Jobangebot aus Miami

    Diskutiere Jobangebot aus Miami im Leben, Studieren und Arbeiten in den USA Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo Zusammen - Mein Arbeitgeber hat mir letzten Monat angeboten für 2 Jahre in Miami zu arbeiten. Grundsätzlich gefällt mir die Idee die Alpen mal...
  • Schlagworte
    arbeiten auswandern heira lebenskosten visum
B
beatom
Newbie
Registriert seit
6. Januar 2010
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • Jobangebot aus Miami Beitrag #1
Hallo Zusammen -

Mein Arbeitgeber hat mir letzten Monat angeboten für 2 Jahre in Miami zu arbeiten. Grundsätzlich gefällt mir die Idee die Alpen mal gegen das Meer einzutauschen sehr gut :-)

Ich habe mich mal durch verschiedene Beiträge in den Foren durchgelesen aber noch nicht all meine Fragen beantworten können. Insofern wäre ich für eure unterstützung sehr dankbar.

Visa etc.
Was ich bis jetzt gelesen hab, wird meine Firma ein L-1 Visum beantragen müssen. Da meine Freundin und ich noch nicht verheiratet sind ist sie nicht in diesem Visum eingeschlossen. Allerdings besteht die Möglichkeit eines Besuchervisums (keine Arbeitsbewilligung).

Wir möchten nicht unbedingt jetzt noch auf die Schnelle heiraten... Also müsste ich wissen, was passiert wenn wir nach z.B. 6 monaten in Miami heiraten. Wird sie dann in dass L-1 vVsum mit aufgenommen?

wohnen
Wir schauen uns z.Z. verschiedene Gegenden in Miami im Internet an und versuchen eine geeignete Wohngegend zu finden. Habt ihr vielleicht einen kleinen Tipp? - Wasser vor dem Haus wär schön ;-)

Lebenskosten
Ich tappe im Moment absolut im dunkeln was die Preise betrifft, da auf verschiedenen Seiten absolut gegensätzlich Informationen zu finden sind. Wir leben in Zürich, Schweiz - sind uns also ein hohes Preisniveau gewohnt.

Also, schon mal vorab vielen Dank für euer Feedback!

Liebe Grüsse Tom
 
Charlie
Charlie
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
13. Juli 2005
Beiträge
32.076
Reaktionswert
79
Ort
Eisbaerland
  • Jobangebot aus Miami Beitrag #2
Ich nehm mir mal den einfachsten Teil, vielleicht kommt dann ja noch jemand mit konkretem Floridabezug:
Wir möchten nicht unbedingt jetzt noch auf die Schnelle heiraten... Also müsste ich wissen, was passiert wenn wir nach z.B. 6 monaten in Miami heiraten. Wird sie dann in dass L-1 vVsum mit aufgenommen?
Ja, sie bekommt dann ein von Deinem Visum abhaengiges Partnervisum.

FAMILY MEMBERS
With the exception of "Q-1 Cultural Exchange Visitors," the spouse and unmarried, minor children of an applicant under any of the above classifications may also be classified as nonimmigrants in order to accompany or join the principal applicant. With the exception of spouses of L visa "inter-company transferees", a person who has received a visa as the spouse or child of a temporary worker may not accept employment in the United States.
http://germany.usembassy.gov/germany/visa/temporary_workers.html

Gruss,
Charlie
 
Charlie
Charlie
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
13. Juli 2005
Beiträge
32.076
Reaktionswert
79
Ort
Eisbaerland
  • Jobangebot aus Miami Beitrag #3
Ist mir grad noch eingefallen:
wohnen
Wir schauen uns z.Z. verschiedene Gegenden in Miami im Internet an und versuchen eine geeignete Wohngegend zu finden. Habt ihr vielleicht einen kleinen Tipp? - Wasser vor dem Haus wär schön ;-)
Kontaktier doch mal unser Mitglied MonikaWilson, die ist Maklerin in Florida.

Such auch mal nach ihren Beitraegen, sie hat da ein paar gute Infos zusammengefasst ;)
 
G
Gast16083
Gast
  • Jobangebot aus Miami Beitrag #4
Gruss vom Hochrhein, naehe Schaffhausen ... die Preise in Miami werden Dir guenstig vorkommen :biggrin:
 
M
monikawilson
Ehrenmitglied
Registriert seit
5. Oktober 2009
Beiträge
14.191
Reaktionswert
98
Ort
Florida
  • Jobangebot aus Miami Beitrag #5
Hallo Zusammen -

Mein Arbeitgeber hat mir letzten Monat angeboten für 2 Jahre in Miami zu arbeiten. Grundsätzlich gefällt mir die Idee die Alpen mal gegen das Meer einzutauschen sehr gut :-)

Ich habe mich mal durch verschiedene Beiträge in den Foren durchgelesen aber noch nicht all meine Fragen beantworten können. Insofern wäre ich für eure unterstützung sehr dankbar.

Visa etc.
Was ich bis jetzt gelesen hab, wird meine Firma ein L-1 Visum beantragen müssen. Da meine Freundin und ich noch nicht verheiratet sind ist sie nicht in diesem Visum eingeschlossen. Allerdings besteht die Möglichkeit eines Besuchervisums (keine Arbeitsbewilligung).

Wir möchten nicht unbedingt jetzt noch auf die Schnelle heiraten... Also müsste ich wissen, was passiert wenn wir nach z.B. 6 monaten in Miami heiraten. Wird sie dann in dass L-1 vVsum mit aufgenommen?

wohnen
Wir schauen uns z.Z. verschiedene Gegenden in Miami im Internet an und versuchen eine geeignete Wohngegend zu finden. Habt ihr vielleicht einen kleinen Tipp? - Wasser vor dem Haus wär schön ;-)

Lebenskosten
Ich tappe im Moment absolut im dunkeln was die Preise betrifft, da auf verschiedenen Seiten absolut gegensätzlich Informationen zu finden sind. Wir leben in Zürich, Schweiz - sind uns also ein hohes Preisniveau gewohnt.

Also, schon mal vorab vielen Dank für euer Feedback!

Liebe Grüsse Tom
Hallo Du bald Floridianer :smile:

Von Deutschand bzw. der Schweiz kommend wird Dir Miami sicherlich sehr sehr guenstig vorkommen - fuer Florida Verhaeltnisse ist es eher teuer. Es gibt wunderschoene Gegenden in Miami und rund um Miami aber es gibt auch, wie in vielen Grosstaedten auf der ganzen Welt, nicht so schoene Gegenden. Gute Informationen bekommst Du hier: http://www.miamidade.gov/MDPD/

Der Immobilien Markt in Miami wurde ziemlich gebeutelt in den letzten paar Jahren, von daher kannst Du Traumhaeuser extrem guenstig bekommen. Bitte beachte jedoch - wie in allen anderen Staedten - die Lage. Nimm eher ein weniger attraktives Haus in einer guten Gegend als die Luxusvilla in einer nicht so guten Gegend.

Hier bekommst Du einen recht guten Einblick und Ueberblick ueber Immobilien und kannst auch schonmal anfangen Immobilien anzuschauen (oben links in der Ecke ist ein Tab "find homes" in Miami: http://www.miamire.com/

Ich wuerde Dir empfehlen einen guten Immobilien Makler zu finden, der oder die dich gut beraten kann. Achte dabei darauf, dass dieser Makler Erfahrung hat und sich wirklich in der Gegend mit allen "ins und outs" auskennt. Du kannst hier nachschauen ob der Immobilien Makler Deiner Wahl moegliche Ermittlungen gegen sich laufen hat und/oder seine Staatslizense gueltig ist oder eingezogen wurde: https://www.myfloridalicense.com/wl11.asp

Auch gibt dir diese Seite ganz gute Hinweise: http://www.myflorida.com

Miami Association of Realtors hat auch ein Programm dass Listingbook heisst. Der Makler Deiner Wahl kann Dir damit Zugriff einrichten auf die zentrale Datenbank (MLS) und Du kannst dort bereits von Deutschland oder natuerlich der Schweiz aus Dein Traumhaus suchen (Listingbook hat beides, Haeuser zu kaufen und/oder zu mieten)

Hoffe diese Angaben helfen Dir ein wenig.

Viel Spass und viel Glueck und bis bald in Florida

Monika

P.S bzgl. Lebenhaltungskosten, die Gallone (fast 4 Liter) Benzin kostet derzeit $ 2.61 (US Dollar)
 
Zuletzt bearbeitet:
VegasVicky
VegasVicky
In PHX mit Greencard
Registriert seit
20. Januar 2007
Beiträge
233
Reaktionswert
0
  • Jobangebot aus Miami Beitrag #6
Visa etc.
Was ich bis jetzt gelesen hab, wird meine Firma ein L-1 Visum beantragen müssen. Da meine Freundin und ich noch nicht verheiratet sind ist sie nicht in diesem Visum eingeschlossen. Allerdings besteht die Möglichkeit eines Besuchervisums (keine Arbeitsbewilligung).

Wir möchten nicht unbedingt jetzt noch auf die Schnelle heiraten... Also müsste ich wissen, was passiert wenn wir nach z.B. 6 monaten in Miami heiraten. Wird sie dann in dass L-1 vVsum mit aufgenommen?


Also, schon mal vorab vielen Dank für euer Feedback!

Liebe Grüsse Tom
Also soweit ich (als Laie, der hier natuerlich keine Rechtsberatung leistet) das weiss, kann man das L2
auch spaeter noch beantragen, um den Partner nachzuholen.
Der Anwalt Deines Arbeitgebers kann Euch in dieser Hinsicht sicher entsprechende beraten.

Evtl. musst Du es dann selbst bezahlen. Bei uns hat der AG das nur uebernommen, wenn wir die Antraege gleichzeitig einreichen.

Trotzdem wuerde ich mir das ueberlegen. Es ist eben doch viel einfacher,
wenn man das gleich in einem Aufwasch erledigen kann fuer beide Seiten.
Ihr koennt ja auf Euerer Reise erstmal "fuer die Papiere" heiraten und dann
die offizielle Feier mit Pipapo, dann spaeter machen.

Deine Partnerin muss ja nicht gleich mit umsiedeln. Mein Mann, ist auch
erst spaeter nachgekommen, hat aber das L2 mit mir beantragt.

Wenn Deine Partnerin hingegen ein B-Visum hat und dann AOS auf L machen moechte, muesste
Sie evtl. sogar nochmal das Land verlassen. 100% Sicher bin ich mir diesbezueglich aber nicht.
Auf jeden Fall ist AOS ein pain in the behind.

Viel Erfolg
Vicky
 
Zuletzt bearbeitet:
florida-swim
florida-swim
Cane for life
Registriert seit
31. Mai 2009
Beiträge
3.338
Reaktionswert
39
Ort
Atlanta, GA
  • Jobangebot aus Miami Beitrag #7
zum wohnen:

weisst du denn schon wo du genau arbeiten wirst in Miami?
Miami ist gross und gerade waehrend der rush hour will man nicht wirklich weit fahren muessen. Wenn du z.B. im Norden Miamis arbeitest bietet sich auch Ft. lauderdale als wohnalternative an. Schoener als Miami ist es dort allemal.
Wenn es denn Richtung Sueden ist kann ich dir Coral Gables empfehlen. Ist zwar nicht gerade ein billiges Pflaster, aber das bist du ja durch Zurich gewohnt. Downtown Gegend kaeme Brickell, Brickell Key, Miami Beach oder Key Biscayne in Frage
Wie schon von Monika gesagt gibt es schoene und nicht so schoene Gegenden hier. Wir (mein Freund und ich) haben uns damals fuer Coral Gables zum wohnen entschieden, da das erstens nicht so weit von den Arbeitsstellen weg liegt und zweitens, da Coral Gables eine eigene Polizei hat und eigenstaendige Stadt ist. Man muss also den ganzen Miami Zirkus nicht mitmachen. Leider ist damit unsere Wohnung doppelt so teuer wie auf der anderen Strassenseite, aber was tut man nicht alles fuer Muelltrennung, keine pick ups vor der Tuer, fruehere Ruhezeiten, eigene Polizei etc.

Eine Freundin von mir ist direkt in Miami Immobilienmaklerin. Sie ist zwar mehr fokusiert auf Miami Beach u. U. aber hat mir auch in Coral Gables viel mit Fachwissen geholfen. Und wenn man dann das ganze noch auf Deutsch bekommt fuehlt man sich manchmal auch besser in dem ganzen Papierkram.
Falls Interesse besteht schick ich dir gern ihre email/web adresse.
 
B
beatom
Newbie
Registriert seit
6. Januar 2010
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • Jobangebot aus Miami Beitrag #8
Hallo Zusammen!

Vielen Dank für die wertvollen Tipps! Ihr habt mir echt geholfen!!!

In diesem Monat werde ich die Konditionen des neuen Jobs in Miami erhalten und dann definitv entscheiden, ob ich ein Floridaner werde.

Liebe Grüsse aus Zürich
Tom
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben