[West] LV - Zion - Bryce und dann?

    Diskutiere LV - Zion - Bryce und dann? im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo Liebe Community, ich suche einen Routenvorschlag für folgenden Tripp: 20 Tage Zeit Tag 1-4 Las Vegas (Ware wir schonmal) Tag 4-8 Zion...
A
Amosnet
Newbie
Registriert seit
2. März 2010
Beiträge
17
Reaktionswert
0
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #1
Hallo Liebe Community,

ich suche einen Routenvorschlag für folgenden Tripp:

20 Tage Zeit

Tag 1-4 Las Vegas (Ware wir schonmal)
Tag 4-8 Zion (Springdale)
Tag 8-12 Bryce (hier ist noch nicht klar wo wir übernachten, Tipp?)
Tag 12-20 Suche ich noch ein NP wie z.B. Yosemite oder so etwas wo man hin kann. Eventuell passen da aber auch 2 NPs rein.

Abflug dann ab Las Vegas

Wir waren schon in Arches und Canyonlands und wollen gerne etwas mehr als 2-3 Tage pro NP haben.

Wer hat einen guten Tipp für uns? In der Suche habe ich nichts gefunden!

Grüße
Amos
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Linedancer
Linedancer
Reiselustige
Registriert seit
10. März 2006
Beiträge
8.744
Reaktionswert
740
Ort
Niederrhein
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #2
Hi
Bzgl. Übernachtung am Bryce

Hier bietet sich natürlich das Ruby´s Inn oder die gegenüberliegende Bryce View Lodge an. Sie liegen beide ca. 2 Meilen vom Parkeingang entfernt.
Beides ist immer relativ schnell ausgebucht, deshalb solltet ihr euch da schnell nach freien Zimmern erkundigen.

Da ihr ja gerne länger in den NP´s sein wollt fällt mir jetzt nichts ein wo ihr in dieser Zeit noch hinkönnt, denn ihr müsst ja auch wieder zurück nach LV. Hättet ihr einen Gabelflug gebucht ( z.B. Rück ab San Francisco) dann hättet ihr den Yosemite noch mitnehmen können und auch das Death Valley. Aber das passt ja jetzt so von der Zeit her nicht.

Vielleicht haben ja andere hier noch eine Idee

Lg
Michaela
 
A
Amosnet
Newbie
Registriert seit
2. März 2010
Beiträge
17
Reaktionswert
0
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #3
Hallo Michaela,

vielen Dank für deinen Tipp und deine Antwort, die Flüge sind noch nicht gebucht und daher können wir da noch was drehen.

SF mögen wir nicht besonders da es recht teuer und voll ist.

Was wäre denn dein Tipp bezüglich einer Route mit einem Kabelflug?

Lohnt es sich denn eventuell einen anderen NP zu besuchen als den Yosemite der näher an LV liegt?
 
Utahfan
Utahfan
Utahkenner
Registriert seit
16. Oktober 2008
Beiträge
5.054
Reaktionswert
188
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #4
Hallo Amos

da Ihr ja wirklich Zeit für die NPs einplant, würde sich folgende kleine Runde anbieten;
Las Vegas-Zion-Bryce-Capitol Reef-Monument Valley-Page-Kanab-Las Vegas; das wäre in Meilen unter 1000 ml und daher ganz gemütlich zu machen;
also ab Bryce:4 Tage Escalante oder Torrey ( für Garnd Staircase oder Capoitol Reef)
1-2 Tage Nähe Monument Valley ( für Moki Dugway - Valley of the Gods-Monument Valley-
3 Tage Page für Antelope Canyon-Toadstool Hodoos-Whaweap white Ghosts evtl auch noch Coyote Butte South oder Alstrom Point je nach Auto, das ihr haben werdet;

Übernachtung für Bryce: wie schon genannt oder "unterhalb " des Bryce Canyon in Tropic übernachten, denn von dort aus gibt es auch einen Wandereingang zum Bryce, (evtl. bei mir nochmal nachfragen) und man kann dabie noch Kodachrome Basin State Park mitnehmen, wo man übrigens sehr schön in den cabins ( vollausgestattet) von Mira Loy Ott buchen kann;
wir sind dort immer mehrere Wochen, auch diesmal zu Euerer Zeit dort, voraussichtlich 3.5. - 16.5.

VG
Utahfan
 
A
Amosnet
Newbie
Registriert seit
2. März 2010
Beiträge
17
Reaktionswert
0
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #5
Hallo Uthafan,

mensch vielen Dank das hört sich super an, ich habe jetzt auch schon eine neue Route geplant die noch zu meinen Verwandten nach Fort Collins führt bei denen wir die letzten 2-3 Tage bleiben werden.

Aktuell sieht meine Planung folgendermaßen aus:

Tag 1-5 Las Vegas
Tag 5-10 Zion
Tag 10-15 Bryce
Tag 15-18 SUCHE ICH NOCH
Rest bis Abflug Verwandte

In Bryce schaue ich mir die empfohlenen Übernachtungen mal an, kannst mir auch gerne ein PM schreiben mit deinem "Geheimtipp".

Ich würde von Bryce dann über die I 80 nach Fort Collins fahren, was gibt es da noch zu sehen?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.312
Reaktionswert
3.190
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #6
Bei aller Liebe zu Bryce und Zion - hast du dir mal überlegt, was du da jeweils 5 Tage machen willst? Als Hardcore Hiker mit Zelt und Schlafsack kannst du die im Zion sicher gut verbringen (Vorsicht, es gibt Ecken wie die Subway, für die du ein Permit brauchst), aber im Bryce hast du an 2 Tagen alles abgelaufen, was es gibt (mit Ausnahme vielleicht der Backpack Route im Süden, die aber so spannend nicht ist). Ich würde da lieber abspecken, einen Tag im Kodachrome einplanen und dann ein paar Tage in und um Escalante. Ist zwar kein NP, sondern "nur" ein NM, hat aber unendlich viel zu bieten. Oder eben, wie Utahfan schrieb, eine nette Rundreise draus machen. Mit 10 Tagen kann man da schon einiges anfangen.


Gruß
Saguaro
 
Utahfan
Utahfan
Utahkenner
Registriert seit
16. Oktober 2008
Beiträge
5.054
Reaktionswert
188
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #7
Hallo Uthafan,

mensch vielen Dank das hört sich super an, ich habe jetzt auch schon eine neue Route geplant die noch zu meinen Verwandten nach Fort Collins führt bei denen wir die letzten 2-3 Tage bleiben werden.

Aktuell sieht meine Planung folgendermaßen aus:

Tag 1-5 Las Vegas
Tag 5-10 Zion
Tag 10-15 Bryce
Tag 15-18 SUCHE ICH NOCH
Rest bis Abflug Verwandte

In Bryce schaue ich mir die empfohlenen Übernachtungen mal an, kannst mir auch gerne ein PM schreiben mit deinem "Geheimtipp".

Ich würde von Bryce dann über die I 80 nach Fort Collins fahren, was gibt es da noch zu sehen?

Hallo
ich hoffe doch nicht Du meinst Fort Collins Colorado, da hast Du mal locker 700 ml zu fahren und Du wolltest doch von Las Vegas zurückfliegen;

also ich würde Dir schon raten mach die vorgeschlagene Runde, kürze evtl noch die Tage im Zion und auch evtl. im Bryce, dann kannst Du noch eine Menge mehr auf er kleinen vorgeschlagenen Runde Dir anschauen und abwandern;
VG
Utahfan
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
A
Amosnet
Newbie
Registriert seit
2. März 2010
Beiträge
17
Reaktionswert
0
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #8
Hallo Ihr beiden,

sorry das ich für Verwirrung gesorgt habe, das ist leider bei mir in der Planungsphase noch so.

Ich habe weder Flüge noch Hotels gebucht das mache ich morgen oder heute noch.

Ankuft ist geplant nach Las Vegas, kann aber auch nach SF gehen wenn das die Route besser macht. Das Ziel sollte jeweils Fort Collins sein, da ich dort die letzten 2-3 Tage verbringe und dann ab Denver abfliege.

Eventuell wäre eine Router:
SF - Yosemite (Anfang Mai nicht zu kalt?) - Sequoia - Deat Valley - Las Vegas (3-4 Tage) - Zion (2-3 Tage) - Bryce (2-3 Tage) - I80 nach Fort Collins (eventuell mit Zwischenschlafstation).

Ich bin für eure tollen Vorschläge offen.

Gesehen haben wir im letzten Trip schon:
Arches
Canyonlands
Grand Canyon (South Rimm)
National Monument
Rocky Mountain National Park

Vielen Dank für eure tolle Hilfe!
 
A
Amosnet
Newbie
Registriert seit
2. März 2010
Beiträge
17
Reaktionswert
0
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #9
UPDATE - UPDATE - UPDATE

Anflug über SF
Tag 1:Ankunftstag Hotel am Flughafen
Tag 2:nach Oakhurst / Yosemite (Strecke ist noch nicht ganz klar aber eventuell diese )
Tag 3: Oakhurst (Suche ich noch Tipps für Yosemite)
Tag 4: Oakhurst (Suche ich noch Tipps für Yosemite)
Tag 5: Oakhurst (Eventuell die Risenbäume schauen)
Tag 6 Abfahrt aus Oakhurst richtig und LV (Wo soll man hier Zwischenstop machen? Der Pass ist ja dicht um diese Jahreszeit)
Tag 7: Las Vegas (Sonntag)
Tag 8: Las Vegas
Tag 9 Las Vegas
Tag 10: Las Vegas
Tag 11: Zion (Springdale)
Tag 12: Zion
Tag 13: Zion/Bryce
Tag 13: Bryce
Tag 14 bis Tag 20 fehlt mir noch bis Denver

Von Denver geht es dann nach Hause!

Wer kann mir ein bisschen bei dieser Route helfen?

Vielen lieben Dank!
 
moser7
moser7
will sofort wieder los
Registriert seit
1. März 2010
Beiträge
11
Reaktionswert
0
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #10
UPDATE - UPDATE - UPDATE

Anflug über SF
Tag 1:Ankunftstag Hotel am Flughafen
Tag 2:nach Oakhurst / Yosemite (Strecke ist noch nicht ganz klar aber eventuell diese )
Tag 3: Oakhurst (Suche ich noch Tipps für Yosemite)
Tag 4: Oakhurst (Suche ich noch Tipps für Yosemite)
Tag 5: Oakhurst (Eventuell die Risenbäume schauen)
Tag 6 Abfahrt aus Oakhurst richtig und LV (Wo soll man hier Zwischenstop machen? Der Pass ist ja dicht um diese Jahreszeit)
Tag 7: Las Vegas (Sonntag)
Tag 8: Las Vegas
Tag 9 Las Vegas
Tag 10: Las Vegas
Tag 11: Zion (Springdale)
Tag 12: Zion
Tag 13: Zion/Bryce
Tag 13: Bryce
Tag 14 bis Tag 20 fehlt mir noch bis Denver

Von Denver geht es dann nach Hause!

Wer kann mir ein bisschen bei dieser Route helfen?

Vielen lieben Dank!
Hallo!

Ich würde am letzten Yosemite Tag nicht nach Oakhurst zurückfahren zum Übernachten, wenn ich am nächsten Tag nach LV will.
Ich würde LeeVining am MonoLake als Übernachtung einplanen. Dann kann man auch den schönen Tioga Pass fahren. (120)
Das hätte den Vorteil, das man wenn man recht früh loskommt nicht den Highway 395 runterreiten muss, sondern vorab richtung DeathValley abzweigen kann und den Park auf dem Weg nach Vegas noch mitnehmen kann. (rein ins Valley und über Badwater wieder raus.)
(haben wir schon zweimal so gemacht, kein Problem.) Aus dem Valley raus fahrt Ihr dann über die 168 nach Pahrump und von dort aus nach Vegas.
(da kommt Ihr im südl. Vegas raus.)
So habt Ihr zumindest einen groben Eindruck vom Valley bekommen.

Ach ja, bei den ganzen Parks lohnt es sich den American the Beauty Pass zu holen, dann muss man nicht in jedem Park zahlen.

Gruss
Benjamin
 
Zuletzt bearbeitet:
Utahfan
Utahfan
Utahkenner
Registriert seit
16. Oktober 2008
Beiträge
5.054
Reaktionswert
188
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #11
Hallo!

Ich würde am letzten Yosemite Tag nicht nach Oakhurst zurückfahren zum Übernachten, wenn ich am nächsten Tag nach LV will.
Ich würde LeeVining am MonoLake als Übernachtung einplanen. Dann kann man auch den schönen Tioga Pass fahren. (120)
Das hätte den Vorteil, das man wenn man recht früh loskommt nicht den Highway 395 runterreiten muss, sondern vorab richtung DeathValley abzweigen kann und den Park auf dem Weg nach Vegas noch mitnehmen kann. (rein ins Valley und über Badwater wieder raus.)
(haben wir schon zweimal so gemacht, kein Problem.) Aus dem Valley raus fahrt Ihr dann über die 168 nach Pahrump und von dort aus nach Vegas.
(da kommt Ihr im südl. Vegas raus.)
So habt Ihr zumindest einen groben Eindruck vom Valley bekommen.

Ach ja, bei den ganzen Parks lohnt es sich den American the Beauty Pass zu holen, dann muss man nicht in jedem Park zahlen.

Gruss
Benjamin
@ Benjamin:
er schreibt ja selbst, daß der Tioga um seine Reisezeit noch zu ist, also ist der Vorschlag mit Leee Vining hinfällig

VG
Utahfan

es bleibt ihm nichts übrig, als südlich um die Sierra herum
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.312
Reaktionswert
3.190
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #12

Tag 14 bis Tag 20 fehlt mir noch bis Denver

Von Denver geht es dann nach Hause!

Wer kann mir ein bisschen bei dieser Route helfen?

Vielen lieben Dank!
Vom Bryce aus Highway 12 durchs GSENM, über Capitol Reef, Goblin Valley zum I-70. Danach könnte man noch einen Abstecher nach Moab (Arches, Canyonlands) machen.

Gruß
Saguaro
 
moser7
moser7
will sofort wieder los
Registriert seit
1. März 2010
Beiträge
11
Reaktionswert
0
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #13
@ Benjamin:
er schreibt ja selbst, daß der Tioga um seine Reisezeit noch zu ist, also ist der Vorschlag mit Leee Vining hinfällig

VG
Utahfan

es bleibt ihm nichts übrig, als südlich um die Sierra herum
Ups, ja Sorry. Ein Reisedatum kann ich im Thread allerdings nicht finden.
Der Pass wird wohl von Ende Mai (Memorial Day) an wieder offen sein.

Gruss
Benjamin
 
A
Amosnet
Newbie
Registriert seit
2. März 2010
Beiträge
17
Reaktionswert
0
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #14
Wird wohl Anfang Mai werden, da ist der Pass leider noch zu.

Wir suchen noch eine Bleibe für den langen Weg von Oakhurst nach Las Vegas, das kann man doch nicht am Stück fahren oder? :confused:

Wo übernachtet man da am besten?

Nach Bryce wollten wir noch mal schauen was es da zwischen Bryce und Denver noch so gibt, habt ihr noch eine Idee?

Moab, Arches und Canyonlands haben wir schon gesehen!

Vielen Dank euch!

PS: Ich fotografiere sehr gerne, also wenn ihr den ein oder anderen Tipp habt? Immer her damit!
 
E
egyptnic
Amerika Kenner
Registriert seit
1. November 2009
Beiträge
356
Reaktionswert
0
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #15
Als Alternative zu den Bäumen im Mariposa Grove könntest du von Oakhurst weiter in Richtung Sequoia NP fahren und anschließend noch bis Bakersfield fahren. Hier würde sich dann eine ÜN anbieten.
Falls du direkt von Oakhurst ohne weiteren Zwischenstopp losfährst bietet sich Ridgecrest als Übernachtungsort an. Von dort aus dann durch das Death Valley nach Vegas.
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.312
Reaktionswert
3.190
  • LV - Zion - Bryce und dann? Beitrag #16
Nach Bryce wollten wir noch mal schauen was es da zwischen Bryce und Denver noch so gibt, habt ihr noch eine Idee?

Moab, Arches und Canyonlands haben wir schon gesehen!

Vielen Dank euch!

PS: Ich fotografiere sehr gerne, also wenn ihr den ein oder anderen Tipp habt? Immer her damit!
Geben tuts genug:

Kodachrome State Park
Entlang des Escalante River / Hole-in-the-Rock Road (teilweise nicht ganz einfache Dirt Roads)
Cathedral Valley im Capitol Reef (Nicht ganz einfache Dirt Road)
Goblin Valley
Colorado NM
Rocky Mountains NP

Auf Dirt Roads verlierst du deinen CDW.

Gruß
Saguaro
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben