Mobilfunk in den USA

    Diskutiere Mobilfunk in den USA im Leben, Studieren und Arbeiten in den USA Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo, Ich habe folgendes Problem: Ich möchte aus Deutschland eine Cellphone-Nummer in den USA erreichen. Aber bei jedem Versuch bekomme ich eine...
K
Kati
Newbie
Registriert seit
16. November 2004
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Mobilfunk in den USA Beitrag #1
Hallo,
Ich habe folgendes Problem:
Ich möchte aus Deutschland eine Cellphone-Nummer in den USA erreichen.
Aber bei jedem Versuch bekomme ich eine Meldung, dass der Teilnehmer zur Zeit nicht erreichbar wäre. Das das Telefon ausgeschaltet ist, scheidet als Möglichkeit aus, dann würde die Mailbox antworten. Es erscheint mir so,als ob der Anruf gar nicht aus dem Festnetz zum Mobilen Netz weitergeleitet wird. Kennt jemand eine Lösung (kann man sich vielleicht mit einer speziellen Vorwahl direkt ins Mobilfunknetz einwählen) oder gibt es einen anderen Trick?
Kati
 
Harhir
Harhir
Texas Citizen
Registriert seit
4. November 2003
Beiträge
778
Reaktionswert
1
Ort
Texas
  • Mobilfunk in den USA Beitrag #2
Ist es ein amrikanischer oder ein Deutscher Teilnehmer?
Wenn es ein deutscher Teilnehmer ist, dann kann es sein dass er "Call barring incoming international calls" eingeschaltet hat. D.h. sein Geraet gesperrt hat, um im Ausland keine Gespraeche zu erhalten. Er muss bei ankommenden Gespraechen im Ausland sehr teure Roaminggebuehren zahlen. Und um das zu verhindern, kann man das Telefon gegen Anrufe sperren, wenn man im Ausland ist. Allerdings ist damit auch die Weiterleitung auf die Mailbox nicht aktiv. Dies ist eine Vorgabe der Mobilfunkspezifikationen.
D.h. er ist nicht zu erreichen. Keine Chance. Du musst warten, bis er/sie Dich anruft.

Gruss
Stefan
 
K
Kati
Newbie
Registriert seit
16. November 2004
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Mobilfunk in den USA Beitrag #3
Es ist eine amerikanische Mobilfunknummer. Es gibt dort auch keine spezielle Vorwahl, die Nummer unterscheidet sich äußerlich nicht von einer normalen Festnetznummer, d.h. Citycode und dann sieben Stellen.
Als ich in den USA war, gab es folgendes Phänomen: Bei einem Anruf
von einem Münzfernsprecher habe ich die gleiche Ansage erhalten (the subscriber is not available at this time, please call later), wenn ich ein privates Telefon benutzt habe, ist mein Anruf durchgekommen.
 
Harhir
Harhir
Texas Citizen
Registriert seit
4. November 2003
Beiträge
778
Reaktionswert
1
Ort
Texas
  • Mobilfunk in den USA Beitrag #4
Dann weiss ich auch nicht weiter. Bisher hat noch niemand versucht mich von D. auf meinem US Cell-Phone anzurufen. Aber ich werde mal rumfragen woran es liegt. Evt. laesst es der Provider nicht zu,... ?!?

Gruss
Stefan
 
K
Kati
Newbie
Registriert seit
16. November 2004
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Mobilfunk in den USA Beitrag #5
Hallo,
Wäre wirklich toll, wenn Du was darüber rausbekommen würdest.
Es ist mir nämlich wirklich wichtig.
Gruß
Kati
 
Harhir
Harhir
Texas Citizen
Registriert seit
4. November 2003
Beiträge
778
Reaktionswert
1
Ort
Texas
  • Mobilfunk in den USA Beitrag #6
Habe heute mal mit Kollegen gesprochen. Was es sein koennte ist folgendes:
Viele Mobilfunkbenutzer sperren hier Ihre Telefone gegen ankommende Rufe von Unbekannten. D.h. es werden nur Anrufe angenommen, die die Rufnummer des Anrufers mit uebertragen. Alle anderen Anrufe werden abgewiesen. Die gehen auch nicht auf die Mailbox.
Der Grund sind Telemarketer, die in der Regel Ihre Nummer nicht mit uebertragen. Um diese gleich zu blocken, laesst man Anrufe ohne Nummer nicht zu.

Und zu nummernlosen Anrufen gehoren leider auch Anrufe von oeffentlichen Telefonen in den USA und Anrufe aus dem Ausland. Oeffentliche Telefone (Muenzfernsprecher) uebertragen oftmals keine Nummer und bei Anrufen aus dem Ausland wird die Nummer (weil zu lang) in der Regel auch nicht mit uebertragen.
D.h. wenn er/sie sein Telefon entsprechend eingestellt hat, dann kann man ihn aus dem Ausland nicht erreichen.
Du muesstest Ihn/Sie auf anderem Wege erreichen. Alleine er/sie wird es erklaeren koennen.


Gruss
Stefan
 
K
Kati
Newbie
Registriert seit
16. November 2004
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Mobilfunk in den USA Beitrag #7
Hallo Stefan
Danke für die Antwort. Du hast mir trotzdem weitergeholfen.
Gruß Kati
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben