Leben in New Hampshire - habt ihr Tipps

    Diskutiere Leben in New Hampshire - habt ihr Tipps im Warum in die USA auswandern und wohin? Forum im Bereich USA Auswandern; Habe mal ein bißchen gestöbert und auch ein paar Threads gefunden über Mitglieder die in NH wohnen aber die meisten sind schon etwas älter. Gibts hier...
I
Irene_J
Newbie
Registriert seit
27. Juli 2006
Beiträge
24
Reaktionswert
0
  • Leben in New Hampshire - habt ihr Tipps Beitrag #1
Habe mal ein bißchen gestöbert und auch ein paar Threads gefunden über Mitglieder die in NH wohnen aber die meisten sind schon etwas älter. Gibts hier noch aktive Mitglieder aus NH oder MA? Wir werden voraussichtlich (wenn alles mit dem Visum etc... klappt) im Frühjahr 2010 nach NH gehen, die Firma ist in Amherst/Nashua und mein Mann würde gerne im Umkreis wohnen (also so 30 Minuten zur Arbeit). Habt ihr Tipps, Ratschläge...wo man gut wohnen kann. Wie sind die Kosten? Lebenshaltung, Essen, TV/Telefon, Heizung...

Wir sind eine Familie mit zwei kleinen Kindern (im Moment 4 Monate und 2 1/2 Jahre), würden gerne ein Haus mieten mit drei Schlafzimmern (so ca. 1300 sqft), Garten und nicht zu weit weg von der Zivilisation. Wo kann man die online gut finden (war schon bei Craigslist). Wo gibt es gute Kindergärten/Preschools?

Ist es richtig, dass es keine Sales Tax und Income Tax gibt?

Einfach mal so generelle Tipps die man als neu zugezogener Bewohner brauchen kann und eventuell erste Kontakte, da ich am Anfang erstmal Hausfrau sein werde und ganz alleine zuhause :smile:

Schon mal schönen Dank

Irene
 
A
Anzeige
Re: Leben in New Hampshire - habt ihr Tipps
Hallo Irene_J,

schau mal hier:
nashua .
G
Gast38303
Gast
  • Leben in New Hampshire - habt ihr Tipps Beitrag #2
Hey super, Verstaerkung fuer die Neuengland-Fraktion :biggrin:

Ich habe Bekannte, die in Nashua ein Haus mieten, denen gefaellt Nashua zum Wohnen und Leben sehr gut. (Ich selbst wohne ein Stueck weiter oestlich).
Hast du schon mal 'houses for rent NH' oder etwas aehnliches gegoogelt? Ansonsten wuerde ich eher vorschlagen, dass ihr euch evtl. kurze Zeit im Hotel einquartiert und dann direkt vor Ort auf Wohnungs/Haus-Suche geht.
Tja, die Lebenshaltungskosten sind hier relativ hoch, dafuer sind aber auch die Gehaelter hier hoeher als z.B. in den Suedstaaten.
Ein Haus zur Miete mit Garten - dafuer koennt ihr denke ich mal locker $1800-$2500 im Monat ansetzen, je nach Lage und Komfort, gerade auch wenn ihr direkt in Nashua wohnen wollt.

Richtig, wir haben keine Sales Tax und Income Tax.

Bitte stell doch gezielte Fragen, dann weiss ich eher was ich antworten kann ... Kontakt zu Leuten in deiner Umgebung kannst du uebrigens sehr einfach finden wenn du das willst. Einzelheiten nenne ich dir gerne per PM
 
I
Irene_J
Newbie
Registriert seit
27. Juli 2006
Beiträge
24
Reaktionswert
0
  • Leben in New Hampshire - habt ihr Tipps Beitrag #3
Wow, schon der erste Kontakt...schön.

Hoffentlich klappt das auch alles mit dem Visum sonst sind die ganzen Infos die ich anfrage ja umsonst.

Habe schon gelesen, dass das Schulsystem gut sein soll, unsere Große ist dann 3 und sollte wohl zur Preschool oder Kindergarten, da wären Infos über gute Schulbezirke schön. Muss auch nicht direkt in Nashua sein, wohnen jetzt auch außerhalb der Stadt (Nürnberg)...nur eben nicht völlig im Wald.

In welchen Gegenden in/um Nashua/Amherst/Manchester kann man mit Kindern gut Leben, in welchen weniger gut. Irgendeine Gegend die garnicht geht? (Habe mal was von Lawrence gelesen als No Go, Derry soll schön sein)

Heizkosten/Müll/Abwasser im Schnitt, Erfahrungswerte was z.B. Kabelfernsehen/Telefon/Internetkosten sind, Kosten für Preschool oder sind das public schools.

Da mein Mann mit seinem deutschen Chef ja noch sein Gehalt aushandeln muss, was braucht man denn bei den normalen Preisen so mindestens pro Monat an Verdienst?

Habe schon gegoogelt aber hauptsächlich finde ich Wohnungen/Townhouses. Wir hätten gerne ein Single Family House..eins hab ich gefunden in Nashua Crown Hill...ist zwar ab sofort und daher sicher dann weg, aber sowas in der Art wäre schön. Wie ist die Gegend denn?

Gruß
Irene
 
G
Gast38303
Gast
  • Leben in New Hampshire - habt ihr Tipps Beitrag #4
Wow, schon der erste Kontakt...schön.

Hoffentlich klappt das auch alles mit dem Visum sonst sind die ganzen Infos die ich anfrage ja umsonst.

Habe schon gelesen, dass das Schulsystem gut sein soll, unsere Große ist dann 3 und sollte wohl zur Preschool oder Kindergarten, da wären Infos über gute Schulbezirke schön. Muss auch nicht direkt in Nashua sein, wohnen jetzt auch außerhalb der Stadt (Nürnberg)...nur eben nicht völlig im Wald.

In welchen Gegenden in/um Nashua/Amherst/Manchester kann man mit Kindern gut Leben, in welchen weniger gut. Irgendeine Gegend die garnicht geht? (Habe mal was von Lawrence gelesen als No Go, Derry soll schön sein)

Heizkosten/Müll/Abwasser im Schnitt, Erfahrungswerte was z.B. Kabelfernsehen/Telefon/Internetkosten sind, Kosten für Preschool oder sind das public schools.

Da mein Mann mit seinem deutschen Chef ja noch sein Gehalt aushandeln muss, was braucht man denn bei den normalen Preisen so mindestens pro Monat an Verdienst?

Habe schon gegoogelt aber hauptsächlich finde ich Wohnungen/Townhouses. Wir hätten gerne ein Single Family House..eins hab ich gefunden in Nashua Crown Hill...ist zwar ab sofort und daher sicher dann weg, aber sowas in der Art wäre schön. Wie ist die Gegend denn?

Gruß
Irene

Infos ueber Schulbezirke: da muss ich meine Freundin fragen, wir selbst haben keine Kinder, deshalb null Ahnung :rolleyes:

Also, Nashua, Amherst, Derry sind zum Leben sicher sehr schoen, gerade mit Kindern - Manchester, da wuerde ich vielleicht eher etwas ausserhalb suchen - fuer euch kommt aber denke ich Nashua oder Derry/Londonderry eher in Frage, weil es naeher ist als Manchester. Lawrence MA soll nicht soo toll sein, das habe ich auch schon gehoert.

Muell zahlen wir nicht, ist wohl bei den Taxes mit drin, fuer TV/Internet/Tel zahlen wir ca. $170 im Monat; Strom haben wir im Sommer mehr - ca. $80-$100 im Winter so um die $65-70 - Heizung vielleicht $100 im Monat (im Winter).

Als Verdienst im Monat mit Kindern - schwer zu sagen, $10,000-$12,000 brutto?? Ist fuer meinereins ein Haufen Geld, aber wenn dein Mann sozusagen versetzt wird, wird er wohl ein wenig besser verdienen als jemand wie ich :rolleyes: Was verdient er denn jetzt? Wenn es z.B. xxx EUR im Monat brutto sind, rechnet das doch mal grosszuegig in USD um und schlagt noch was drauf, schliesslich wollt ihr euch ja nicht verschlechtern.

Ich frag' mal meine Freundin in Nashua, ob sie bereit ist dir ein paar Tips zu geben - ich schicke dir 'ne PM
 
Zuletzt bearbeitet:
Karl-Heinz
Karl-Heinz
Ehrenmitglied
Registriert seit
25. Oktober 2001
Beiträge
7.696
Reaktionswert
141
Ort
Nordwest Arkansas, USA
  • Leben in New Hampshire - habt ihr Tipps Beitrag #5
G
Gast14969
Gast
  • Leben in New Hampshire - habt ihr Tipps Beitrag #6
G
Gast38303
Gast
  • Leben in New Hampshire - habt ihr Tipps Beitrag #7
G
Gast38303
Gast
  • Leben in New Hampshire - habt ihr Tipps Beitrag #8
Und die Property Tax in NH ist soweit ich weiß gesalzen ... :rolleyes:
Richtig, dafuer haben wir ja keine State Taxes.

Ausserdem faellt dies im Fall der OP aber nicht an, weil sie mieten will/wird.
 
A
Anzeige
Re: Leben in New Hampshire - habt ihr Tipps
Hallo Gast38303,

schau mal hier:
nashua .
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben