Kalifornien Reise im April/Mai 2010-Gesetze

    Diskutiere Kalifornien Reise im April/Mai 2010-Gesetze im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo, ich bin neu hier und hab mal eine Frage wegen der Gesetze in Kalifornien. Gibt es vielleicht irgendein no-go, ich meine soetwas was für uns...
M
Michi1303
Newbie
Registriert seit
29. September 2009
Beiträge
29
Reaktionswert
0
Ort
Groß-Zimmern
  • Kalifornien Reise im April/Mai 2010-Gesetze Beitrag #1
Hallo,

ich bin neu hier und hab mal eine Frage wegen der Gesetze in Kalifornien.
Gibt es vielleicht irgendein no-go, ich meine soetwas was für uns Europäer oder Deutsche ganz normal ist, dort aber als Beleidigung gilt oder schlimmer ?

PS: Wird unsere 1 vier wöchige Amerika-Reise und die Planung ist noch ganz am Anfang

Lieben Gruß und DANKE schonmal:smile:
 
Linedancer
Linedancer
Reiselustige
Registriert seit
10. März 2006
Beiträge
8.744
Reaktionswert
740
Ort
Niederrhein
  • Kalifornien Reise im April/Mai 2010-Gesetze Beitrag #2
Hi
Eigentlich stehen viele Tipps auch immer in Reiseführern.
Vieles würde ich nicht unter "Beleidigung" einordnen.

Es gibt halt einige Verhaltensregeln die man beachten sollte.

Zum Beispiel :
Immer schön ans Ende einer Warteschlange stellen u. nicht drängeln oder im Restaurant warten bis man einen Platz zugewiesen bekommt ( nicht einfach irgendwo hinsetzen).
Wenn dich die Polizei anhält, nicht aussteigen sondern warten bis der Officer an dein Auto kommt.
So was in der Art halt.
Da gibts noch zig Sachen. Aber das meiste steht in den Infoseiten von Reiseführern, Veranstalterkatalogen oder z.B. auch in den Broschüren vom ADAC ( wenn du dir dort ein Info Paket mit Karten usw. holst)

Lg
Michaela
 
C
California Dreamin'
Noch nicht in Amerika...
Registriert seit
18. Januar 2005
Beiträge
1.994
Reaktionswert
1
  • Kalifornien Reise im April/Mai 2010-Gesetze Beitrag #3
Gibt es vielleicht irgendein no-go, ich meine soetwas was für uns Europäer oder Deutsche ganz normal ist, dort aber als Beleidigung gilt oder schlimmer ?
Muffeligkeit und Unfreundlichkeit.
Also z.B. sich mit dem Ellbogen durch ein Kaufhaus drängeln und vorwurfsvoll gucken, wenn man jemandem auf den Fuß getrampelt ist... sowas in der Art halt.

Sobald Du nur in die Nähe von jemandem kommst (und "Nähe" ist da sehr großzügig zu verstehen!), sagst Du: "Excuse me".
Und falls Du tatsächlich jemandem auf den Fuß trampelst oder ihn nur berührst, sagst Du: "I'm sorry!"

Ist nicht gerade ein Gesetz, aber trotzdem sehr empfehlenswert, sich da an die dortigen Gepflogenheiten anzupassen. Ich kann nur sagen: Sie sind in der Hinsicht viel angenehmer als die hiesigen!

Gruß,
Anna
 
M
Michi1303
Newbie
Registriert seit
29. September 2009
Beiträge
29
Reaktionswert
0
Ort
Groß-Zimmern
  • Kalifornien Reise im April/Mai 2010-Gesetze Beitrag #4
Vielen Dank schonmal für eure Tipps, :smile: werde im Verlauf unserer Planung sicher noch viele Fragen haben.
Aber das Forum hier ist ja grandios, daß hat mir schon mehr Überblick und Infos gebracht wie die Beratung im Reisebüro.

ECHT KLASSE !!!!

Liebe Grüße
Michi
 
Whale
Whale
Amerika Kenner
Registriert seit
20. Juli 2007
Beiträge
285
Reaktionswert
0
Ort
Ostschweiz
  • Kalifornien Reise im April/Mai 2010-Gesetze Beitrag #5
Ich finde die Trinkgelder sehr wichtig, vor allem in Restaurant, 10 - 20 % des Betrages als Trinkgeld auf den Tisch legen oder wenn mit Kreditkarte bezahlt, entweder mit aufschreiben oder hinlegen.

Die Leute sind so schlecht bezahlt, die leben vom Trinkgeld. Wir haben uns immer daran gehalten und wurden immer mit einem super Service belohnt.
 
G
Gast15127
Gast
  • Kalifornien Reise im April/Mai 2010-Gesetze Beitrag #6
Ich finde die Trinkgelder sehr wichtig, vor allem in Restaurant, 10 - 20 % des Betrages als Trinkgeld auf den Tisch legen oder wenn mit Kreditkarte bezahlt, entweder mit aufschreiben oder hinlegen.

Die Leute sind so schlecht bezahlt, die leben vom Trinkgeld. Wir haben uns immer daran gehalten und wurden immer mit einem super Service belohnt.
Eigentlich ist das doch umgekehrt - erst kommt der gute Service, der dann mit einem Trinkgeld belohnt wird. ;)

Aber generell stimmt das schon; heute ist es ja nicht mehr so, dass (leider) vor allem deutsche Touristen beim Trinkgeld einen Igel in der Tasche haben. Andererseits war (oder ist) manchem Tourist auch nicht bekannt, dass Trinkgeld eben kein nettes "Obendrauf" ist, sondern überlebensnotwenig für die meisten Menschen, die im Service arbeiten.
 
Whale
Whale
Amerika Kenner
Registriert seit
20. Juli 2007
Beiträge
285
Reaktionswert
0
Ort
Ostschweiz
  • Kalifornien Reise im April/Mai 2010-Gesetze Beitrag #7
Da hast du schon recht, erst der Service, dann das Trinkgeld.

Wir waren im Hotel beim Gepäck schon nicht knausrig und das hat sich gleich auf alles ausgewirkt.

Es geht ja nicht nur um das Servicepersonal in den Restaurants, es geht um alle.

Ein Taxifahrer fragte nach, ob wir sicher seien, so viel zu geben und hat dann noch ein bisschen mit uns geredet und hat uns gesagt, auch die eigenen Leute würde kaum mehr was geben, nicht nur die Toursiten.

Aber ist schon klar, wenn der Service mies war, gab's nichts. Da waren wir hart.
 
Utahfan
Utahfan
Utahkenner
Registriert seit
16. Oktober 2008
Beiträge
5.054
Reaktionswert
188
  • Kalifornien Reise im April/Mai 2010-Gesetze Beitrag #8
Hallo Michi1303

speziell für Utah: Alkoholgenuß unter freiem Himmel könnte einen Sheriff auf den Plan rufen, wenn er die Gesetze eng auslegt;im Mormonenstaat ist einiges anders;
z.B. haben es die Bewohner von Colorado City ,UT nicht sehr gerne, wenn man in ihrer Stadt fotografiert;es sollen Journalisten schon mit Hieben bedroht worden sein;
VG
Utahfan
 
M
Michi1303
Newbie
Registriert seit
29. September 2009
Beiträge
29
Reaktionswert
0
Ort
Groß-Zimmern
  • Kalifornien Reise im April/Mai 2010-Gesetze Beitrag #9
Hallo,

daß sind zb. Infos die stehen nicht im Reiseführer und wurden uns auch im Reisebüro nicht gesagt.
Habe auch hier schon viel über die Mietwagen gelesen und bin überascht, auch da gab es im Reisebüro wenig an Empfehlung. Wir hätten fast was völlig falsches gebucht.
Jetzt such ich mir erstmal meine Route zusammen und erst dann such ich uns ein kompetenteres Reisebüro.

Also nochmal DANKE :smile:
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben