Kurzaufenthalt Chicago

    Diskutiere Kurzaufenthalt Chicago im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo Leute, ich habe einen Flug (29.03.2010) mit sehr sehr kurzer Umsteigezeit in Chicago gebucht und fürchte, dass ich den Anschlussflug (letzter...
K
klimmi
Newbie
Registriert seit
15. Januar 2010
Beiträge
40
Reaktionswert
0
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #1
Hallo Leute,
ich habe einen Flug (29.03.2010) mit sehr sehr kurzer Umsteigezeit in Chicago gebucht und fürchte, dass ich den Anschlussflug (letzter Flug des Tages) nicht mehr schaffe.
Falls der Fall eintreten sollte, hab ich mir gedacht, ich kann mir doch für ein paar Stunden Chicago ansehen. Was empfehlt ihr anzusehen? Ich komme um 19:00 abends an. Vielleicht hab ich am nächsten Tag morgens auch noch ein wenig Zeit, wenn ich nen späteren Flug nehmen müsste.
Ist das Zentrum interessant? Würde gerne auch ein paar schöne Fotos machen.
Bitte schreibt am besten auch gleich, wie ich mit den Öffis an die jeweiligen Orte komme.
Hat jemand von euch Erfahrung mit verpassten Anschlussflügen bei United? Hab gehört, die sind da sehr sparsam mit Hotelgutscheinen (lt. Lufthansa Hotline). Ich muss ja dann auch irgendwo übernachten.
Danke schon mal.
 
Chinaski
Chinaski
Punk
Registriert seit
16. Februar 2008
Beiträge
884
Reaktionswert
0
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #2
Ich nehme mal an, dass Du im Fall der Fälle dann einen Gutschein für ein Flughafenhotel bekommst. Da müsstest Du Dich dann mit der EL in den Loop begeben, was ungefähr 45 Minuten dauert (http://www.transitchicago.com). Abends dürfte es für Fotos dann schon ein bisschen dunkel sein, es sei denn, Du hast ein Stativ dabei. Ansonsten ist im Loop um die Zeit nicht mehr viel los, ist halt ein Business District. Tagsüber wäre sicher der Millenium Park ein erster Anlaufpunkt. Von da aus ist man in ca. 20 Minuten zu Fuß am Sears Tower, für viel mehr reicht die Zeit wahrscheinlich eh nicht. ;)
 
G
guidowendehost
Amerika Liebhaber
Registriert seit
13. Februar 2005
Beiträge
292
Reaktionswert
1
Ort
Nordhausen
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #3
Schade das du nicht länger in Chicago bist.
Für mich eine der schönsten Städte in den USA.

Grüsse
Guido
 
Henry79
Henry79
Yuppy
Registriert seit
31. Juli 2006
Beiträge
602
Reaktionswert
0
Ort
Chicago / Houston
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #4
Hi Klimmi,

wenn du den Anschluss tatsaechlich verpasst, und auch noch das Glueck hast ein Hotel von der Airline zu bekommen, dann wird es wahrscheinlich in der Naehe des Flughafens sein und nicht im oder in der Naehe es Zentrums von Chicago. Zu dem Hotel wuerdest du am besten per Taxi oder Hotel Shuttel bus hinkommen.
Wenn du ueber Nacht bleiben musst, koenntest du vom Flughafen aus mit der Bahn in die Stadt fahren. Die Bahnstation (CTA Blue Line) ist im "Keller" des Flughafens - ab dem Baggage Claim ist das ausgeschildert. Die Fahrt ins Zentrum dauert gute 45 Minuten und kostet $2.25. Nach 19Uhr geht's mit dem Taxi viel schneller (dann ist der rush hour Verkehr nicht mehr so krass), kostet aber ca. $40 pro Fahrt vom Flughafen aus.

Im Loop selbst ist abends nicht mehr so viel los, da es eher das Finance Distrikt ist, aber direkt noerdlich vom Loop (River North) ist bis spaet in die Nacht noch viel los. Wenn du mit der Blue Line zur Clark / Lake Station faehrst und dann ein paar Blocks zu Fuss bis zur Michigan Avenue laeufst, kannst du noch einen schoenen Abendsspaziergang machen und die Wolkenkratzer bestaunen. Ich glaube der Signature Room auf dem John Hancock Tower an der Michigan Avenue hat auch noch ziemlich spaet auf, da koenntest du dir abends noch einen Drink und die tolle Aussicht goennen. Ich wuerde allerdings schon mindestens 3-4 Stunden Zeit haben wollen um den Trip in die Stadt zu machen, sonst lohnt es sich kaum und du sitzt fast nur im Zug.
 
G
Gast11879
Gast
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #5
Wenn Du die Zeit hast, dann fahre mit der Blue Line (U-Bahn) für 2-Dollar-nochwas in die City. Für einen kurzen Eindruck und gute Fotomotive würde ich die Gegend um die Magnificent Mile empfehlen mit Wrigley Building, Chicago River, Hancock Tower. Die Skyline kann man vom Navy Pier auch einfangen. Hancock Tower und Willis (ehemals Sears) Tower bieten sich abends für Panoramas an.
 
K
klimmi
Newbie
Registriert seit
15. Januar 2010
Beiträge
40
Reaktionswert
0
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #6
Hört sich interessant an, danke.
Stativ und Spiegelreflexkamera hab ich. Dann bin ich mal gespannt, ob ich den Anschluss schaffe. Aber ich wollte eh schon immer mal nach Chicago. Hat sich bis jetzt nur noch nie ergeben.
Weis jemand, ob mein Gepäck durchgecheckt wird, obwohl ich den Flug selbst nicht erreiche? Einreiseformalitäten werden schon in Kanada gemacht. Also das ganze Koffer raus - durch den Zoll - wieder aufs Kofferband Spiel.
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.319
Reaktionswert
3.197
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #7
Hört sich interessant an, danke.
Stativ und Spiegelreflexkamera hab ich. Dann bin ich mal gespannt, ob ich den Anschluss schaffe. Aber ich wollte eh schon immer mal nach Chicago. Hat sich bis jetzt nur noch nie ergeben.
Weis jemand, ob mein Gepäck durchgecheckt wird, obwohl ich den Flug selbst nicht erreiche? Einreiseformalitäten werden schon in Kanada gemacht. Also das ganze Koffer raus - durch den Zoll - wieder aufs Kofferband Spiel.
Beide Flüge gleiche Airline/gleiches Terminal? Dann muss ich dich wohl enttäuschen - ohne Security und Baggage Claim wirst du deinen Anschlussflug vermutlich erreichen:frown: Dein Gepäck sollte durchgecheckt werden und kommt im Zweifel halt einen Tag später.

Gruß
Saguaro
 
FloridaTom
FloridaTom
American Sector
Registriert seit
19. November 2008
Beiträge
970
Reaktionswert
1
Ort
Zuhause
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #8
Also Flüge aus Kanada werden ja wohl wie Inlandsflüge gehändelt, wie lang
dauert es denn bis zu Deinem nächsten Flug? Hab ich jetzt nicht so mitbekommen.

T:smile:M
 
Henry79
Henry79
Yuppy
Registriert seit
31. Juli 2006
Beiträge
602
Reaktionswert
0
Ort
Chicago / Houston
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #9
Das scheint zu stimmen. Fluege aus Kanada kommen in O'Hare nicht am International Terminal an, sondern wie normale inland Fluege auf Terminals 1-3 (je nach airline). Das bedeutet, dass du den Anschluss wahrscheinlich schaffen solltest, so lange du ca 30 Minuten Zeit hast. Ob das Gepaeck dann auch mit kommt ist natuerlich eine andere Sache.
 
K
klimmi
Newbie
Registriert seit
15. Januar 2010
Beiträge
40
Reaktionswert
0
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #10
Dann schreib ich noch meine Flugdaten, um das Problem genauer zu schildern.
1. Flug mit Lufthansa - München nach Montreal
2. Flug mit Air Canada (JAZZ) - Montreal nach Chicago - Ankunft 18:58 Terminal 2
3. Flug mit United - Chicago nach Miami - Abflug 19:47 Terminal 1
Sind also sage und schreibe 49 Minuten Zeit dazwischen incl. Terminalwechsel.
Sind zwar verschiedene Airlines, aber alle Star Alliance und die Flüge wurden im Paket gebucht (München - Miami). Sollte also trotzdem die Airline(s) für das Erreichen des Fluges zuständig sein. Gebucht habe ich über Expedia.

Ich bin zwar in Paris mal incl. Terminalwechsel und Sicherheitskontrolle für USA Flug in weniger als 40 Minuten umgestiegen, aber Chicago ist glaub ich doch noch um einiges größer. In Paris wurde ich auch direkt am Gate von nem Bus Abgeholt, der mich dann ins andere Terminal gebracht hat und dann bei der Sicherheitskontrolle an nen schnelleren Schalter gelassen. Die sind da immer durchgelaufen und haben Leute mit kurzer Umsteigezeit gesucht und denen geholten.

Und noch ne Frage dazu: Innerhalb europas hat man doch ordendlich Anspruch auf Entschädigung in solchen Fällen. Wie verhält sich das bei interkontinentalen Flügen? Die Reise wird ja in Europa (München) gestartet.

So - Und jetzt zerreisst mich, dass ich ja nen Flug mit weniger Umstiegen und längerer Umsteigezeit buchen können hätte. Ich habs verdient ;)
War halt so schön günstig das Angebot.
Und noch was. Ich habs nicht darauf angelegt so zu buchen um den Flug nicht zu erwischen. Habs einfach verplant. Aber wenns dann so sein sollte muss man ja das beste daraus machen. Sonst wärs ja ein verlohrener Urlaubstag.

Danke schon mal wieder für die tollen Antworten.
 
Henry79
Henry79
Yuppy
Registriert seit
31. Juli 2006
Beiträge
602
Reaktionswert
0
Ort
Chicago / Houston
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #11
Den Wechsel von Terminal 1 auf Terminal 2 solltest du in der Zeit packen. Du musst dabei nicht noch mal durch Security, es ist nur ein End zu Laufen. Du kannst eigentlich nur hoffen, dass dein Flug aus Montreal verspaetet in Chicago ankommt. In dem Fall das du den Flug tatsaechlich verpasst wuerde ich nicht unbedingt damit rechnen, dass die Airline dir das Hotel bezahlt. Ich habe da schon so einiges erlebt und es ist nicht ausgeschlossen, dass du nur eine Tuete mit 'ner Zahnbuerste und Zahnpasta kriegst.

Wenn du unbedingt eine Nacht hier bleiben moechtest, koenntest du ja bei United nachfragen, ob sie dich auf den naechsten Flug umbuchen koennen, in dem du entweder vorher anrufst oder einfach direkt am Gate fragst. Immerhin geben die meisten Airlines hier ja auch die Option einen frueheren Flug zu nehmen, wenn man frueher am Flughafen ist und noch Sitze frei sind. Um das Hotel muesstest du dich in dem Fall natuerlich selbst kuemmern.
 
K
klimmi
Newbie
Registriert seit
15. Januar 2010
Beiträge
40
Reaktionswert
0
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #12
Hallo Henry,
mein Ziel ist ja nicht den Flug zu verpassen. Wär ehrlich gesagt froh meinen Anschlussflug zu schaffen. Ich will halt nicht ohne Plan am Flughafen rumsitzen und im schlimmsten Fall dort noch übernachten müssen. Ich will also nicht um jeden Preis in Chicago bleiben, sondern eher vorbereitet sein, falls es so sein sollte.
Bei der nächsten USA Reise ist dann sicher Chicago mit dabei. Und zwar länger als 5 Stunden ;)Hab da ne Tour fernab von Ost- und Westküste im Kopf.
Zitat von Henry79
In dem Fall das du den Flug tatsaechlich verpasst wuerde ich nicht unbedingt damit rechnen, dass die Airline dir das Hotel bezahlt. Ich habe da schon so einiges erlebt und es ist nicht ausgeschlossen, dass du nur eine Tuete mit 'ner Zahnbuerste und Zahnpasta kriegst.
Laut Lufthansa Hotline hab ich sogar einen rechtlichen Anspruch auf Erstattung der Übernachtungskosten, sprich Hotelgutschein. Ich weis halt nur nicht, wie ich mich verhalten soll, wenn die mir das verweigern. In Europa ist das ja auch kein Problem. Hab in Zürich mal nen Gutschein für das Radisson SAS am Flughafen incl. Abendessen bekommen. Das war vielleicht ein Luxusteil.
 
Chinaski
Chinaski
Punk
Registriert seit
16. Februar 2008
Beiträge
884
Reaktionswert
0
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #13
Dich in der Luft zu zerreißen bringt ja nicht wirklich was... Ich wundere mich nur über die Route, die Expedia Dir da zusammengestoppelt hat. Von MUC nach MIA ginge es ja auch ein bisschen weniger umständlich, da muss der Preis für die Variante ja unschlagbar gewesen sein.

Wichtig ist ja dann aber wohl hauptsächlich, dass Du in Montreal genug Zeit zum Umsteigen und für die Formalitäten hast. Wenn Du Glück hast, landest Du ja auch ein bisschen früher in Chicago, so was soll vorkommen. Wenn Du noch mehr Glück hast, ist das Gate für den Flug nach MIA weit vorne, ansonsten sind die Wege in ORD doch lang. Bei http://flightaware.com kannst Du ja dann mal gucken, wie pünktlich Deine Flüge in letzter Zeit gewesen sind.

Ein bisschen mehr Sorgen würde ich mir an Deiner Stelle ums Gepäck machen... Ist natürlich nicht repräsentativ, aber bei mir hat UA es dann sogar bei einem Nonstopflug ORD-LAX geschafft, mein Gepäck erst mal nach EWR zu fliegen... Seitdem hab ich dann für den Notfall immer 'n Satz Unterwäsche und 'ne Zahnbürste im Handgepäck. :biggrin:
 
FloridaTom
FloridaTom
American Sector
Registriert seit
19. November 2008
Beiträge
970
Reaktionswert
1
Ort
Zuhause
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #14
Expedia bucht ja wohl immer preislich die günstigsten Flüge, hab
ich mir mal im Reisebüro sagen lassen, ob die dabei auf Machbar-
keit ausgelegt sind konnte mir die Dame nicht sagen. Eigentlich
müsste Dir dann Expedia den Hotelgutschein ausstellen, ich glaub
nicht, das Airlines selber auf ihren Buchungsportalen solch knappe
Zeiten buchen.
Schon mal bei Expedia nachgefragt?
Zweimal umsteigen nach Miami, wäre mir persönlich zu viel, und wenn
man auf den eventuellen Hotelkosten sitzenbleibt, hab man auch nichts
gespart.

T:smile:M
 
G
Gast11879
Gast
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #15
Normalerweise können Reisebüros keine Buchungen vornehmen, deren Umsteigezeit unter der offiziellen Minimum Connecting Time des Flughafens liegt.

Wegen Chicago würde ich mir keine allzu großen Gedanken machen solange der Flug halbwegs pünktlich geht. Die beiden Terminals liegen direkt nebeneinander und Du musst das auch nicht laufen/rennen, sondern kannst den Airport Train nehmen. Bequem und schnell. Fährt ständig.
 
Henry79
Henry79
Yuppy
Registriert seit
31. Juli 2006
Beiträge
602
Reaktionswert
0
Ort
Chicago / Houston
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #16
Die beiden Terminals liegen direkt nebeneinander und Du musst das auch nicht laufen/rennen, sondern kannst den Airport Train nehmen. Bequem und schnell. Fährt ständig.
Zwischen Terminal 1 und 2 gibt es keine Verbindung mit dem Airport Train. Der Train faehrt zwischen dem internationalen Terminal (5) und dem Haupt-Terminal (1-3) sowie dem Parkplatz. Die Verbindung zwischen Terminal 1-3 mit dem Train ist nur draussen - man muss bei Flugverbindungen zwischen diesen Terminals also laufen.

 
G
Gast11879
Gast
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #17
Also ich bin 2007 mit dem AirTrain gefahren. Der hielt an jedem Terminal. Meinst Du mit "draußen", dass man aus der Security raus muss und am nächsten Terminal wieder rein? Das kostet dann natürlich Zeit.
 
Henry79
Henry79
Yuppy
Registriert seit
31. Juli 2006
Beiträge
602
Reaktionswert
0
Ort
Chicago / Houston
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #18
Ja genau. Der Train haelt an jedem Terminal draussen an - also ausserhalb des Security Checkpoints am Eingang zum Ticketing. Wenn man also zwischen Terminals 1 und 3 Unterwegs ist, geht man die Strecke zu Fuss und bleibt innerhalb der Security Zone. Sonst muesste man ganz aus dem Flughafen raus, eine Station fahren, und dann wieder rein und nochmal durch Security - welches ueberhaupt keinen Sinn macht. Der Train ist hauptsaechlich fuer die Verbindung zwischen Terminal 5, dem Hauptterminal (1-3) und dem Parkplatz da. Wenn man von Terminal 1 auf 3 wechseln muss, kann es sein dass man ganz schoen weit laufen muss, denn innerhalb des Haupterminals gibt es keinen Train. O'Hare ist leider nicht gerade der bequemste Flughafen...
 
G
Gast11879
Gast
  • Kurzaufenthalt Chicago Beitrag #19
Ah ok. Sorry, dass ich dann erst was Falsches riet. Bin in ein paar Wochen wieder in Chicago, aber ich muss nicht weiter, sondern "darf" raus. ;)
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten