[West] Neu und ohne Plan - SF->LA // SF->SF

    Diskutiere Neu und ohne Plan - SF->LA // SF->SF im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo an Alle :-) Dieses tolle Forum habe ich über Google gefunden! Die Reiseberichte sind ja super :-) Wir wollen im Juni für 14 Tage nach...
F.T.
F.T.
Newbie
Registriert seit
12. Januar 2010
Beiträge
37
Reaktionswert
0
  • Neu und ohne Plan - SF->LA // SF->SF Beitrag #1
Hallo an Alle :-)

Dieses tolle Forum habe ich über Google gefunden!

Die Reiseberichte sind ja super :-)

Wir wollen im Juni für 14 Tage nach Amerika und entweder in S.F. landen und eine Rundreise machen, oder in S.F. landen und in L.A. zurückfliegen.

Mein Plan ist eigentlich folgender:

Ankunft SF
SF Tag 1
SF Tag 2 (evt. Ausflug - Red Wood)
SF Tag 3
SF -> Yosemite
Yosemite -> Las Vegas
Las Vegas Tag 1
Las Vegas Tag 2( evt. Ausflug Grand Canyon)
Las Vegas Tag 3
Las Vegas -> Los Angeles
Los Angeles Tag 1
Los Angeles Tag 2 (evt. Ausflug San Diego - Zoo)
Los Angeles Tag 3
Los Angeles -> Heimflug

Werden wir es bereuen, wenn wir Grand Canyon und Highway 1 auslassen?
Fehlt etwas ganz wichtiges?

Bin über Tipps/Tricks und Infos dankbar.

Welcher Mietwagenverleih ist denn empfehlenswert?

Liebe Grüße
F.T.
 
Riconelli
Riconelli
St. Paulianer
Registriert seit
25. Januar 2009
Beiträge
565
Reaktionswert
7
Ort
Hamburg
  • Neu und ohne Plan - SF->LA // SF->SF Beitrag #2
Also 14 Tage insgesamt sind natürlich nicht sooo viel für den Trip. Man muss da sicher auf einiges verzichten und deine Tour scheint mir etwas zu eng und knapp geplant, da ihr z.B. vom Yosemite so überhaupt nix habt. Außerdem scheint mir die Fahrt vom Yosemite nach LV so nicht zu funktionieren.

Ich würde da jetzt eher etwas vorschlagen, wie in SFO landen, SFO anschauen, dann zum Yosemite, von dort zum Death Valley, dann nach Las Vegas und von Las Vegas einen Zweitages-Trip zum GC und evtl. noch das Valley of Fire und/oder den Red Rock Canyon von LV aus anschauen, dann hätte man 14 Tage sicher schon ganz gut gefüllt, vor allem weil ihr bei eurem Plan ja nur 12 Tage vor Ort habt.

Das könnte dann so aussehen:
1. Tag Ankunft SFO
2. Tag SFO
3. Tag SFO
4. Tag SFO
5. Tag SFO-Yosemite
6. Tag Yosemite
7. Tag Yosemite - Death Valley (oder kurz davor)
8. Tag DV - LV
9. Tag LV - Hoover Dam - GC
10. Tag GC
11. Tag GC - LV
12. Tag LV
13. Tag LV
14. Tag Rückflug

Andere Möglichkeit wäre evtl. folgendes:

1. Tag Ankunft SFO
2. Tag SFO
3. Tag SFO
4. Tag SFO - Monterey
5. Tag Monterey - Pismo Beach / Moro Bay
6. Tag Psimo Beach / Moro Bay - LA
7. Tag LA
8. Tag LA - Joshua Tree - Lake Havasu City
9. Tag Lake Havasu City - old Route 66 - GC
10. Tag GC
11. Tag GC - LV
12. Tag LV
13. Tag LV
14. Tag Rückflug

Das wären zwei verschiedene Touren - bei der ersten hättet ihr halt nicht den Hw1 und LA mit drin, bei der zweiten nicht den Yosemite und das Death Valley - aber beides zusammen geht meiner Ansicht nach auch in der kurzen Zeit nicht.

Gruß

Sven
 
F.T.
F.T.
Newbie
Registriert seit
12. Januar 2010
Beiträge
37
Reaktionswert
0
  • Neu und ohne Plan - SF->LA // SF->SF Beitrag #3
*hmm*

LA wollten wir eigentlich schon sehen...

Yosemite hatte ich mir so vorgestellt, dass wir früh in SF aufbrechen, dann zum Park fahren -> angucken -> schlafen und am nächsten Tag die Tour nach LV nutzen um Death Valley anzusehen... ist das im Juni überhaupt ratsam, oder dann wirklich zu heiß?
 
Riconelli
Riconelli
St. Paulianer
Registriert seit
25. Januar 2009
Beiträge
565
Reaktionswert
7
Ort
Hamburg
  • Neu und ohne Plan - SF->LA // SF->SF Beitrag #4
Auch *hmmm*:

Also, wenn LA wirklich sein soll, dann würde ich entweder die zweite Variante nehmen oder einfach 3-5 Tage mehr Urlaub in den USA planen. Zumindest geht eure Version in meinen Augen so gut wie kaum. Und ich würde auch nicht anfangen extrem an den Tagen in den Städten 'rumzuschnippeln, sonst lohnt sich das wiederum auch nicht mehr.

Die Variante von euch mit "Morgens von SFO nach Yosemite und dann am nächsten Tag nach LV" geht in meinen Augen absolut nicht. Die erste Hälfte des Vorhabens - meinetwegen, das funktioniert. Da würdet ihr dann vielleicht so gegen Mittag im Park sein. Oder am frühen Nachmittag. Viel mit Wandern ist dann vermutlich nicht, aber das muss man wissen, dann kann man es so einplanen.

Aber der zweite Teil davon: In meinen Augen UNMÖGLICH. Von Yosemite nach LV gäbe es im Prinzip 2 Varianten:

Variante 1 wäre die schnellst-mögliche und die würde wieder zurück nach Westen und über die Interstate durch Fresno, Bakersfield und Barstow südlich des Death Valley nach LV führen. Diese Strecke wäre im Prinzip eine reine Fahrstrecke ohne übermäßige Höhepunkte. Was prinzipiell ja für einen Tag mal in Ordnung wäre, aber diese Strecke ist halt auch knapp 500 Meilen (ergo: 850 km) lang. Google wirft eine reine Fahrzeit von 9 Stunden aus. Und das bei bestem Durchkommen, ohne Stopps etc. Das kann man nicht wollen.

Variante 2 ist im Prinzip noch unmöglicher. Diese würde östlich aus dem Yosemite über den imposanten Tioga Pass nach Bishop und Lone Pine durch das Death Valley nach LV führen. Die Streckenführung ist prinzipiell die zu bevorzugende, da diese Strecke reich an Höhepunkten ist (Tioga Pass, Death Valley...) - sie ist aber eben noch unrealistischer. Zwar "nur" 433 Meilen (ca. 730 km) lang, veranschlagt Google hier eine reine Fahrtzeit von über 10 Stunden (z.B. der langsamen Höchstgeschwindigkeit im Death Valley geschuldet) - und auch hier sind weder Pausen noch Verkehrsbehinderungen o.ä. eingeplant.

So, soviel in meinen Augen zu eurer Yosemite-LV-Planung. Das geht schlicht nicht. Normalerweise würde man die Strecke in Lone Pine teilen (zur Not vielleicht in Bishop). Aber es wäre so eben ein Tag mehr.

Ich bleib dabei, bei eurem knappen Zeitrahmen sind die drei Städte nur bei gewissen anderen Verzichten möglich......

Bezüglich der Temperaturen im DV im Juni kann ich wenig beitragen. Bei uns im Mai waren es knapp 40° - zu langen Wanderungen lädt es vermutlich nicht ein. Allerdings ist die Hitze bei der Trockenheit teilweise deutlich besser zu ertragen als warme Temperaturen in Deutschland. Aber durchfahren und die ein oder andere Sache (Badwater, Zabriskie Point, Artists Palette, Devil's Golf Course etc.) anschauen, dürfte auch im Juni drin sein. (Klimaanlage galore.....)

Wenn ihr da eher skeptisch seid, dann ist in meinen Augen weiterhin meine zweite Variante zumindest ein guter Ansatz, der euch von SFO über den sehr sehenswerten Hw1 über LA ggf. den Joshua Tree und den Grand Canyon nach LV führt. In meinen Augen interessant und entspannt.
 
F.T.
F.T.
Newbie
Registriert seit
12. Januar 2010
Beiträge
37
Reaktionswert
0
  • Neu und ohne Plan - SF->LA // SF->SF Beitrag #5
hey ;-)
Das *hmm* war nicht bös gemeint ;)

Wir verlängern nun den Aufenthalt erst einmal - auf insgesamt 18 Tage - mehr geht leider nicht...

...und dann plane ich mal - Ankunft ist halt San Francisco und Abflug LA -

Habe nur die Möglichkeit von/nach SF oder von/nach LA ab/anzufliegen...
 
Riconelli
Riconelli
St. Paulianer
Registriert seit
25. Januar 2009
Beiträge
565
Reaktionswert
7
Ort
Hamburg
  • Neu und ohne Plan - SF->LA // SF->SF Beitrag #6
hey ;-)
Das *hmm* war nicht bös gemeint ;)

Wir verlängern nun den Aufenthalt erst einmal - auf insgesamt 18 Tage - mehr geht leider nicht...

...und dann plane ich mal - Ankunft ist halt San Francisco und Abflug LA -

Habe nur die Möglichkeit von/nach SF oder von/nach LA ab/anzufliegen...
....hatte ich auch nicht bös aufgefasst. Mein "hmmm" war nur auf die Planung bzgl. des Yosemite bezogen.

Eine Verlängerug auf 18 Tage finde ich gut, sinnvoll und durchaus einen realistischen Zeitrahmen für die Tour!!! (Klar, länger geht immer, aber weiß das nicht.) So kann man auch eine richtige Rundtour realisieren, ohne auf allzu viele Sehenswürdigkeiten zu verzichten. Vielleicht liest du dir mal meinen Reisebericht unseres Trips aus dem Mai 2009 durch, da haben wir in insg. 19 Tage die "klassische Einsteigerrundreise" gemacht und waren entspannt unterwegs. Allerdings waren wir auch vier volle Tage in SFO - hier einen Tag gespart und schwupp ginge das auch in 18 Tagen. Bei dem Trip war ansonsten fast das volle Programm enthalten: SFO, Hw1, LA, Joshua Tree, old Route 66, Grand Canyon, Page, Zion, Las Vegas, Death Valley, Yosemite.

Schau doch einfach mal hier:

https://www.amerika-forum.de/threads/74118-der-klassiker-im-mai-2009

Gruß

Sven
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben