Navigationssysteme

    Diskutiere Navigationssysteme im Kanada Reise Forum im Bereich Kanada Reise; Hallo, wir wollen im Mai-Juni für 7 Wochen nach Kanada und haben dort eineWomo bei Go West gemietet. Kennt sich jemand aus mit Navigationssystemen und...
D
Diwi
Newbie
Registriert seit
19. Mai 2004
Beiträge
16
Reaktionswert
0
  • Navigationssysteme Beitrag #1
Hallo,
wir wollen im Mai-Juni für 7 Wochen nach Kanada und haben dort eineWomo bei Go West gemietet.
Kennt sich jemand aus mit Navigationssystemen und -software für Kanada?
Was ist empfehlenswert.

Vielen Dank schon jetzt und viele Grüße
Dieter
 
MichaH
MichaH
Newbie
Registriert seit
29. Dezember 2004
Beiträge
34
Reaktionswert
0
Ort
Potsdam
  • Navigationssysteme Beitrag #2
Hi Dieter,

wir fahren erst Anfang September nach Canada, doch ich beschäftige mich auch seit einiger Zeit mit (PDA-)Navigationssystemen für diesen Urlaub.

Es gibt u.a. von

- TomTom für den TomTom-Navigator deutsche Version, welchen Du ggf. auch später hier in D weiterbenutzen kannst, zusätzliche Karten im Paket Canada-USA für 189,- € [smiley=05]
http://www.tomtom.com/products/product.php?ID=33&Language=3

- Navman Smart ST z.B. hier http://www.navmanusa.com/product.asp?pn=AA005600

- Destinator http://www.destinator1.com/storefront.emb?market=na&category=1&pcode=1&id=

- ALK CoPilot live z.B. hier http://www.alk.com/products/consumer/copilot_pocketpc5/index.asp
und weiter hier http://www.alk.com/products/consumer/copilot_pocketpc5/mapdata.asp

- Für die Medion-PDA, welche es wiederholt bei Aldi & Co. gibt, gibt es auch Navi-Karten für Canada/USA https://www.medionshop.de (unten rechts Produktsuche "Canada")


Viieeel zu lesen gibt es auf www.pocketnavigation.de im Forum zu diesem Thema.
Such` halt nach Canada OR Kanada http://www.pocketnavigation.de/board/search.php?searchid=1136811&sid=0f03ccadebea9c836d61a78066fc752d


Entschieden habe ich mich auch noch nicht, engere Wahl für mich ist Destinator oder TomTom.

Vielleicht kommen doch noch ein paar Beiträge zur Thematik dazu ...


Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von

Micha
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • Navigationssysteme Beitrag #3
Hallo,

ich würde mir an deiner Stelle gut überlegen ob sich die Ausgabe lohnt. Dies lohnt sich wahrscheinlich nur, wenn ihr euch lange in den Grossstädten aufhaltet.

Ansonsten gilt.
In Westkanada gibt es nur sehr wenige Strassen die man nutzen kann. Das Risko sich zu verfahren ist daher sehr gering. Die Anzahl der Strassen reduziert sich im Mai/Juni im Mai/Juni noch weiter, da die Nebenstrassen häufig aufgrund von Wintersprerren noch nicht befahrbar oder für Wohnmobile nicht freigegeben sind.

Bei vielen sonstigen Abzweigungen handelt es sich um Forststrassen, die wahrscheinlich in einer groben Landkarte nicht erfaßt sind und die man ohne 4X4 Fahrzeug nicht nutzen sollte.

Ein PDA macht dann nur Sinn, wenn es topographische Karten, die man laden kann.

Gruss Tom
 
MichaH
MichaH
Newbie
Registriert seit
29. Dezember 2004
Beiträge
34
Reaktionswert
0
Ort
Potsdam
  • Navigationssysteme Beitrag #4
Hallo Tom,

da ist was dran! Ehrlich gesagt, da hab` ich auch schon dran gedacht.
Wenn wir erstmal aus Vancouver raus sind werden die Chancen sich zu verfahren wohl rapide sinken ...!

Letzendlich sind wir durch Toronto, Montreal und Ottawa etc. auch ohne die elektronische Navigation gekommen.

Hmm, mal sehen - wenn sich ein Schnäppchen ergibt ... - aber Du hast Recht.

Trotzdem wäre es schön und ich bin gespannt, ob noch jemand etwas zu seinen Erfahrungen mit einem Navi in Canada sagen kann.

Freundliche Grüße
Micha
 
S
stefanx
Amerika Tourist
Registriert seit
3. März 2005
Beiträge
128
Reaktionswert
0
  • Navigationssysteme Beitrag #5
selbst aus vancouver rausfahren ist kein problem. finde kanada ist überall ziemlich gut ausgeschildert.
 
H
Heinz_W.
Amerika Kenner
Registriert seit
29. September 2004
Beiträge
295
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Navigationssysteme Beitrag #6
Hallo Dieter!

Von Go West fährst Du einmal um den Block und dann immer nach Norden und kommst automatisch auf die TC 1 - oder 2 (?) Blocks weiter und bis auf dem Capilano Campground (Einkaufszentrum über die Strasse) für die erste Nacht. Nach Down Town solltest Du eh nicht reinfahren wegen der Parkprobleme. Vom Capilano gibt es Busverbindungen in die Innenstadt.

Grüsse

Heinz
 
D
Diwi
Newbie
Registriert seit
19. Mai 2004
Beiträge
16
Reaktionswert
0
  • Navigationssysteme Beitrag #7
Hallo Heinz,

der "Capilano" liegt, wenn ich nicht irre in Vancouver. Wir starten aber in Calgary - konntest du aber nicht wissen. Nach den Meinungen hier werde ich wohl auf das Navigationssoftware verzichten. Eine gute Karte tut es sicherlich auch.

Ansonsten mache ich mit der besten aller Ehefrauen wieder mal 'ne Stadtrundfahrt - was soll's ? Wir haben ja Zeit.

Da wir bei Vancouver sind, was würdest du empfehlen? "Capilano " oder es gibt noch den "Burnaby Cariboo " ? Ich mach aus Vancouver noch einen neuen Thread.
Schon mal vielen Dank und viele Grüsse
Dieter
 
Heinz
Heinz
EasyAmerica
Registriert seit
4. Februar 2004
Beiträge
145
Reaktionswert
0
Ort
Duisburg
  • Navigationssysteme Beitrag #8
Nach den Meinungen hier werde ich wohl auf das Navigationssoftware verzichten. Eine gute Karte tut es sicherlich auch.
Hallo Diwi,
klar geht es auch ohne Navi. Sonst wäre ja vorher keiner irgendwo angekommen. ;)
Aber wenn du ein mal mit Navi gefahren bist, willst du es nicht mehr wissen. Und gerade dann, wenn du mit dem WoMo unterwegs bist, haben sich die Auslagen vielleicht schon auf einer Reise gelohnt. Denn mit dem WoMo rumsuchen geht ganz schön ins Geld. Jeder km kostet extra, von dem Benzinverbrauch ganz zu schweigen.
Im WoMo kannst du bestens ein Notebook unterbringen. Das navigieren mit Notebook ist um Längen besser, als auf einem kleinen PDA. Die beste GPS-Software, die es gibt, der Street Atlas USA 2005 hat leider für Kanada keine guten Karten, sondern nur erstklassige für die USA. Gute Karten für Kanada hat Microsoft Streets & Trips. Und die GPS-Eigenschaften sind ab der Version 2005 auch einigermaßen. Vorher waren sie miserabel.
Dann gibt es noch Route 66 USA. Die Karten für Kanada sind recht gut, wenn auch nicht so "übertrieben" vollständig, wie bei Streets & Trips und die GPS-Eigenschaften sind auch o.k.
Happy Entscheidung. :D ;)
 
P
PaDiMi
Newbie
Registriert seit
28. April 2005
Beiträge
1
Reaktionswert
0
  • Navigationssysteme Beitrag #9
Hallo an all, die das Navigationssystem TomTom Go diskutieren,
Ich bin vor zwei Jahren von Los Angeles nach Florida umgezogen und noch ziemlich grün hier. Habe mir aus diesem Grund eine TomTom Go, (wird hier in Amerika (($560.00)) mit USA und Kanada Karten verkauft), gekauft. Ich benutze dieses Gerät immer, wenn ich in eine unbekannte Gegend fahre und ich kann euch sagen, es hat mich noch nicht verlassen. Habe das Gerät auf Stecken getestet die ich kenn und habe festgestellt, dass Strassen die neuer als drei Jahre sind, nicht eingetragen sind. Bin einmal nach den Angaben von dem Gerät auf einer Wiese gefahren, obwohl ich auf einer neuen Verbindungsstrasse (2 Jahre alt) war.
Das Gute an dem Gerät, es ist nicht nötig, dass man während der Fahrt darauf schaut, da die Fahrinstruktionen gesprochen sind (ich glaube mehr als 10 Sprachen sind einprogrammiert). Man wird vor jeder Abbiegung mehrmals gewarnt (in fünf, drei, einhundert Meter rechts abbiegen).
Ich habe noch nicht bereut, dass ich dieses Gerät gekauft habe und kann es nur empfehlen.
Ich habe mir auch vor kurzer Zeit die Western European Maps ($125.00) gekauft, da wir uns von Mai bis September in Europa aufhalten werden. Ich würde nie wieder ohne dieses Gerät durch Berlin fahren, wie ich es vor zwei Jahren getan habe, da hilft auch die beste Karte nicht. Ich bin schneller von Berlin nach Leipzig gefahren als durch Berlin selber.
Ich habe gerade ein zweites Gerät für mein Schwager in Deutschland gekauft. Er war auch sehr begeistertet von dem Gerät, als er es hier in Florida in Aktion gesehen und gehört hat.
Mein Urteil, würde es wieder kaufen, sogar für einen höheren Preis.

Paul Dieter
 
MichaH
MichaH
Newbie
Registriert seit
29. Dezember 2004
Beiträge
34
Reaktionswert
0
Ort
Potsdam
  • Navigationssysteme Beitrag #10
Herzlichen Dank an PaDiMi für seinen Vor-Ort-Insiderbericht!!!

Das Problem bzw. die innere Blockade bei mir (vielleicht bei vielen) ist halt, das man sich für vier Wochen Urlaub erst einmal teure Karten zulegen muß.
Na mal sehen ... [smiley=08]

Grüße in die USA aus dem Brandenburgischen von

Micha
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben