Neu im Forum und gleich eine Visa-Frage

    Diskutiere Neu im Forum und gleich eine Visa-Frage im Visa, Green Card und US Citizenship Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo Zusammen, erst einmal ein HALLO in die Runde, freue mich, dass es dieses Forum gibt und ich es entdeckt habe. Da mein Mann evtl. bald von seiner...
K
karakron
Newbie
Registriert seit
15. Februar 2010
Beiträge
4
Reaktionswert
0
  • Neu im Forum und gleich eine Visa-Frage Beitrag #1
Hallo Zusammen,
erst einmal ein HALLO in die Runde, freue mich, dass es dieses Forum gibt und ich es entdeckt habe.
Da mein Mann evtl. bald von seiner Firma in die USA geschickt wird (wir hoffen innigst :rolleyes:), stellen sich mir so einige Fragen.Über Fragen.Über Fragen... !!! Er wird ein Visum über den Arbeitgeber bekommen, wird dort angestellt sein, also nach Dtl. alle Zelte abbrechen. Und ich komme natürlich mit und habe überhaupt keinen Plan ... Wir sind schon sehr oft in den USA gewesen, aber halt immer nur im Urlaub. Jetzt überlege ich natürlich, was -beruflich gesehen- aus mir wird. Ich habe gehört, dass die Ehefrau nicht so einfach ein Arbeitsvisum bekommt. Kennt sich hier jmd. aus? Ich habe 2 Sachen im Kopf: 1. mir dort was suchen oder 2. meinen Job von dort aus weiterausüben (da ich hauptsächlich administrative Sachen mache) - geht sowas überhaupt? Vorausgesetzt mein Arbeitgeber spielt da mit natürlich. Wäre über einen Erfahrungsaustausch mit jemandem in ähnlicher Situation bzw jmd der hier Erfahrung hat sehr, sehr dankbar! Viele Grüße, Kara
 
A
Anzeige
Re: Neu im Forum und gleich eine Visa-Frage
G
Gast14969
Gast
  • Neu im Forum und gleich eine Visa-Frage Beitrag #2
Kommt auf SEIN Visa an, ob Du arbeiten kannst. Dazu muessten wir wissen, welches es wird. Bei L und E kein Problem. Bei H1B als Ehepartner keine automatische Chance.
 
K
karakron
Newbie
Registriert seit
15. Februar 2010
Beiträge
4
Reaktionswert
0
  • Neu im Forum und gleich eine Visa-Frage Beitrag #3
OK, das wusste ich nicht, dass es von seinem Visum abhängig ist. Wir dachten, da kümmert sich der Arbeitgeber drum (was so im Vorgespräch mit der Firma gesagt wurde) und ich muss mir was einfallen lassen. Kann man denn vermerken, dass mein Mann ein Visum bekommt, bei dem ich auch arbeiten darf? Ist das dann teurer für die Firma, also von Nachteil für die? Gibt es denn einen Anlaufstelle, bei der ich mich kostenlos beraten lassen kann, zB US Embassy? Ich möchte natürlich nichts falsch machen :eek:. Vielen Dank nochmal!
 
G
Gast14969
Gast
  • Neu im Forum und gleich eine Visa-Frage Beitrag #4
OK, das wusste ich nicht, dass es von seinem Visum abhängig ist. Wir dachten, da kümmert sich der Arbeitgeber drum (was so im Vorgespräch mit der Firma gesagt wurde) und ich muss mir was einfallen lassen. Kann man denn vermerken, dass mein Mann ein Visum bekommt, bei dem ich auch arbeiten darf? Ist das dann teurer für die Firma, also von Nachteil für die? Gibt es denn einen Anlaufstelle, bei der ich mich kostenlos beraten lassen kann, zB US Embassy? Ich möchte natürlich nichts falsch machen :eek:. Vielen Dank nochmal!
Viel machen kannst Du da nicht. Wenn es sich um die Versetzung eines deutschen Unternehmens nach America handelt, wird es i.d.R. eh ein L oder E Visa sein. Dabei hast Du als Ehepartner keine Arbeitsprobleme.
Sicher kann man den AG darauf hinweisen, dass er das beruecksichtigen muss. Welche Moeglichhkeiten er allerdings dabei hat, kann mit den vorliegenden Angaben niemand sagen. Da braeuchte man mehr Details.
Beratung seitens der Embassy darfst Du getrost vergessen. die duerfte hier im Forum besser ausfallen.
 
K
karakron
Newbie
Registriert seit
15. Februar 2010
Beiträge
4
Reaktionswert
0
  • Neu im Forum und gleich eine Visa-Frage Beitrag #5
vielen Dank, das hört sich schon mal garnicht so schlimm an, dachte ich DARF garnicht arbeiten gehen ... Habe noch ein bischen gesurft, ich muss dann wohl einen Antrag stellen, wenn mein Mann so ein E oder L Visum hat. Müssen wir dann eigtl. beide zum Interview zur Embassy? Sorry, wenn die Frage doof ist. Brauche ich eigtl. überhaupt eine Arbeitserlaubnis, wenn ich meinen jetzigen Job weiter ausübe (mit dt. AG, Gehalt von dort, Homeoffice nur eben nicht in D sondern USA)? 1000 DANK schonmal!
 
G
Gast14969
Gast
  • Neu im Forum und gleich eine Visa-Frage Beitrag #6
vielen Dank, das hört sich schon mal garnicht so schlimm an, dachte ich DARF garnicht arbeiten gehen ... Habe noch ein bischen gesurft, ich muss dann wohl einen Antrag stellen, wenn mein Mann so ein E oder L Visum hat. Müssen wir dann eigtl. beide zum Interview zur Embassy? Sorry, wenn die Frage doof ist. Brauche ich eigtl. überhaupt eine Arbeitserlaubnis, wenn ich meinen jetzigen Job weiter ausübe (mit dt. AG, Gehalt von dort, Homeoffice nur eben nicht in D sondern USA)? 1000 DANK schonmal!

Zum Interview müßt Ihr beide. Denn Du bekommst ja ebenfalls ein Visa ausgestellt.

Jede Arbeit innerhalb der USA durch Ausländer benötigt eine Erlaubnis. Auch selbständige. Du mußt ja auch Steuern und Sozialabgabe zahlen, wofür Du die Scial Security Number (SSN) erhältst.
Als Arbeitserlaubnis gibt es die EAD (Employment Authorization Document).

Beides kannst Du erst hier beantragen. Die ganze Procedure dauert ca. 3 Monate, manchmal auch kürzer.
 
K
karakron
Newbie
Registriert seit
15. Februar 2010
Beiträge
4
Reaktionswert
0
  • Neu im Forum und gleich eine Visa-Frage Beitrag #7
wow ... 3 Monate ... hoffentlich weiss das auch die Firma von meinem Mann, denn wenn alles entschieden ist, soll das asap über die Bühne gehen *grins*.

Was fragen die denn da so? Kann man sich darauf vorbereiten? Wir sind beide des Englischen mächtig, aber es kommt ja sicher vorallem auf die Antworten an ... und daran sollte es ja nicht scheitern :confused:
 
G
Gast14969
Gast
  • Neu im Forum und gleich eine Visa-Frage Beitrag #8
wow ... 3 Monate ... hoffentlich weiss das auch die Firma von meinem Mann, denn wenn alles entschieden ist, soll das asap über die Bühne gehen *grins*.

Was fragen die denn da so? Kann man sich darauf vorbereiten? Wir sind beide des Englischen mächtig, aber es kommt ja sicher vorallem auf die Antworten an ... und daran sollte es ja nicht scheitern :confused:
Da Euch die Firma entsendet, braucht Ihr eigentlich nur wahrheitsgemaess die Fragen beantworten. Das verstehen die schon.
 
A
Anzeige
Re: Neu im Forum und gleich eine Visa-Frage
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten