Geldtransfer aus den USA nach D

    Diskutiere Geldtransfer aus den USA nach D im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo! Wie läßt sich am schnellsten/ besten/ günstigsten/ sichersten Geld aus den USA nach Deutschland transferieren? Ich habe erstmals eine Kundin...
K
Kerstin
Newbie
Registriert seit
4. Oktober 2004
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Geldtransfer aus den USA nach D Beitrag #1
Hallo!

Wie läßt sich am schnellsten/ besten/ günstigsten/ sichersten Geld aus den USA nach Deutschland transferieren? Ich habe erstmals eine Kundin aus den USA und eigentlich sollte die Bezahlung über paypal laufen. Leider scheint es auf ihrer Seite Probleme mit der Verifizierung des accounts zu geben...
Also, weiß hier vielleicht jemand genaueres über Alternativen? Überweisungen scheinen in den USA wohl nicht so verbreitet zu sein. Ist "money transfer" das Äquivalent zur Überweisung? Wie sieht´s mit IMO (International Money Order/ Postal Money Order) aus? Kreditkarte?  ??? Und was ist für mich am sichersten (von wegen ungedeckter Scheck...)? Die Kundin schlug einen "wire transfer" oder "certified check" vor :-/

Liebe Grüße :),
Kerstin
 
M
Mona
Amerika Tourist
Registriert seit
10. April 2003
Beiträge
131
Reaktionswert
0
  • Geldtransfer aus den USA nach D Beitrag #2
Hallo Kerstin,

Kreditkarte ist wahrscheinlich (neben Paypal) am einfachsten, kostet allerdings Gebühren. Auch bei Schecks können die Gebühren hoch sein - wie hoch, das hängt von der jeweiligen Bank ab.

Bei Überweisungen sind - wenn ich mich richtig erinnere (ist schon eine Weile her) - die Gebühren für den Überweisenden ziemlich hoch.

Mit IMO kenne ich mich nicht aus.

Gruss,
Mona
 
H
Heinz_W.
Amerika Kenner
Registriert seit
29. September 2004
Beiträge
295
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Geldtransfer aus den USA nach D Beitrag #3
Hallo Kerstin!

Erkundige Dich einmal bei WESTERN UNION. In Deutschland bei den Postbankfilialen - in USA fast in jedem Supermarkt.

VON Deutschland NACH USA ist dies eine sehr schnelle Verbindung. Man kann fast zeitgleich nach Einzahlung das Geld abholen.

Grüsse

Heinz
 
K
Kerstin
Newbie
Registriert seit
4. Oktober 2004
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Geldtransfer aus den USA nach D Beitrag #4
Danke euch beiden für die schnellen Antworten!

Habe mich tatsächlich für die Western Union- Variante entschieden, also den money transfer service von WU (nennt sich, glaube ich, auch wire transfer ???). Da bekommt der "Einzahler" eine 10-stellige ID, die er dem Empfänger mitteilt. Der authentifiziert sich mit dem Perso, füllt ein Formular aus, gibt die ID an und nimmt den Betrag als Bargeld mit. Vertragspartner sind (u.a.?) die Reisebank (oft in Bahnhöfen beheimatet ;) ) und wohl auch die Post. Gebühren übernimmt angeblich der Einzahler...

Mal sehen, ob´s klappt :)

LG,
Kerstin
 
H
Heinz_W.
Amerika Kenner
Registriert seit
29. September 2004
Beiträge
295
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Geldtransfer aus den USA nach D Beitrag #5
In der Richtung von Osten nach Westen hat es mir bislang immer hervorragend funktioniert.

Ich hatte den Einzahler mit der ID noch am Hörer da war das Geld schon verfügbar.

Gruss

Heinz
 
S
Steve
Amerika Fan
Registriert seit
1. September 2004
Beiträge
98
Reaktionswert
0
Ort
Cinci
  • Geldtransfer aus den USA nach D Beitrag #6
Mann kann auch per post einen check nach Deutschland schicken. Dieser wird auf jeder Bank gebuerenfrei angenommen [smiley=04]
 
M
Mona
Amerika Tourist
Registriert seit
10. April 2003
Beiträge
131
Reaktionswert
0
  • Geldtransfer aus den USA nach D Beitrag #7
Die Postbank verlangt für die Einlösung von Auslandsschecks (Bankschecks, keine Travellerschecks) eine Gebühr von 15,00 Euro.

Welche Bank akzeptiert Schecks denn kostenlos?

Gruss,
Mona
 
S
Steve
Amerika Fan
Registriert seit
1. September 2004
Beiträge
98
Reaktionswert
0
Ort
Cinci
  • Geldtransfer aus den USA nach D Beitrag #8
15 Euro?? :o Die sind ja die haerte. Habe mal einem Kumpel einen Scheck geschickt und der Konte den bei der Bank kostenlos einloesen. Glaube es war Volksbank/Reifeisenbank bin mir nicht ganz sicher werde ihn mal fragen.
 
E
Eldryn
Newbie
Registriert seit
12. Oktober 2004
Beiträge
1
Reaktionswert
0
  • Geldtransfer aus den USA nach D Beitrag #9
hallo,

habe nen ähnliches problem.
mir will nen kanadier geld überweisen (weiss auch nicht warum ;)),
paypal will er nicht nutzen.
zu western union weiss ich noch nichts.
er will jetzt "bank to bank transfer" machen (gebühren sind jetzt mal egal).

Provide me; Bank Name, Transit #, Account #,
Branch # as well if possible.

was ist unten den einzelnen sachen zu verstehen? ;)
ist der branch code die BLZ? und was ist transit#?
Sollte ich diese Informationen dann mal zusammen haben, reicht das für ne Überweisung? (Er kennt sich damit glaub auch nicht allzu gut aus)


Achja, und "Überweisung" mit Kreditkarte geht? Und wenn ja, wie das? (an ne Privatperson)

Danke schonmal vielmals!!
 
K
Kerstin
Newbie
Registriert seit
4. Oktober 2004
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Geldtransfer aus den USA nach D Beitrag #10
Hallo,

obwohl ich WU vorgeschlagen habe, hat die Kundin doch lieber einen "money transfer" gemacht- und dafür 40 USD bezahlt :o (hat sie zumindest gesagt). Das nur mal so zur Info, was solche Transaktionen anscheindend kosten... 5 Euro wurden dann noch zusätzlich vom Betrag abgezogen (von den deutschen Banken anscheinend ??? ).

LG,
Kerstin
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben