Mietwagen Alamo

    Diskutiere Mietwagen Alamo im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo, da es nirgends soviel Profis gibt wie hier... ;) bräuchte ich mal einen heißen Tipp. Habe schon viel Negatives über die Vermietmethoden von...
CayRivers
CayRivers
Newbie
Registriert seit
27. Januar 2009
Beiträge
5
Reaktionswert
0
Ort
Good old Bavaria
  • Mietwagen Alamo Beitrag #1
Hallo,
da es nirgends soviel Profis gibt wie hier... ;)
bräuchte ich mal einen heißen Tipp.
Habe schon viel Negatives über die Vermietmethoden von Alamo gehört und gelesen. Das sie versuchen einem eine Zusatzversicherung anzudrehen, ist ja schon fast Standard.
Müssen die einem eigentlich eine deutsche Ausfertigung aushändigen?
Von "haben wir nicht" bis zur Aushändigung erst nach der Unterschrift auf dem englischen Mietvertrag hab ich alles mitbekommen.
Einem anderen haben sie einen völlig neuen Vertrag eines anderen Vertragspartners ausgehändigt, sprich, er bekam nach seiner Rückkehr nach Hause eine Kreditkartenrechnung über 900 Euro präsentiert.
Ist das eigentlich nur bei Alamo so schlimm?
Wie kann ich sicher gehen, dass mich keine Zusatzkosten erwarten, wenn ich wieder zu Hause bin?
Vielen lieben Dank Euch allen fleißigen :smile:
 
austrabrina
austrabrina
Coastergirlie
Registriert seit
26. Mai 2005
Beiträge
416
Reaktionswert
1
Ort
bei Hamburg
  • Mietwagen Alamo Beitrag #2
Buch doch einfach das Premium Paket. Da ist die 1. Tankfüllung und div. sinvolle Zusatzversicherungen schon drinne. Ist nicht wesentlich teuer als die normale Vers. und Ruhe habt Ihr ;-))

Hatte zwischen ALAMO und diversen anderen Autovermietern die wir schon hatten keine großen Unterschiede gespürt. Deshalb buch´ ich auch weiterhin ALAMO wenn der Preis stimmt. Wenn ich eine Strecke mit großer Entfernung zwischen An- und Abreise buche habe ich mich schon mal für NATIONAL entschieden. Da sind es immer nur 199 $ + Tax Einwegmiete ;-)

Gruß
Austrabrina
 
Zuletzt bearbeitet:
hannes_s
hannes_s
Newbie
Registriert seit
1. Juli 2009
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Mietwagen Alamo Beitrag #3
Hey,

wir haben bis jetzt 1 mal bei Budget und 1 mal bei National gebucht, und ich kann dir sagen dass alle versuchen dir die Zusatzversicherungen etc. aufzuschwatzen bzw. ein schlechtes Gewissen einzureden wenn du es nicht willst :)

Ich habe diesmal http://www.usareisen.de/mietwagen/ bei ALAMO das U25 Special mit allen Versicherungen und allen Zusatzkosten inklusive gebucht.
Das Reisebüro hat mir mitgeteilt, dass im Falle von Problemen ich mich direkt an sie oder an ALAMO Deutschland wenden soll.

Guck dir mal die Seite an, dort hast du Top-Tarife und sehr gute Beratung!

Viele Grüße
hannes
 
mheymann76
mheymann76
Amerika Tourist
Registriert seit
23. Dezember 2008
Beiträge
235
Reaktionswert
0
Ort
Melle
  • Mietwagen Alamo Beitrag #4
Also wir haben dies Jahr auch bei Alamo gebucht (über billiger-mietwagen.de) mit allen Zusatzversicherungen.

Er fragte nur, ob wir die Road-Side-Assistance auch noch haben wollten, das haben wir verneint, war überhaupt kein Problem und wir nach 10 Minuten wieder raus aus dem Büro. Also ich fands nicht schlimm da... (war in Las Vegas im Car-Rental-Center)
 
Clint12
Clint12
Newbie
Registriert seit
28. Februar 2009
Beiträge
16
Reaktionswert
0
  • Mietwagen Alamo Beitrag #5
Habe es ähnlich gemacht wie mein Vorredner. Bei usareisen.de das Super-Inklusiv-Plus Paket gebucht. Da wurde ich nur nach der zusätzlichen Road-Side-Assistance gefragt, die ich dann aber höflich abgelehnt habe:smile:. Hat nur ein paar Minuten gedauert.
 
Kelly
Kelly
WAHINE
Registriert seit
5. April 2006
Beiträge
6.209
Reaktionswert
6
Ort
Ft Irwin, California
  • Mietwagen Alamo Beitrag #6
Hallo,
da es nirgends soviel Profis gibt wie hier... ;)
bräuchte ich mal einen heißen Tipp.
Habe schon viel Negatives über die Vermietmethoden von Alamo gehört und gelesen. Das sie versuchen einem eine Zusatzversicherung anzudrehen, ist ja schon fast Standard.
Müssen die einem eigentlich eine deutsche Ausfertigung aushändigen?
Von "haben wir nicht" bis zur Aushändigung erst nach der Unterschrift auf dem englischen Mietvertrag hab ich alles mitbekommen.
Einem anderen haben sie einen völlig neuen Vertrag eines anderen Vertragspartners ausgehändigt, sprich, er bekam nach seiner Rückkehr nach Hause eine Kreditkartenrechnung über 900 Euro präsentiert.
Ist das eigentlich nur bei Alamo so schlimm?
Wie kann ich sicher gehen, dass mich keine Zusatzkosten erwarten, wenn ich wieder zu Hause bin?
Vielen lieben Dank Euch allen fleißigen :smile:
Das macht jede rental agency. Bei uns auch, musst einfach sagen das du sie nicht brauchst und fertig.
Nein, die muessen dir nichts in deutsch aushaendigen.
Wuerde an deiner Stelle direkt online buchen und bezahlen. Da siehst du genau was dir berechnet wird, pro Tag und was du als "extras" haben kannst.
$900--da haben sie warscheinlich Versicherung, tax usw drauf gehauen.
 
NBurbanks
NBurbanks
Amerika Tourist
Registriert seit
26. März 2009
Beiträge
197
Reaktionswert
0
Ort
Kiel
  • Mietwagen Alamo Beitrag #7
wir wurden in seattle gefragt, ob wir eine zusatzversicherung gegen platte reifen und schlüsselverlust haben möchten -> NEIN! ;-)

und ob wir einen wagen mit etwas mehr platz haben wollten -> NEIN!!!!!! denn wir hatten uns bereits die kategorie "equinox" bzw. mid-size SUV gebucht für 2 personen. selbst dort waren unsere 4 koffer schon viel zu geräumig untergebracht.

grundsätzlich, wie die vorredner bereits erwähnten, gilt es, die dortigen angebote zu verneinen. wählt aber auf jeden fall das "SUPER INKLUSIV PLUS" paket. (über FTI haben wir bereits 2x gebucht und würde ich auch empfehlen!) dort sind alle wichtigen versicherungen drin, frei-kilometer, alle zusatzfahrer und die 1.benzinfüllung (heißt: leer zurückzugeben)

http://www.fti.de/e_kataloge/virtueller_katalog.html?cid=6753 ---> seite 31 unten

manchmal wollen euch die angestellten der mietwagenfirma auch weismachen, dass es in den usa einen anderen versicherungsschutz gibt (unterversicherung der anderen straßenverkehrsteilnehmer!) -> dies ist auch richtig, ABER ihr seid mit dem super-inklusiv paket abgedeckt!

ein freundliches nein reicht aber auf jeden fall aus, die mitarbeiter bohren nicht weiter nach oder versuchen es euch aufzuquatschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
V
vanessaxxsky
Amerika Fan
Registriert seit
4. August 2009
Beiträge
57
Reaktionswert
0
Ort
Berlin
  • Mietwagen Alamo Beitrag #8
Ich hätte auch noch eine Frage bezüglich der Autovermietung.

Ein anderes Forumsmitglied und ich wollen nächstes Jahr zusammen folgende Route machen:

Las Vegas- San Fransisco- Los Angeles- San Diego

Ankunftsflughafen is Las Vegas. Von da aus würden wir dann mit Zug/Flug/Bus bis nach San Fransisco fahren/fliegen.

Unser Abflughafen soll aber San Diego sein, damit wir nicht nochmal quer durch Kali müssen.

Gibt es bei der Autovermietung die Möglichkeit den Mietwagen in San Fransisco auszuleihen ihn aber in San Diego wieder abzugeben?

Das wäre nämlich wirklich praktisch weil wir sonst mit Amtrak von Stadt zu Stadt fahren müssten und nur Gott weiß wir teuer das sein wird.

Wir haben nämlich auch nur ein bestimmtes Budget.

Bitte helft mir ;)

Liebe Grüße,
Vanessa
 
D
Drache
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. Januar 2007
Beiträge
2.202
Reaktionswert
1
  • Mietwagen Alamo Beitrag #9
Gibt es bei der Autovermietung die Möglichkeit den Mietwagen in San Fransisco auszuleihen ihn aber in San Diego wieder abzugeben?
Ja, ihr müsst das allerdings bei der Buchung angeben. Für Euch würde nicht mal eine Enweggebühr anfallen, da ihr das Auto um gleichen Bundesstaat wieder abgebt.

Gruss
Andreas
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.457
Reaktionswert
166
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • Mietwagen Alamo Beitrag #10
Gibt es bei der Autovermietung die Möglichkeit den Mietwagen in San Fransisco auszuleihen ihn aber in San Diego wieder abzugeben?
Ja, die gibt es :). Einwegmieten sind innerhalb von Kalifornien sowie zwischen Kalifornien und Nevada üblicherweise sogar ohne Zuschlag möglich :).
Schöne Grüsse,
Sigi
 
NBurbanks
NBurbanks
Amerika Tourist
Registriert seit
26. März 2009
Beiträge
197
Reaktionswert
0
Ort
Kiel
  • Mietwagen Alamo Beitrag #11
Ja, die gibt es :). Einwegmieten sind innerhalb von Kalifornien sowie zwischen Kalifornien und Nevada üblicherweise sogar ohne Zuschlag möglich :).
Schöne Grüsse,
Sigi
auch zwischen seattle und kalifornien, wird aber meistens nicht so kommuniziert. bei alamo (evtl. auch national) fallen aber auch dort einwegmieten weg.
 
V
vanessaxxsky
Amerika Fan
Registriert seit
4. August 2009
Beiträge
57
Reaktionswert
0
Ort
Berlin
  • Mietwagen Alamo Beitrag #12
ah! super danke für eure hilfe (:
 
CayRivers
CayRivers
Newbie
Registriert seit
27. Januar 2009
Beiträge
5
Reaktionswert
0
Ort
Good old Bavaria
  • Mietwagen Alamo Beitrag #13
Vielen Dank

Ihr seid spitze :biggrin:
vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe/Tipps und Mühe.
Wir haben den Mietwagen hier im Reisebüro schon vorgebucht,
anscheinend wirklich mit allen Zusatzversicherungen dies gibt.
Meine Bedenken waren eigentlich nur, dass ich den englischen
Vertrag nicht richtig verstehe u. sich darin die eine oder andere
"Gemeinheit" verbirgt. Aber das kriegen wir schon hin...

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Anmietstation in San
Francisco (Union Street)? Im Internet liest man ja so manche
Horrorstory wegen der stundenlangen Wartezeit und so.
Nochmals lieben Dank!
Petra
 
C
chuck
Amerika Tourist
Registriert seit
27. Februar 2009
Beiträge
227
Reaktionswert
2
Ort
Landshut
  • Mietwagen Alamo Beitrag #14
Ihr seid spitze :biggrin:
vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe/Tipps und Mühe.
Wir haben den Mietwagen hier im Reisebüro schon vorgebucht,
anscheinend wirklich mit allen Zusatzversicherungen dies gibt.
Meine Bedenken waren eigentlich nur, dass ich den englischen
Vertrag nicht richtig verstehe u. sich darin die eine oder andere
"Gemeinheit" verbirgt. Aber das kriegen wir schon hin...

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Anmietstation in San
Francisco (Union Street)? Im Internet liest man ja so manche
Horrorstory wegen der stundenlangen Wartezeit und so.
Nochmals lieben Dank!
Petra
Ich habe einmal einen Wagen bei 'Alamo/National' Conventioncenter Folsom Street übernommen. Kleines Büro, keine Wartezeit und sehr freundlicher Service (free Upgrade ohne Handeln zu müssen;-)

Die Qualtät der Autovermieter hängt sehr vom Personal ab.
Salt Lake Airport und SF Convention Center echt super. Alamo Philadelphia einfach nur schlecht. Bei Dollar in Fort Myers habe ich erlebt wie ein Mieter der offensichtlich das erste Mal ein Auto gemietet hat gefragt hat ob die deutschsprachige Angestellte ihm die einzelnen Punkte der englischen Vertrages erklären könnte. Pappige Antwort: ' Wenn sie nicht unterschreiben kriegen sie kein Auto':-(
Die absolute Horrorstation war aber Dollar Atlanta Airport!

Wenn ihr Pech habt ist gerade ein miesmütiger Verkäufer an der Theke der vor allem an seiner Provision interessiert ist und euch kostenplichtige Upgrades in den Vertrag schmuggelt.
Mit dem Personal das die Mietwägen aufarbeitet bevor sie wieder rausgehen ist es oft auch nicht viel besser. Müll im Kofferraum und Handschuhfach. Kein Öl im Motor und falscher Reifendruck ....

Bucht man über einen deutschen Reiseveranstalter ist er Haftungspflichtig. Sich mit dem Vermieter oder der Kreditkartengesllschaft auseinander zu setzen bringt nichts.
Mein deutscher Reiseveranstalter (FTI) hat aber auch erst reagiert wie ein Schreiben vom Rechtsanwalt kam.
 
kati215
kati215
Süd-West Fan
Registriert seit
17. Mai 2009
Beiträge
3.214
Reaktionswert
397
Ort
Ratingen / NRW
  • Mietwagen Alamo Beitrag #15
hat zwar nichts mehr mit "Mietwagen Alamo" zu tun, aber zum Thema Atlanta Airport kann ich hertz (von Dtl. aus gebucht) nur positiv erwähnen:

hatte letztes Jahr die kleinste Kategorie gebucht und bei unserer Ankunft hat die Dame direkt gesagt, das sie keinen Wagen der kleinsten Kateorie mehr haben, ob wir auch eine größere Limousine fahren würde??? (ohne extra Kosten) dann saßen wir endlich im Auto, ich starte den Motor und bemerke die Öllampe, als ich zum Personal ging und Bescheid gab kam die Antwort, ohh diese Kategorie gibts nicht mehr, ob wir auch einen kleinen SUV nehmen würden?
Fazit: 2 kostenlose upgrades in ca. 10 Minuten und nicht einmal der Versuch uns irgendwas aufzuquatschen ...:biggrin:
 
C
chuck
Amerika Tourist
Registriert seit
27. Februar 2009
Beiträge
227
Reaktionswert
2
Ort
Landshut
  • Mietwagen Alamo Beitrag #16
hat zwar nichts mehr mit "Mietwagen Alamo" zu tun, aber zum Thema Atlanta Airport kann ich hertz (von Dtl. aus gebucht) nur positiv erwähnen:

hatte letztes Jahr die kleinste Kategorie gebucht und bei unserer Ankunft hat die Dame direkt gesagt, das sie keinen Wagen der kleinsten Kateorie mehr haben, ob wir auch eine größere Limousine fahren würde??? (ohne extra Kosten) dann saßen wir endlich im Auto, ich starte den Motor und bemerke die Öllampe, als ich zum Personal ging und Bescheid gab kam die Antwort, ohh diese Kategorie gibts nicht mehr, ob wir auch einen kleinen SUV nehmen würden?
Fazit: 2 kostenlose upgrades in ca. 10 Minuten und nicht einmal der Versuch uns irgendwas aufzuquatschen ...:biggrin:
Das klingt für mich nicht gerade Positiv. Den fälligen Ölwechsel/Ölmangel hätte der Mitarbeiter der die Wagen aufarbeitet schon bemerkt haben sollen. Da wird bei Hertz also ganau so geschlampt wie bei den Rest der Veranstalter. Was wäre passiert wenn die Lampe nicht schon in der Garage geleuchtet hätte und es einen Motorschaden gegeben hätte?
Bei einen Mietwagen von Alamo (Station Philadelphia) hatte ich gerade noch mal Glück das ich mal auf einer schiefen Ebene geparkt hatte und beim Starten kurz die Ölkontrolleuchte anging. Ich musste über 1,5 Liter Öl nachfüllen damit ich auf den Min.- Stand kam.
Bei einen Motorschaden wäre meine Kaution in Gefahr gewesen, weil der Vermieter behaupten kann wird ich hätte die Ölkontrollleuchte missachtet:-(
Bei einen anderen Alamo Fahrzeug war nach 1000 Meilen ein Ölwechsel fällig. Weil keine Alamo Station in der Nähe war habe ich nach Rücksprache einen Ölwechsel vor Ort mache lassen. Der Betrag wurde mir bei der Abgabe des Fahrzeuges in Bar erstattet. Bie der Anmietung habe ich den Angestellten aber gesagt das ich eine Tour von gut 5000 Meilen plane.
In Chicago hat der Angestellte diesen Hinweis beachtet und das Fahrzeug noch mal getauscht.
 
kati215
kati215
Süd-West Fan
Registriert seit
17. Mai 2009
Beiträge
3.214
Reaktionswert
397
Ort
Ratingen / NRW
  • Mietwagen Alamo Beitrag #17
so gesehen hast Du natürlich recht, ich hatte mich auch gewundert, das die ein Wagen mit leuchtender Ölwechselanzeige überhaupt rausgegeben hätten ... aber bei uns ist es ja nochmal gut gegangen
 
C
chicago1
Amerika Fan
Registriert seit
6. April 2009
Beiträge
84
Reaktionswert
0
  • Mietwagen Alamo Beitrag #18
Kann man den Papierkram bereits 1 Tag vorher erledigen ?

Werde am Flughafen ein Auto übernehmen aber erst am nächsten Tag. Wenn man eh am Schalter vorbeigeht...
 
G
Gast7972
Gast
  • Mietwagen Alamo Beitrag #19
Hallo,

warum übernimmst Du denn das Auto nicht gleich bei der Ankunft? So ersparst Du Dir doch die Taxikosten zum Hotel (und am nächsten Tag wieder zurück zum Flughafen)

Gruss Beate
 
C
chicago1
Amerika Fan
Registriert seit
6. April 2009
Beiträge
84
Reaktionswert
0
  • Mietwagen Alamo Beitrag #20
Transportkosten sind gleich null sprich ich habe eine Dauerkarte für eine längere Zeit.

Wenn ich zwei statt einen Tag buche, zahle ich den doppelten Preis.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben