Gesucht wird: Die beste Umfahrung der Tioga Road

    Diskutiere Gesucht wird: Die beste Umfahrung der Tioga Road im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo Leute, Hallo Hans. Am ersten Mai, also nächsten Sonntag, geht die lange geplante Reise an die Westküste endlich los. Nur dieses Jahr meint...
R
Raettich
Newbie
Registriert seit
24. April 2005
Beiträge
1
Reaktionswert
0
  • Gesucht wird: Die beste Umfahrung der Tioga Road Beitrag #1
Hallo Leute,

Hallo Hans.

Am ersten Mai, also nächsten Sonntag, geht die lange geplante Reise

an die Westküste endlich los. Nur dieses Jahr meint Frau Holle es

besonders gut mit dem Schnee.

Wir starten am 05. Mai von San Fransisco Richtung Yosemite und am

08. Mai ist das Monte Carlo in Las Vegas gebucht.

Dazwischen ist so ziemlich alles variabel.

Da die Tioga Road geschlossen ist; was wäre reizvoller die Nord- oder

Südumfahrung der Sierra Nevada.

Mono Lake und die Ghosttowns stehen auf der Wunschliste.

Death Valley ist Pflicht.

Zudem eine andere Baustelle: Sollte ich den North Rim mitmachen

oder dafür lieber den Lake Powell.

Danke im voraus.

Gruß Raettich.
 
A
Anzeige
Re: Gesucht wird: Die beste Umfahrung der Tioga Road
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Gesucht wird: Die beste Umfahrung der Tioga Road Beitrag #2
Re: Gesucht wird: Die beste Umfahrung der Tioga Ro

Hi Raettich ! Ich habe ja leicht reden, weil ich alles kenne, aber das mit
der Umfahrung über den Lake Tahoe, da geht bis Lee Vinning ein ganzer
Tag nur mit Fahren drauf und das wird dann bis zum 8. eine verdammt
enge und stressige Kiste, zumal ja Bodie und Monolake auch Zeit brauchen.
Da ja im Yosemite wahrscheinlich nur das Valley befahren werden kann,ist
zu überlegen, ob man den Park ganz streicht. Kein Glacier Point, kein
Mariposa Groove und nichts mit Tioga, lohnt sich kaum. Da Bodie usw.
sehr interessiert, könntet ihr über die I 80 direkt zum Lake Tahoe oder gar
Reno, da den 6.5. verbringen. Am 7.5. Bodie und Monolake und noch runter
bis Bishop und dann am 8.5. übers Death Valley nach Vegas.
die andere Alternative wäre SFO - Yosemite, 6.5. Yosemite und nachmittags
nach Visalia. 7.5. Sequoia N.P. und nach Bakersfield - Lake Isabella - Ridge-
crest. Dann hättet ihr am 8.5. mehr Zeit fürs Death Valley, wo doch da zur
Zeit eher Flower Valley angebracht wäre. - 2 -
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Gesucht wird: Die beste Umfahrung der Tioga Road Beitrag #3
Re: Gesucht wird: Die beste Umfahrung der Tioga Ro

- 2 - Es ist ja verdammt schwer, auf irgend etwas zu verzichten, aber ich
sage es zum xxxten Mal, wenn man da drüben unterwegs ist, ist das
eigentlich der Normalfall, daß man auf ein Ziel verzichten muss, um die
anderen zu sehen.
Und was den North Rim des GC betrifft, da lässt sich leicht eine Empfeh-
lung aussprechen. Wenn der South Rim im Programm ist, braucht man
den Noth Rim nicht anfahren, wenn keine Wanderungen oder
grössere Unternehmungen da geplant sind. Nur zum runterschauen
ist das reine Zeitverschwendung. Da fahrt mal lieber gleich zum Lake
Powell. Viel Spass drüben. Grüßle HANS
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben