Hilfe bei der Routenplanung -Westküste

    Diskutiere Hilfe bei der Routenplanung -Westküste im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo an Alle, ich verzweifel grad total an meiner Westküsten- Routenplanung :confused: Zu den Randdaten:meine Schwester (23 Jahre) und ich (26 Jahre)...
M
mia84
Newbie
Registriert seit
30. März 2010
Beiträge
5
Reaktionswert
0
  • Hilfe bei der Routenplanung -Westküste Beitrag #1
Hallo an Alle,
ich verzweifel grad total an meiner Westküsten- Routenplanung :confused:
Zu den Randdaten:meine Schwester (23 Jahre) und ich (26 Jahre) wollen die Westküste der USA bereisen und haben dazu ca. 4 Wochen Zeit (wahrscheinlich vom 11.08 - 07. 09. 2010). Wir wollen uns ein Auto mieten und in Hostels bzw. wenn möglich auch auf Campingplätzen übernachten. Meine Schwester will am Ende noch für ein paar Wochen ihren Freund in Vancouver besuchen, der dort gerade studiert.
Und nun zur Route: Eigentlich dachte ich grob an Flug nach Las Vegas und dann Grand Canyon, Los Angeles, San Francisco und von dort dann an der Küste hoch nach Seattle von wo ich nach Hause flieg und meine Schwester nach Vancouver mit dem Bus fährt. Müsste ja in 4 Wochen machbar sein, oder???
Um so mehr ich aber hier gelesen habe, umso mehr stellt sich mir die Frage, ob der Abschnitt zwischen San Francisco und Seattle überhaupt so viel zu bieten hat und ob wir nicht lieber nach San Francisco fliegen sollten und von dort ca. die folgende Route machen sollten: San Francisco, Yosemite, KingsCanyon,Death Valley, Las Vegas,Bryce Canyon, Arches,Canyonland, Natural Bridges, Monument Valley, Grand Canyon, LA und dann auf dem Highway Number One zurück nach San Francisco.
Wie lange sollte man für so ne Tour veranschlagen. Schafft man die in 3 Wochen? Was kann ich weglassen? Was hab ich wichtiges übersehen?
Und wie danach weiter machen? mit dem Greyhound in einer Woche nach Seattle? Hätte den Vorteil, dass wir uns keine Gedanken wegen der Einwegmiete beim Auto machen müssen.
Oder aber doch lieber ein paar Punkte oder Teilabschnitte in dieser Rundreise weglassen und dafür auf dem Weg nach Seattle mehr ansehen? Aber was?
Ihr seht schon ich weiß langsam gar nimmer wo oben und unten ist ;)
Würd mich super über Tipps von erfahrenen USA- Reisenden freuen.
Schon mal vielen Dank
Liebe Grüße Mia
 
eicbaer
eicbaer
Neoncowboy light
Registriert seit
24. Januar 2009
Beiträge
1.076
Reaktionswert
1
Ort
EIC-Country
  • Hilfe bei der Routenplanung -Westküste Beitrag #2
Die Kernroute von SFO durch die Parks über Las Vegas und L.A. zurück nach SFO kann man in drei Wochen schaffen. Allerdings darf man sich dabei nicht zu lange in den Städten verzetteln. SFO 3 Tage und Las Vegas 2, L.A. (je nach Interessenlage) 1-2 Tage. Pro Park einen Tag einplanen, das könnte passen.

Bleibt noch die vierte Woche für die Fahrt nach Seattle. Selber bin ich die Tour noch nicht gefahren, aber ich weiß das die durchaus landschaftlich schön ist. Eben nur hier im Forum nicht so oft besprochen weil es meist um die klassische Südwest-Tour, Florida und New York geht. Das ist eben eine ganz andere Landschaft an der Küste hoch gen Norden. Es gibt aber mit Sicherheit auch dazu einen Thread.

Das Für und Wider müsst Ihr abwegen, Ihr könnt Euch im Südwesten natürlich auch mehr Zeit lassen und fliegt von SFO nach SEA. Ob ich mir das mit nem Bus antun wollte...? So viel teurer wird ein Flug auch nicht sein (wenn man den Inlandsflug zusammen mit den Transatlantikflügen bucht bekommt man den meist recht günstig). Übrigens kostet bei den großen Autovermietern die Destination Kalifornien - Washington State keine Einwegmiete.

Insgesamt sind satte 4 Wochen ein komfortabler Zeitraum für eine Reise.
 
G
Gast7972
Gast
  • Hilfe bei der Routenplanung -Westküste Beitrag #3
Hallo,

ich möchte mich eisbaer voll und ganz anschliessen. Die Südrunde lässt sich sehr gut in 3 Wochen machen. Wenn Ihr dan noch eine Woche für die Fahrt nach Seattle habt, ist das im grossen und ganzen eine sehr relaxte Tour.

Gruss Beate
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben