New York und seine dunklen Seiten (?!)

    Diskutiere New York und seine dunklen Seiten (?!) im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; hey liebe amerikafans!! ich habe eine frage und die geht eigentlich nur an menschen die schon oft in den usa waren bzw schon dort gelebt haben: ich...
  • Schlagworte
    alleine reisen kriminalität new york
L
larsbutnotleast
Newbie
Registriert seit
25. Oktober 2009
Beiträge
13
Reaktionswert
0
  • New York und seine dunklen Seiten (?!) Beitrag #1
hey liebe amerikafans!!

ich habe eine frage und die geht eigentlich nur an menschen die schon oft in den usa waren bzw schon dort gelebt haben:
ich habe vor im mai/juni für ugf 3 wochen meine familie in NY zu besuchen (ALLEINE!). dabei werd ich ziemlich viel reisen denn meine verwandten wohnen ziemlich zerstreut in ny
erster stop - long island (port jeff), zweiter stop - queens (jamaica) - dritter stop - staten island (?), vierter stop - bronx (noch nich so sicher), fünfter stopp upstate NY (rhineback)...
jetzt meine eigentliche frage: da ich nur alleine bin denkt meine mom (die dort aufgewachsen ist) ich hab dort nichts verloren.
ich (17 jahre, 1,95 m groß) kann die aussage überhaupt nicht verstehen da ich nur untertags alleine unterwegs wäre und selbst dann würde doch wohl kaum i-ein kidnapper oder stalker mich verfolgen.
da ich bald buchen sollte muss ich mit versuchen meine mom zu überreden vllt können leute mit erfahrung mir weiter helfen?!

danke für antworten!!
lg lars
 
G
Gast44442
Gast
  • New York und seine dunklen Seiten (?!) Beitrag #2
Hallo,

ich kann deine Mama verstehen. Ihr 'Kind' alleine in die große Welt ziehen lassen, ist für sie der Horror schlechthin.
Aber du besuchst doch wohl ihre Verwandten-die wird sie doch kennen und einschätzen können!!!??

Hat sie kein Vertrauen in ihre eigenen Verwandten??

Wann war sie das letzte Mal dort??
In den letzten ca. 20 Jahren hat sich einiges in NY verändert--und zwar zum Guten!!

Jede Großstadt kann gefährlich sein.
Gruß Manu:smile:
 
G
Gast11879
Gast
  • New York und seine dunklen Seiten (?!) Beitrag #3
Wenn ich das richtig verstehe, sind die zu besuchenden Gegenden jene, in denen die Verwandten wohnen. Also die wissen doch am besten und aktuellsten, wo man sich auch alleine zu bestimmten Tageszeiten gut oder weniger gut aufhalten kann. Danach würde ich mich richten. Generelle Vorsicht ist überall natürlich angebracht. Wenig Wertsachen am Mann sind immer sinnvoll.
 
K
kameido
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
17. August 2009
Beiträge
789
Reaktionswert
0
  • New York und seine dunklen Seiten (?!) Beitrag #4
Wolltest du nicht dort in die Schule gehen?
 
M
Mennix
Amerika Tourist
Registriert seit
22. Januar 2010
Beiträge
122
Reaktionswert
0
Ort
Bedford, VA
  • New York und seine dunklen Seiten (?!) Beitrag #5
Wenn deine Mutter vor 20 Jahren in New York aufgewachsen ist, kann ich verstehen, dass sie Bedenken wegen der Bronx hat. Mit Ausnahme weniger Straßenzüge in der South Bronx hat sich das aber grundlegend verändert. Also keine Sorge, mit einem bisschen gesunden Menschenverstand ist man in NYC sehr sicher unterwegs
 
L
larsbutnotleast
Newbie
Registriert seit
25. Oktober 2009
Beiträge
13
Reaktionswert
0
  • New York und seine dunklen Seiten (?!) Beitrag #6
erstmal danke für die antworten!
@kameido: leider hat es aus finanziellen gründen nicht geklappt ;) (aber was hat das denn mit meinem urlaub zu tun? :) )

@all:
meine mom ist alle 3 jahre in NY.. ich bin davon ausgegangen dass sie mir vertraut aber das ist leider nicht der fall. naja was soll man machen ich denke ich erzähl ihr mal von eurem wissen und vllt kann ich sie ja i-wann mal (ich hoffe sehr bald -.-) überreden.
nochmal danke

ich denke der thread kann geschlossen werden!
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten