Namensaenderung nach Heirat

    Diskutiere Namensaenderung nach Heirat im Verliebt, Verlobt, Verheiratet - Heirat mit einem Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo, Ich hab einige Fragen zur Namensaenderung da ich keine Info hier soweit gefunden habe. Ich hab kuerzlich geheiratet und will den Namen meiner...
A
andimx
On Daddy Duty
Registriert seit
27. Februar 2007
Beiträge
32
Reaktionswert
0
Ort
San Marcos, CA
  • Namensaenderung nach Heirat Beitrag #1
Hallo,
Ich hab einige Fragen zur Namensaenderung da ich keine Info hier soweit gefunden habe.

Ich hab kuerzlich geheiratet und will den Namen meiner Frau annehmen. Nun lese ich das in California es nicht so einfach ist den Namen der Frau anzunehmen und auf der Deutschen Konsulats Seite steht das man zwischen dem Deutschen und Auslaendischen Rechtsraum bei der Namensaenderung waehlen muss. Was bedeutet das?

Ich werde AOS erst in ein paar Wochen durchfuehren - Soll ich auf den AOS-Dokumenten einfach meinen neuen Nachnamen (nach Deutschem Recht) angeben?

Thanks upfront,

Andy
 
Dots
Dots
US Citizen
Registriert seit
30. Juni 2005
Beiträge
1.572
Reaktionswert
0
Ort
Maryland
  • Namensaenderung nach Heirat Beitrag #2
Hallo,
Ich hab einige Fragen zur Namensaenderung da ich keine Info hier soweit gefunden habe.

Ich hab kuerzlich geheiratet und will den Namen meiner Frau annehmen. Nun lese ich das in California es nicht so einfach ist den Namen der Frau anzunehmen und auf der Deutschen Konsulats Seite steht das man zwischen dem Deutschen und Auslaendischen Rechtsraum bei der Namensaenderung waehlen muss. Was bedeutet das?

Ich werde AOS erst in ein paar Wochen durchfuehren - Soll ich auf den AOS-Dokumenten einfach meinen neuen Nachnamen (nach Deutschem Recht) angeben?

Thanks upfront,

Andy
Genauso wird es gemacht.... du gibst beim AOS den Namen an, den du in Zukunft fuehren willst. :smile:

Solltest du irgendwann mal das ganze in Deutschland officiell machen wollen, musst du einen Antrag auf Namensaenderung einreichen (die meisten machen das in Verbindung mit dem Antrag auf einen neuen Reisepass mit dem neuen Namen).
 
S
Stern
Amerikaner
Registriert seit
28. Juni 2008
Beiträge
1.220
Reaktionswert
1
Ort
TN
  • Namensaenderung nach Heirat Beitrag #3
Der Unterschied im Namensrecht ist dass man nach deutschem Recht einen Familiennamen waehlen muss, dass nur einer einen Doppelnamen tragen kann etc. Nach US-Recht ist man da flexibler. Wenn ihr z.B. euren zukuenftigen Kindern Doppelnamen geben wollt, dann muesst ihr US-Recht waehlen.
 
T
TomUT
Ehrenmitglied
Registriert seit
3. Februar 2007
Beiträge
8.494
Reaktionswert
5
Ort
SLC
  • Namensaenderung nach Heirat Beitrag #4
Ich hatte ebenso den Namen meiner Frau angenommen (Utah). War ueberhaupt kein Thema. Ja, beim AOS den neuen namen angeben und unter "previously used names" deinen alten angeben. Das AOS gibt die Gelegenheit deinen Namen legal zu aendern (unabhaengig von der eingegangenen Ehe). Habe auch problemlos meine drivers license auf den neuen Namen bekommen, man wollte lediglich die Heiratsurkunde sehen da ich zu dem Zeitpunkt noch nicht die permanent resident card hatte. SSN hatte ich zunaechst erst auf meinen alten Namen bekommen (ich glaube ich hatte die vor der Hochzeit beantragt), aber das Aendern auf den neuen war ebenso kein Problem.

Es ist lediglich fuer Staatsbuerger schwierig (in bestimmten Staaten, u.a. auch Utah) den Namen der Frau anzunehmen (geht da nur durch ein Gerichtsverfahren), aber sobald USCIS involviert ist, ist es ueberaupt kein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben