Hallo ihr

    Diskutiere Hallo ihr im Neue Mitglieder Forum im Bereich Amerika-Forum News; Hallöchen ihr! :) Mein Name ist Andi, ich bin 18 und wohne im Moment noch hier in Deutschland. Vor Kurzem hat sich mir eine (nette?) Chance geboten...
Andio
Andio
Newbie
Registriert seit
1. Oktober 2009
Beiträge
4
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Hallo ihr Beitrag #1
Hallöchen ihr! :)

Mein Name ist Andi, ich bin 18 und wohne im Moment noch hier in Deutschland. Vor Kurzem hat sich mir eine (nette?) Chance geboten nach Amerika zu ziehen. Nunja, Möglichkeit ist eigentlich doch etwas falsch ausgedrückt... :D

Meine Mutter hat vor ein paar Wochen einen Mann in Deutschland geheiratet bei dem es nun Komplikationen mit der Aufenthaltsgenehmigung gibt. Höchstwahrscheinlich muss er zurück nach Amerika (New York) - Das würde dann bedeuten dass er Familienzusammenführung beantragen müsste, was er jedoch nicht möchte. Also wirds sehr wahrscheinlich so sein dass wir alle nach Amerika umziehen.

Und naja, um ganz ehrlich zu sein hoffe ich insgeheim dass es so kommt. Irgendwie hat mich Amerika schon immer begeistert - Wieso auch immer. *g*

Andererseits würde das bedeuten dass ich hier so ziemlich alle Zelte abbreche. Freunde, Bekannte und alles was so drum rum ist. Deshalb hoffe ich doch dass ich hier im Forum ein paar nette Kontakte finden kann damit ich am Ende nicht ganz hilflos dastehe am Ende. :-) Gibt es hier denn ein paar New York'ler?

Und selbst wenns auf diesem Wege nicht klappt: Ich möchte ja sowieso irgendwann nach Amerika. Irgendwie fühle ich mich hier richtig. Eigentlich hab ich ja schon vor langer langer Zeit ein Auge auf Canada geworfen - Natur, Natur, Natur. Aber hey, 'ne bessere Möglichkeit kann sich mir doch echt nicht bieten, nicht?

Hrarch, ich war ja noch nie in Amerika, aber gespannt wie'n Flitzebogen bin ich auf jeden Fall. Hoffentlich werden die sprachlichen Probleme nicht allzu verhängnisvoll.

Nun denn! Dann nochmal ein gepflegtes "Hey!" von mir und bis dann. *wave* :D


Andi
 
A
Anzeige
Re: Hallo ihr
G
Gast42161
Gast
  • Hallo ihr Beitrag #2
Hallo Du,

herzlich willkommen im Forum.

Liebe Grüße von Michaela
 
G
Gast38303
Gast
  • Hallo ihr Beitrag #3
Meine Mutter hat vor ein paar Wochen einen Mann in Deutschland geheiratet bei dem es nun Komplikationen mit der Aufenthaltsgenehmigung gibt. Höchstwahrscheinlich muss er zurück nach Amerika (New York) - Das würde dann bedeuten dass er Familienzusammenführung beantragen müsste, was er jedoch nicht möchte. Also wirds sehr wahrscheinlich so sein dass wir alle nach Amerika umziehen.
Hallo Andi und herzlich willkommen hier.

Ich verstehe den o.g. Satz nicht ganz, denn wenn der Mann deiner Mutter keine Familienzusammenfuehrung fuer euch beantragen will, also fuer euch ein Visum beantragt, wie wollt ihr dann (ohne Visum) in die USA?
 
Andio
Andio
Newbie
Registriert seit
1. Oktober 2009
Beiträge
4
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Hallo ihr Beitrag #4
Hallo Gabby,

da hab ich mich unglücklich ausgedrückt. Gemeint ist die Familienzusammenführung "nach" Deutschland. Also wenn er ausreisen muss, dann möchte er Deutschland praktisch sein lassen und uns in die USA rüberholen - Das geschieht dann natürlich über eine Familienzusammenführung.

Aber um ganz ehrlich zu sein ist mein Wissen um die Thematik auch relativ begrenzt, so sehen meine Informationen dazu momentan aus. Da er jedoch eine Greencard besitzt und dort selbstständig ist (ist das relevant?) sollte es ja eher keine Probleme geben.

Bleibt nur zu hoffen dass der ganze Antrag sich nicht allzu lang hinzieht - Aber selbst dann sollte es doch die Möglichkeit für vorübergehende Visen geben um die Zeit zu überbrücken, nicht?

Wie dem auch sei, da wird sich schon eine Möglichkeit finden... Hoffe ich. :rolleyes:

Schönen Gruß
Andi
 
Eileen
Eileen
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
4. April 2007
Beiträge
980
Reaktionswert
0
Ort
San Diego
  • Hallo ihr Beitrag #5
Herzlich willkommen hier bei uns und viel Glueck.
 
M
Manuela Weik
Newbie
Registriert seit
7. Oktober 2009
Beiträge
9
Reaktionswert
0
Ort
Worms,Rheinland-Pfalz
  • Hallo ihr Beitrag #6
Hallöchen ihr! :)

Mein Name ist Andi, ich bin 18 und wohne im Moment noch hier in Deutschland. Vor Kurzem hat sich mir eine (nette?) Chance geboten nach Amerika zu ziehen. Nunja, Möglichkeit ist eigentlich doch etwas falsch ausgedrückt... :D

Meine Mutter hat vor ein paar Wochen einen Mann in Deutschland geheiratet bei dem es nun Komplikationen mit der Aufenthaltsgenehmigung gibt. Höchstwahrscheinlich muss er zurück nach Amerika (New York) - Das würde dann bedeuten dass er Familienzusammenführung beantragen müsste, was er jedoch nicht möchte. Also wirds sehr wahrscheinlich so sein dass wir alle nach Amerika umziehen.

Und naja, um ganz ehrlich zu sein hoffe ich insgeheim dass es so kommt. Irgendwie hat mich Amerika schon immer begeistert - Wieso auch immer. *g*

Andererseits würde das bedeuten dass ich hier so ziemlich alle Zelte abbreche. Freunde, Bekannte und alles was so drum rum ist. Deshalb hoffe ich doch dass ich hier im Forum ein paar nette Kontakte finden kann damit ich am Ende nicht ganz hilflos dastehe am Ende. :-) Gibt es hier denn ein paar New York'ler?

Und selbst wenns auf diesem Wege nicht klappt: Ich möchte ja sowieso irgendwann nach Amerika. Irgendwie fühle ich mich hier richtig. Eigentlich hab ich ja schon vor langer langer Zeit ein Auge auf Canada geworfen - Natur, Natur, Natur. Aber hey, 'ne bessere Möglichkeit kann sich mir doch echt nicht bieten, nicht?

Hrarch, ich war ja noch nie in Amerika, aber gespannt wie'n Flitzebogen bin ich auf jeden Fall. Hoffentlich werden die sprachlichen Probleme nicht allzu verhängnisvoll.

Nun denn! Dann nochmal ein gepflegtes "Hey!" von mir und bis dann. *wave* :D
Hi Andy,
wünschte ich könnte mit Dir tauschen.Seit Jahren versuche ich schon in die USA auszuwandern,Bisher kein Erfolg, so nehme ich jedes Jahr an der Green-Card-Lottery teil.
Hoffe es klappt endlich im neuen Jahr.Aber erst mal fliege im Dezember rüber, vielleicht treffe ich den Traummann!!!
wish you the best, since the next days here in the Amerika Forum.


Andi
Hi Andy,
wünschte ich könnte mit Dir tauschen.Seit Jahren versuche ich schon in die USA auszuwandern,Bisher kein Erfolg, so nehme ich jedes Jahr an der Green-Card-Lottery teil.
Hoffe es klappt endlich im neuen Jahr.Aber erst mal fliege im Dezember rüber, vielleicht treffe ich den Traummann!!!
wish you the best, since the next days here in the Amerika Forum.
 
mike71
mike71
more than a fan
Registriert seit
1. Mai 2008
Beiträge
427
Reaktionswert
0
Ort
home sweet home
  • Hallo ihr Beitrag #7
erst einmal herzlich willkommen auch von mir!

:confused: Ist der Mann Deiner Mutter citizen oder green card holder?
... und bitte verbessert mich (alle die dieses thema vielleicht bereits durchhaben), muß da nicht erst einmal ein Visa (family based immigration) mit einer z.Z. Wartezeit von ~ 5 Jahren (green card holder) gestellt werden...

Gruß
Mike
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Hallo ihr Beitrag #8
Aber um ganz ehrlich zu sein ist mein Wissen um die Thematik auch relativ begrenzt, so sehen meine Informationen dazu momentan aus. Da er jedoch eine Greencard besitzt und dort selbstständig ist (ist das relevant?) sollte es ja eher keine Probleme geben.
Tja,leider doch....da kannst du dich auf 5 + Jahre warten einstellen,da er Gc holder ist...je nachdem wie lange er das schon ist %+ jahre, dann waere es besser er wuerde us-Buerger werden und dann ist deine Mom immediate relativ und da geht es schneller..

Ihr koennt aber den Antrag jetzt schon einreichen und dann spaeter updaten...aber so dauert es 5 jahre bis ihr beide rueber koennt...
 
JerseyGirl213
JerseyGirl213
Newbie
Registriert seit
11. Oktober 2009
Beiträge
20
Reaktionswert
0
  • Hallo ihr Beitrag #9
Hey Andio,

ich bin auch noch neu hier im Forum. Aber war doch schon etliche Male in Amerika da mein Verlobter (bald Ehemann) drüben lebt. Also genauer gesagt in New Jersey. Ne Autostunde von NY entfernt.
Also wohin gehts denn genau in New York?

Wenns nach NYC geht würd ich dich ja nicht unbedingt beneiden. Ist mir zu laut zu dreckig zu schnell. Wir gehen ab und zu mal am Wochenende in NYC weg weil das Nachtleben natürlich viel mehr zu bieten hat als NJ.
Aber mit 18 dauerts ja noch bisschen bis du das Nachtleben auskosten darfst. ;)

Aber denk dir nix hab die 21 auch erst voll gemacht.
Und kann dir (falls es wirklich nach NYC geht) ein paar Tips geben was das Party machen betrifft. In Brooklyn gibts ein paar Ecken wo man mit 18 schon weg gehen kann. Da musste dann aber weltoffen sein weil da ist echt multikulti und größenteils "dunkle" Bevölkerung.
Ich weiß noch wie ich mich damals gefühlt habe als ich nicht weg gehen durfte. In Deutschland kannste tun und lassen was du willst mit 18. Sieht drüben dann natürlich ganz anders aus.
Muss man sich erst mal dran gewöhnen.

Schon mal viele Grüße & hier bist du genau richtig.
Die Leute haben echt auf (fast) jede Frage eine Antwort
 
Andio
Andio
Newbie
Registriert seit
1. Oktober 2009
Beiträge
4
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Hallo ihr Beitrag #10
Moin moin!

Antwort hat sich etwas verspätet wegen ungünstige Arbeitszeiten - Entschuldigt bitte. :)


Ist der Mann Deiner Mutter citizen oder green card holder?
Weiß ich nicht genau. Er ist aber schon etwa 20 Jahre dort. Wäre ja naheliegend dass er dann schon lange die Staatsbürgerschaft beantragt hat. Aber wie gesagt, weiß ich nicht genau.

Tja,leider doch....da kannst du dich auf 5 + Jahre warten einstellen,da er Gc holder ist...je nachdem wie lange er das schon ist %+ jahre, dann waere es besser er wuerde us-Buerger werden und dann ist deine Mom immediate relativ und da geht es schneller..
Selbst wenns 5 Jahre dauert - Das bricht niemandem das Genick, ist natürlich eine lange Zeit in der viel passieren kann, aber hey, wir haben ja dann auch noch ein paar Jährchen vor uns, nicht? :D Zumindest hoff ichs. :P

Also wohin gehts denn genau in New York?

Wenns nach NYC geht würd ich dich ja nicht unbedingt beneiden. Ist mir zu laut zu dreckig zu schnell. Wir gehen ab und zu mal am Wochenende in NYC weg weil das Nachtleben natürlich viel mehr zu bieten hat als NJ.
Aber mit 18 dauerts ja noch bisschen bis du das Nachtleben auskosten darfst. ;)

Aber denk dir nix hab die 21 auch erst voll gemacht.
Und kann dir (falls es wirklich nach NYC geht) ein paar Tips geben was das Party machen betrifft. In Brooklyn gibts ein paar Ecken wo man mit 18 schon weg gehen kann. Da musste dann aber weltoffen sein weil da ist echt multikulti und größenteils "dunkle" Bevölkerung.
Ich weiß noch wie ich mich damals gefühlt habe als ich nicht weg gehen durfte. In Deutschland kannste tun und lassen was du willst mit 18. Sieht drüben dann natürlich ganz anders aus.
Muss man sich erst mal dran gewöhnen
Der gute Herr scheint im Großen und Ganzen ziemlich von MH angetan zu sein. Ist das 'ne ruhigere Gegend?

Und ja, dass ich da erst mit 21 wirklich weggehen kann ist mir klar. Aber geht ja fix rum - Und wenn ich die Situation richtig einschätze zieht sich das eh noch einige Jahre hin, dann bin ich wenns gut läuft 23 oder 24. Kann mir vorstellen dass dadurch meine beruflichen "Chancen" enorm ansteigen. Zumal ich mich dann hier in Deutschland noch weiter qualifizieren kann.
Nunja, aber ehrlich gesagt reizt mich das Party machen dort im Moment recht wenig. Da bin ich schon zufrieden wenn ich irgendwo 'n Billard Pub find in dem ich 'n bisschen spielen kann. :-) Und da ich hier in Hamburg lebe ist multikulti das Letzte was mich abschrecken würde - Wenn man hier vor die Tür geht hat man ja schon das Gefühl irgendwo in Asien oder Afrika zu sein. :D


Und Danke für die netten Willkommensgrüße,
schönen Tag euch noch!
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Hallo ihr Beitrag #11
Moin moin!

Antwort hat sich etwas verspätet wegen ungünstige Arbeitszeiten - Entschuldigt bitte. :)
Faule Ausrede....:biggrin:das Forum hat immer auf....:tongue:
Weiß ich nicht genau. Er ist aber schon etwa 20 Jahre dort. Wäre ja naheliegend dass er dann schon lange die Staatsbürgerschaft beantragt hat.
Ist garnicht naheliegend...wenn man nicht will muss man ja nicht..ich kenne wen der ist schon 35 jahre hier und will kein Ami werden...;)
Selbst wenns 5 Jahre dauert - Das bricht niemandem das Genick, ist natürlich eine lange Zeit in der viel passieren kann, aber hey, wir haben ja dann auch noch ein paar Jährchen vor uns, nicht?
Ok, wenn die beiden eine long distance Relationship fuehren wollen/koennen dann ist ja gut..ich habe gerade mal geguckt und so wie ich das verstehe kannst du garnicht mit, weil du bist kein minor child von einem GC-Besitzer

Family Second Preference (F2): Spouses, minor children, and unmarried sons and daughters (over age 20) of lawful permanent residents. (114,200) At least seventy-seven percent of all visas available for this category will go to the spouses and children; the remainder will be allocated to unmarried sons and daughters.
ob die dann deine Mom als PR ansehen..keine Ahnung.....wenn das aber nur auf den Antragsteller bezogen ist.....schlecht......
aber das weiss bestimmt wer bescheid...

Der gute Herr scheint im Großen und Ganzen ziemlich von MH angetan zu sein. Ist das 'ne ruhigere Gegend?
MH :confused:..ist laut Post Marshall Islands ich denk es soll nach NY gehen..:confused:

Und wenn ich die Situation richtig einschätze zieht sich das eh noch einige Jahre hin, dann bin ich wenns gut läuft 23 oder 24. Kann mir vorstellen dass dadurch meine beruflichen "Chancen" enorm ansteigen. Zumal ich mich dann hier in Deutschland noch weiter qualifizieren kann.
Nicht wirklich, weil du keine work history hast und sie mit vielen D- Ausbildungen in USA nix anfangen koennen...was willst du denn lernen?
 
JerseyGirl213
JerseyGirl213
Newbie
Registriert seit
11. Oktober 2009
Beiträge
20
Reaktionswert
0
  • Hallo ihr Beitrag #12
MH :confused:..ist laut Post Marshall Islands ich denk es soll nach NY gehen..:confused:
Ich denke er meint Manhattan.. oder? :biggrin:
Also in Manhattan kenn ich mich nicht so aus aber sieht auf jeden Fall toll aus. Also die Umgebung
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Hallo ihr Beitrag #13
Ich denke er meint Manhattan.. oder? :biggrin:
das koennte natuerlich sein...:redface:aber wie kann er dann fragen "ist das eine ruhige Gegend"....auch wenn man noch nie da war,weiss man aber eigentlich das "MH" keine ruhige Gegend ist....
 
JerseyGirl213
JerseyGirl213
Newbie
Registriert seit
11. Oktober 2009
Beiträge
20
Reaktionswert
0
  • Hallo ihr Beitrag #14
das koennte natuerlich sein...:redface:aber wie kann er dann fragen "ist das eine ruhige Gegend"....auch wenn man noch nie da war,weiss man aber eigentlich das "MH" keine ruhige Gegend ist....
mh gilt das nicht für NYC im allgemeinen? wie ich oben schon sagte mir ist die city zu laut zu dreckig und zu hektisch. also für 24/7 wär das nix für mich.. da liebe ich new jersey. ist so ein mittelding :smile:
 
Andio
Andio
Newbie
Registriert seit
1. Oktober 2009
Beiträge
4
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Hallo ihr Beitrag #15
MH :confused:..ist laut Post Marshall Islands ich denk es soll nach NY gehen..:confused:
Die Abkürzung war für mich so naheliegend, da hab ich nicht groß nachgesehen. Meinte tatsächlich Manhattan!

Ich denke er meint Manhattan.. oder?
*nick*

das koennte natuerlich sein...:redface:aber wie kann er dann fragen "ist das eine ruhige Gegend"....auch wenn man noch nie da war,weiss man aber eigentlich das "MH" keine ruhige Gegend ist....
War gar nicht so schwer, einfach getippt! :P
Nunja, wie du schon sagtest war ich noch nie da. Grundätzlich bin ich der Auffassung dass man meistens das findet was man sucht - Kriminalität, Lärm, Multikulti etc. - Die gigantischen Ausmaße von der Stadt sind mir momentan eben nur aus diversen Hollywood-Filmchen bekannt, deshalb kann ichs echt nur äußerst schwer einschätzen wie viel in welchen Regionen los ist. Da dachte ich mir eben dass es sein könnte dass es dort je nach Standort ruhiger zugeht.
So! Rausgeredet?! :D
 
A
Anzeige
Re: Hallo ihr
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten