Mettwuerstchen vs. Landjaeger

    Diskutiere Mettwuerstchen vs. Landjaeger im Essen, Shoppen und Genießen in Amerika Forum im Bereich USA Allgemein; Also ich hatte am Wochenende Lust auf ein Eintopfrezept von Oma. Und dazu gehoeren halt auch ein paar leckere Mettwuerstchen mit Senf. Woher die aber...
libertarian
libertarian
Amerikaner
Registriert seit
16. August 2003
Beiträge
385
Reaktionswert
4
Ort
Boston
  • Mettwuerstchen vs. Landjaeger Beitrag #1
Also ich hatte am Wochenende Lust auf ein Eintopfrezept von Oma. Und dazu gehoeren halt auch ein paar leckere Mettwuerstchen mit Senf.

Woher die aber bekommen? Wir haben hier in der Naehe einen deutschen Metzger, der sehr sehr gut ist und wo ich alle paar Monate mal vorbeifahre, um sowas in der Art zu kaufen.

Problem: das sind alles eher sueddeutsche Spezialitaeten dort. Auch lecker, aber entsprechend gab es nicht die Mettwuerste, die ich suchte, bzw. man wusste noch nichteinmal so ganz genau, was ich eigentlich suche.

Bei uns im Ruhrgebiet und in Westfalen hiessen die jedenfalls Mettwuerstchen. Gemeint sind diese langen duennen Wuerste, die man einfach so isst, also weder kocht noch als Streichwurst verwendet, etc.

Der Sache am naechsten kamen da im Laden Landjaeger, aber was ich meinte, ist eher "frischer" und nicht (so sehr?) luftgetrocknet und anders gewuerzt.

Weiss jemand wovon ich rede und was da entsprechende regionale Synonyme sind?

Die Landjaeger musste ich dann uebrigens alleine essen. Meiner Familie haette ich offenbar genausogut getrocknete Katze vorsetzen koennen ;-)
 
G
Gast42369
Gast
  • Mettwuerstchen vs. Landjaeger Beitrag #2
Ja hmmmmm ich weiss was du meinst,...bei uns hiessen die einfach nur Mettwürstchen!
 
Mela
Mela
Gouverneur
Registriert seit
1. November 2007
Beiträge
1.555
Reaktionswert
0
  • Mettwuerstchen vs. Landjaeger Beitrag #3
Ich kenne sowas als Debrecziner, so wurden die in Bayern verkauft. Lang, dünn, eher dunkel von außen aber innen schon noch halbwegs saftig.
 
Ulrich-TX
Ulrich-TX
Ehrenmitglied
Registriert seit
15. Februar 2005
Beiträge
2.054
Reaktionswert
0
  • Mettwuerstchen vs. Landjaeger Beitrag #4
Habt Ihr bei Euch einen Cost Plus Worldmarket in der Naehe? Da wird man manchmal fuendig, was allerlei importiertes Zeugs wie Sauerkraut, Rotkohl (im Glas) und/oder Wuerstchen angeht.
 
G
Gast27821
Gast
  • Mettwuerstchen vs. Landjaeger Beitrag #5
Ich kenne noch den Begriff Mettenden aus dem westfälischen.
 
B
Beate
Oh, tatsächlich?
Registriert seit
9. Dezember 2001
Beiträge
4.070
Reaktionswert
0
  • Mettwuerstchen vs. Landjaeger Beitrag #6
Hallo,

Bei uns im Ruhrgebiet und in Westfalen hiessen die jedenfalls Mettwuerstchen. Gemeint sind diese langen duennen Wuerste, die man einfach so isst, also weder kocht noch als Streichwurst verwendet, etc.
ich kenne diese Würstchen nicht, aber hast Du schon mal bei www.stiglmeier.com nachgeschaut?
 
G
Gast38303
Gast
  • Mettwuerstchen vs. Landjaeger Beitrag #7
Ich glaube, die 'Polish sausages' hier kommen dem wohl ziemlich nahe.

Oder meinst du eher sowas wie 'Krakauer'? Die sind geraeuchert.
 
G
Gast12102
Gast
  • Mettwuerstchen vs. Landjaeger Beitrag #8
Geh mal auf Suche nach Andoullie oder stoeber bei einem mexikanischen Metzger nach Corizo (??? wo sind die Texaner?). Auf keinen Fall was WuehlMart unter der Bezeichnung verkauft! Wenn alle Stricke reissen - Kielbasa vom Supermarkt.
Von getrockneter Katze bitte ich abzusehen!!!
 
B
blinky
Ehrenmitglied
Registriert seit
17. März 2005
Beiträge
4.600
Reaktionswert
0
  • Mettwuerstchen vs. Landjaeger Beitrag #9
Kielbasa ist doch aber ganz was anderes!

Ich haette Karl vorgeschlagen. Aber da warst du ja schon.

Das hier hab ich im Internet gefunden:
Landjaeger All beef and naturally smoked. The links are the size of a large frankfurter, but pressed flat to give a four-sided, stick-like appearance. Mild and delicious. Approximately 5 per package.
http://www.amanameatshop.com/ridealongs.aspx
 
libertarian
libertarian
Amerikaner
Registriert seit
16. August 2003
Beiträge
385
Reaktionswert
4
Ort
Boston
  • Mettwuerstchen vs. Landjaeger Beitrag #10
Danke fuer all die guten Tips. Die Landjaeger von Karl waren uebrigens auch lecker!
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten