Ist unser Wohnmobil zu groß??

    Diskutiere Ist unser Wohnmobil zu groß?? im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo!! Ich bin im September 2005 auf dem Weg von Bryce Canyon nach Zion Nationalpark. Ich war dort schon vor einigen Jahren und jetzt bin ich am...
H
herby
Newbie
Registriert seit
9. Februar 2005
Beiträge
30
Reaktionswert
0
Ort
St. Georgen/Gusen Österreich
  • Ist unser Wohnmobil zu groß?? Beitrag #1
Hallo!!

Ich bin im September 2005 auf dem Weg von Bryce Canyon nach Zion Nationalpark.
Ich war dort schon vor einigen Jahren und jetzt bin ich am überlegen, ob ich diese Strecke überhaupt mit einem 26er Wohnmobil bewältigen kann.

Mir ist in Erinnerung, dass kurz vor dem Zion NP die Strasse steil anstieg und sehr eng war??

Kann mir jemand von Euch sagen ob ich mich da (hoffentlich)täusche oder ob diese Strecke mit einem großen RV nicht zu bewältigen ist.

Bitte um eure Erfahrungen und Berichte.

DANKE!!

Herby [smiley=09]
 
G
guenhi
Amerika Tourist
Registriert seit
21. April 2005
Beiträge
163
Reaktionswert
0
  • Ist unser Wohnmobil zu groß?? Beitrag #2
hallo herby,
wir sind 1990 diese strecke mit einem 31 ft womo gefahren.
sogar bis zum rainbow point (2775 m) ohne probleme.
ein kleines problem gab es nur an der einfahrt zum zion.
dort ist ein tunnel, der für unser womo nicht ausgebaut ist (11´4").
das kleine problem war mit einer extragebühr  behoben.
der gegenverkehr wurde gesperrt und wir konnten in der mitte des tunnel durchfahren.
gruß günther
 
9
97d06
Newbie
Registriert seit
27. Januar 2005
Beiträge
23
Reaktionswert
0
Ort
München
  • Ist unser Wohnmobil zu groß?? Beitrag #3
Servus Herby,
es hat sich nichts verändert wie Günther es geschrieben hat. 2004 war die Gebühr 10$.

Werner
 
H
Heinz_W.
Amerika Kenner
Registriert seit
29. September 2004
Beiträge
295
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Ist unser Wohnmobil zu groß?? Beitrag #4
Hallo Herby,

in einem anderen Beitrag hatte ich Dir schon geschrieben, dass ich im Bryce mit einem 30' RV unterwegs war. Von dort bin ich dann zum Zion gefahren ohne irgendwelche Probleme.

Ich bin allerdings von Westen reingefahren und durch den schon erwähnten Tunnel raus. Je nach Verkehrsaufkommen muss man am Tunnel etwas warten bis er in der gegenrichtung gesperrt wird. Für Wohnmobile hat er kein ausreichendes Profil wenn man auf der Strassenseite fährt. Man muss in der Mitte durch und hat dann keine Probleme.

Grüsse

Heinz

NS: Die Strecke von der 89 nach Cedar Breaks kann ich empfehlen. Man kommt dann auf die I-15 und fährt über Hurricane in den Zion.
 
G
guenhi
Amerika Tourist
Registriert seit
21. April 2005
Beiträge
163
Reaktionswert
0
  • Ist unser Wohnmobil zu groß?? Beitrag #5
hallo werner,
ist das immer noch mit dem stöckchen?
das letzte fahrzeug des konvoi bekommt ein holzstöckchen.
das gibt er dem ranger am tunnelausgang zurück.
so weiß er dass er den gegenverkehr wieder fahren lassen darf.
high tec made in usa 1990.
gruß günther
 
Heinz
Heinz
EasyAmerica
Registriert seit
4. Februar 2004
Beiträge
145
Reaktionswert
0
Ort
Duisburg
  • Ist unser Wohnmobil zu groß?? Beitrag #6
Kein Problem, Herby, da fahren sogar Busse durch. Dein WoMo hat die ideale Größe.
 
G
Gast6394
Gast
  • Ist unser Wohnmobil zu groß?? Beitrag #7
Hallo zusammen,

@Herby,
wir sind im Oktober 2004 mit einem 31-Füßler die Strecke gefahren. Die Tunnelgebühr wird allerdings ab 01.05.2005 satte 15.-$ betragen.
 
9
97d06
Newbie
Registriert seit
27. Januar 2005
Beiträge
23
Reaktionswert
0
Ort
München
  • Ist unser Wohnmobil zu groß?? Beitrag #8
Servus Günther,
ich gehe davon aus, dass die Stöckchenmethode noch aktiv und aktuell ist. Wir sind doch in einem High Tech Land ;D.

Werner
 
G
Gast6394
Gast
  • Ist unser Wohnmobil zu groß?? Beitrag #9
Hallo zusammen,

nö, nö, keine Stöckchen, sondern Hütchen, wie auf dem Photo vor unserem WoMo zu sehen ist.  ;D ;D
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben