[West] Ist die Route so fahrbar? Tips dazu?

    Diskutiere Ist die Route so fahrbar? Tips dazu? im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo zusammen, ich möchte hier unsere vorläufige Routenplanung mal vorstellen und fragen was ihr davon haltet... Wir fliegen im September/Oktober 4...
S
scan
Newbie
Registriert seit
4. Januar 2010
Beiträge
4
Reaktionswert
0
  • Ist die Route so fahrbar? Tips dazu? Beitrag #1
Hallo zusammen, ich möchte hier unsere vorläufige Routenplanung mal vorstellen und fragen was ihr davon haltet...

Wir fliegen im September/Oktober 4 Wochen...

1. Tag: Flug FRA - DEN

2. Tag: Aklimatisierung, Proviant etc., Denver erkunden (Hotel bereits gebucht)

3. Tag: Fahrt zum/durch Rocky Mountain NP (evtl. etwas Wandern)

4. Tag: Weiterfahrt Richtung Yellowstone NP (wo hier Station machen?)(Beartoothhighway, oder zu großer Umweg?) (Welche Strecke fahren?)

5. Tag: Ankunft Yellowstone NP (Lodge bereits gebucht)
6. Tag: Yellowstone NP
7. Tag: Yellowstone NP

8. Tag: Yellowstone NP/Wechsel in den Grand Teton NP (Lodge gebucht)
9. Tag: Grand Teton NP
10. Tag: Grand Teton (drei viertel des Tages) Weiterfahrt Richtung Salt Lake City (Fahrt über den Logan
Canyon Scenic Byway) Übernachtung irgendwo auf der Strecke


11. Tag: Fahrt Richtung Las Vegas (liegt was sehenswertes auf de Route?)(Übernachtung irgendwo auf der Strecke)

12. Tag: Ankunft Las Vegas (Luxor, gebucht)
13. Tag: Las Vegas
14. Tag: Las Vegas

15. Tag: Weiterfahrt zum Grand Canyon NP (Welcher Rim ist empfehlenswert, wo übernachten?)
16. Tag: Grand Canyon NP
17. Tag: Grand Canyon NP (Fahrt durchs Monument Valley)

18. Tag: Weiterfahrt nach Page (wo übernachten?)
19. Tag: Page Umgebung
20. Tag: Page Umgebung

21. Tag: Weiterfahrt nach Moab
22. Tag: Moab Umgebung
23. Tag: Moab Umgebung

24. Tag: Weiterfahrt nach Montrose
25. Tag: Montrose
26. Tag: Montrose

27. Tag: Weiterfahrt nach Denver
28. Tag: Rückflug nach FRA

Die Planungen ab Las Vegas sind noch etwas ungenar. So soll erstmal der grobe Ablauf sein...

Danke im vorraus für eure Tips

Scan
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Ist die Route so fahrbar? Tips dazu? Beitrag #2
Hallo

4. Tag: Weiterfahrt Richtung Yellowstone NP (wo hier Station machen?)(Beartoothhighway, oder zu großer Umweg?) (Welche Strecke fahren?)
Für diese Strecke brauchst Du eigentlich 3 Tage, 1100km.
z.B. Estes Park-Craig-Riverton-Cody-Yellowstone.

Wann im Sept. ist der Reisebeginn? Oktober im Yellowstone steht eigentlich der Winter vor der Tür.

Gruss

Yukon
 
S
scan
Newbie
Registriert seit
4. Januar 2010
Beiträge
4
Reaktionswert
0
  • Ist die Route so fahrbar? Tips dazu? Beitrag #3
Wir fliegen am 11.

Eigentlich war Yellowstone am Ende geplant. Haben uns aber wegen des evtl. Wintereinbruch anders entschieden.

Das mit den 3 Tagen ist natürlich schlecht... :frown:
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Ist die Route so fahrbar? Tips dazu? Beitrag #4
Hallo

Das mit den 3 Tagen ist natürlich schlecht... :frown:
Kommt immer drauf was Du für Vorstellungen von deinen Ferien hast; willst Du etwas sehen, geniessen oder nur hinter dem Lenkrad sitzen.

"Schaffen", das ist so ein schönes Wort hier; kannst diese Etappe auch in einem Tag oder 2.
Da liegt die Entscheidung bei Dir.

Yukon
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.460
Reaktionswert
169
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • Ist die Route so fahrbar? Tips dazu? Beitrag #5
Das mit den 3 Tagen ist natürlich schlecht... :frown:
Wenn du's als reine Transfertage siehst und die Sachen auf dem Weg Sachen auf dem Weg bleiben lässt, ist das schon machbar.

Zum Beispiel an Tag 1 auf der I-25 bis Buffalo, WY und an Tag 2 auf der I-90 via Sheridan, Billings, Livingston und die US-89 zum North Entrance oder ab Ranchester über die US-14 zum East Entrance.

Du musst dir dann einfach klar sein, dass an diesen Tagen dein Hauptblickfeld etwa so
Den Anhang 6490 betrachten
aussehen wird (wenn auch tw oder ganz, je nach Route, mit 2+2 Interstate Querschnitt :)).

Am Abend nach dem Rocky Mtn NP würd ich dann auch nicht mehr zurück nach Denver fahren, sondern eher schon rauf nach Ft Collins oder Cheyenne, dann sparst du dir etwas Weg, so ca. 50 mi bei Ft Collins und 90 mi bei Cheyenne!

Bei Tag 17 würd ich übrigens einfach nach dem Monument Valley in Kayenta übernachten, von da schaffst du's locker an einem Tag nach Page. Für mich wär aber die Reihenfolge GC-Page-Kayenta-Moab runder, dann hast du keine doppelt gefahrenen Strecken.

Grüsse,
Sigi
 
Zuletzt bearbeitet:
S
scan
Newbie
Registriert seit
4. Januar 2010
Beiträge
4
Reaktionswert
0
  • Ist die Route so fahrbar? Tips dazu? Beitrag #6
Danke erstmal für die Tips, ich werde es morgen mal ins Finetuning aufnehmen.

Am Abend nach dem Rocky Mtn NP würd ich dann auch nicht mehr zurück nach Denver fahren, sondern eher schon rauf nach Ft Collins oder Cheyenne, dann sparst du dir etwas Weg, so ca. 50 mi bei Ft Collins und 90 mi bei Cheyenne!
Das ist auch so geplant. Gedacht hatte ich mir über die Trail Ridge Road zu fahren und dann noch bis Rawlins fahren. (lt. Googlemaps die ?-125 hoch und dann die ?-130). Dann von Rawlins bis Cody.

Weitere Ideen...?

"Schaffen", das ist so ein schönes Wort hier
Ich finde es als Newbie ziemlich schwierig realitisch fahrbare Tagesetappen zu planen... Leider
 
Utahfan
Utahfan
Utahkenner
Registriert seit
16. Oktober 2008
Beiträge
5.055
Reaktionswert
188
  • Ist die Route so fahrbar? Tips dazu? Beitrag #7
Hallo scasn

"Schaffen", das ist so ein schönes Wort hier

denke bei Deiner Planung auch an die Zweideutigkeit der Vergangenheitsform "geschafft"

VG
Utahfan
 
S
scan
Newbie
Registriert seit
4. Januar 2010
Beiträge
4
Reaktionswert
0
  • Ist die Route so fahrbar? Tips dazu? Beitrag #8
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • Ist die Route so fahrbar? Tips dazu? Beitrag #9
Ich finde es als Newbie ziemlich schwierig realitisch fahrbare Tagesetappen zu planen... Leider
Das ist auch keine Schande; um so mehr solltest Du die Tipps und Tricks der erfahrenen Leute hier, ernst nehmen.;)

Gruss
Yukon
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten