Kalifornien - Tips und Erfahrungen gesucht

    Diskutiere Kalifornien - Tips und Erfahrungen gesucht im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo zusammen Ich habe mich bereits einmal etwas durch dieses Forum "durchgeklickt" und sehr viel Interessantes und Neues erfahren. Deshalb habe ich...
T
Thom79
Amerika Fan
Registriert seit
30. Januar 2005
Beiträge
64
Reaktionswert
0
Ort
Schweiz
  • Kalifornien - Tips und Erfahrungen gesucht Beitrag #1
Hallo zusammen

Ich habe mich bereits einmal etwas durch dieses Forum "durchgeklickt" und sehr viel Interessantes und Neues erfahren. Deshalb habe ich mich entschieden, auch einen Eintrag zu eröffnen... vielleicht kann mir ja auch jemand gute Tips geben ;).

Es geht darum, dass ich mir am überlegen bin, Ende Juli bzw. Anfangs August dieses Jahres für ca. 2 bis 2.5 Wochen Ferien in Kalifornien zu machen. Und zwar möchte ich irgendwie einen Mix zusammenstellen zwischen Baseferien und "herumreisen mit dem Auto". D. h. vielleicht ca. 5 Tage Badeferien und den Rest etwas herumreisen. Eigentlich habe ich mir vorgestellt, die ganze Zeit im gleichen Hotel zu verbringen und von dort aus Ausflüge zu unternehmen.

Nun bin ich mir noch absolut nicht sicher, ob sich da überhaupt irgendetwas Kluges machen lässt :D. Denn irgendwie weiss ich nicht, ob sich das alles unter einen Hut bringen lässt:

1. Das Hotel sollte an einem schönen SANDstrand liegen (oder zumindest nicht weit davon entfernt).

2. Das Hotel sollte nicht gerade in einer "Grossstadt" sein... darf also ruhig so ca. 100km von LA entfernt sein.

3. Das Hotel sollte von LA erreichbar sein und vom Hotel aus wiederum sollten Sehenswürdigkeiten wie Sea World oder Disneyland in Tagesausflügen besuchbar sein.

Kann mir da bereits jemand irgendwelche Tips geben? Ich denke, dass sich dann konkretere Fragen automatisch noch ergeben werden ;D.

Danke schon jetzt für Eure Antworten...
Thomas
 
A
Anzeige
Re: Kalifornien - Tips und Erfahrungen gesucht
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Kalifornien - Tips und Erfahrungen gesucht Beitrag #2
Hallo Tom und willkommen im Forum.

Möglich ist eigentlich alles. Es muß nicht immer die klassische Rundreise sein, wobei die sich in der Gegend natürlich hervorragend anbieten würde. Aber ich verstehe schon, daß es etwas anderes ist, nicht jeden Tag in ein neues Zimmer zu kommen sondern seine Sachen nur einmal auspacken zu müssen.

Badeurlaub mit ein paar Ausflügen kann man in L.A. und Umgebung machen. Nur möchte ich Dich etwas "vorwarnen": Meiner Meinung nach gibt es schönere Strände als in und um L.A. Bei vielen hat man nicht nur den endlosen Pazifik vor Augen, sondern leider auch diverse Bohrinseln, was mich bei meinem Urlaub dort doch etwas irritiert hat. Und Mitten auf einem der Strände (ich glaube es war der Redondo Beach) steht einfach so eine Fabrik herum. Irgendwie finde ich das typische für diese Stadt mit ihrem scheinbar paradiesischen Ruf.

Aber Du wolltest Deinen Urlaub ja glücklicherweise außerhalb verbringen, was ich persönlich für eine sehr gute Entscheidung halte. Im Süden haben wir unter anderem in Huntington Beach übernachtet. Dort ist es zwar ruhiger, aber Bohrinseln hat es da auch. Nachteil ist auch, daß man durch ganz LA durchfahren muß, wenn man die Sehenswürdigkeiten im Norden besichtigen möchte. Deshalb würde ich eher zu einer Unterkunft nördlich von LA raten. Persönlich würde ich wahrscheinlich Santa Barbara bzw. einen der Orte davor oder dannach empfhelen. Der Ort selbst ist durch den spanisch/mexikanischen Einfluß sehr sehenswert und entlang der Küste (Highway 1) gibt es zahlreichen feine kleine Sehenswürdigkeiten. Eventuell ließe sich sogar ein Ausflug nach San Francisco in Betracht ziehen, den ich unbedingt empfehlen würde.

An Hotels wirklich direkt am Strand kann ich mich nur in Malibu erinnern. Die waren allerdings auch entsprechend teuer. Leider habe ich keine aktuellen Preise mehr, aber damals wollte man ca. 150$ pro Nacht fürs Doppelzimmer. In Huntington Beach bekam man nur ein paar Straßen weiter hinten eins für 50-60$. Nachts war es dort dafür schön ruhig.

Wenn Ihr Euch eventuell doch vorstellen könntet, etwas mehr sehen zu wollen, was sich in Kalifornien unbedingt lohnt, könnte man bei drei Wochen alternativ auch eine super bequeme Rundreise LA - Las Vegas - San Francisco - LA machen. Auf den Strecken liegen so viele und auch unterschiedliche Sehenswürdigkeiten, daß man Monate dort verbringen könnte. Ich will Euch nicht von Eurem Vorhaben abbringen und Euch zu etwas anderes überreden, sondern nur mal eine, wie ich meine, lohnede Alternative aufzeigen.

Gruß und viel Spaß beim Urlaub planen, Christian
 
T
Thom79
Amerika Fan
Registriert seit
30. Januar 2005
Beiträge
64
Reaktionswert
0
Ort
Schweiz
  • Kalifornien - Tips und Erfahrungen gesucht Beitrag #3
Hallo Christian

Vielen Dank für Deine Tips. Eigentlich wollten wir ja zuerst nach Florida. Doch da dort anscheinend die Temperatur um diese Jahreszeit sehr hoch ist und Luftfeuchtigkeit fast unerträglich, dachten wir nun an Kalifornien.

Das Problem ist halt, dass 2 Wochen schon etwas kurz sind :(. Aber mehr liegt nicht drin. Irgendwie habe ich mir im Internet und anhand eines "Kalifornien Reiseführers" auch mal schöne Strände gesucht. Nur ist das noch relativ schwierig, wenn man keine Ahnung hat, wo man ansetzen soll :).

Das Dilemma ist halt irgendwie auch, dass wir Ausflüge mit Badeferien kombinieren wollen. Ich dachte auch schon an die Karibik. Dort sind die Strände sicherlich 1a. Nur gibts dort natürlich wieder nie soviel zu sehen wie in Kalifornien.

Kennt vielleicht sonst noch jemand schöne Strände in Kalifornien (denn eine Bohrinsel brauche ich auch nicht gerade im Blickfeld ;D), die nicht gerade in der "Grossstadt" liegen? Das Hotel muss nicht zwangsweise gleich am Strand sein. Einfach nicht gerade mehr als 5 Autofahrminuten davon entfernt ;).

Gruss und nochmals vielen Dank für die Tips Christian
Thomas
 
Heinz
Heinz
EasyAmerica
Registriert seit
4. Februar 2004
Beiträge
145
Reaktionswert
0
Ort
Duisburg
  • Kalifornien - Tips und Erfahrungen gesucht Beitrag #4
Hallo Thomas,
für einen Urlaub, wie du ihn vor hast, ist Florida besser geeignet. Das Wasser ist dort bedeutend wärmer und die Auswahl an Stränden ist schier endlos. Und dann hast du noch die Wahl zwischen der etwas rauheren Atlantikseite und dem ruhigen Golf von Mexiko.

In Kalifornien hast du eigentlich nur die Strände südlich von Santa Barbara. Nördlicher ist das Wasser einfach zu kalt und die Küste im Sommer oft in Nebel gehüllt. Am wärmsten ist das Wasser bei San Diego.

Tagesausflüge lassen sich schlecht von einem Standort aus machen, insbesondere, wenn der Standort an der Küste liegt. Da hast du dann praktisch immer nur eine Richtung: Nach Osten. Für Tagesausflüge sind die Entfernungen einfach zu groß. Der Südwesten ist Reiseland.
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Kalifornien - Tips und Erfahrungen gesucht Beitrag #5
Hi Thom ! Noch gehe ich auf Tour, aber mein Traum ist es, Las Vegas als
Basis zu nehmen. Da springe ich dann über meinen Schatten und buche
2x 5 Tage, jeweils von So - Freitag morgen, in einem der besseren Hotels, so um die 100$ pro Zimmer. Vorteil, man hat eine exquisite Unterkunft,
bestes Wetter am herrlichen Pool, eine Rundumversorgung durch Buffets
zu Traumpreisen. Ausflüge mit Tageswanderungen im Red Rock Canyon,
Tagesausflüge zum Valley of Fire mit wandern, der Zion N.P. ist problem-
los an einem Tag zu machen, mit kleinem Rundkurs übers Cedar BreakN.M.
an dem Wochenende von Frei - So. oder Montag. Fahrt zum Grand Canyon
mit Monument Valley , Sedona, Lake Havazu. Und in Vegas an jedem
Abend Unterhaltung auf Weltniveau. Wie gesagt, ein Traum von mir, aber
der wird nicht mehr allzulange hinausgeschoben. Grüßle HANS
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten