Mai 2010, Rundreise West mit ein paar Fragen - Eure Meinung

    Diskutiere Mai 2010, Rundreise West mit ein paar Fragen - Eure Meinung im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo an Alle, wir wollen nächstes Jahr folgende Rundreise machen. Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob wir an bestimmten Stellen zu viele Tage...
A
annie...
annie
Registriert seit
27. September 2009
Beiträge
33
Reaktionswert
0
Ort
Willich
  • Mai 2010, Rundreise West mit ein paar Fragen - Eure Meinung Beitrag #1
Hallo an Alle,

wir wollen nächstes Jahr folgende Rundreise machen.
Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob wir an bestimmten Stellen zu viele Tage eingeplant haben. Ich brauch unbedingt eure Hile, weil ich erst dann die Hotels vorbuchen kann.
War schon einmal jemand im El Tovar Hotel? Lohnenswert?
Besonders von Page nach L.V. weiß ich einfach nicht ob ich noch Bryce Canyon mit einbeziehen kann.

Für alle Tips sag ich jetzt schon einmal danke!

12.5. Hinflug (DUS-SFO)
12.5. San Francisco (Ankunft/Ausruhen)
13.5. SF (Stadt ansehen)
14.5. SF (China Town/Cable Car)
15.5. SF (Alcatraz)
16.5. SF (mit Motorad in den Norden/Reedwoods)
17.5. SF-Carmel
18.5. Carmel-Pismo Beach
19.5. Pismo Beach - San Diego
20.5. S.D. (Sea World)
21.5. S.D. (Stadt ansehen/Strand)
22.5. S.D.-L.A. (Strand/Santa Monica/Malibu)
23.5. L.A. (Universal Studios)
24.5. L.A. (Beverly Hills/Hollywood)
25.5. L.A. - Las Vegas (Tagesfahrt mit Stopp in Calico Ghost Town)
26.5. L.V. (Pool/Casinos)
27.5. L.V. (Pool/Casinos)
28.5. L.V.-Willams (Tagesfahrt über Hoover Damm)
29.5. Willams-Grand Canyon (Übernachtung El Tovar Hotel)
30.5. Grand Canyon-Kayenta (Nachmittags im G.C. losfahren)
31.5. Kayenta-Monument Valley-Page (Nachmittags Antelope Canyon)
1.6. Page-Las Vegas
2.6. L.V. (Ausruhen/Pool)
3.6. Rückflug (LAS-DUS)
4.6. Wieder zu Hause

Gruß aus Willich
Annie
 
Utahfan
Utahfan
Utahkenner
Registriert seit
16. Oktober 2008
Beiträge
5.055
Reaktionswert
188
  • Mai 2010, Rundreise West mit ein paar Fragen - Eure Meinung Beitrag #2
Hallo Annie

ehrliche Meinung:
laß die zwei Naturtage raus und bleibe in den Städten;
denn bei 22 Tagen Aufenthalt planst Du über 15 Tage in den Städten; die restliche Zeit wirst Du nur im Auto verbringen, denn unterschätze nicht die Entfernungen und vor allem nicht die deutlich geringeren Durchschnittsgeschwindigkeiten, die Du in den USA außer auf den Interstate fahren kannst;

auf Deiner kleinen Naturrunde von LAs Vegas nach LAs Vegas ( hier die google map: http://maps.google.com/maps?f=d&source=s_d&saddr=Las+Vegas&daddr=Williams+AZ+to:Grand+Canyon+Village,+Arizona+to:Kayenta+to:Monument+Valley+to:Page+az+to:Las+Vegas&hl=de&geocode=%3B%3BFUAWJgIdnrFQ-Q%3B%3BFbHMMwIdWLFy-Q%3B%3B&mra=ls&sll=41.244772,-115.883789&sspn=22.986581,39.331055&ie=UTF8&z=7

willst Du in 5 Tagen gut 1600 km fahren und dabei noch Zeit finden : Grand Canyon-Antelope Canyon-Monument Valley+ vermutlich Zion und Valley of Fire an der Strecke anschauen;

das wird arg stressig werden;

streich an jeder Großstadt einen Tage und Du hast genügend Puffertage um die Naturschönheiten des Südwestens ein wenig zu sehen, vorausgesetzt gewünscht;

VG
Utahfan
 
A
annie...
annie
Registriert seit
27. September 2009
Beiträge
33
Reaktionswert
0
Ort
Willich
  • Mai 2010, Rundreise West mit ein paar Fragen - Eure Meinung Beitrag #3
Hallo UthaFan,
danke für deine Meinung!
ich werd mal drüber nachdenken!

Wo meinst Du denn, kann man am ehesten an den Städten sparen?
Wahrscheinlich S.F. oder?

L.G.
Annie
 
Utahfan
Utahfan
Utahkenner
Registriert seit
16. Oktober 2008
Beiträge
5.055
Reaktionswert
188
  • Mai 2010, Rundreise West mit ein paar Fragen - Eure Meinung Beitrag #4
hallo Annie

also ich würde jede Stadt um einen Tag kürzen, denn das mit Baden/Strand ist im Mai absolut zu kalt und schon hättest Du 3 Puffertage;
übrigens drandenken: Alcatraz Karten vorbestellen;
 
wompipompi
wompipompi
Weltverbesserin
Registriert seit
30. Mai 2007
Beiträge
734
Reaktionswert
0
Ort
Hattingen
  • Mai 2010, Rundreise West mit ein paar Fragen - Eure Meinung Beitrag #5
Hallo!

Die Ecke Grand Canyon, Page usw habe ich selbst noch nicht gesehen, aber gefühlt würde ich sagen ihr fahrt viel zu sehr zick-zack! Ich meine, ihr fahrt von LA nördlich nach Las Vegas, dann südlich nach Williams, dann wieder nördlich nach Page, dann wieder Las Vegas. Da wid es einem ja ganz schwindelig....

Warum nicht einfacher? Wann kommt ihr denn an? am 12.05 schon?

12.5. Hinflug (DUS-SFO)
12.5. San Francisco
13.5. SF
14.5. SF
15.5. SF
16.5. SF-Carmel
17.5. Carmel-Pismo Beach
18.5. Pismo Beach - LA
19.5. LA
20.5. LA
21.5. LA
22.5. LA - San Diego
23.5. S.D.
24.5. S.D
25.5 S.D. - Phoenix
26.5 Phoenix
27.5 Phoenix - Grand Canyon South Rim
28.5 Grand Canyon - Kayenta
29.5 Kayenta - Monument Valley - Page
30.5 Page - Hoover Dam - Las Vegas
31.5 Las Vegas
1.6. Las Vegas
2.6 Las Vegas
3.6 Rückflug

Ihr könntet einen Tag SF und einen LA streichen, wenn Ihr mehr Zeit für die Parks in der zweiten Reise Hälfte haben wollt. Ansonsten ist es so doch eine "rundere" Reise als dieses hin und her

Phoenix habe ich eingebaut, da es sich als Zwischenstop anbietet und ihr so nicht wieder zick-zack fahrt. Passt zeitlich wunderbar...

LG

Svenja
 
Linedancer
Linedancer
Reiselustige
Registriert seit
10. März 2006
Beiträge
8.766
Reaktionswert
753
Ort
Niederrhein
  • Mai 2010, Rundreise West mit ein paar Fragen - Eure Meinung Beitrag #6
Hi
Ich würde ebenfalls einen Tag LA und SF streichen.
LA: Hier braucht man für Hollywood u. Beverly Hills keinen ganzen Tag. Kannst du dir ansehen bevor du nach San Diego ( nach Svenjas Vorschlag) fährst.
In SF würde ich den Tag mit dem Motorrad streichen. Tipp: Wir haben dieses Jahr einen Tag eine Harley in Vegas gemietet ( von D´land aus - incl. aller Versicherungen, Helme usw 100 € für 24 Std). Tagsüber ist es eh zu heiss um in der Stadt rumzulaufen. Du kannst super Ausflüge zum Valley of Fire ( ca. 1 Std. Fahrtzeit) oder in den Red Rock State Park machen. Dieser Tag war super - kann ich nur empfehlen.

Ansonsten muss ich sagen, dass Svenja´s Route wesentlich besser zu fahren ist, als dein Vorschlag.
Wenn du wirklich 2-3 Städtetage einsparst, dann kannst du auch den Bryce und Zion besuchen. Für richtige Wanderungen ist zwar keine Zeit da. Aber wenn wandern für dich ebenso nebensächlich ist wie für mich :biggrin: dann ist das o.k.

Lg
Michaela
 
Desertjuly
Desertjuly
Ehrenmitglied
Registriert seit
29. September 2005
Beiträge
2.176
Reaktionswert
0
Ort
Hessen
  • Mai 2010, Rundreise West mit ein paar Fragen - Eure Meinung Beitrag #7
Hi annie...,

Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob wir an bestimmten Stellen zu viele Tage eingeplant haben. Ich brauch unbedingt eure Hile, weil ich erst dann die Hotels vorbuchen kann.
Sinvoller wäre es auf jeden Fall, in San Francisco, L.A. und evtl. in Las Vegas sen Aufenthalt zu kürzen, damit Du mehr von der Tour hast.
Für San Francsico reichen inkl. Alcatraz 2 volle Tage. L.A. reicht ein voller Tag, pro Park, den man besuchen möchte, sollte jeweils ein Tag zusätzlich eingeplant werden.
Die meissten User hier aus dem Forum bleiben 2 volle Tage in Las Vegas. Wir waren bis jetzt aber immer nur einen vollen Tag in Las Vegas, hat uns persönlich gereicht.

Besonders von Page nach L.V. weiß ich einfach nicht ob ich noch Bryce Canyon mit einbeziehen kann.
Wenn Du den Aufenthalt in den Städten kürzen würdest, dann geht es auf jeden Fall.

Auch die Schleife via Phoenix wäre auch nicht so empfehlenswert, da Ihr so eine sehr lange Tagesetappe bis nach Phoenix hättet (über 600 Km durch die Mojave/Sonora Wüste).

Vorschlag:

12.5. BRD - SFO - evtl. Mietwagenübernahme - San Francisco

13.5. San Francisco

14.5. San Francisco

15.5. San Francisco - Monterey

16.5. Monterey - San Luis Obispo/Pismo Beach (via Hwy #1)

17.5. San Luis Obispo/Pismo Beach - Santa Barbara - Santa Monica

18.5. Santa Monica/L.A.

19.5. L.A.

20.5. L.A. - San Diego

21.5. San Diego

22.5. San Diego

23.5. San Diego - Palm Springs

24.5. Palm Springs - Joshua Tree N.P. - Lake Havasu City

25.5. Lake Havasu City - Oatman - hist. Route 66 . - Grand Canyon N.P.

26.5. Grand Canyon N.P. - Monument Valley

27.5. Monument Valley - Page

28.5. evtl. Page

29.5. Page - Bryce Canyon N.P.

30.5. Bryce Canyon N.P. - Zion N.P.

31.5. Zion N.P. - Valley Of Fire S.P. - Las Vegas

1.6. Las Vegas

2.6. Las Vegas

3.6. Las Vegas - Mietwagenrückgabe - LAS - DUS


Da es ja nur ein Vorschlag ist und Ihr doch lieber länger in den Städten bleiben wollt, könnte man anstelle des Bryce Canyon N.P. und des Zion N.P. auch für die Städte nutzen, wären dann 2 volle Tage mehr.

So das war's erstmal von mir.

Falls Du weitere Fragen hast, nur zu!

Bis dann...

Thorsten :wink:
 
wompipompi
wompipompi
Weltverbesserin
Registriert seit
30. Mai 2007
Beiträge
734
Reaktionswert
0
Ort
Hattingen
  • Mai 2010, Rundreise West mit ein paar Fragen - Eure Meinung Beitrag #8
Jaaaaa, das ist auch eine supi Strecke, Thorsten! Wesentlich runder als die Ausgangsstrecke und auch als meine - das muss ich ja neidlos anerkennen.

Annie: Wie Thorsten schon sagt reichen eigentlich 2 volle Tage in den Großstädten, denn schließlich besteht Kaliforniern nicht nur aus Städten, sondern auch aus viel Natur. Wenn du also einen umfassenden Überblick über Kalifornien haben willst, sollte die Natur in deiner Runde nicht fehlen...

LG

Svenja
 
T
tramp
Amerika Tourist
Registriert seit
2. Oktober 2008
Beiträge
174
Reaktionswert
0
  • Mai 2010, Rundreise West mit ein paar Fragen - Eure Meinung Beitrag #9
s.f. würde ich nicht kürzen, die stadt ist wirklich sensationell und bis man von allen districten nur mal einen eindruck hat, das dauert. castro, ashbury heights, dolores mission, chinatown etc. lombard-street sollte man auch nicht verpassen. und die cable-cars machen einfach nur spaß.
meine meinung: la und lv kann man ruhig schrumpfen. zwei tage (wenn man in den outlets shoppen will) und zwei nächte reichen eigentlich für leute, die nicht daddeln gehen. la (hollywood, beverly hills etc.) ist schnell durch, noch ein paar stunden am strand und gut ist. laurel canyon ist sehr hübsch (john mayall lässt grüßen). [la und lv fans, haut mich nicht, ist nur meine meinung].
sehr beeindruckt hat uns antelope canyon, wenn's passt, umbedingt mitnehmen. ist nur ein katzensprung von page.
und auf der california 1 solltet ihr euch viel zeit lassen und viele stopps einplanen. die aussichten auf den pazifik sind atemberaubend und es gibt view points, an denen man bis auf wenige meter an huntere von fetten seeelefanten rankommt. und immer schön auf dem highway 1 bleiben und nicht auf die paralell laufende "autobahn" ausweichen;)
 
A
annie...
annie
Registriert seit
27. September 2009
Beiträge
33
Reaktionswert
0
Ort
Willich
  • Mai 2010, Rundreise West mit ein paar Fragen - Eure Meinung Beitrag #10
Vielen, Vielen dank an Euch alle.
Das sind super Vorschläge!

ich denke gerne mal etwas kompliziert :biggrin:.

Mein Mann will zwar nicht so viele "Steine" sehen, aber er ist sowieso von mir abhängig, da ich alles plane und er noch nie drüben war.

S.F. streich ich dann auf jeden Fall einen Tag.
L.V. schau ich mal.
Die Flüge sind ja auch noch nicht gebucht.
Vieleicht fliegen wir dann auch schon am 11.05.

Gruß
Annie
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben