Leben in USA testen

    Diskutiere Leben in USA testen im Leben, Studieren und Arbeiten in den USA Forum im Bereich USA Auswandern; Halli Hallo, ich bin begeistert von diesem Forum, habe mich mal quer durchgelesen und das hat mir schon viele Fragen beantwortet ... doch würd ich...
S
Sandi
Newbie
Registriert seit
6. Dezember 2004
Beiträge
1
Reaktionswert
0
  • Leben in USA testen Beitrag #1
Halli Hallo,

ich bin begeistert von diesem Forum, habe mich mal quer durchgelesen und das hat mir schon viele Fragen beantwortet ... doch würd ich gern mal auf meinen pers. Fall eingehen :)

Und zwar hab ich meine Liebe gefunden ... die allerdings leider im Februar zurück nach Amiland muss und dort noch 18 Monate in der Army bleiben muss (Kentucky).
Ich habe mir schon viele Gedanken gemacht, wie ich was am besten mache ...
aber ich hab eben noch nicht so den Plan [smiley=03]

Im Mai mache ich erstmal 4 Wochen Urlaub bei ihm in Kentucky ... er sucht uns ein Apartment und dann kann ich mich da schon mal bissi umgucken, schlaumachen und Eindrücke sammeln.
Mein Gedanke ist, danach nochmal für 3 Monate runter zu fliegen (90 Tage gehen doch ohne visum oder?) und dann dort nach Arbeit zu gucken. Aber ... und hier meine Frage: Geht das überhaupt und was müsste ich mitbringen? Muss ich dann vielleicht doch ein Visum beantragen?

Mal zu mir: ich bin jetzt 24, hab ne abgeschlossene Ausbildung zur Bürokauffrau und arbeite seither durchgängig in ein und der selben Firma. Haben auch häufigen und nahen Kontakt zu New York.

Mal ganz abgesehn von den "Problemchen" die gerade über mich hereinbrechen, was Wohnungsaufgabe oder nicht, Versicherungen stilllegen oder nicht, oder meinen Job, also unbezahlten bekommen oder Pech haben, hab ich irgendwie je näher und reeller mein Vorhaben wird, die Hosen voll. Aber ich will nichts mehr als das versuchen ...
Kann mir jemand etwas dazu sagen, mir ein paar Tipps geben, wo ich anfangen soll und ob das überhaupt Sinn macht, wie ich das angehen möchte?

Ich würde mich sehr sehr über eure Hilfe freuen

Lieber Gruß
Sandi
 
G
Gorgiagirl
Newbie
Registriert seit
10. Februar 2005
Beiträge
3
Reaktionswert
0
  • Leben in USA testen Beitrag #2
Hi Sandi,

beim Stöbern im Forum bin ich auf deine Message gestoßen, die ja mittlerweile auch schon 4 Monate her ist.
Da ich mich in der gleichen Situation befinde würde mich interessieren, was du bisher so rausgefunden hast ;D

Mein Freund ist seit Anfang des Monats wieder zurück in den Staaten (Missouri) und hat noch 5 Jahre Army vor sich. Die Frage "was nun??" stellt sich also unweigerlich. Ich weiß nicht wie lange man eine LDR durchhalten kann, da sie bei uns gerade erst beginnt... :-[ und das nachdem wir vorher nie länger als 2-3 Wochen getrennt waren.....
ich fliege jetzt im Sommer auch 4 Wochen rüber um Eindrücke zu gewinnen.....
Fakt ist, dass wir zusammenbleiben möchten, ich weiß auch, dass er mich heiraten will [smiley=10]
Hier alles aufzugeben ist nicht leicht, Job- Familie- etc. aber es haben schon viele durchgezogen- und geschafft. Ich würde aber auf keinen Fall was über`s Knie brechen, das will alles genau geplant und durchdacht sein, auch wenn es etwas länger dauern wird, bis du ganz bei deinem Schatz bist. Wollt ihr heiraten? wenn ja informiere dich mal über K1 und K3- einen dieser Wege werde ich gehen. Ich habe beschlossen, erst in ca 2-3 Jahren rüberzugehen.Stell dir vor du brichst hier alles ab und dein Stern muß plötzlich für 12 Monate oder länger in den Irak oder nach Afghanistan... dann doch lieber noch etwas länger hier bleiben und alles gut planen [smiley=04]

Ich habe ehrlich gesagt auch die Hosen voll......

Meld dich mal, wie es bei dir jetzt nach 4 Monaten aussieht [smiley=08]

Viele Grüße

Gorgiagirl
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten