Medikamente einführen?

    Diskutiere Medikamente einführen? im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo! Ist es wahr, dass man bei der Einreise in die USA für seine Medikamente ein Attest vom Arzt dabeihaben muß? Für alle?! Wer hat schon Erfahrungen...
C
cassandra
Newbie
Registriert seit
28. April 2005
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Medikamente einführen? Beitrag #1
Hallo!
Ist es wahr, dass man bei der Einreise in die USA für seine Medikamente ein Attest vom Arzt dabeihaben muß? Für alle?!
Wer hat schon Erfahrungen gemacht?
Danke schön und viele Grüße...
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • Medikamente einführen? Beitrag #2
Hallo,
ich habe mal folgende Texte von von der Seite der US customs & border protection kopiert:

.

- Medication/Drugs
In virtually all instances, individual citizens are prohibited from importing prescription drugs into the United States.

The Federal Food, Drug, and Cosmetic Act (the Act) prohibits persons from importing into the United States any prescription drug that has not been approved for sale by the United States Food and Drug Administration (FDA), or which is adulterated or misbranded within the meaning of the Act. Moreover, in those instances where a United States manufacturer makes an FDA-approved prescription drug and sends it abroad, the Act also prohibits any person other than the original manufacturer from importing the drug back into the United States. Thus, in virtually all instances, individual citizens are prohibited from importing prescription drugs into the United States.
und

Drug Paraphernalia
It is illegal to bring drug paraphernalia into the United States unless they have been prescribed for authentic medical conditions such as diabetes. CBP will seize any illegal drug paraphernalia. Law prohibits the importation, exportation, manufacture, sale, or transportation of drug paraphernalia. If you are convicted of any of these offenses, you will be subject to fines and imprisonment.
Medication
Rule of thumb: When you go abroad, take the medicines you will need, no more, no less.
Narcotics and certain other drugs with a high potential for abuse—Rohypnol, GHB, and Fen-Phen, to name a few — may not be brought into the United States, and there are severe penalties for trying to do so. If you need medicines that contain potentially addictive drugs or narcotics (e.g., some cough medicines, tranquilizers, sleeping pills, antidepressants, or stimulants), do the following:


Declare all drugs, medicinals, and similar products to the appropriate CBP official.
Carry such substances in their original containers.
Carry only the quantity of such substances that a person with that condition (e.g., chronic pain) would normally carry for his/her personal use.
Carry a prescription or written statement from your physician that the substances are being used under a doctor's supervision and that they are necessary for your physical well being while traveling.

U.S. residents entering the United States at international land borders, who are carrying a validly obtained controlled substance (other than narcotics such as marijuana, cocaine, heroin, or LSD), are subject to certain additional requirements. If a U.S. resident wants to bring in a controlled substance (other than narcotics such as marijuana, cocaine, heroin, or LSD) but does not have a prescription for the substance issued by a U.S.-licensed practitioner (e.g., physician, dentist, etc.) who is registered with, and authorized by, the Drug Enforcement Administration (DEA) to prescribe the medication, the individual may not import more than 50 dosage units of the medication into the United States. If the U.S. resident has a prescription for the controlled substance issued by a DEA registrant, more than 50 dosage units may be imported by that person, provided all other legal requirements are met.


Please note that only medications that can be legally prescribed in the United States may be imported for personal use. Be aware that possession of certain substances may also violate state laws. As a general rule, the FDA does not allow the importation of prescription drugs that were purchased outside the United States. Please see their Website for information about the enforcement policy for personal use quantities.


Warning: The U.S. Food and Drug Administration (FDA) prohibits the importation, by mail or in person, of fraudulent prescription and nonprescription drugs and medical devices. These include unorthodox “cures” for such medical conditions as cancer, AIDS, arthritis, or multiple sclerosis. Although such drugs or devices may be legal elsewhere, if the FDA has not approved them for use in the United States, they may not legally enter the country and will be confiscated, even if they were obtained under a foreign physician’s prescription.


For specifics about importing controlled substances, call 202.307.2414. For additional information about traveling with medication, contact your nearest FDA office or write to the U.S. Food and Drug Administration, Division of Import Operations and Policy, Room 12-8 (HFC-170), 5600 Fishers Lane, Rockville, MD 20857.
 
C
cassandra
Newbie
Registriert seit
28. April 2005
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Medikamente einführen? Beitrag #3
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
 
M
MissUndercover
Amerika Tourist
Registriert seit
11. April 2005
Beiträge
118
Reaktionswert
0
  • Medikamente einführen? Beitrag #4
Die Pille ist aber doch auch verschreibungspflichtig. Braucht man dann vom Arzt ein Rezept dafür? :-/ ???
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • Medikamente einführen? Beitrag #5
hier noch ein Hinweis der amerikanischen Botschaft:
6. Kann ich Medikamente mit in die Vereinigten Staaten nehmen?
Betäubungsmittel und gefährliche Medikamente dürfen nicht eingeführt werden und werden beschlagnahmt. Ein Reisender, der Medikamente benötigt, die abhängig machende Stoffe oder Betäubungsmittel enthalten (z.B. Hustenmedizin, harntreibende Mittel, Herzmittel, Beruhigungsmittel, Schlafmittel, Antidepressiva, Aufputschmittel usw.) sollte:

- einen entsprechenden Nachweis über alle Mittel (Beipackzettel), Medikamente und ähnliche Produkte mit sich führen
- nur die Menge bei sich führen, die eine Person mit einem Gesundheitsproblem, das die Behandlung mit solchen Mitteln oder Medikamenten erfordert, normalerweise einnimmt
- entweder ein Rezept oder eine schriftliche Erklärung seines Hausarztes in englischer Sprache bei sich führen, dass das Medikament auf ärztliche Anweisung eingenommen wird und für sein physisches Wohlergehen während der Reise erforderlich ist.

Weitere Information finden Sie auf der Website des U.S. Customs & Border Protection und der FDA.
 
M
MissUndercover
Amerika Tourist
Registriert seit
11. April 2005
Beiträge
118
Reaktionswert
0
  • Medikamente einführen? Beitrag #6
Hi TOM, danke für die tolle Erklärung.

Ivana [smiley=10] [smiley=09] [smiley=10]
 
M
MissUndercover
Amerika Tourist
Registriert seit
11. April 2005
Beiträge
118
Reaktionswert
0
  • Medikamente einführen? Beitrag #7
Die Schwaben sind doch aber so furchtbar geizig. Die haben bestimmt nur ganz kleine Mengen dabei. [smiley=08] ;D :P

IVANA [smiley=10]
 
G
Gast382
Gast
  • Medikamente einführen? Beitrag #8
Pretzel kenne ich, aber was sind denn Weckle?
 
G
Gast382
Gast
  • Medikamente einführen? Beitrag #9
Die Pille ist aber doch auch verschreibungspflichtig. Braucht man dann vom Arzt ein Rezept dafür?  :-/ ???

Ich glaube bei mir ist das dann eher die Medikament fuer die Menopause. :-[ :o ;D
 
jhopra
jhopra
Amerika Fan
Registriert seit
15. Januar 2004
Beiträge
58
Reaktionswert
0
Ort
NRW / ST
  • Medikamente einführen? Beitrag #10
Hi Monika,
kleine Korrektur: Man ist so alt wie man sich (an) fühlt!!!! [smiley=10]
Zu den Medikamenten: Man sollte schon ein Schreiben vom Arzt in englischer Sprache dabei haben. Ist man chronisch krank, haben alle möglichen Org. spezielle Formblätter.
Meine Frau ist aber in den letzten Jahren nur 1x gefilzt worden.
Wg. mitgeführtem Insulin bei der Ausreise!
Mein Countdown läuft. Noch 10 Tage ;D [smiley=04] [smiley=09]
Gruß Jörg
 
jhopra
jhopra
Amerika Fan
Registriert seit
15. Januar 2004
Beiträge
58
Reaktionswert
0
Ort
NRW / ST
  • Medikamente einführen? Beitrag #11
Hallo Monika,
es ist wieder kälter geworden. Im nördlichen NRW. Im Raum Hannover waren sogar heute Überschwemmungen. Es bleibt auch kühler. Sag jetzt bitte nicht Spielverderber. [smiley=07] Wünsche dir eine schöne Zeit hier. Spargel ist auch noch genug da. [smiley=08]
Wann bist du wieder im Süden? [smiley=09]
Gruß Jörg
 
G
Gast382
Gast
  • Medikamente einführen? Beitrag #12
Na,na,na, nun mach Dich man nicht ganz so alt...  [smiley=07] ;D

Man ist so jung wie man sich fühlt..... [smiley=10]

So langsam muss ich schon schauen, dass ich mir jeden Abend die Gurkenscheiben auf die Augen mache.

Das Wetter scheint in Deutschland auch verrueckt zu sein. Mein Mann hatte eine Email. Kalt dann Hochsommer und jetzt wieder kalt oder so.

Nicht nur bei uns spielt das Wetter verrueckt.
 
H
Hullamachaka
Newbie
Registriert seit
17. Februar 2005
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Medikamente einführen? Beitrag #13
Kleine Korrektur aus dem Schwabenland,
Weinchtskekse heißen hier entweder Gutzla oder Plätzle!
und des hoißt Krumbära !
Du Schofsägel ;D
 
G
Gast382
Gast
  • Medikamente einführen? Beitrag #14
Re: Medikamente einfŸhren?

Kleine Korrektur aus dem Schwabenland,
Weinchtskekse hei§en hier entweder Gutzla oder PlŠtzle!
und des hoi§t KrumbŠra !
Du SchofsŠgel Ê;D
Ach du lieber Gott. Bist du in Holland zur Schule gegangen oder ist das Deutsch... ;D

Plaetzle kenne ich. Die gibt es zu Weihnachten oder?

Gutzla und Krumbara kenne ich nicht.

Du Schofsaegel.... ::)
 
G
Gast382
Gast
  • Medikamente einführen? Beitrag #15
Re: Medikamente einfŸhren?

...davon will ich garnichts mehr hšren...ich habe schon gar keine Lust mehr zu fliegen.......gerade jetzt haben wir hier eine Schšnwetterperiode von durchschnittlich
28¡c.............

Hallo, Jšrg,
na wenn der Spargel sich da man nicht gleich wieder zurŸckzieht, zumindest ist er dann doppelt so teuer, wenn es kalt wird.... [smiley=03], und da§ wir wieder nur 13 ¡c bei der BegrŸ§ung haben, habe ich schon festgestellt! Ê:o ...meine Reise habe ich auch immer mehr verkŸrzt, weil mir da zu viel vogeplantes Programm geboten wird, und meine eigenen Ideen des Deutschlandaufenthaltes všllig auf der Strecke bleiben! Durch eine Hochzeit und einen 70sten Geburtstag sehe ich mit einem "Abwasch" meine und meine Schwiegerfamilie, also fliege ich einfach
schon am 24, Mai zurŸck, und nutze das verlŠngerte Memorial-Day
Wochenende dazu, mir mit meinem Mann eine Atlanta-Charleston-Savannah-Rundreise zu gšnnen! (Nord-Deutschland kann ich spŠter noch lange genug wieder genie§en mit seinem prachtvollen Wetter Ê[smiley=03]...)
Abflug: Samstag in 2 Tagen Ê:-*
Schšnen Flug auch fŸr Dich!...Und vor Allem gutes Wetter! Ê[smiley=08]
[smiley=09]
Gru§, Monika.
Moni du machst das toll. Alles mitnehmen alles ansehen. Du bist bald in mehr Staaten gewesen als ich..... [smiley=04]
 
G
Gast382
Gast
  • Medikamente einführen? Beitrag #16
Re: Medikamente einfŸhren?

Ihr solltet noch 2 Jahre verlaengern. Dein Mann bekommt das schon hin..... ;D [smiley=04]
 
G
Gorggi
Amerika Fan
Registriert seit
11. Mai 2005
Beiträge
88
Reaktionswert
0
  • Medikamente einführen? Beitrag #17
Re: Medikamente einfôhren?

Hallo Monika!
Atlanta, Charleston, Savannah??? Kommt mir irgendwie von unserer geplanten Rundreise bekannt vor. :D
Wuensche Dir dort eine schoene Zeit und vor allem schoenes Wetter!!! Vielleicht kannst Du mir ja im Nachhinein berichten, wie es so war und was ihr Euch angeschaut habt. Wuerd mich sehr darueber freuen.
Viel Spass natuerlich auch in der Heimat und verzweifle nicht wegen dem schlechten Wetter!
Lg
Veronika
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten