. 2000 km musste also in einer Woche machbar sein.
In dieser Woche wollen wir also vom Norden in den Süden und dabei soviel Natur mitnehemen wie möglich.
An erster stelle sollen in dieser Woche National Parks stehen und die Natur Städte in dieser gegend an 2.Stelle, wenn aber was auf dem weg liegt warum nicht.

In Florida angekommen wollen wir auf jeden Fall ein paar Tage in Orlando bleiben und auch die grossen Vergnügungsparks anschauen.
Da ich auch Taucher bin würde mich es auch freuen den ein oder anderen Tauchgang dort zu unternehmen hat da jemand erfahrung?
Natürlich darf das Kennedy Space center auch nicht fehlen wenn man schon in der Ecke ist.

Jetzt würde mich interessieren lohnt es sich weiter zufahren nach Fort Lauderdale oder Miami ?

Oder sollte man gleich in Orlando bleieben und dort die Restliche Zeit als Bade Urlaub verbringen (gibt es da überhaupt Strände in der nähe von Orlando? oder wo würdet ihr fürs Baden hinfahren?).

Tja wie ihr seht viele Wünsche ob alles machbar ist wird sich zeigen.

Dann habe ich da noch ein paar allgemine Fragen

Wie sind denn die Preise für Mietwagen so in Amerika und ist es möglich einen in New York zu mieten und den in Orlando abzugeben?

Wo Übernachtet man am besten unterwegs in Motels ?
Am Endziel würden wir gerne in ein gutes Urlaub Hotel eincheken und die Letzten Tage genissen.

Ist es evt. sogar sinvoller bei der 1 Wöchigen Reise von den Niagara Fällen nach Orlando gar keine Unterkunft zu buchen sondern dort zu halten wo es einem gefällt evt auch billiger ist ?


Hat jemand von euch zufällig Erfahrung und kann vieleicht sogar eine Strecke vorschlagen?

Danke für euere Hilfe schon vorab und es kommen bestimmt noch jede Menge Fragen.

mfg Tesca
 
C
cgj
Newbie
Registriert seit
6. April 2010
Beiträge
29
Reaktionswert
0
  • Niagara Fälle ---> Florida Orlando oder Miami Beitrag #2
Servus und Hallo


Hi wir sind neu im Forum und ich bin durch zufall darauf gestossen da ich zur Zeit mit meiner Freundin für das Jahr 2011 einen ca. 21 Tägige Amerika Reise Plane.

Also wir dachten das wir vieleicht in New York landen und dort dann 2-3 Tage bleiben um auch einen kleinen Eindruck von der Satdt zu gewinnen.
New York selber müsste nicht sein wenn man woanders landen könnte.

Nach den 2-3 Tagen möchte meine Freundinn unbedingt, was ich auch nachvollziehen kann die Niagara Fälle sehen.
Die Reise würde laut Routenplaner 8 Stunden mit dem Auto dauern von New York aus.
Ich denke mal dafür muss man ebenfalls 1-2 Tage einplanen um das zu besichtigen.

So und nun kommts !

Da wir ja jetzt fast schon in Kanda sind bzw. an der Grenze stehen möchten wir gerne nach Florida Orlando vielleicht Miami reisen alles mit dem Auto.

Laut Routenplaner ca. 2000 km musste also in einer Woche machbar sein.
In dieser Woche wollen wir also vom Norden in den Süden und dabei soviel Natur mitnehemen wie möglich.
An erster stelle sollen in dieser Woche National Parks stehen und die Natur Städte in dieser gegend an 2.Stelle, wenn aber was auf dem weg liegt warum nicht.

In Florida angekommen wollen wir auf jeden Fall ein paar Tage in Orlando bleiben und auch die grossen Vergnügungsparks anschauen.
Da ich auch Taucher bin würde mich es auch freuen den ein oder anderen Tauchgang dort zu unternehmen hat da jemand erfahrung?
Natürlich darf das Kennedy Space center auch nicht fehlen wenn man schon in der Ecke ist.

Jetzt würde mich interessieren lohnt es sich weiter zufahren nach Fort Lauderdale oder Miami ?

Oder sollte man gleich in Orlando bleieben und dort die Restliche Zeit als Bade Urlaub verbringen (gibt es da überhaupt Strände in der nähe von Orlando? oder wo würdet ihr fürs Baden hinfahren?).

Tja wie ihr seht viele Wünsche ob alles machbar ist wird sich zeigen.

Dann habe ich da noch ein paar allgemine Fragen

Wie sind denn die Preise für Mietwagen so in Amerika und ist es möglich einen in New York zu mieten und den in Orlando abzugeben?

Wo Übernachtet man am besten unterwegs in Motels ?
Am Endziel würden wir gerne in ein gutes Urlaub Hotel eincheken und die Letzten Tage genissen.

Ist es evt. sogar sinvoller bei der 1 Wöchigen Reise von den Niagara Fällen nach Orlando gar keine Unterkunft zu buchen sondern dort zu halten wo es einem gefällt evt auch billiger ist ?


Hat jemand von euch zufällig Erfahrung und kann vieleicht sogar eine Strecke vorschlagen?

Danke für euere Hilfe schon vorab und es kommen bestimmt noch jede Menge Fragen.

mfg Tesca
Hallo Tesca,
also wenn du nach FL fährst liegt eine Menge sehenswertes auf der Strecke, wie z.B Washington /DC, oder z.B. Atlanta, kommt drauf an welche Strecke Ihr nach Süden wählt..DC würde ich auf jeden Fall mitnehmen.
Orlando hat keine Strände sondern liegt mitten im Land zwischen Cap Caneveral und Tampa. Wenn es ums Baden geht: mir persönlich gefällt der Golf von Mexico besser und es ist auch nicht ständig windig wie z.B in Miami.. schöne Städte dort sind Clearwater, St. Petersburg oder wenn ihr weiter den Panhandle hochfahren wollt: Panama City oder Destin.. Wegen der Mietwagen: da müssst Ihr den Anbieter fragen.. es ist jedoch meist über den ADAC zu buchen billiger als vor Ort es sei denn man wählt rent a wreck.

Schönen Urlaub
CGJ
 
xrichx
xrichx
Amerika Tourist
Registriert seit
20. Oktober 2009
Beiträge
150
Reaktionswert
0
Ort
ooostria
  • Niagara Fälle ---> Florida Orlando oder Miami Beitrag #3
Wie sind denn die Preise für Mietwagen so in Amerika und ist es möglich einen in New York zu mieten und den in Orlando abzugeben?
Da ich in etwa das gleiche mache nur umgekehrt (ausborgen in Fort Lauderdale, rückgabe in New York) wirst du ebenso Einwegmiete zahlen, und da die Distanz recht groß ist zwischen den zwei Städten gibt es im Prinzip nur einen Anbieter der hier noch halbwegs günstig kommt (250$), nationalcar, am besten buchen über holidayautos.de.

Zur Route selber, du hättest auch die Möglichkeit das ganze umgekehrt zu machen, dH. du fliegst von Buffalo mit dem Flugzeug nach Fort Lauderdale und dann mit dem auto zurück nach New York ...

Da du Städte eher nicht anschauen willst sondern eher Nationaparks wird eher die Route über den Shenandoah National Park interesant, dort gibt es ein paar nette sachen zum ansehen (tropfsteinhöhlen, natürliche brücken usw.) Allerdings gibs an der Küste sehr viele schöne alte kleinere Städte wie Charleston, Savannah oder St.Augustine...
 
T
Tesca
Newbie
Registriert seit
13. April 2010
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Niagara Fälle ---> Florida Orlando oder Miami Beitrag #4
Ja wäre möglich nur möchten wir gerne den Badurlaub am Ende haben.

Das mit den kleinen Städten hört sich auch sehr gut an.

mfg Tesca
 
A
Andy_M
Amerika Fan
Registriert seit
26. Oktober 2009
Beiträge
61
Reaktionswert
0
  • Niagara Fälle ---> Florida Orlando oder Miami Beitrag #5
Hallo Tesca,

wg. den Gebühren für die Einwegmiete kommt in dem Fall wirklich nur National in Frage, da diese dort unabhängig von der Entfernung sind.
Buchung über auto europe hier von Deutschland aus kann ich dabei ebenfalls empfehlen, hab ich bisher immer nur beste Erfahrungen gemacht.

Wenn es Euch jedoch nicht unbedingt um den Road trip als solches gehen sollte, könntest Du auch mal schauen ob Ihr nicht lieber einen Inlandsflug
nehmt, z.B. von Buffalo nach Orlando oder Miami. Die gibt es oft über Expedia schon unter 100 EUR p.P.

Die Strände an der Golfküste (Clearwater, St Pete, ...) sind zwar wirklich vielleicht etwas schöner als die andere Seite, aber da Du ja auch gerne etwas tauchen möchtest, würde ich Dir das nicht unbedingt empfehlen.
Zum Tauchen eignen sich am besten die Keys, in Key Largo gibt es z.B. viele Angebote. Und die Strände von Miami Beach und Fort Lauderdale sind
definitiv auch schön!

Viele Grüsse
Andy
 
T
Tesca
Newbie
Registriert seit
13. April 2010
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Niagara Fälle ---> Florida Orlando oder Miami Beitrag #6
Habe heute mal beim ADAC angerufen die wollen wenn man nen mitwagen 21 Tage bucht ca. 550 € ich finde das geht noch oder habt ihr wo etwas billigeres gefunden?

Wo bekommt man am besten billige flüge her.

Ach ja ADAC hat mir auch ein angebot gemacht 10 Tage New/York Florida mit einem Mitwagen inklusive Flug 1200€ ich finde das geht auch noch !

mfg Tesca
 
G
Gast42131
Gast
  • Niagara Fälle ---> Florida Orlando oder Miami Beitrag #7
Hallo Tesca,

wg. den Gebühren für die Einwegmiete kommt in dem Fall wirklich nur National in Frage, da diese dort unabhängig von der Entfernung sind.
Buchung über auto europe hier von Deutschland aus kann ich dabei ebenfalls empfehlen, hab ich bisher immer nur beste Erfahrungen gemacht.

Wenn es Euch jedoch nicht unbedingt um den Road trip als solches gehen sollte, könntest Du auch mal schauen ob Ihr nicht lieber einen Inlandsflug
nehmt, z.B. von Buffalo nach Orlando oder Miami. Die gibt es oft über Expedia schon unter 100 EUR p.P.

Die Strände an der Golfküste (Clearwater, St Pete, ...) sind zwar wirklich vielleicht etwas schöner als die andere Seite, aber da Du ja auch gerne etwas tauchen möchtest, würde ich Dir das nicht unbedingt empfehlen.
Zum Tauchen eignen sich am besten die Keys, in Key Largo gibt es z.B. viele Angebote. Und die Strände von Miami Beach und Fort Lauderdale sind
definitiv auch schön!

Viele Grüsse
Andy
Die Straende der Golfkueste sind bei weitem schoener und es ist zum Baden viel angenehmer ! ;):biggrin:
 
T
Tesca
Newbie
Registriert seit
13. April 2010
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Niagara Fälle ---> Florida Orlando oder Miami Beitrag #8
Also so ne grobe Planung steht bereits werde sie mal am WE posten auf jeden Fall Landen wir in Buffalo und fahren dann runter nach New York.
Jetzt habe ich noch ein paar fragen und zwar haben wir ein Teilstück von Washington nach Savannah in der Planung.

Der Abschnitt beträgt ca. 920km jetzt sind wir am Grübeln sollen wir die Strecke an einem Tag durchfahren oder gibt es dazwischen auch Sehenwürdigkeiten die es lohnt sich anzuschauen und evt. ein paar Tage dort zu verbringen.

Fliegen kommt nicht in frage da das ganze als Roadtrip geplant ist.

Welche Parks sind den zu empfehlen in Orlando?
Dachte da an das klassische Disney World Magic Kingdoms und an Seworld sowie Kap Carneveral für jeden Park haben wir einen Tag eingeplant.

Dann stellt sich noch die Frage wo man am besten seinen Badeurlaub verbingt mit Tauchampitionen.
Auserdem von wo kommt man am besten wieder nach Deutschland von Orlando oder Miami?

Und wo bekommt man am besten günstige Flüge her?

Ich weiss Fragen über fragen danke für eure Hilfe !

mfg Tesca
 
C
cgj
Newbie
Registriert seit
6. April 2010
Beiträge
29
Reaktionswert
0
  • Niagara Fälle ---> Florida Orlando oder Miami Beitrag #9
Also so ne grobe Planung steht bereits werde sie mal am WE posten auf jeden Fall Landen wir in Buffalo und fahren dann runter nach New York.
Jetzt habe ich noch ein paar fragen und zwar haben wir ein Teilstück von Washington nach Savannah in der Planung.

Der Abschnitt beträgt ca. 920km jetzt sind wir am Grübeln sollen wir die Strecke an einem Tag durchfahren oder gibt es dazwischen auch Sehenwürdigkeiten die es lohnt sich anzuschauen und evt. ein paar Tage dort zu verbringen.

Fliegen kommt nicht in frage da das ganze als Roadtrip geplant ist.

Welche Parks sind den zu empfehlen in Orlando?
Dachte da an das klassische Disney World Magic Kingdoms und an Seworld sowie Kap Carneveral für jeden Park haben wir einen Tag eingeplant.

Dann stellt sich noch die Frage wo man am besten seinen Badeurlaub verbingt mit Tauchampitionen.
Auserdem von wo kommt man am besten wieder nach Deutschland von Orlando oder Miami?

Und wo bekommt man am besten günstige Flüge her?

Ich weiss Fragen über fragen danke für eure Hilfe !

mfg Tesca[/QUOTE
wenn Ihr Zeit habt
dann nehmt die EMpfehlung mit der skyline war http://www.virginia.org/site/description.asp?attrID=10090

überhaupt ist das ShennandoahValley ein TRAUM an Natur.. leider ist das meiste Ufer des Shannondoah in Privatbesitz aber ich hab einfach geparkt :-) zur Not ist man deutscher Tourist und versteht WENIG English :-) und die Amerikaner sind eigentlich immer ganz begeistert wenn man Ihnen sagt WIE toll sie es da haben :-).. ich würde einfach reichlich Zeit einplanen und nicht zu viel an Badeurlaub denken..oder noch mal wiederkommen in Orlando: Epcott nicht unbedingt.. Disney ist ein MUSS ;.)(es gibt auch die Möglichkeit da einen Speedpass zu bekommen so daß man nicht überall 45 Min warten muss ;-), Seaworld: Klasse (fand ICH :-))aber man braucht IMO da nicht nen ganzen Tag zu, evtl die MGM Studios noch.. es gibt da Packages zu kaufen und manchmal ist ein Jahresticket billiger ;-).. und UNBEDINGT nach COUPONS suchen und nutzen!!!! Kann eine Menge Geld sparen!!
Gewusst wie kann man einen günstigen Urlaub verbringen. ach ja, auch auf die Tankstellenpreise achten!!! Es ist NICHT wie in D wo die Preise in etwa gleich sind!!! das kann bis 30cts /Gallon differieren! Das summiert sich bei euch dann.. ui des ist ein Thema da könnt man nun STUNDEN schreiben :-)) es gibt sooo viel Sehenswertes dort.. Viel Spaß
 
G
Gast7972
Gast
  • Niagara Fälle ---> Florida Orlando oder Miami Beitrag #10
Hallo Tesca,

erstmal ganz grundsätzlich: wie alt seid Ihr denn? Wenn Ihr unter 21 seid, bekommt Ihr keinen Mietwagen, und zwischen 21 und 25 zahlt Ihr einen sehr hohen Aufpreis!

Und zweitens: in welcher Jahreszeit wollt Ihr fahren. Denk dran, im Juli, August und September ist die beste Hurrikan-Zeit in Florida. Ausserdem ist es in dieser Zeit in Florida sehr schwül und es gibt jede Menge Mücken.

Für die Niagara-Fälle braucht Ihr auf jeden Fall 3 Tage: je einen Tag Hin- und Rückfahrt und einen Tag an den Fällen selbst.

Die Fahrt von NY nach Florida über den Shenandoah NP ist auf jeden Fall sehr schön. Ich würde hier kein Hotel vorbuchen, es gibt auf der Strecke jede Menge Übernachtungsmöglichkeiten.

Von Washington nach Savannah durchzufahren halte ich für unmöglich. Ausserdem würdet Ihr dann vom Shenandoah NP nichts mitbekommen. Das ist sowieso der einzige NP der einigermassen auf der Strecke liegt.

Zum Tauchen gibts auf den Keys einige Möglichkeiten, das wird direkt an der Strasse angeboten, Ihr müsst nur ein bischen auf die Schilder und Tauchfahnen achten.

Für den Rückflug hilft ein bischen googeln: Also Gabelflug nach NY oder wohin auch immer und Rückflug ab Miami oder Ft. Lauderdale oder irgendeinen anderen Ort im süden Floridas. Da gibts ganz unterschiedliche Angebote.

Ach ja, ganz wichtig: Das Auto auf jeden Fall schon in Deutschland bei einem deutschen Anbieter buchen. Ist nicht nur günstiger, sondern Ihr habt auch ausreichende Versicherungen und ausserdem deutsches Versicherungsrecht und bei Problemen Gerichtsstand in Deutschland.

Gruss Beate
 
T
Tesca
Newbie
Registriert seit
13. April 2010
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Niagara Fälle ---> Florida Orlando oder Miami Beitrag #11
Also haben mal so ne grobe Planung jetzt inne

Wie gesagt es gibt halt einige Sachen die wir sehen wollen und andere müssen eben nicht sein!

Also wie folgt:

Niagara Fälle

New York
-Freiheitsstatue
-Empire State building
- Genenkstätte des ehmaliges WTC
-evt Central Park


Washington
-Capitol
-Weises Haus
-Washington Monument
-Licoln Memorial



Orlando
-Kennedy Space Center
-Disney World
-Sea World


und in Florida wo wir dann unseren einwöchigen Badeurlaub planen noch

-Boots Tur Everglades

Wie ihr seht ist das nichts besonderes halt das für Touristen übliche Programm denke ich mal.

Was wir noch mitnehemn werden ist eine Übernachtung in Gettysburg und besichtung der Schlachtfelder.
Evt. Savanah NP

Wie gesagt wir wollen inerhalb von 2 Wochen, von denNiagra Fälle bis in unsere Urlaubshotel fahren in Florida da muss aber dann Orlando schon dabei sein!

Ich weiss das ist ein straffes Programm aber die Erholung folgt dann im Badeurlaub.

Was haltet ihr davon ist das Machbar und wie würdet ihr die Zeit einteilen?

Ach ja wir sind beide 25 und die Reise wird in den Sommerferien satffinden aus Beruflichen gründen leider nicht anderst möglich.
Mietwagen buchen wir über ADAC für ca 500 € für 3 Wochen.

Danke schon mal für eure Tipps.

mfg Tesca
 
B
Blue Sky
Amerika Tourist
Registriert seit
23. Februar 2010
Beiträge
119
Reaktionswert
0
  • Niagara Fälle ---> Florida Orlando oder Miami Beitrag #12
Tipp für Mietwagen: auch mal bei USA-Reisen.de versuchen.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben