HELP! Aufenthalts-/Arbeitserlaubnis für Ami

    Diskutiere HELP! Aufenthalts-/Arbeitserlaubnis für Ami im Auswandern in die USA Forum im Bereich USA Auswandern; ??? Hallo! Ich hoffe Ihr könnt mir helfen! Ich habe seit einem Jahr einen Amerikaner zum Freund und er möchte bald nach deutschland kommen und hier...
M
miss_arizona
Newbie
Registriert seit
4. Oktober 2004
Beiträge
2
Reaktionswert
0
Ort
Dortmund
  • HELP! Aufenthalts-/Arbeitserlaubnis für Ami Beitrag #1
???

Hallo!
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!
Ich habe seit einem Jahr einen Amerikaner zum Freund und er möchte bald nach deutschland kommen und hier mit mir leben.
Wir werden sicher auch irgendwann heiraten aber noch ist mir das zu früh, jetzt meine Frage:
Was muss er tun/machen um hier (ohne heirat!!) eine aufenthalts- bzw- arbeitserlaubnis zu bekommen? ich weiss dass er kein visum im vorraus braucht und sich erst hier drum kümmern kann. aber was ist mit deutschkursen, wie viel *deutsch* verlangt unser Land, bevor es die arbeitserlaubnis erteilt?? Er ist bereit Kurse/klassen zu besuchen und prüfungen abzulegen. Ich selber bin Studentin. es wäre toll wenn ihr mir weiterhelfen würdet!! Bitte schreibt.... :)
danke schonmal!!
 
azschalter
azschalter
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
22. Januar 2004
Beiträge
891
Reaktionswert
3
Ort
Hamburg - Meine Perle.
  • HELP! Aufenthalts-/Arbeitserlaubnis für Ami Beitrag #2
Hallo miss_arizona und Willkommen im Forum!

Ja, das ist richtig! Als Amerikaner kann er sein Visum nach der Einreise bei der Ausländerbehörde beantragen und damit auch eine Arbeitserlaubnis.
Ich würde das aber vorher erledigen, denn die Bearbeitungszeit beträgt 1-3 Monate.

Zum Deutsch lernen: Schon aus eingenem Interesse sollte dein Freund relativ schnell Deutsch lernen denn aus meiner Erfahrung gehen wir Deutschen (leider) lange nicht so nachsichtig mit Kollegen um die unsere Sprachen nicht gut sprechen. Hier kann jede VHS Abhilfe schaffen denn sie bieten ziemlich gute Deutsch-Kurse an.

Gruß

Uwe
 
T
Tina
Newbie
Registriert seit
14. Oktober 2004
Beiträge
4
Reaktionswert
0
  • HELP! Aufenthalts-/Arbeitserlaubnis für Ami Beitrag #3
Hallo,

bei mir ist es genau so, wie bei Miss_Arizona :)
Mein Freund möchte auch nach Deutschland zu mir kommen, kann aber leider kein Wort deutsch.... Das wird man mit VHS Kursen hinkriegen, das denke ich auch...
Nur wie ist es mit einer Arbeitsstelle hier in Deutschland ? Ich dachte, vielleicht gibt es ja amerikanische Firmen hier, die gerne Amerikaner einstellen... Gibt es da irgendwelche Tips oder homepages ?
Für wie lange wird eine Aufenthaltserlaubnis bzw. eine Arbeitsgenehmigung ausgestellt ? Gibt es sonst noch irgend etwas zu beachten ?
Gibt es irgendwelche Institutionen die einen bei solchen Angelegenheiten weiterhelfen ?

Vielen vielen Dank im voraus

Tina
 
azschalter
azschalter
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
22. Januar 2004
Beiträge
891
Reaktionswert
3
Ort
Hamburg - Meine Perle.
  • HELP! Aufenthalts-/Arbeitserlaubnis für Ami Beitrag #4
Hallo Tina und Willkommen im Forum!

Ich kann deinem Freund nur raten sofort in das nächste Community College seiner Stadt zu gehen und sofort Deutsch zu pauken bis nichts mehr in den Kopf geht! :)
Eine Sprache lernt man zwar am besten wenn man sie mit Muttersprachlern spricht, aber die absoluten Grundkentnisse bringt im besser ein Amerikaner bei. Wenn er dann schon ein ganz klein wenig kann wird ihm der Start hier bedeutend leichter fallen. Als zweites solltest du dann natürlich vermeiden mit ihm Englisch zu sprechen. Höchstens um ihm was zu erklären was er auf Deutsch nicht verstanden hat. Durch Freunde, Vereine, Arbeitsleben und die VHS wird er sich schon schnell sicherer fühlen.

Zum Arbeitsplatz: Du weißt selber das es auf dem Arbeitsmarkt hier nicht so toll aussieht. Da besten Chancen wird er haben wenn er in seinem Job bleiben kann und sich unter den international tätigen Firmen umsieht.

Zur Dauer der Aufenthaltsgenehmigung fragst du am besten die für deinen Wohnsitz zuständige Ausländerbehörde.


Gruß

Uwe
 
M
miss_arizona
Newbie
Registriert seit
4. Oktober 2004
Beiträge
2
Reaktionswert
0
Ort
Dortmund
  • HELP! Aufenthalts-/Arbeitserlaubnis für Ami Beitrag #5
Hi!
danke für die antworten bisher.
Der Ort, Dinge wie aufenthaltserlaubnis/arbeitserlaubnis herauszu finden ist die ausländerbehörde.
Dorthin habe ich mich genau heute auf den weg gemacht und folgendes herausgefunden.
Da er Amerikaner ist darf er für 3 monate (ohne vorher ein visum beantragen zu müssen) nach deutschland kommen und kann sich sofort arbeit suchen. die arbeit die er bekommt hängt dann natürlich von den deutschkenntnissen ab. wenn er nach 3 monaten keine arbeit gefunden hat kann er zur ausländerbehörde gehn und sein visum auf weitere 3 monate!!! verlängern lassen. wenn er dann nach insgesamt 6 monaten immer noch keine arbeit hat muss er das land wieder verlassen.
Also wären 6 monate doch schon einmal super, wir haben uns heute beide riesig gefreut. Er wird hier bei inlingua und der VHS deutschkurse besuchen und kann dementsprechend auch immer bessere jobs annehmen. Unser Ziel ist es, dass er solange deutsch lernt bis er in der Lage ist eine Ausbildung zu beginnen und auch auf z.b. der berufsschule mitzukommen, denn dort muss er ja dann klausuren schreiben. Das wird sicher mehr als 1-2 jahre dauern aber da müssen wir durch!!!
ich hoffe ichhabe dir, Tina, auch weitergeholfen!


LG.... :-)



Anmerkung von Azschalter: Habe das Posting auf Wunsch von Miss_arizona editiert.
 
T
Tina
Newbie
Registriert seit
14. Oktober 2004
Beiträge
4
Reaktionswert
0
  • HELP! Aufenthalts-/Arbeitserlaubnis für Ami Beitrag #6
Hallo Uwe, Hallo Miss_Arizona,

vielen vielen lieben Dank für Eure schnelle Antwort !!
Ihr habt mir schon viel weiter geholfen. Man weiß ja so gar nicht, wo man sich hin richten muß... Das Forum hier ist super...
Und ich werde mich bei dir melden Miss_Arizona... wir sind ja sozusagen leidensgenossen ... hihi

Ich habe überlegt, ob es nicht einfacher ist, für mich nach USA zu ziehen, aber ich habe 2 Kinder aus erster Ehe und ich denke da gibt es Schwierigkeiten mit dem Vater, weiß da einer was... das ist nämlich der Grund warum mein Freund hierherkommen will...

Nochmals vielen lieben Dank ;D

Tina
 
azschalter
azschalter
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
22. Januar 2004
Beiträge
891
Reaktionswert
3
Ort
Hamburg - Meine Perle.
  • HELP! Aufenthalts-/Arbeitserlaubnis für Ami Beitrag #7
Hallo Tina,

wie ist denn das Sorgerecht verteilt?

Gruß

Uwe
 
T
Tina
Newbie
Registriert seit
14. Oktober 2004
Beiträge
4
Reaktionswert
0
  • HELP! Aufenthalts-/Arbeitserlaubnis für Ami Beitrag #8
Hallo,

sorry ich war für ein paar Tage verreist und deshalb konnte ich mich nicht melden....
Die Scheidung und die Sorgerechtssache stehen noch aus.....
Mein Freund und ich brechen nichts übers Knie... es wird noch etwas dauern, bis er endgültig hierher kommt. Nur möchte ich mich schon im Vorfeld erkundigen, damit alles gut vorbereitet ist.
Zum Beispiel die Sache mit dem Deutsch lernen, das geht ja nicht von heute auf morgen....
Ich denke wenn alles gut geplant und vorbereitet ist, ist für ihn der Neustart wesenlich einfacher...

Vielen lieben Dank an Euch

Tina
 
G
Gast6871
Gast
  • HELP! Aufenthalts-/Arbeitserlaubnis für Ami Beitrag #9
Re: HELP! Aufenthalts-/Arbeitserlaubnis f™r Ami

wenn er nach 3 monaten keine arbeit gefunden hat kann er zur ausl?nderbeh?rde gehn und sein visum auf weitere 3 monate!!! verl?ngern lassen. wenn er dann nach insgesamt 6 monaten immer noch keine arbeit hat muss er das land wieder verlassen.
haben das gleiche problem, nur das die Auslaenderbehoerde uns mit der verlaengerung nicht gesagt hat.
hat die verlaengerung geklappt oder hat jemand erfahrungen damit gemacht?

paps
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten