Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ?

    Diskutiere Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? im USA: Visa und Einreise Forum im Bereich USA Reisen; Hallo an alle, ich möchte dieses Jahr mal wieder seit langem in die USA fliegen,(Rundreise mit dem Camper, 3 Wochen ) nun habe ich vieleicht ein...
A
amigitarre
Newbie
Registriert seit
15. April 2010
Beiträge
15
Reaktionswert
0
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #1
Hallo an alle,

ich möchte dieses Jahr mal wieder seit langem in die USA fliegen,(Rundreise mit dem Camper, 3 Wochen ) nun habe ich vieleicht ein Problem ins Land zu kommen. Habe ja schon viel hier gelesen, aber vieleicht kann ja der eine oder andere auch noch ein TIP da zu geben. Zur Geschichte:

Ich bin im Juni 2001 nach S.F. geflogen, über Visa freies Einreise. Es gab auch keine Probleme. Ein paar Fragen, was ich 3 Monate im Land mache.
Ich hätte am 3 Sep. 2001 ausreisen müssen, da die 90 Tage um waren.
Leider bin ich Krank geworden, Fieber etc. Dadurch habe ich den Flug auf den 11. Sep. umgebucht. Da ging ja dann auch nix, durch die Anschläge. Jedenfalls bin ich dann am 17. Sept. nach Hause geflogen.

Habe ich jetzt einen Overstay ?

Wie bekomme ich raus ob ich einen Overstay habe ?

Lohnt es sich bei der Botschaft nach zu fragen ?

Soll ich die Reise riskieren ? Ist ja auch nicht wenig Geld.

Oder ein Besuchervisum sicherheitshalber beantragen ?

Kann ja nicht sein das man nirgendwo eine klare Antwort her bekommt.
Ich habe auch schon gelesen, das selbst ein Besuchervisum B2 bei der Einreise sinnlos war durch den vor Jahren eingeheimsten Overstay.
:confused:
 
A
Anzeige
Re: Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ?
whitesnake64
whitesnake64
Kentuckian
Registriert seit
20. August 2008
Beiträge
4.346
Reaktionswert
112
Ort
Beautiful Kentucky
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #2
Hast du einen positiven ESTA Bescheid ?
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.194
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #3
Hast du schon ESTA beantragt? Wenn das durch geht, solltest du keine Probleme kriegen :smile:
 
A
amigitarre
Newbie
Registriert seit
15. April 2010
Beiträge
15
Reaktionswert
0
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #4
Oh, ging ja schnell.
ESTA war Positiv, Reise Genehmigt. Aber ich habe hier auch schon gelesen das es damit nichts zu tun hat ob du einreisen darfst oder nicht.
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.194
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #5
Du hattest 2 Wochen overstay vor 9 Jahren, richtig?

Normalerweise ziehen 6 Monate Overstay eine Sperre nach sich ... und die waere dann auch schon erledigt. Ich kann mir kaum vorstellen ,dass du da Probleme kriegen wirst. :redface::confused:
 
A
amigitarre
Newbie
Registriert seit
15. April 2010
Beiträge
15
Reaktionswert
0
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #6
Du hattest 2 Wochen overstay vor 9 Jahren, richtig?

Normalerweise ziehen 6 Monate Overstay eine Sperre nach sich ... und die waere dann auch schon erledigt. Ich kann mir kaum vorstellen ,dass du da Probleme kriegen wirst. :redface::confused:
Richtig. Dein Wort in Gottes Ohr.
DA habe ich hier schon ganz andere Dinger gelesen. Mit bis zu besuch eines Abschiebeknastes und dann kannste auf dein Rückflug warten.
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.194
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #7
Richtig. Dein Wort in Gottes Ohr.
DA habe ich hier schon ganz andere Dinger gelesen. Mit bis zu besuch eines Abschiebeknastes und dann kannste auf dein Rückflug warten.
Nunja .... wenn du ganz sicher gehen willst, dann beantrage ein B-Visum :smile:

Wuerde ich vermutlich machen.
 
G
Gast42131
Gast
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #8
Ich wuensche dir einen ganz tollen Urlaub. Mach dich nicht verrueckt ! ;) :urlaub:
 
M
MUCSV
Ehrenmitglied
Registriert seit
10. Juli 2009
Beiträge
2.673
Reaktionswert
3
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #9
Du hattest 2 Wochen overstay vor 9 Jahren, richtig?

Normalerweise ziehen 6 Monate Overstay eine Sperre nach sich ... und die waere dann auch schon erledigt. Ich kann mir kaum vorstellen ,dass du da Probleme kriegen wirst. :redface::confused:
Einmal gegen die VWP Regeln verstoßen heisst eigentlich nie wieder VWP!;)
Und ESTA approval heisst gar nix, zumal sich der Status ändern kann!
 
tom1981
tom1981
Ehrenmitglied
Registriert seit
29. Juni 2009
Beiträge
2.986
Reaktionswert
0
Ort
AUT-T => USA-MA
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #10
Wann genau im Juni war denn deine Ankunft?

Wenn du 90 Tage dazu-addierst, geht sich das dann mit dem Rückflug am 17.Sept. aus?

Hab ich mich nicht verrechnet, dann gehen die 90 Tage bis zum 19.6. zurück...




Ansonsten beantrage lieber ein B-Visum, denn auch wenn ESTA positiv ist, spielt der IO u.U. nicht mit.
Haste noch die Dokumente von damals?
Die mitnehmen zur Botschaft und schauen, dass man da reinen Tisch machen kann...
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast42131
Gast
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #11
B-Visum beantragen wuerde ich nur im aeussersten Notfall. Der Schuss kann leicht nach hinten losgehen.
Fuer Rentner ist es leicht ein B zu bekommen, aber fuer die anderen........

Das Ding ist 9 Jahre her, dass sollte man nicht vergessen.

Ich kann nur nochmals empfehlen, mach dich nicht verrueckt. Es wird sicher ein schoener Urlaub. ;)
 
G
Gast14969
Gast
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #12
Weil der Overstay schon so lange her ist und per se nicht uebertrieben lange dauerte, halte ich ihn nicht fuer kritisch, bei noch dazu positiven ESTA.

ESTA sagt klar, dass er im System als NICHT auffaellig gilt.

Das heisst nicht, dass es keine Registrierung seines Overstays an anderer Stelle gibt, die der IO sieht. Deshalb koennte es Rueckfragen intensiverer Art geben. Fuer diesen Fall wuerde ich zu moeglichst viel "Beweismitteln" raten, die bei BEDARF vorgelegt werden koennen.
Eine Verweigerung der Einreise halte ich fuer unwahrscheinlich.
 
A
amigitarre
Newbie
Registriert seit
15. April 2010
Beiträge
15
Reaktionswert
0
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #13
Wann genau im Juni war denn deine Ankunft?

Wenn du 90 Tage dazu-addierst, geht sich das dann mit dem Rückflug am 17.Sept. aus?

Hab ich mich nicht verrechnet, dann gehen die 90 Tage bis zum 19.6. zurück...




Ansonsten beantrage lieber ein B-Visum, denn auch wenn ESTA positiv ist, spielt der IO u.U. nicht mit.
Haste noch die Dokumente von damals?
Die mitnehmen zur Botschaft und schauen, dass man da reinen Tisch machen kann...



nee verechnet nicht. 4. Juni rein und 3. Sept. raus. So mit 90 Tage um.
Ja, das isses ja, selbst mit B-Visum kann der I.O. mich nach Hause schicken. Das ist so blöde, man weiß gar nicht wie mann´s richtig macht.
 
G
Gast42131
Gast
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #14
nee verechnet nicht. 4. Juni rein und 3. Sept. raus. So mit 90 Tage um.
Ja, das isses ja, selbst mit B-Visum kann der I.O. mich nach Hause schicken. Das ist so blöde, man weiß gar nicht wie mann´s richtig macht.

Wie gesagt, ich rate NICHT zum B-Visum. Aber letztentlich muss das schliesslich jeder selber fuer sich entscheiden. ;)
 
A
amigitarre
Newbie
Registriert seit
15. April 2010
Beiträge
15
Reaktionswert
0
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #15
B-Visum beantragen wuerde ich nur im aeussersten Notfall. Der Schuss kann leicht nach hinten losgehen.
Fuer Rentner ist es leicht ein B zu bekommen, aber fuer die anderen........

Das Ding ist 9 Jahre her, dass sollte man nicht vergessen.

Ich kann nur nochmals empfehlen, mach dich nicht verrueckt. Es wird sicher ein schoener Urlaub. ;)

Danke, du machst mir etwas mut . Trotzdem überlege ich hin und her. Ich will ja auch nicht das Geld für den Urlaub aus dem Fenster schmeißen. Nur damit ich zwei mal kurz hintereinander über den Teich fliege.
 
G
Gast44442
Gast
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #16
Hallo,

ich war vor 9/11 etliche Male overstay (bis zu 2/3 Wochen) und habe nicht einmal Probleme gehabt als ich wieder einreiste. (weder mit den overstays noch in den letzten Jahren)

Seit 9/11 würde ich allerdings jedem raten, kein overstay mehr zu riskieren.

So alte Kamellen interessieren die scheinbar nicht mehr und bei dem OP sind ja einleuchtende Gründe vorhanden.......

Gruß Manu
 
A
amigitarre
Newbie
Registriert seit
15. April 2010
Beiträge
15
Reaktionswert
0
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #17
Hallo,

ich war vor 9/11 etliche Male overstay (bis zu 2/3 Wochen) und habe nicht einmal Probleme gehabt als ich wieder einreiste. (weder mit den overstays noch in den letzten Jahren)

Seit 9/11 würde ich allerdings jedem raten, kein overstay mehr zu riskieren.

So alte Kamellen interessieren die scheinbar nicht mehr und bei dem OP sind ja einleuchtende Gründe vorhanden.......

Gruß Manu


Was meinst du mit OP ?
Du machst mir richtig Mut den Urlaub doch zu buchen. Nach 9/11 hast du aber nicht meht überzogen. Und sSie haben Dir nie Schwierigkeiten bei der Einreise gemancht ? Man ließt ja selbst hier im Forum die tollsten Dinge bezüglich Overstay´s.
 
tom1981
tom1981
Ehrenmitglied
Registriert seit
29. Juni 2009
Beiträge
2.986
Reaktionswert
0
Ort
AUT-T => USA-MA
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #18
Genau das ist das Problem... Man kann nicht wissen, was in deiner Lage das Verkehrte ist.
Auch wenn der Overstay gut begründet ist, ist er doch irgendwo vermerkt.
Tonnen an Beweise sind nie verkehrt dabeizuhaben.

Kryptos hats ja schon gesagt...
Der IO muß nicht zwangsläufig auf die einreisetechnische Hinrichtung aus sein.
Checke ESTA auf irgendwelche Statusveränderungen.
Falls eine Woche vor Reiseantritt immer noch alles auf Go steht, dann kannst Du es ja wagen. Wie der IO reagiert ist dann halt immer so ne Sache, gleich wie zur Zeit das Verhalten der Beamten in der Botschaft bei Antrag auf B-Visum.

Wie du dich auch entscheidest - viel Glück!
 
A
amigitarre
Newbie
Registriert seit
15. April 2010
Beiträge
15
Reaktionswert
0
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #19
Genau das ist das Problem... Man kann nicht wissen, was in deiner Lage das Verkehrte ist.
Auch wenn der Overstay gut begründet ist, ist er doch irgendwo vermerkt.
Tonnen an Beweise sind nie verkehrt dabeizuhaben.

Kryptos hats ja schon gesagt...
Der IO muß nicht zwangsläufig auf die einreisetechnische Hinrichtung aus sein.
Checke ESTA auf irgendwelche Statusveränderungen.
Falls eine Woche vor Reiseantritt immer noch alles auf Go steht, dann kannst Du es ja wagen. Wie der IO reagiert ist dann halt immer so ne Sache, gleich wie zur Zeit das Verhalten der Beamten in der Botschaft bei Antrag auf B-Visum.

Wie du dich auch entscheidest - viel Glück!
Danke für deine Antwort. Das Glück ist hoffendlich auf meiner Seite
 
G
Gast14969
Gast
  • Im September in den Urlaub trotz früheren Overstay ? Beitrag #20
Danke für deine Antwort. Das Glück ist hoffendlich auf meiner Seite
Einen ERNEUTEN Overstay wuerde ich aber tunlichst vermeiden.... Denn die werden JETZT sehr ernst genommen ...
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben