modeln in USA

    Diskutiere modeln in USA im Visa, Green Card und US Citizenship Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo was bräuchte ich alles, um in New York in einer Modelagentur modeln zu dürfen? Also zur Zeit lebe ich in Deutschland. Eine Modelagentur in New...
C
cheek
Newbie
Registriert seit
12. März 2010
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • modeln in USA Beitrag #1
Hallo
was bräuchte ich alles, um in New York in einer Modelagentur modeln zu dürfen?
Also zur Zeit lebe ich in Deutschland. Eine Modelagentur in New York findet mich spitze. Was müsste sie alles bezahlen, damit ich ne kurze Zeit da arbeiten kann. Also Wohnsitz in Deutschland und arbeiten in USA.
Brauche ich ein Arbeitsvisum oder so? Und wie teuer wird das alles?
 
T
tashina
Amerika Kenner
Registriert seit
13. März 2009
Beiträge
323
Reaktionswert
0
  • modeln in USA Beitrag #2
wenn Dich eine Agentur toll findet, und Dich will, wird sie dann nicht auch all die gesetzl. Dinge für Dich regeln? Dafür sind doch die Agenturen da.
 
G
Gast44442
Gast
  • modeln in USA Beitrag #3
Ganz genau so ist es!!!!

Wenn sie das nicht machen, lass' bloß die Finger von denen!!!!!!!!

Viel Glück und viel Spaß!
 
RVer
RVer
NordAmerika WoMo(RV)Fan
Registriert seit
29. April 2009
Beiträge
5.222
Reaktionswert
66
Ort
Edmonton, AB
  • modeln in USA Beitrag #4
Agentur

kenne nur eine, die wollte mal meine xVerlobte unbedingt haben.
Diese Agentur ist die Nummer 1 in NY. Sicher weisst Du um welche es sich hier handelt. Diese Agentur kannten wir mal sehr gut.
Fuer so einen Schritt musst Du schon die "richtige" Agentur haben, ansonsten lass die Finger davon, aber das wurde ja schon geschrieben...

RVer
 
C
cheek
Newbie
Registriert seit
12. März 2010
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • modeln in USA Beitrag #5
Super Antworten... ^^
Ja die finden mich toll, aber noch haben die mir noch nichts genaues gesagt, die wollen eben noch ein paar Fotos haben.
Ich will nur wissen ob ich mir da keine allzugroßen Hoffnungen machen muss.
Will nur wissen wie viel die investieren müssten, damit ich da anfangen könnte.
Also hoffe jemand kann mir das sagen. Arbeitsvisum oder was? Und wie teuer so ca.
Danke
 
G
Gast44442
Gast
  • modeln in USA Beitrag #6
Super Antworten... ^^
Ja die finden mich toll, aber noch haben die mir noch nichts genaues gesagt, die wollen eben noch ein paar Fotos haben.
Ich will nur wissen ob ich mir da keine allzugroßen Hoffnungen machen muss.
Will nur wissen wie viel die investieren müssten, damit ich da anfangen könnte.
Also hoffe jemand kann mir das sagen. Arbeitsvisum oder was? Und wie teuer so ca.
Danke
Super Fragen........

:confused::confused: keine Ahnung, ob du dir Hoffnung machen musst...

Die besorgen dein Arbeitsvisum für die Länge des Auftrages.
 
flightgirl84
flightgirl84
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
17. Dezember 2009
Beiträge
737
Reaktionswert
0
  • modeln in USA Beitrag #7
Super Antworten... ^^
Ja die finden mich toll, aber noch haben die mir noch nichts genaues gesagt, die wollen eben noch ein paar Fotos haben.
Ich will nur wissen ob ich mir da keine allzugroßen Hoffnungen machen muss.
Will nur wissen wie viel die investieren müssten, damit ich da anfangen könnte.
Also hoffe jemand kann mir das sagen. Arbeitsvisum oder was? Und wie teuer so ca.
Danke
Genau das ist es ja!
Für dich dürften dabei keine Kosten entstehen.
Wenn die dich wollen, dann kümmern die sich darum & zahlen das auch.
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • modeln in USA Beitrag #8
Hi,

ich frage mich immer wie die Models das eh machen. Bei Goodbye Deutschland war vor kurzem eine, die seit ueber einem Jahr ihren Durchbruch in Miami versucht... dazu bekommt sie natuerlich Geld fuer kleine Jobs und hat auch ein Shooting selbst ausgerichtet. Ihre Deutsche Freundin hat sie auf die Idee gebracht - die wohnt auch in Miami.

Ich frage mich immer "auf welchem Visum?"

Gruss teaki
 
C
cheek
Newbie
Registriert seit
12. März 2010
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • modeln in USA Beitrag #9
oh sry alles klar.
Aber hat denn keiner iwelche Zahlen?
Und dann brauch ich nur ein Arbeitsvisum?
 
silky
silky
Wife of the Big Dog
Registriert seit
5. Juni 2009
Beiträge
3.295
Reaktionswert
0
Ort
zuhause
  • modeln in USA Beitrag #10
oh sry alles klar.
Aber hat denn keiner iwelche Zahlen?
Und dann brauch ich nur ein Arbeitsvisum?
Die Argentur muesste das doch wissen,was du alles brauchst.Hast du die schon gefragt :confused: falls es klappt,was man dann alles benoetigt
 
G
Gast18451
Gast
  • modeln in USA Beitrag #11
oh sry alles klar.
Aber hat denn keiner iwelche Zahlen?
Und dann brauch ich nur ein Arbeitsvisum?
"nur" ein arbeitsvisum ist gut.
wenn die agentur regelmaessig internationale models bucht, dann muesste sie wissen, wie der visa-prozess ablaeuft und eigentlich muesstest du dir da ueber die kosten keine gedanken machen.
 
C
cheek
Newbie
Registriert seit
12. März 2010
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • modeln in USA Beitrag #12
Hehe ihr habt mich glaub ich falsch verstanden.
Ja ich muss ja noch auf eine Antwort warten.
Ich wollte selbst nur mal wissen was da so für Kosten an die Agentur kommt. Damit ich mir ausmalen kann ob es sich rendiert und ich mir keine großen Hoffnungen mehr machen muss, wenn keine Antwort komme.
 
G
Gast44442
Gast
  • modeln in USA Beitrag #13
Hallo teaki,

haben wir hier ja schon lang und breit ausdiskutiert.

Wenn diese 'Models' für eine amerik. Agentur tätig sind, bekommen sie ein begrenztes Visum für die Zeit ihrer 'Arbeit'.
Haben sie Erfolg.... und der 'Arbeitgeber' sponsert sie.....
Die weit meisten müssen das Land verlassen.

Andere arbeiten zwar in USA, Fotoshooting etc, aber für ein d Unternehmen. Sie dürfen keine anderen Jobs annehmen, da sie an diese (d) Agentur gebunden sind. Somit stellt sich auch nicht die Frage der Ligitimation.

Bei europ. Supermodels besteht dieses Problem nicht. Sie sind 'gerngesehene' Personen und die Arbeitsgenehmigung wird prakt. blind und unbegrenzt verlängert.

Oder man macht es wie Heidi K., und heiratet frühzeitig einen Ami.....

Gruß Manu


Vielleicht hat die Posterin jetzt auch verstanden, wie es läuft.....

und sie sollte mal darüber nachdenken, dass man eine Frage freundlich und vorallem verständlich formuliert. Dann bekommt man nämlich viel schneller und ausführlicherer Antworten......
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast14969
Gast
  • modeln in USA Beitrag #14
Hehe ihr habt mich glaub ich falsch verstanden.
Ja ich muss ja noch auf eine Antwort warten.
Ich wollte selbst nur mal wissen was da so für Kosten an die Agentur kommt. Damit ich mir ausmalen kann ob es sich rendiert und ich mir keine großen Hoffnungen mehr machen muss, wenn keine Antwort komme.
Also, wenn die die paar $$$ für ein temporär Visa nicht aufbringen, dann können die Dich eh nicht bezahlen ....
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • modeln in USA Beitrag #15
Wenn diese 'Models' für eine amerik. Agentur tätig sind ...
Das war eben nicht der Fall. Das war eine C-huebsche Bohnenstange die sich von fragwuerdigen Fotoshooting zu komischen Auftritten in Diskos durchgehangelt hat.

Gruss teaki
 
G
Gast44442
Gast
  • modeln in USA Beitrag #16
Hehe ihr habt mich glaub ich falsch verstanden.
Ja ich muss ja noch auf eine Antwort warten.
Ich wollte selbst nur mal wissen was da so für Kosten an die Agentur kommt. Damit ich mir ausmalen kann ob es sich rendiert und ich mir keine großen Hoffnungen mehr machen muss, wenn keine Antwort komme.
Nach wie vor! Deine Fragen sind schwer zu verstehen!!!!

Keine Kosten für dich!!! Sie bekommen lediglich einen großen Teil deines Honorares wenn sie dich vermitteln.
Agenturen, die DU bezahlen musst, sind unseriös!!!!

Jetzt verstanden?

Aber hattest du nicht geschrieben, dass SIE an dich interessiert sind????? Auf welche Antwort wartest du denn dann???
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast44442
Gast
  • modeln in USA Beitrag #17
Das war eben nicht der Fall. Das war eine C-huebsche Bohnenstange die sich von fragwuerdigen Fotoshooting zu komischen Auftritten in Diskos durchgehangelt hat.

Gruss teaki

Als Touri? oder im Auftrag des Fernsehsenders???

Wer blickt da noch durch bei den dubiosen Typen, die da gezeigt werden???
Gruß Manu:smile:
 
C
cheek
Newbie
Registriert seit
12. März 2010
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • modeln in USA Beitrag #18
Wie viel muss die Agentur für mich bezahlen. Damit ich für die arbeiten kann. Oder kostet so ein Arbeitsvisum und co., das ich kriege, für die Agentur nichts?
Ich will die Kosten aus der Sicht der Agentur sehen.
hoffe ihr habt es diesmal verstanden :-)

achja übrigens bin ich keine sie. ^^
 
G
Gast14969
Gast
  • modeln in USA Beitrag #19
Wie viel muss die Agentur für mich bezahlen. Damit ich für die arbeiten kann. Oder kostet so ein Arbeitsvisum und co., das ich kriege, für die Agentur nichts?
Ich will die Kosten aus der Sicht der Agentur sehen.
hoffe ihr habt es diesmal verstanden :-)

achja übrigens bin ich keine sie. ^^
Temporär Visa so ca $100 ....
 
Green72
Green72
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
17. Februar 2010
Beiträge
516
Reaktionswert
0
  • modeln in USA Beitrag #20
oh sry alles klar.
Aber hat denn keiner iwelche Zahlen?
Und dann brauch ich nur ein Arbeitsvisum?
Wie viel muss die Agentur für mich bezahlen. Damit ich für die arbeiten kann. Oder kostet so ein Arbeitsvisum und co., das ich kriege, für die Agentur nichts?
Ich will die Kosten aus der Sicht der Agentur sehen.
hoffe ihr habt es diesmal verstanden :-)

achja übrigens bin ich keine sie. ^^
Das sind Fragen, die du der Agentur stellen solltest. Sorry, aber woher sollen wir das alles wissen!?
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben