[West] Kompatibel: San Francisco-Yellowstone-Las Vegas ???

    Diskutiere Kompatibel: San Francisco-Yellowstone-Las Vegas ??? im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo zusammen, wir planen eine 21-wöchige Wohnmobiltour von Mitte/Ende Mai bis Mitte Juni. Wir haben uns nachfolgende Streckenführung vorgestellt...
  • Schlagworte
    las vegas mai san francisco yellowstone yosemite
P
primelchen
Newbie
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Kompatibel: San Francisco-Yellowstone-Las Vegas ??? Beitrag #1
Hallo zusammen, wir planen eine 21-wöchige Wohnmobiltour von Mitte/Ende Mai bis Mitte Juni.

Wir haben uns nachfolgende Streckenführung vorgestellt, um
- den Yellowstone Park mitzubekommen
- möglichst nicht zweimal die gleiche Strecke zu fahren
- nicht zuviele Meilen in 3 Wochen zu fahren, da wir gerne auch mal kleine Wanderungen machen würden (ursprünglicher Plan war von SF an der Küste Richtung Norden/Portland, dann nach Osten zum Yellowstone und dann Richtung Süden nach Las Vegas)

Da die Flüge aber noch nicht gebucht sind, sind wir noch flexibel. Yellowstone sollte auf jeden Fall dabei sein, wir wollen aber nicht von kanadischer Seite aus von Calgary kommen, da wir den kanadischen Teil schon von unserer letzten Reise her kennen.

Daher ist folgender Streckenverlauf geplant:

- San Francisco (wieviel Tage sollte man hierfür einplanen?)
- Yosemite NP
- Abstecher zum Great Basin NP
- Weiter Richtung Norden, westlich an Salt Lake City vorbei zum Craters of the Moon National Monument
- Yellowstone NP
- Grand Teton NP
- Salt Lake City
- Bryce Canyon NP
- Coyote Buttes North
- Zion NP
- Las Vegas

Meine konkrten Fragen:

- Ist die Strecke realistisch für 3 Wochen?
- Lohnt sich der "Hinweg" zum Yellowstone von den Parks (Great Basin und Craters of the Moon) und der Landschaft her? Oder ist es eher langatming und langweilig?
- Muss man Eurer Erfahrung nach für Yellowstone und Yosemite Stellplätze vorbestellen?

Ich bin gespannt auf Eure Anregungen.
VG Primelchen
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.306
Reaktionswert
3.186
  • Kompatibel: San Francisco-Yellowstone-Las Vegas ??? Beitrag #2
Realisitisch ist das schon. In Nevada fährst du halt recht lang durch die Wüste - ich persönlich mag das, aber es ist nicht jedermanns Sache. Eine nette Alternative wäre vielleicht vom Great Basin nach Salt Lake City und dafür auf dem Weg nach Süden über Flaming Gorge.

Für die Coyote Buttes brauchst du ein Permit; da lassen sie pro Tag nur 20 Leute rein. 10 Permits werden 4 Monate vorher im Internet verlost, die anderen 10 am Vortag in der Paria Ranger Station. Da werdet ihr Glück brauchen. Wenns nicht klappt - es gibt viele andere wunderschöne Plätze in der Ecke. Denkt auch daran, dass die Houserock Valley Road nicht asphaltiert ist und ihr je nach Zustand mit dem Wohnmobil durchaus Schwierigkeiten haben könnt. Unbedingt vorher in der Ranger Station nachfragen.

Gruß und gute Reise
 
P
primelchen
Newbie
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Kompatibel: San Francisco-Yellowstone-Las Vegas ??? Beitrag #3
Danke für die Info- Das mit den Permits ist uns bekannt, wir wollen uns auf jeden Fall bewerben, und für den Falle, das es klappt, haben wir die Station mal mit eingeplant.

Wie stehen den grundsätzlich die Chancen, mit dem RV den Parkplatz am Wire Pass Trailhead zu erreichen? Oder ist davon grundsätzlich, auch bei guten Strassenverhältnissen von abzuraten?

VG Primelchen
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.306
Reaktionswert
3.186
  • Kompatibel: San Francisco-Yellowstone-Las Vegas ??? Beitrag #4
Bei guten Bedingungen ist Wire Pass für einen PKW oder ein kleines RV kein Problem - je größer, desto schlechter. Leider sind die Bedingungen aber derzeit nicht gut, und es zeichnet sich keine Besserung ab. Die Dirt Roads im Kane County werden derzeit nicht gewartet - lies dazu mal den allerobersten Thread über Straßenzustände.

Gruß
Saguaro
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben