Kanada und die Schweinegrippe

    Diskutiere Kanada und die Schweinegrippe im Kanada Reise Forum im Bereich Kanada Reise; Hallo, in 10 Tagen gehts ab zu unserer 4-wöchigen Camper-Überführung von Whitehorse nach Vancouver. Jetzt ist mir aber was ganz blödes eingefallen...
G
Gast7972
Gast
  • Kanada und die Schweinegrippe Beitrag #1
Hallo,

in 10 Tagen gehts ab zu unserer 4-wöchigen Camper-Überführung von Whitehorse nach Vancouver.

Jetzt ist mir aber was ganz blödes eingefallen: was wäre, wenn ich mir im Flieger die Schweinegrippe hole und mit Symptomen aussteige. Wie handlen die Kanadier das?
In Deutschland kann man ja die Quarantäne daheim "absitzen", aber in Kanada ist das ja wohl nicht möglich, obwohl wir ja im Camper kaum Möglichkeiten haben, jemanden anzustecken.

Ich bin jetzt am Überlegen, ob ich mir für alle Fälle Tamiflu besorgen soll. Denn meinen Urlaub lasse ich mir nicht so gerne vermiesen.

Gruss Beate
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Kanada und die Schweinegrippe Beitrag #2
Hallo

Besorge Dir bei deinem Hausarzt je 1 Pakung Tamiflu. Haben wir dieses Jahr auch gemacht, als Sicherheit.
Ich weiss nicht, ob Ihr das selbst bezahlen müsst, oder das die Krankenkasse übernimmt; ist nämlich ordentlich teuer.


Yukon
 
G
Gast7972
Gast
  • Kanada und die Schweinegrippe Beitrag #3
Hallo,

danke Yukon. War heute nachmittag in der Apotheke und habe mich "beraten" lassen.
Eine Packung Tamiflu kostet 37,nochwas Euro, ist also noch zu bezahlen. Die Frage ist nur, ob mein Hausarzt mitspielt, aber das werde ich nächste Woche sehen.

Gruss Beate
 
RVer
RVer
NordAmerika WoMo(RV)Fan
Registriert seit
29. April 2009
Beiträge
5.222
Reaktionswert
66
Ort
Edmonton, AB
  • Kanada und die Schweinegrippe Beitrag #4
Schweinegrippe

also, das kann ziemlich Deinen Urlaub verlaengern... Sollte eine Person waehrend des Fluges Anzeichen von der S.-Grippe haben, dann werden hier in Canada schon vor der Landung die hiesigen Gesundheitsbehoerden eingeschaltet... keiner darf vom Flugzeug, bis festgestellt wurde, ob es sich um die S.-Grippe handelte oder nicht. Wenn positiv, dann kommt die Person (oder auch Personen) in Isolierungsbehandlung in einem hiesigen Krankenhaus.
Aber keine Bange, bei all den vielen Fluegen, die meine xVerlobte macht (woechentlich), nach und von Europa, kam es erst einmal vor (von London) und das war ein negativer Fall.

Viel Freude im Urlaub
RVer
 
Zuletzt bearbeitet:
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben