New York (Manhattan) zu Fuß....

    Diskutiere New York (Manhattan) zu Fuß.... im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo an Alle im Forum, hab da mal ne Frage im Bezug auf das Erkunden von Manhattan zu Fuß. Werde bei meinem Aufenthalt einen Helicopterflug:) machen...
D
Delicious
Newbie
Registriert seit
5. Januar 2009
Beiträge
20
Reaktionswert
0
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #1
Hallo an Alle im Forum,

hab da mal ne Frage im Bezug auf das Erkunden von Manhattan zu Fuß.
Werde bei meinem Aufenthalt einen Helicopterflug:) machen der vom South Street Seaport Pier 6 ausgeht, müsste um dahin zu kommen von der 35th Street starten. So jetzt meine eigentliche Frage, schafft man das zu Fuß ? Und wenn Ja wie lange könnte der Marsch dahin dauern.

Welche Erfahrungen habt Ihr zu Fuß in Manhattan gemacht.

Gruß D E L I C I O U S.:smile:
 
A
Anzeige
Re: New York (Manhattan) zu Fuß....
Frostbeule
Frostbeule
Ehrenmitglied
Registriert seit
12. Juni 2008
Beiträge
2.832
Reaktionswert
1
Ort
Hamburg
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #2
die Strecke schafft man schon zu Fuss, sind halt ca. 6,5 Kilometer jetzt musst du nur wissen wie lange du ca. für 1 Kilometer brauchst.

Allgemein kommt man gut zu Fuss durch MAnhattan.
 
G
gerry_xray
just wondering
Registriert seit
19. Juni 2006
Beiträge
2.496
Reaktionswert
0
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #3
Hi,

ich kann Frostbeules Aussage bestätigen. In NYC kommst du gut zu Fuß voran, allerdings weisst du dann abends auch, was du getan hast. :biggrin:

Anyway, wenn du von der 35. Straße Richtung South Street gehst, kommst du an diversen Highlights vorbei.

Empire State Building, Flat Iron Building, Union Square, Orchard Street, Mott Street etc. Dann kannst du auch gleich noch die Brooklyn bridge dazunehmen.

Viel Spaß in New York.

Gruß, Gerry
 
H
Heike1984
Amerika Tourist
Registriert seit
17. Februar 2009
Beiträge
166
Reaktionswert
0
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #4
Hallo,
also als wir im Dezember in New York waren haben wir auch fast alles zu Fuß gemacht. In New York kommt man wirklich gut zu Fuß voran und vor allen Dingen sieht man auch viel viel mehr. Die Subway haben wir nur morgens benutzt und manchmal auch abends wenn wir dann wieder zum Hotel gefahren sind.

Lg Heike
 
MikeinZurich
MikeinZurich
D, UK, CH and soon USA
Registriert seit
18. Juni 2009
Beiträge
59
Reaktionswert
0
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #5
Bequeme Schuhe anziehen. :smile:
Da gibt es auch Fuehrungen die von New Yorkern angeboten werden leider kann ich mich nicht erinnern wo ich das gesehen hatte.
Evtl bekommst Du ja auch im Buchlanden was unter -Walking New York-.
Die Piers wuerde ich mir ansehen einige am West Village sind gut restauriert.
 
G
gerry_xray
just wondering
Registriert seit
19. Juni 2006
Beiträge
2.496
Reaktionswert
0
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #6
Hi Friends,

Bequeme Schuhe anziehen. :smile:
Da gibt es auch Fuehrungen die von New Yorkern angeboten werden leider kann ich mich nicht erinnern wo ich das gesehen hatte.
Evtl bekommst Du ja auch im Buchlanden was unter -Walking New York-.
Die Piers wuerde ich mir ansehen einige am West Village sind gut restauriert.
Mike, du meinst die Big Apple Greeters. Das ist bestimmt ne feine Sache.

http://www.bigapplegreeter.org/

Ferner werden geführte Touren vom Tenement Museum in der Orchard Street angeboten, und zwar nicht nur durch das Museum, sondern auch durch die Neighborhood. Hier kann man das New York der Einwanderer kennenlernen. In der Orchard Street gibt es auch ein nettes Visitor Center. Lohnt sich.

http://www.tenement.org/index.php

Gruß, Gerry
 
MikeinZurich
MikeinZurich
D, UK, CH and soon USA
Registriert seit
18. Juni 2009
Beiträge
59
Reaktionswert
0
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #7
Ja Gerry, das stimmt.
Big Apple Greeters
Super.
:twothumbsup:
 
Blaubaerin
Blaubaerin
Ehrenmitglied
Registriert seit
26. Januar 2009
Beiträge
6.363
Reaktionswert
597
Ort
Südniedersachsen
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #8
Hi!

Wir haben diesen Flug auch gemacht....das war sehr nett!:smile:

Aber ich würde mir den Fußweg lieber für den Rückweg aufheben, sonst kannst Du im Hubschrauber nur auf Deine wehen Füße konzentrieren!:biggrin:

Wir sind in 8 Tagen auch gelaufen, was das Zeug hält, haben aber ab und an mal ne Ubahn oder einen Bus genommen.

Man darf das Laufen (und Stehen) auch innerhalb von Gebäuden nicht unterschätzen....Macys, Top of the Rock, ESB, Museen etc. da kommen ganz schöne Strecken zusammen!
 
Frostbeule
Frostbeule
Ehrenmitglied
Registriert seit
12. Juni 2008
Beiträge
2.832
Reaktionswert
1
Ort
Hamburg
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #9
und noch einen großen Vorteil hat New York man kann sich in verlaufen zumindest in Manhattan nicht.

Gruß Tobi
 
Emmaglamour
Emmaglamour
Gesperrt
Registriert seit
25. Juli 2007
Beiträge
9.017
Reaktionswert
0
Ort
Tampa Bay Area, Florida.
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #10
Es gibt sehr nette Audio-Touren für New York City - entweder als CD oder als Download für den MP3-Plärrer oder den iPod. Schau doch danach mal - wenn Du mit "Audio Tours" und "New York City" googelst, müsstest Du eine Fantastillion an Treffern bekommen. Da könntest Du den notwendigen Spaziergang direkt mit einer "Privatführung" verbinden. :smile:
 
Simone
Simone
USA-Southwest-Liebhaberin
Registriert seit
2. Mai 2005
Beiträge
577
Reaktionswert
0
Ort
Loffenau
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #11
Hallo an Alle im Forum,

hab da mal ne Frage im Bezug auf das Erkunden von Manhattan zu Fuß.
Werde bei meinem Aufenthalt einen Helicopterflug:) machen der vom South Street Seaport Pier 6 ausgeht, müsste um dahin zu kommen von der 35th Street starten. So jetzt meine eigentliche Frage, schafft man das zu Fuß ? Und wenn Ja wie lange könnte der Marsch dahin dauern.

Welche Erfahrungen habt Ihr zu Fuß in Manhattan gemacht.

Gruß D E L I C I O U S.:smile:
Hi, wir haben den Flug an meinem Birthday (29.11.08) auch gemacht; Bilder kannst Du in meinem RB sehen (siehe Signatur). Ich würde gezielt mit der Subway bis Chambers fahren und dann den Rest zu Fuß machen. Kommst quasi an Ground Zero vorbei und auch am Finacel District mit Wall Street. Von Pier 17 ca. 5 Minuten bis Pier 6; Du solltest da pünktlich da sein (mind. 30 Minuten vorher). Danach kannst Du ja zu Fuß losziehen. Brooklyn Bridge bietet sich an, im Dunkeln dann zurück. Wir haben sehr viel zu Fuß gemacht, sind aber größere Entfernungen gezielt mit der Sub gefahren.

Viele Grüße Simone
 
D
Delicious
Newbie
Registriert seit
5. Januar 2009
Beiträge
20
Reaktionswert
0
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #12
Wow, ich Danke euch für alle Infos die Ihr geposted habt.
Hat mir auf jedenfall schon viel geholfen.
Muss jetz nur noch meine Oberschenkel Muskulatur auf Fordermann bringen.
Gruss delicious

P.s. Kanns gar nicht glauben das BESTE Forum im Web gefunden zu haben. :)
 
Morningside
Morningside
NYC-Fan&Montana-Liebhaber
Registriert seit
1. Februar 2009
Beiträge
912
Reaktionswert
2
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #13
wir sind in nyc fast nur zu fuß unterwegs.
da weiß man abends was man getan hat..... ;)
 
wompipompi
wompipompi
Weltverbesserin
Registriert seit
30. Mai 2007
Beiträge
734
Reaktionswert
0
Ort
Hattingen
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #14
Hallo!

Wir waren im Februar zum "Mega Storm" mit ca. -10°C und knöchelhohem Schnee in NY und sind auch da tapfer zu Fuß gelaufen. Das ist wirklich alles gut zu machen, zumal du ja auch keine Berge oder Hügel hast. Und wenn es eben gar nicht mehr geht, nimmst du die Sub oder stellst dich an den Strassenrand und winkst dir ein Taxi ran!

Wir haben auch 2 oder 3 Mal ein Taxi genommen und es war jedesmal nicht wirklich teuer! Wir haben für eine ähnlich lange Strecke (3,5 Meilen, sind so 5,5km) um die 10 Dollar bezahlt, mit Tip etwas mehr. Dafür saßen wir zu zwei schön warm im Auto und sind bis vor die Tür chauffiert worden.

LG

svenja
 
N
Nescool
Newbie
Registriert seit
17. April 2013
Beiträge
44
Reaktionswert
0
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #15
Hallo,

Ich muss hier mal ein altes Thema wieder raus kramen, da ich eine ähnliche Frage habe.
Da hier ja schon beantwortet wurde, dass es innerhalb Mannhatten zu Fuß moglich ist, bereitet mir das keine weiteren Sorgen von unserem Hotel zum ESB, Rockefeller, Times Square etc... zu gelangen, zumal wir bei allen Städtereisen viel laufen, egal ob London, Hamburg etc...

Meine Sorgen sind jetzt aus Erfahrung, dass wir uns mehrmals verlaufen, weil man aufgrund der vielen Hochhäuser eine wesentlich schwierigere Orientierung haben. Wie sind eure Erfahrungen damit?
 
Rhenium71
Rhenium71
Exexpat
Registriert seit
3. August 2010
Beiträge
3.988
Reaktionswert
235
Ort
Wo mein Weber Grill steht
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #16
Hallo,

Ich muss hier mal ein altes Thema wieder raus kramen, da ich eine ähnliche Frage habe.
Da hier ja schon beantwortet wurde, dass es innerhalb Mannhatten zu Fuß moglich ist, bereitet mir das keine weiteren Sorgen von unserem Hotel zum ESB, Rockefeller, Times Square etc... zu gelangen, zumal wir bei allen Städtereisen viel laufen, egal ob London, Hamburg etc...

Meine Sorgen sind jetzt aus Erfahrung, dass wir uns mehrmals verlaufen, weil man aufgrund der vielen Hochhäuser eine wesentlich schwierigere Orientierung haben. Wie sind eure Erfahrungen damit?

Wer sich in New York verlaeuft, hat ein ernstes Problem mit der Orientierung und sollte einen Arzt aufsuchen.
 
G
Gast34111
Gast
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #17
Man kann sich nicht wirklich verlaufen, nur das man auf einem kleinen Umweg ans Ziel kommt. Wobei man dann meist andere tolle Dinge zu sehen bekommt. Vorausgesetzt man kann die Zahlen 1 bis 150 und die Buchstaben W und E auseinander halten und die Unterschiede erkennen. Den rechts und links ist ein Fluß, da geht es schonmal nicht weiter, unten an der Spitze kommt das Meer und oberhalb von der 150. Strasse kommt Harlem, da treiben sich nur wenige Touristen rum. Ganz einfach und nach dem zweiten Tag versteht es fast jeder! Das Straßennetz ist nicht so kompliziert wie in Paris, Berlin oder London.
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.312
Reaktionswert
3.190
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #18
Was muss man anstellen, um sich in dem Grid zu verlaufen? Das ist doch schier unmöglich. Man kommt mit zweimal abbiegen von jedem Punkt A zu jedem Punkt B, egal was für Hochhäuser dazwischen stehen.

Gruß
Saguaro
 
G
Gast34111
Gast
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #19
Was muss man anstellen, um sich in dem Grid zu verlaufen? Das ist doch schier unmöglich. Man kommt mit zweimal abbiegen von jedem Punkt A zu jedem Punkt B, egal was für Hochhäuser dazwischen stehen.

Gruß
Saguaro
Ich muss ja gestehen das wir beim ersten Besuch in NYC, 3 mal um Rockefeller Center drum gelaufen sind, ohne es zu finden:redface:. Wir waren zwar dicht dran nur immer eine Straße daneben, aber am Ende haben auch wir es entdeckt und Top of the Rock erobert:biggrin:.
 
I
ilOVe
Newbie
Registriert seit
31. Juli 2012
Beiträge
39
Reaktionswert
0
  • New York (Manhattan) zu Fuß.... Beitrag #20
Verlaufen kann man sich echt nicht in Manhattan, spätestens wenn man eine Straße falsch abgebogen ist, merkt man es an der nächsten :biggrin:

Ich denke schon das man die Strecke gut zu Fuß schaffen kann ... Ich werde wahrscheinlich auch ein Rundflug über Manhattan machen wenn ich da bin und werde in einem Hotel an der 45sten sein. Ich werde da dann bestimmt auch zu Fuß hingehen.

Vorallem wenn man den Rundflug erst irgendwann nachmittags macht, kann man auch so einen super Tag haben und viel sehen .. Als wir letztes Jahr da waren, waren wir auch fast den ganzen Tag auf den Beinen und sind nur zweimal mit der U-Bahn gefahren, sind morgens los, vielleicht nachmittags einmal kurz zurück und dann wieder los bis abends.
Wenn man schon mal in New York ist, muss man einfach viel unterwegs sein, finde ich.

Kannst dir ja vielleicht eine kleine Strecke überlegen die dann gehen willst, dass dir noch ein paar andere Sachen ansehen kannst, wenn dir deine Füße weh tun gehst halt zwischendurch was essen und ruhst dich da bisschen aus, wenn bequeme Schuhe hast wird das bestimmt kein Problem sein :biggrin:
 
A
Anzeige
Re: New York (Manhattan) zu Fuß....
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben