[New England] Hotelsituation White Mountains

    Diskutiere Hotelsituation White Mountains im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo, wir sind im Anfang Oktober in den u.a. White Mountains unterwegs. Wie sieht es denn da mit Unterkünften aus? Ist es wirklich so voll wie man...
Buzzdee
Buzzdee
Amerika Tourist
Registriert seit
22. März 2009
Beiträge
176
Reaktionswert
0
Ort
Berlin
  • Hotelsituation White Mountains Beitrag #1
Hallo,
wir sind im Anfang Oktober in den u.a. White Mountains unterwegs. Wie sieht es denn da mit Unterkünften aus? Ist es wirklich so voll wie man immer liest?

Da ich noch nicht genau weiß wie weit wir wirklich am Tag fahren tue ich mich schwer vorher Hotels zu reservieren, kann das zu einem Problem werden?

Liebe Grüße
Basti
 
B
baehf000
Newbie
Registriert seit
11. November 2001
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • Hotelsituation White Mountains Beitrag #2
... ich war zuletzt 2005 an der Ostküste nachdem ich 2002 für 14 Monate in Boston gewohnt habe und mehrmals in den White Mountains war. Damals gab es keine Probleme mit den Motels/Hotels. Dort sind eine Menge Skiresorts und nicht alle, aber einige hatten zu diesem Zeitpunkt offen!
 
U
Ullifroggy
Newbie
Registriert seit
28. Januar 2003
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • Hotelsituation White Mountains Beitrag #3
White Mountains

Also waehrend des Indian Summers ist es nicht so super einfach. Ich wuerde
jetzt buchen. Vor
Ort ist das schwerer. Ich wohne seit
12 Jahren in den USA und seit 4 in Boston und habe diverse "Rundreisen" fuer Verwandte organiziert und festgestellt, dass es ab September doch etwas schwerer
wird was Gutes zu finden.
 
J
Jack-P.
Amerika Kenner
Registriert seit
2. Juli 2005
Beiträge
289
Reaktionswert
0
Ort
Westwood, MA
  • Hotelsituation White Mountains Beitrag #4
Wie bereits Ullifroggy schon sagte ist es im September schwer etwas zu finden.
Ab Oktober wird es aber auf jeden Fall besser sodass ihr keine Probleme haben solltet etwas zu finden.
 
V
Vegas66
Newbie
Registriert seit
31. Mai 2006
Beiträge
1
Reaktionswert
0
  • Hotelsituation White Mountains Beitrag #5
Hallo, wir sind ebenfalls zu der Zeit unterwegs. In den White Mountains gibt es einige Regionen mit großer Bettenkapazität (z.B. North Conway), da ist es ZUR ZEIT noch kein Problem was zu bekommen. In kleineren Orten oder beliebten Stellen wie am Lake Winnipesukee gibt es teilweise jetzt schon keine bezahlbaren Zimmer für die Zeit des Indian Summer. Besser ist für Oktober schon vorzubuchen auch wenn das die Tourplanung unflexibler macht. Das erspart vor Ort Streß und schont den Geldbeutel...
 
Isa-Bella
Isa-Bella
Amerika Fan
Registriert seit
4. März 2009
Beiträge
57
Reaktionswert
0
Ort
Leipzig
  • Hotelsituation White Mountains Beitrag #6
Momentan bin ich gerade hier in den White Mountains unterwegs und es ist auch im Sommer sehr schoen - im Herbst sicher sooooooooo super !!! Buche dein Hotel auf jeden Fall vor, es reist sich entspannt. Toller Tip fuer North Conway (waren wir gerade ) das Kearsage Inn ! Ein huebsches neuenglisches Hauschen und super schoen wohnlich eingerichtet. sogar mir Gruenpflanze, mit Kamin und fuer kleines Geld. Montag fliege ich wieder zurueck und schreibe dir gern noch genaueres, wenn du moechtest.
 
Buzzdee
Buzzdee
Amerika Tourist
Registriert seit
22. März 2009
Beiträge
176
Reaktionswert
0
Ort
Berlin
  • Hotelsituation White Mountains Beitrag #7
Super, danke für die Tips! Das Problem ist, das gleich unser erster Tag ab Portland in's Landesinnere geht und ich noch überhaupt nicht einschätzen kann wieviel Kilometer wir fahren können/wollen. Am günstigsten wäre etwas, wo wir es am nächsten Tag dann entspannt bis Acadia weiterfahren können, ohne an den beiden Tagen die Highlights (Mt. Washington, Kancamangus, Franconia, Crawford & Evans Notch & Echo Lake) auslassen zu müssen.

Ist denn North Conway - Acadia an einem Tag zu schaffen?
 
Katja999
Katja999
Amerika Kenner
Registriert seit
11. Dezember 2004
Beiträge
465
Reaktionswert
0
Ort
Düsseldorf
  • Hotelsituation White Mountains Beitrag #8
Ja, wir sind Acadia - White Mountains an einem Tag gefahren, sogar weiter als bis North Conway.
Allerdings waren wir mit dem Hotel, das wir in Littleton ganz im Nordwesten gebucht hatten nicht zufrieden. Waren Anfang Oktober 2006 dort. Wir haben uns dann gleich nach was anderem umgesehen, aber an einem Samstag ist kaum was zu machen. Innerhalb der Woche sollte es kein Problem sein. Nach zwei Nächten konnten wir dann für zwei weitere Nächte noch einmal umziehen, nach Lincoln/North Woodstock.
Von einer Bekannten weiß ich, dass sie auch über das lange Feiertagswochenende Mitte Oktober Probleme hatte, etwas vorzubuchen, da vieles schon ausgebucht war.
Gruß
Katja
 
Zuletzt bearbeitet:
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben