Mietwagen-Buchung

    Diskutiere Mietwagen-Buchung im Kanada Reise Forum im Bereich Kanada Reise; Hallo zusammen! Ich plane dieses Jahr meinen ersten Kanada-Urlaub. Meine Freundin und ich würden gern eine Rundreise mit dem Mietwagen machen. Von...
C
Carsten75
Newbie
Registriert seit
11. Mai 2010
Beiträge
1
Reaktionswert
0
  • Mietwagen-Buchung Beitrag #1
Hallo zusammen!

Ich plane dieses Jahr meinen ersten Kanada-Urlaub.
Meine Freundin und ich würden gern eine Rundreise mit dem Mietwagen machen.

Von unseren früheren USA-Reisen kenne ich die Daumen-Regel, dass es sinnvoller ist, das Auto schon in Deutschland zu buchen, da man vor Ort nur sehr schlechte Versicherungsbedingungen hat bzw. diese teuer dazu buchen muss. Somit war es bei den USA-Reisen zumindest immer besser schon von hier aus zu buchen.

Wie sieht das in Kanada aus?
Macht es aufgrund der Versicherungen (+ Gebühren für Zusatzfahrer) auch Sinn von Deutschland aus zu buchen und die auf den ersten Blick teureren Preise zu bezahlen?

Vielen Dank schon mal für Eure Informationen.

Gruß,
Carsten
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • Mietwagen-Buchung Beitrag #2
Hallo,

auch für Kanada gilt, dass du besser in Deutschland buchst.

Gruss Tom
 
monty
monty
Newbie
Registriert seit
6. März 2008
Beiträge
43
Reaktionswert
0
Ort
Berlin
  • Mietwagen-Buchung Beitrag #3
Hallo,
wir haben auch hier in Deutschland gebucht,wir haben die ganzen Anbieter verglichen und sind am Ende bei TUICars gelandet die waren zwar 10€ teurer als bei Alamo direkt aber dafür haben wir den Mietvertrag in deutsch mit allen Versicherungen und Zusatzfahrer und du kriegst noch einen schönen Road Atlas für USA und Kanada dazu.
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • Mietwagen-Buchung Beitrag #4
Hallo,
wir haben auch hier in Deutschland gebucht,wir haben die ganzen Anbieter verglichen und sind am Ende bei TUICars gelandet die waren zwar 10€ teurer als bei Alamo direkt aber dafür haben wir den Mietvertrag in deutsch mit allen Versicherungen und Zusatzfahrer und du kriegst noch einen schönen Road Atlas für USA und Kanada dazu.
Hallo,

den Mietvertrag bekommt man ja erst vor Ort vom Vermieter. Alamo hat in einigen kanadischen Orten, wo besonders häufig deutschsprachige Touristen einen Mietwagen übernehmen, Vertragsvordrucke in deutscher Sprache. Dies hat aber nichts mit der Stelle zu tun, wo man gebucht hat.

Den Road Atlas von TUI kenne ich nicht. Der von DERTours ist aber ziemlich grob und ob man den Road Atlas hat oder nicht, ändert nicht viel, denn nach dem Road Atlas kann man kaum eine Route planen, da Details nicht erkennbar sind.

Gruss Tom
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten