hilfe mein Mann kommt zurück!!

    Diskutiere hilfe mein Mann kommt zurück!! im Alles rund um die US Armed Forces Forum im Bereich USA Auswandern; ich freu mich ja schon rießig darauf, aber wir haben noch soviel zu machen!:frown::biggrin: haben im July geheiratet, um genau zu sein am 24 in...
L
lalinda
Newbie
Registriert seit
6. August 2009
Beiträge
23
Reaktionswert
0
Ort
Deutschland
  • hilfe mein Mann kommt zurück!! Beitrag #1
ich freu mich ja schon rießig darauf, aber wir haben noch soviel zu machen!:frown::biggrin:

haben im July geheiratet, um genau zu sein am 24 in seinem R&R und am 25. musste er wieder zurück! :frown:
Habe die Papierberg alleine bestiegen, da er keine Zeit dazu hatte!:frown:

Ich habe viel hier in diesem Forum gelesen und es hat mir auch sehr viel Mut gemacht um nicht aufzugeben. Dafür möchte ich mich schon mal bedanken...DANKE!!!:tongue:;)

Ich glaube das ihr "alten Hasen" schon genervt seit, da es sich immer und immer wieder um das gleich dreht, aber ich muss doch auch mal so einige Fragen los werden!:confused:

So mein Mann kommt in kürzester Zeit zurück und ist glücklicherweise einer der ersten:yes:

Die wie leider nicht die Gelegenheit hatten die Namensumänderung durchzuführen, müssen wir das gemeinsam erledigen, wenn er wieder da ist!:frown::smile:

Nur leider ist er an Orders für El Paso und das heißt für uns, da das CSS nicht durchgegangen ist, da er nicht die entsprechente Zeit in Deutschland war/ist, das wir das Visum beantragen müssen!

Das ist nicht das grobe Problem, hab mich auch gut informiert und weis auch was wir zu tun haben.
Meine Frage ist, hab ich überhaupt eine Chance auf seine Orders(an den er dran ist, aber sie noch nicht in den Händen als Dokument hat) zu kommen! So das es finanziell etwas entlastender ist?:confused:

Da wir ja nicht diesen BIG KEY CSS durchbekommen haben, durch die Bestimmungen!:frown:

Es besteht auch keine Möglichkeit mehr, auf Deutschland zu verlänger!

So...wenn das Visum beantragt ist und durch gegangen ist, sagen wir mal vor seinem PCS Date... muss ich doch in die Staaten einreisen um es zu aktivieren! Wo muss ich dann hin, wenn er noch in Deutschland ist! Muss ich dann ganz alleine nach El Paso oder kann ich auch für diese Zeit zu seinen Eltern?:confused:

Können wir das Visum, während der laufenden Namensänderung beantragen oder muss ich warten, bis ich meinen neuen Nachnamen habe!:confused:

Ich habe angst, das ich da angegriffen werde, wegen Dokumentenfälschung, was ja eigentlich keine wäre....aber wir kennen ja unseren Staat!:frown::confused:

Da ich ja auch dann meinen neuen Reisepass auch mit dem neuen Namen beantragen muss!:confused:

Ja ja... Fragen über Fragen!!

Achja wegen dem Gespräch im Konsulat, muss man da auf irgendwas besonderes aufpassen, was man sagt?

Und gibt es Fälle in dem eine Ehegattin, das Visum verweigert bekommen hat? Wenn ja aus welchem Grund? Abgesehen vom Strafrechtlichen?
Stimmt das, wenn man CSS ist, das die Army die kosten des Visums übernimmt?

Vielen dank schon mal im vorraus für euer Feedback :biggrin::cool:

Eure lalinda
 
MickyKane
MickyKane
Amerika Tourist
Registriert seit
19. November 2006
Beiträge
150
Reaktionswert
0
Ort
K-Town
  • hilfe mein Mann kommt zurück!! Beitrag #2
Hallo

soweit ich weiss bist du nicht auf seinen Orders solange du nicht Command Sponsored bist (dafuer musst du noch 6monate in deutschland sein). Ob es ausnahmen gibt weiss ich nicht.

Namensaenderung kannst du soweit ich weiss auch durchfuehren nachdem du Visum beantragt hast, kannst halt deinen Pass nichtmehr aendern wegen Pass Nummer. Ist etwas kompliziert, aber E-Mail doch einfach mal das Konsulat und Frag. Die waren bei mir immer sehr hilfreich (und um einiges Netter als im Consulat selber) ueber Email.

Ich persoenlich kenn keinen der das Visum nicht beantragt hast. Solange du nicht luegst und alles ausgefuellt hast...

Konsulat musst du nichts beachten. Geh nich am Montag. Die waren bei mir SUPER MIES DRAUF... haha

Schau doch mal auf der website vom Konsulat nach. Da steht eigendlich alles ziemlich gut drin.
 
E
EmmaLU
Gouverneur
Registriert seit
21. September 2007
Beiträge
1.737
Reaktionswert
36
  • hilfe mein Mann kommt zurück!! Beitrag #3
hihihi! Dein Betreff ist echt zum Bruellen! :biggrin: OOOHHH HILFE MEIN MANN KOMMT WIEDER!! :laugh: LOL

Zu deinen ganzen Fragen kann ich dir leider aber nicht helfen...sorry.. Aber die Kenner kommen ja bestimmt noch!
 
mari23
mari23
Ehrenmitglied
Registriert seit
11. Januar 2008
Beiträge
2.155
Reaktionswert
49
Ort
Zentral-FL (urspr. Eifel/Rhld-Pfalz)
  • hilfe mein Mann kommt zurück!! Beitrag #4
Ich lese hier immer wieder, dass der Soldat noch mindestens 6 Monate oder sogar ein Jahr in DE stationiert sein muss, damit der neue Ehepartner CSS bekommen kann. Ich habe gerade mal meinen Mann gefragt, wie das bei uns war. Mein Fall war etwas anders, denn ich war in DE und mein Mann zum Zeitpunkt unserer Heirat in USA stationiert. Wir haben im März in USA geheiratet (ich wohnte, wie gesagt, noch in DE), mein Mann hat sofort die Papiere gemacht (DEERS, ID Card etc.) und CSS für mich beantragt (er hatte da schon Orders für die Niederlande), Ende Mai kamen die Packer zu mir und haben meinen ganzen Haushalt nach NL umgezogen. Es war alles gar kein Problem. Der ganze Umzug ist von der Army bezahlt worden.

Mein Mann sagt, wenn dein Mann aus dem Irak kommt, dann bekäme er eigentlich alles genehmigt (will heißen, Vorzugsbehandlung). Er müsste aber das CSS natürlich für dich gleich beantragen und er soll mal mit seinem Commander reden. Das hinge auch sehr viel vom Commander ab. Vielleicht könnt ihr doch was machen.
 
L
lalinda
Newbie
Registriert seit
6. August 2009
Beiträge
23
Reaktionswert
0
Ort
Deutschland
  • hilfe mein Mann kommt zurück!! Beitrag #5
danke

aber ich habe das css beantragt und nicht meine Mann, da er an Orders für El Paso ist und sein PCS date fest steht für nächstes Jahr!

Also.. müssen wir schauen, das er mich irgendwie noch auch seine Orders bekommt...so das uns der Flug in die Staaten bezahlt wird!
Er wird jetzt die nächsten Tage zuhause ankommen:biggrin: und dann gehts an die Arbeit mit dem Visum!!!

Sozusagen den nächsten Schritt...denn wir allerdings gemeinsam zum ersten mal bewältigen.. da er ja da is und nicht mehr im Iraq!
Haben ein Tag vor seine zurückkehr in den Iraq geheiratet!!

Aber danke für die Infos...;)

Hilft hier echt weiter zukommen
 
L
lalinda
Newbie
Registriert seit
6. August 2009
Beiträge
23
Reaktionswert
0
Ort
Deutschland
  • hilfe mein Mann kommt zurück!! Beitrag #6
danke

Hallo

soweit ich weiss bist du nicht auf seinen Orders solange du nicht Command Sponsored bist (dafuer musst du noch 6monate in deutschland sein). Ob es ausnahmen gibt weiss ich nicht.

Namensaenderung kannst du soweit ich weiss auch durchfuehren nachdem du Visum beantragt hast, kannst halt deinen Pass nichtmehr aendern wegen Pass Nummer. Ist etwas kompliziert, aber E-Mail doch einfach mal das Konsulat und Frag. Die waren bei mir immer sehr hilfreich (und um einiges Netter als im Consulat selber) ueber Email.

Ich persoenlich kenn keinen der das Visum nicht beantragt hast. Solange du nicht luegst und alles ausgefuellt hast...

Konsulat musst du nichts beachten. Geh nich am Montag. Die waren bei mir SUPER MIES DRAUF... haha

Schau doch mal auf der website vom Konsulat nach. Da steht eigendlich alles ziemlich gut drin.
du hast mir da um einiges mehr sicherheit gegeben :cool:
werde auch versuchen nicht an einem montag hinzu gehen :biggrin:

hoffe es wird einfacher, als es sich anhört!
 
MickyKane
MickyKane
Amerika Tourist
Registriert seit
19. November 2006
Beiträge
150
Reaktionswert
0
Ort
K-Town
  • hilfe mein Mann kommt zurück!! Beitrag #7
Muss ehrlich sagen, das ganze Green Card zeug war um einiges einfacher als ich dachte:-) Macht dir keinen Stress. Les auf der Website sorgfaelltig durch was du brauchst und stell sicher das du alle Dokumente hast.

ANsonsten is das kein Ding. Haben schon ganz andere Leute geschafft ;)
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben