miles&more oder mileage plus

    Diskutiere miles&more oder mileage plus im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; hallo zusammen! ich fliege ja im september mit united nach seattle. jetzt möchte ich mich noch für ein vielfliegerprogramm anmelden, weiss aber nicht...
A
angelika
Newbie
Registriert seit
28. März 2005
Beiträge
19
Reaktionswert
0
Ort
vorarlberg
  • miles&more oder mileage plus Beitrag #1
hallo zusammen!

ich fliege ja im september mit united nach seattle. jetzt möchte ich mich noch für ein vielfliegerprogramm anmelden, weiss aber nicht, ob ich mich für miles&more (star alliance) oder mileage plus (von united) entscheiden soll? ???

vielleicht hat sich ja jemand von euch schon mal mit dieser entscheidung auseinandergesetzt und kann mir da weiterhelfen?!

danke und liebe grüsse
angelika
 
A
Anzeige
Re: miles&more oder mileage plus
G
Gast410
Gast
  • miles&more oder mileage plus Beitrag #2
Hallo Angelika!

United ist - wie Lufthansa auch - Mitglied der Star Alliance. Ich weis, da selbst Mitglied im MileagePlus-Programm von United, dass Meilen von Lufthansa ebenso für MileagePlus gut sind, wie auf Lufthansa selbst gesammelte Meilen. Siehe auch: http://www.unitedairlines.de/deutsch/mileage/air/index.html

Umgekehrt sollte dies mit den Meilen auch funktionieren.

Ich kenne Miles&More nicht en detail, meine aber gehört zu haben, dass Miles&More mehr Meilen verlangt, um zu einer Prämie zu kommen, wie MileagePlus. Wenn es Dich genau interessiert kannst Du ja mal auf der entsprechenden Website nachsehen. Vielleicht meldet sich ja noch ein anderes Forumsmitglied mit den entsprechenden Info´s für Dich.

Ansonsten würde ich meine Entscheidung davon abhängig machen, mit welcher Airline Du voraussichtlich häufiger fliegen wirst. "Notfalls" kannst Du ja auch bei beiden Programmen mitmachen. Es kostet ja nichts.
 
K
karl-frieda
Amerika Kenner
Registriert seit
4. Juni 2005
Beiträge
442
Reaktionswert
7
Ort
nicht angegeben
  • miles&more oder mileage plus Beitrag #3
Hallo,

wir haben uns vor Jahren fuer miles-and-more entschieden, weil LH mehr andere airlines als partner airlines hat. Damals zum Beispiel brachte uns das Meilen fuer einen flug mit Qatar nach Kathmandu. Von daher wuerde ich gucken, welche airlines ueber die star alliance Meilen beim jeweiligen Vielfliegerprogramm bringen und welche fuer dich in frage kommen.
Zudem waere ein Kriterium, wieviel Meilen man fuer Praemien braucht bzw. wieviel Meilen man fuer einen Flug bekommt. Ich habe auch gehoert, dass bei United man weniger Meilen braucht fuer z.B. ein up-grade. Aber ich muss ja auch diese Meilen zusammensammeln und das geht fuer uns einfacher bei LH.
Drittes Entscheidungskriterium fuer uns: Inzwischen bekommt man ja auch Meilen gutgeschrieben, wenn man bei buch.de oder bol.de bestellt oder man kann seine Rabattpunkte von Payback bei miles-and-more gutschreiben lassen. Es gibt also in Deutschland mehrere Moeglichkeiten Meilen zu sammeln, wenn man nicht fliegt. Diese Moeglichkeiten Meilen zusammeln, gibt es nicht fuer United. Sicher gibt es da andere, die gehen aber zuemist nur wenn man US-Buerger ist und diese Meilen in USA sammelt.

Also zusammenfassend war fuer uns interessant bei LH zu sammeln, weil mehr airlines Meilenberchtigt, mit denen wir auch unterwegs sind und auch die Moeglichkeit ohne zu fliegen Meilen zu sammeln.
Aber es gibt auch sicherlich gute Gruende sich anders zu entscheiden.

Gutes Entscheiden!

karl-frieda
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.129
Reaktionswert
80
  • miles&more oder mileage plus Beitrag #4
Hallo,
bei miles & more ist das Sammeln von Meilen zwar bei vielen Partner möglich (z.B.: anderen Fluggesellschaften, Zeitungsverlagen, Banken, ...), aber man benötigt mehr Meilen für einen Prämienflug (im Vergleich zu anderen Programmen).

Je nach Flugstrecke bekommst du bei einem Flug nach Seattle wahrscheinlich zwischen 12.000 und 14.000 Meilen gutgeschrieben.

Bei miles & more bekommt man einen Prämienflug aber erst
- für Flüge innerhalb Europas ab 30.000 Meilen
- für Flüge von D nach Nordamerika ab 60.000 Meilen

Du bist also noch weit von einer Prämie entfernt und mußt noch weitere Meilen auf deinem miles & more Konto ansammeln, bevor du einen Nutzen von dem Programm hast (evtl. kannst du bei kurzfristiger Buchung schneller an eine Prämie kommen, aber es gibt keine Garantie für einen Erfolg). Achtung: Bei miles & more verfallen die Meilen nach 3 Jahren!

Ob es sich lohnt, kannst nur du alleine beurteilen, da du am besten weißt, wie du an die fehlenden Meilen kommen kannst und wie schnell dies für dich möglich ist.

Im übrigen habe ich vor einiger Zeit einen Prämienflug von Deutschland nach Whitehorse gebucht und muss dafür 125 EURO Gebühren & Steuern bei miles & more zahlen.

Gruss Tom
 
northernskylight
northernskylight
Amerika Kenner
Registriert seit
4. März 2005
Beiträge
466
Reaktionswert
0
Ort
oftringen, schweiz
  • miles&more oder mileage plus Beitrag #5
kleine ergaenzung zu dem vom tom geschriebenen - wenn du dir eine visa ueber miles and more ausstellen laesst (ist allerdings nicht gratis), verfallen die meilen nicht. es gibt auch immer wieder angebote, bei denen du bereits fuer 35ooo oder 4oooo milen nen gratisflug nach nordamerika bekommst. vorteile der visacard waeren z.b. eine automatische vollkasko bei den mietwagen und du bekommst noch fuer jeden ausgegebenen euro eine mile gut geschrieben.
aber man sollte es abwaegen, ob es sich fuer einen wirklich lohnt. oft bekommt man von diversen fluglinien gute angebote, wo man dann sagen muss, dass sich das "milen-jagen" nicht lohnt.

gruss heiko
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.460
Reaktionswert
169
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • miles&more oder mileage plus Beitrag #6
Willst du Meilen nur über Flüge sammeln oder auch über Kreditkartenumsätze, Payback, etc.? Ist der Meilenverfall nach drei Jahren für dich ein Problem?

Wenn du genügend Flüge hast um damit den Großteil deiner Meilen zu generieren und du die Awards vor dem Ablauf der Meilen benutzen kannst würde ich dir zu MileagePlus oder auch USAirways Dividend Miles raten. Der Grund dafür: die US-Airlines berechnen den Treibstoffzuschlag nicht bei Awardbuchungen, die Europäer und Asiaten hingegen schon. Bei einem one-stop-USA-Flug kann das schnell mal 400 Euro statt 80 Euro an "Steuern und Gebühren" kosten.

Benutzt du hingegen auch andere Quellen für deine Meilen (Einkaufspartner, Paybackpunktetausch, Versicherungen, Banken), bzw. verwendest eine Kreditkarte um den Meilenverfall zu stoppen und Meilen zu lukrieren, ist Lufthansa Miles & More die bessere Wahl, da die amerikanischen Airlines im Raum DACH keine Kreditkarten anbieten.

Edit: hab grad gesehen dass UA-Meilen nicht verfallen wenn man mindestens eine Kontoaktivität pro 18 Monate hat.

LG Sigi
 
Zuletzt bearbeitet:
Z
zuirt
Weltenwandlerin
Registriert seit
18. Juli 2009
Beiträge
5.002
Reaktionswert
0
Ort
NE von FRA-Main
  • miles&more oder mileage plus Beitrag #7
Der Thread ist sowas von 2005. :rolleyes::biggrin:
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.460
Reaktionswert
169
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • miles&more oder mileage plus Beitrag #8
Der Thread ist sowas von 2005. :rolleyes::biggrin:
Häääääääääääääääääääääääääääää, wie kommt der bei mir oben auf die Threadliste - war auf der ersten Seite der Unterforenübersicht :confused::confused::confused:.
 
G
Gast45383
Gast
  • miles&more oder mileage plus Beitrag #9
Häääääääääääääääääääääääääääää, wie kommt der bei mir oben auf die Threadliste - war auf der ersten Seite der Unterforenübersicht :confused::confused::confused:.
das hat jemand bestimmt mit absicht gemacht, damit du darauf anspringst...:laugh:
 
T
Tobias706
Newbie
Registriert seit
3. Juni 2012
Beiträge
11
Reaktionswert
0
  • miles&more oder mileage plus Beitrag #10
Ich muss das hier nochmal rauskramen... ich habe da nämlich mal eine Frage zu! Wir fliegen übermorgen von Hamburg nach SFO,...! Wir dürfen ja jeder 23Kg, plus Handgepäck, plus Privatgepäck(?) mitnehmen. Jetzt hab ich mal aus reiner Neugier bei united eingegeben was das zweite Gepäckstück kosten würde... 100$ aber mit einer Mileage Plus Card angeblich 0$! Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht? Würde das funktionieren wenn ich mich heute erst anmelde? Benötige mal ein bissl hilfe :)

Gruß Tobias
 
eaglesnfl
eaglesnfl
Football Maniac
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
1.988
Reaktionswert
316
Ort
Houston area
  • miles&more oder mileage plus Beitrag #11
Ich muss das hier nochmal rauskramen... ich habe da nämlich mal eine Frage zu! Wir fliegen übermorgen von Hamburg nach SFO,...! Wir dürfen ja jeder 23Kg, plus Handgepäck, plus Privatgepäck(?) mitnehmen. Jetzt hab ich mal aus reiner Neugier bei united eingegeben was das zweite Gepäckstück kosten würde... 100$ aber mit einer Mileage Plus Card angeblich 0$! Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht? Würde das funktionieren wenn ich mich heute erst anmelde? Benötige mal ein bissl hilfe :)

Gruß Tobias
Die Mileage Plus Card ist eine Kredit Karte. Ich glaube nicht, dass es Sinn macht eine US Kreditkarte zu haben, nur um das Geld fuer den 2. Koffer zu sparen. Auch duerfte das nicht funktionieren, erstens generell und in 2 Tagen schon mal gar nicht.
 
T
Tobias706
Newbie
Registriert seit
3. Juni 2012
Beiträge
11
Reaktionswert
0
  • miles&more oder mileage plus Beitrag #12
Achso das hab ich nirgends gelesen! Na ja einen Versuch war es wert! Danke!
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.460
Reaktionswert
169
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • miles&more oder mileage plus Beitrag #13
Die Mileage Plus Card ist eine Kredit Karte. Ich glaube nicht, dass es Sinn macht eine US Kreditkarte zu haben, nur um das Geld fuer den 2. Koffer zu sparen. Auch duerfte das nicht funktionieren, erstens generell und in 2 Tagen schon mal gar nicht.
Ganz abgesehen davon dass man die ohne SSN und US-Adresse gar nicht bekommt :).
 
krawuzi
krawuzi
Newbie
Registriert seit
22. Juli 2012
Beiträge
14
Reaktionswert
0
Ort
Klagenfurt (AT) / Houston (US)
  • miles&more oder mileage plus Beitrag #14
der 2 Koffer zahlt sich hin und retour nicht aus. Ich würde viel mehr auf den Inhalt des Gepäcks achten: Toilettartikel bekommst du hier in gleicher Qualität (und beim Retourflug lasst man die billigsten Sachen halt da) und Wäsche waschen kann man auch fast an jeder Ecke, daher muss man auch nicht Kleidung für den gesamten Aufenthalt mitnehmen, etc.

LG und viel Spaß!
 
A
Anzeige
Re: miles&more oder mileage plus
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten