[South-West] Hilfe bei der Routenplanung für die erste Rundreise in den USA

    Diskutiere Hilfe bei der Routenplanung für die erste Rundreise in den USA im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo liebe Amerika Fans und Forenmitglieder, ich habe mir schon viele Forenbeiträge durchgelesen und auch schon die ein oder andere Frage gestellt...
K
KaundMa
Amerika Fan
Registriert seit
5. Januar 2010
Beiträge
70
Reaktionswert
0
  • Hilfe bei der Routenplanung für die erste Rundreise in den USA Beitrag #1
Hallo liebe Amerika Fans und Forenmitglieder,

ich habe mir schon viele Forenbeiträge durchgelesen und auch schon die ein oder andere Frage gestellt.
Wir haben jetzt die genauen Reisedaten und haben uns nochmal wegen der route gedanken gemacht.
Wir würden diese gern nochmal posten um evetuelle Fehlplanungen zu vermeiden und den ein oder anderen Tipp zu bekommen.

Wir fliegen am 03.08.2010 nach SF von Frankfurt aus
SF bis zum 06.08
SF-Yosemite
Yosemite 3 Übernachtungen
Yosemite - Mammoth Lake
Mammoth Lake 2 Übernachtungen
Mammoth Lake -Death Valley durchfahren bis nach Valley of Fire
Valley of Fire 1 Übernachtung
Valley of Fire - Zion NP
Zion NP 2 Nächte
Zion NP - Bryce Canyon
Bryce Canyon 1 Übernachtung
Bryce Canyon - Monument Vally
Monument Vally 1 Übernachtung
Monument Vally - Antilop NP
Antilop NP 2 Übernachtungen (zuviel?)
Antilop NP - Grand Canyon
Grand Canyon 1 Übernachtung
1 Tag Puffer
24-27.08 Las Vegas
In SF und Las Vegas sind Hotels schon gebucht.
Der Rest ist noch offen, sollte man hier auch schon vorbuchen?
Also mal dirket bei den gewünschten Hotels oder Motels anfragen?

Wir würden uns sehr über Antworten freuen.
Vielen Dank schon einmal.

Viele Grüße
Katrin
 
A
Anzeige
Re: Hilfe bei der Routenplanung für die erste Rundreise in den USA
P
PhilippJFry
Amerika Tourist
Registriert seit
2. Juli 2009
Beiträge
151
Reaktionswert
2
  • Hilfe bei der Routenplanung für die erste Rundreise in den USA Beitrag #2
Mammoth Lake -Death Valley durchfahren bis nach Valley of Fire
Das ist eine ganz schön lange Strecke. Laut Google Maps reine Fahrzeit 8,5 h ohne Pause. Ich würde irgendwo auf der Strecke eine Übernachtung einplanen.

Antilop NP 2 Übernachtungen (zuviel?)
Wenn Ihr nur die Antelope Canyons ansehen wollt - ja, dann sind zwei Übernachtungen zuviel. Aber in der Gegend von Page kann man noch viele andere Sachen ansehen.

Der Rest ist noch offen, sollte man hier auch schon vorbuchen?
Geschmacksache. Aber zumindest in den Nationalparks würde ich zum Vorbuchen tendieren, da man bei der spontanen Suche vor Ort oft nichts mehr findet, jedenfalls nicht im Park oder in der direkten Nähe. August ist schließlich noch Hochsaison, da ist oft alles ausgebucht.
 
S
Scarlett1
Amerika Tourist
Registriert seit
25. November 2008
Beiträge
151
Reaktionswert
4
Ort
Nordhessen
  • Hilfe bei der Routenplanung für die erste Rundreise in den USA Beitrag #3
Hallo Katrin,

wie Phillipp schon schreibt, die Strecke vom Mammoth Lake zum Valley of Fire ist zu lang, besonders wenn es noch durchs Death Valles gehen soll. Es ist August, also sehr heiß dort. Besser eine Zwischenübernachtung einplanen.
Übrigens, am/im Valley of Fire gibt es keine Hotels!
Die meisten fahren dann durch bis LV, ist ca. noch 1 Stunde Fahrtzeit.
Evtl. könnt ihr den Stopp erst auch weglassen und macht einen Besuch dann zum Schluß von Vegas aus, ist dann ca. 1/2 Tagesausflug.

Page könnt ihr auf einen Tag kürzen, falls ihr nur Antelope Canyon und Horseshoe Bend machen wollt.

Die Hotels in den Park (Yosemite, ggf. Grand Canyon, Monument Valley) würde ich auf jeden Fall vorbuchen.

Grüße
Scarlett
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben