Nebraska

    Diskutiere Nebraska im Off-Topic Forum im Bereich Amerika Forum; Hallö! Ich bin schon ziemlich alt und neu im chat. Kann mir jemand etwas zu Nebraska schreiben? Danke schon mal !
B
Boerdi
Newbie
Registriert seit
2. Juli 2004
Beiträge
7
Reaktionswert
0
  • Nebraska Beitrag #1
Hallö!
Ich bin schon ziemlich alt und neu im chat.
Kann mir jemand etwas zu Nebraska schreiben?
Danke schon mal !
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Nebraska Beitrag #2
Hallo Boerdi und willkommen im Forum

Wir sind mit dem Zug durch den Südosten und mit dem Auto durch den Nordwesten Nebraskas gefahren. Der Nordwesten hat aus touristischer Sicht sogar mehr zu bieten, als man gemein hin vielleicht denken mag. Besonders schön fand ich Scottsbluff, die Oregon Trail Ruts und den Register Cliff sowie Pine Ridge, die Gegend unmittelbar an der Grenze zu South Dakota. Dazwischen findet man unter anderem archäologische Ausgrabungsstätten und Carhenge, die amerikanische Interpretation von Stonehenge.

Trotzdem muß man sagen, daß Nebraska anders ist. Die Landschaft ist in großen Teilen sehr karg, schon leichter Wind wirbelt viel Sand und Staub auf. Doch gerade diese Kargheit besitzt etwas besonders charmantes (aber nur, wenn man sich für solche Landschaften begeistern kann. Ich kann verstehen, daß manche das genauso als langweilig einstufen würden).

Die Menschen in Nebraska waren alle sehr nett und aufgeschlossen. Man schließt dort nicht einmal den Wagen ab, wenn man zum Einkaufen geht. Manche lassen den Motor während dessen sogar laufen (wahrscheinlich, damit die Klimaanlage weiter läuft) ...

Hast Du vor dort hin zu reisen? Schau Dir eventuell auch mal folgende Seite an:
www.visitnebraska.org

Viele Grüße,
Christian
 
B
Boerdi
Newbie
Registriert seit
2. Juli 2004
Beiträge
7
Reaktionswert
0
  • Nebraska Beitrag #3
Guten Morgen Christian!
Danke für deine Hinweise!!
Das war schon deutlich mehr, als in allen mir bekannten Reiseführern stand. Wir wollen unseren 15 jährigen Sohn zu einem Farmaufenthalt bringen und selber (zum 1.Mal) amerikanische Luft schnuppern.
Einen schönen Tag!
 
J
joye
Newbie
Registriert seit
25. Juli 2004
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Nebraska Beitrag #4
Hallo - Nebraska, dort scheint die Welt überwiegend noch in Ordnung zu sein.

Ich habe sehr gute Freunde in Council Bluffs, bei Omaha . Omaha sollte man sich unbedingt ansehen, es ist dort so ganz anders als in "typischen" amerikanischen Großstädten.

Auch in Council Bluffs schließt man die Türen meist nicht ab. Dennoch habe ich noch einen Schlüssel zum Haus meiner befreundeten Familie - übrigens Freunde für's Leben.

Leider gibt's nicht besonders viele Jobs in Nebraska und dementsprechend holt die Welt auch diesen Staat ein.

Dein Sohn wird sicher ein ruhiges Leben dort führen. Oder ist er schon weg?

Unbedingt beachten: Respekt vor der Religiösität der Menschen haben.

Viele Grüße
Joye
 
B
Boerdi
Newbie
Registriert seit
2. Juli 2004
Beiträge
7
Reaktionswert
0
  • Nebraska Beitrag #5
Hi!
Wir kommen gerade aus Nebraska zurück. Alle Beschreibungen die ihr mir gegeben habt sind richtig! - die Menschen sind sehr offen, haben meistens Zeit einen kleinen smal talk zu halten. Wir haben viel gesehen mit Pickup, Quad und Chessna. Und natürlich waren wir Sonntags in der Kirche. Solltet ihr mal wieder in Nebraska sein, schaut euch eine Auktion an. Entweder auf einem Viehmarkt oder bei einem dörflichen Rodeo (bull rider!). Wenn ihr vorher gedacht habt, ihr könntet die Sprache verstehen, werdet ihr hinterher anderer Meinung sein. Schöne Grüße! Boerdi
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Nebraska Beitrag #6
... vielleicht meinte er mit der Sprache auch den Auktionator. Persönlich kenne ich niemanden, der z.B. auf einer Viehauktion auch nur ein Wort verstehen könnte ...

@Boerdi: Schön, daß Du Dich wieder im Forum meldest. Wo genau ging denn Eure Reise hin? Welche der Orte kannst Du empfehlen, welche nicht?

Gruß, Christian ::)
 
B
Boerdi
Newbie
Registriert seit
2. Juli 2004
Beiträge
7
Reaktionswert
0
  • Nebraska Beitrag #7
Hi!
... mein Englisch ist tatsächlich nicht sehr gut. In Nebraska kommt man auch mit mäßigem Englisch gut zurecht. Es wird solange zugehört, bis die Verständigung funktioniert hat. Der Auktionator "singt" allerdings nicht länger, damit ich es verstehe! Die Menschen in Nebraska sprechen tatsächlich ein schönes, verständliches Englisch!
Wir waren auf einer Farm in der Nähe von Albion (Boon County) und haben uns viel von der Landwirtschaft angesehen (mit Quads und Chessna). Man sollte sich Zeit nehmen und sehr genau hin sehen und hören, dann wird es sehr interessant. Empfehlungen sind immer sehr schwer: in kleinen Orten sollte man in Restaurants (home cooking) gehen und mit den Leuten ins Gespräch kommen. Die Sandhills, Black Hills und die Badlands!! (SD) sollte man unbedingt anfahren. Vorsicht bei den privaten Minenmuseen. Es gibt eine (Name vergessen), da besteht der Goldrausch darin, dass for nothing Eintritt genommen wird. Gut sind die Führungen mit den Rangern in den Hölen der Black Hills und die Mammut Ausgrabungen in Hot Springs. Empfehlen kann ich auch das Nationalmuseum in Rapit City. Das meiste liegt allerdings wohl in South Dakota.
Viele Grüße!
Boerdi
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Nebraska Beitrag #8
Hallo Boerdi,

vielen Dank für Deine ausführlichen Infos. Darf ich fragen, wie Ihr zu dem Farmaufenthalt gekommen seid? Waren das Freunde/Bekannte von Euch oder wurde das als Bed & Breakfast oder so ähnlich angeboten?

South Dakota und insbesondere die Black Hills Region gefallen mir ebenfalls sehr gut. Hier ist der Westen noch lebendig und es gibt dort wirklich unheimlich viele kleine Sehenswürdigkeiten und doch sind diese nicht so überlaufen, weil SD eben etwas abseits der üblichen Touristenrouten liegt.

Daß Nebraska im kleinen vielleicht noch feiner ist kann ich mir gut vorstellen. Man muß wohl etwas Zeit mitbringen, um Land und Leute wirklich kennenzulernen.

Viele Grüße,
Christian

P.S. Hast Du eventuell Bilder in Nebraska gemacht, die Du in die Galerie stellen könntest? Wäre wirklich super.
 
B
Boerdi
Newbie
Registriert seit
2. Juli 2004
Beiträge
7
Reaktionswert
0
  • Nebraska Beitrag #9
Hallo Christian!
Der Kontakt ging über einen Freund den ich gebeten hatte nach einer Farmerfamilie ausschau zu halten, die unseren Sohn (15) in den Ferien aufnehmen könnten. Über Email ist dann alles gut vorbereitet und am Ende super verlaufen.
Von Zeit zu Zeit mache ich/wir gern Urlaub ohne auf Touristenwegen unterwegs zu sein. Dazu braucht man eine längere Vorbereitung und Kontakte, die man natürlich über Jahre aufbauen muß. In den Familien kann man - glaube ich - nur das Land wirklich gut kennenlernen.
Bed&Breakfast habe ich nicht bewußt gesehen. Über Land waren wir im Motel (super 8) abgestiegen.
Alle unsere Bilder stecken in einem Leptop, den unser Sohn benutzt und sich im Moment nicht starten läßt.
Gruß Boerdi!
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben