J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule

    Diskutiere J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule im Verliebt, Verlobt, Verheiratet - Heirat mit einem Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo zusammen! Ich bin derzeit mit einem J-1 Visum in den Staaten und werde in knapp 2 Wochen meinem Verlobten das Ja-Wort geben. ;) Wir haben vor den...
  • Schlagworte
    2 year rule auslandsbafög bafög heirat j-1
N
nessa1512
Newbie
Registriert seit
8. Februar 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #1
Hallo zusammen!
Ich bin derzeit mit einem J-1 Visum in den Staaten und werde in knapp 2 Wochen meinem Verlobten das Ja-Wort geben. ;)
Wir haben vor den Adjustment of Status zu beantragen.
Beim Recherchieren bin ich nun aber doch etwas unsicher geworden, weil ich viel über die 2 year home residence rule gelesen habe. Vor meinem jetzigen Visa (ich mache ein Praktikum) hatte ich ein anderes J-1 Visa und habe hier für ein Semester studiert (was ich mir nur durch Hilfe von Auslandsbafög leisten konnte). Auf meinem Visum (und DS-2019) ist nichts eingetragen zu der 2 Jahres Regel. Ich habe allerdings gelesen, dass dies nichts zu heißen haben muss..
Hat hier jemand Erfahrung hier und hat eventuell das selbe durchgemacht?
Musste ein Waiver beantragt werden?
Habt ihr einen Immigration Lawyer zurate gezogen?
Vielen Dank schon mal! :)
 
McKenna
McKenna
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
20. November 2006
Beiträge
732
Reaktionswert
6
Ort
NEW YORK
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #2
Ich kenne nur jemanden, der war lange auf Fullbright (J1 Rule) hier. Dann mit O Visa ohne zurueckzugehen mehrere Jahre im Anschluss. Trotz all der Zeit wird vor den zwei Jahren zuhause nichts fuer Greencard angerechnet. Das letzte Visum lief jetzt aus...und er muss jetzt zwei Jahre zurueck. Selbst die Heirat mit langjaehriger Freundin aenderte da nix. Ist sehr hart. Ob das bei dir dann auch so ist, weiss ich nicht. Aber selbst zwei Anwaelte hier konnten da nicht helfen. Das ist wohl sehr streng.
 
McKenna
McKenna
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
20. November 2006
Beiträge
732
Reaktionswert
6
Ort
NEW YORK
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #3
PS: bei ihm stehts aber drin!
 
Evi
Evi
Korinthenzaehlerin
Registriert seit
11. Dezember 2002
Beiträge
7.451
Reaktionswert
12
Ort
City near the ship channel
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #4
Wurde dien Praktikum teils oder ganz vom US government oder deutschen government gezahlt? WEnn nein, dann trifft die 2 year home residency rule nicht zu.

Glueckwunsch zur Hochzeit, alles Gute fuers AOS.
 
N
nessa1512
Newbie
Registriert seit
8. Februar 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #5
Vielen Dank für die schnellen Antworten! :)
Ich bin mir nicht sicher, ob das Auslandsbafög als Förderung vom Government gezählt wird oder nicht.. Ich hoffe, dass mir hier jemand eine Antwort darauf geben kann und Erfahrung mit der ganzen Angelegenheit hat.
Ich bin mir halt unsicher, weil Bafög ja schon staatliche Unterstützung ist, in meinem Visum aber nichts vermerkt ist. Weder, dass ich subject oder nicht subject bin..
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.194
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #6
Wer genau hat denn das Bafoeg gezahlt? USA oder D?
 
N
nessa1512
Newbie
Registriert seit
8. Februar 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #7
Das Bafög kam von deutscher Seite. Ich habe Inlandsbafög für mein Studium in Deutschland bekommen und dann für mein Auslandssemester hier in den Staaten Auslandsbafög bezogen. (Das kann sich ja sonst auch kaum jemand leisten.. ;) )
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.194
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #8
Das Bafög kam von deutscher Seite. Ich habe Inlandsbafög für mein Studium in Deutschland bekommen und dann für mein Auslandssemester hier in den Staaten Auslandsbafög bezogen. (Das kann sich ja sonst auch kaum jemand leisten.. ;) )
Die US Behoerden interessieren sich nur fuer Gelder, die du von ihnen erhalten hast. Das wollte Evi in ihrem Post ausdruecken ;)
 
N
nessa1512
Newbie
Registriert seit
8. Februar 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #9
Der USCIS sagt, dass ein J-1 Visa holder unter die 2 Jahres Regel fällt, wenn der Austausch vom amerikanischen oder vom eigenen Government gesponsort wurde.
An exchange visitor (EV) may be subject to the two-year foreign residence requirement of Section 212(e) of the Immigration and Nationality Act (INA), for one or more of the following reasons:

The EV's participation in an exchange program was funded by the United States Government, EV's own government, or an international organization.


Das ist das, weswegen ich mir unsicher bin.. :(
Ich habe angefangen die Daten für eine "Advisory Opinion" auszufüllen und bevor man es abschickt wird gefragt, ob man vom amerikanischen oder eigenem Government gefördert wurde. Ich kann dazu leider nur keine Antwort geben, weil mir genau diese Information fehlt. Ich weiß nicht ob Auslandsbafög als Government-Förderung gilt..
PS: Danke für die schnelle Antwort. :)
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.194
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #10
Musst du das Bafoeg nicht zurueckzahlen?
 
N
nessa1512
Newbie
Registriert seit
8. Februar 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #11
Mein Inlandsbafoeg muss ich definitiv zurueckzahlen. Sollte denen vom Studentenwerk ja aber egal sein von woher das Geld ueberwiesen wird. ;)
Das Auslandsbafoeg ist ein voller Zuschuss. Reisekosten, Tuition und ein monatlicher Zuschuss.
Aendert denn das was an der Sachlage?
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.194
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #12
Mein Inlandsbafoeg muss ich definitiv zurueckzahlen. Sollte denen vom Studentenwerk ja aber egal sein von woher das Geld ueberwiesen wird. ;)
Das Auslandsbafoeg ist ein voller Zuschuss. Reisekosten, Tuition und ein monatlicher Zuschuss.
Aendert denn das was an der Sachlage?
Ich bin da voellig ueberfragt, fuerchte ich :redface:
 
kristin711
kristin711
Amerikaner
Registriert seit
28. April 2005
Beiträge
1.451
Reaktionswert
0
Ort
Stuttgart, Germany
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #13
Ich behaupte jetzt mal, dass du nicht der 2-year-rule unterliegst, sonst wäre das auf deinem DS-2019 angekreuzt (ganz sicher bin ich mir aber auch nicht :redface:).

Auslandsbafoeg habe ich auch bekommen, allerdings auf F1.

Was wäre denn, wenn du so tust, als würdest du nicht drunter fallen? Im schlimmsten Fall bekommst du ein RFE und musst einen waiver beantragen, oder? Aber dann wäre das AOS mal zumindest pending...
 
Zuletzt bearbeitet:
N
nessa1512
Newbie
Registriert seit
8. Februar 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #14
Ja, diesen "ganz sicher bin ich mir nicht" kenn ich.. Deswegen dieser Thread. :)
Ich habe halt gelesen, dass der Eintrag (oder nicht-Eintrag) auf dem Visum, bzw. DS-2019, nichts zu bedeuten haben muss. Es wird halt alles noch mal etwas genauer unter die Lupe genommen, wenn es darum geht eine Green Card zu bekommen, als wenn da nur einer beim Konsulat mal schnell durch die Akte schaut und sein Kreuzchen macht.. :(

Wie ist es denn, wenn sich beim AOS herausstellt, dass ich doch unter die 2 Jahres Regel falle? Wird der Adjustment of Status dann einfach verweigert oder habe ich noch die Moeglichkeit einen Waiver zu beantragen?
Danke fuer die bisherigen Posts! :biggrin:
 
Evi
Evi
Korinthenzaehlerin
Registriert seit
11. Dezember 2002
Beiträge
7.451
Reaktionswert
12
Ort
City near the ship channel
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #15
Nessa, mir ist damals - als ich K1 beantragt habe - noch ein Schreiben geschickt worden, wo nochmal genauer nachgefragt worden ist. ICh sollte das DS2019 einschicken udn nochmal auffuehren, OB ich denn einen Sponsor hatte (hatte ich nicht) und wer mein Arbeitgeber war. Ich denke auch nicht, dass dein Praktikum in dem Sinne vom deutschen Staat getragen worden ist.

Ich wuerde einfach AOS beantragen und sehen was passiert. Ich denke ehrlich gesagt nicht, dass ueberhaupt nachgefragt wird.
 
N
nessa1512
Newbie
Registriert seit
8. Februar 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #16
Nessa, mir ist damals - als ich K1 beantragt habe - noch ein Schreiben geschickt worden, wo nochmal genauer nachgefragt worden ist. ICh sollte das DS2019 einschicken udn nochmal auffuehren, OB ich denn einen Sponsor hatte (hatte ich nicht) und wer mein Arbeitgeber war. Ich denke auch nicht, dass dein Praktikum in dem Sinne vom deutschen Staat getragen worden ist.

Ich wuerde einfach AOS beantragen und sehen was passiert. Ich denke ehrlich gesagt nicht, dass ueberhaupt nachgefragt wird.
Evi, danke für die Antwort.
Um mein jetziges Praktikum mache ich mir ehrlich gesagt keinen Kopf. Es wurde von niemandem gefördert und ich bekomme das Gehalt von meiner Firma hier. Obwohl, ich hatte einen Reisekostenzuschuß vom DAAD bekommen.. hmm..
Mehr Sorgen mache ich mir halt um mein Auslandssemester 2008. Dort habe ich Bafög empfangen und ich weiß halt nicht, ob dies als "Government funding" gehandhabt wird.
Oh man, das ist doch alles kompliziert. :confused:
 
Werwaswo
Werwaswo
schneesüchtig
Registriert seit
14. August 2002
Beiträge
811
Reaktionswert
0
Ort
Kölle am Rhing
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #17
Wenn in deinem alten DS 2019 unter "financial information" nichts von "stipends" oder "govermental fundings" eingetragen ist, dann fällst du auch nicht unter die 2-Jahres-Regel.

Würdest du der 2-Jahres-Regel unterliegen, wäre es auch keine Problem, dann könntest du einen Waiver beantragen:

http://exchanges.state.gov/jexchanges/visitors/waivers.html

Gruß www
 
N
nessa1512
Newbie
Registriert seit
8. Februar 2010
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #18
Wenn in deinem alten DS 2019 unter "financial information" nichts von "stipends" oder "govermental fundings" eingetragen ist, dann fällst du auch nicht unter die 2-Jahres-Regel.

Würdest du der 2-Jahres-Regel unterliegen, wäre es auch keine Problem, dann könntest du einen Waiver beantragen:

http://exchanges.state.gov/jexchanges/visitors/waivers.html

Gruß www
In meinem DS 2019 steht unter "financial support" "Studierendenwerk Hamburg (BAFOG)". Mein Problem ist aber immernoch, dass ich nicht weiß, ob Bafög als "Government Funding" angesehen wird.. Ich kann die Advisory Opinion nicht einholen, weil die dort auf der letzten Seite fragen, ob ich "Government Funding" erhalten habe. Genau das will ich ja mit der "Advisory Opinion" herausfinden.. Und den Waiver kann ich ja auch schlecht beantragen, wenn ich nicht mal weiß, ob ich unter die 2-Jahres-Regel falle.. :(
Oh man, ich bin echt am verzweifeln.. :confused:
 
E
elli2
Newbie
Registriert seit
15. Mai 2010
Beiträge
1
Reaktionswert
0
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #19
hallo,
ich bin in einer aehnlichen Situation, hast du denn schon was neues herausgefunden?waere toll wenn du mich wissen laess :)
 
G
Gast45566
Gast
  • J-1, Auslandsbafög und 2 year home residence rule Beitrag #20
Also ich bin mir zu 90% sicher, dass wenn auf deinem DS Formular angekreuzt ist dass du NICHT der 2 year rule unterliegst sich das sicher nicht ändern lässt. Mich würd interessieren wo du gelesen hast dass es sein kann dass sich das ändert. :redface:

Ich wüsst zumindest nicht warum oder WER das nachträglich noch ändern könnte.
Bei mir hat damals der Konsularbeamte das Kreuzerl da hingemacht und das wars.

Naja viel Glück jedenfalls!
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben