Gastfamilie suchen

    Diskutiere Gastfamilie suchen im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hi all, erstmal Glückwunsch zum Forum, es fetzt. Nun zu meinem Anliegen: Ich möchte im Anschluss an meinen Wehrdienst ab April 2005 für 1-3 Monate in...
G
Gast295
Gast
  • Gastfamilie suchen Beitrag #1
Hi all, erstmal Glückwunsch zum Forum, es fetzt.
Nun zu meinem Anliegen:

Ich möchte im Anschluss an meinen Wehrdienst ab April 2005 für 1-3 Monate in die USA und danach studieren.
Deshalb möchte ich möglichst günstig dahin.
Veranstalter wie Terre de Langues bieten Gastfamilienaufenthalte ohne Sprachkurse an, aber man zahlt eben weit mehr als nur den Flugpreis, obwohl die Gastfamilien angeblich keine Vergütung erhalten.
Da dachte ich mir: ich suche mir selber eine Gastfamilie und zahle nur das Ticket.
Aber: Wo und wie mache ich das?
 
N
Nordlicht
Newbie
Registriert seit
18. August 2004
Beiträge
18
Reaktionswert
0
  • Gastfamilie suchen Beitrag #2
Ich schätze, es wird sehr schwer für dich eine Gastfamilie zu finden die jemanden aufnimmt, der nicht über eine der üblichen Institutionen kommt. Es geht ja nicht nur um Sicherheit sondern auch um Versicherung. Das ist hier ja ein bisschen krasser als in D. Wenn Dir hier in der Wohnung etwas passiert, kannst du die Familie ja verklagen..... So etwas ist über Veranstalter eben abgesichert. Deswegen auch die Kosten. Die sind in erster Linie für Schulen und Versicherungen und für die Leute, die dir im Gastland zur Seite stehen ( es ist richtig : die Gastfamile bekommt kein Geld ).

www.interexchange.org kann dir vielleicht noch weiterhelfen.

Was ist mit Campen ? Wo willst Du denn überhaupt hin ? Hast Du schon ein Ziel ? Sonst geh doch über Lokalzeitung und frag direkt nach....
USA wird insgesamt nicht billig ! Also nicht erschrecken !
 
K
kiraamerika
Newbie
Registriert seit
19. Mai 2012
Beiträge
4
Reaktionswert
0
  • Gastfamilie suchen Beitrag #3
kann mir jemand sagen wie mann einen beitrag verfasst!

Ich schätze, es wird sehr schwer für dich eine Gastfamilie zu finden die jemanden aufnimmt, der nicht über eine der üblichen Institutionen kommt. Es geht ja nicht nur um Sicherheit sondern auch um Versicherung. Das ist hier ja ein bisschen krasser als in D. Wenn Dir hier in der Wohnung etwas passiert, kannst du die Familie ja verklagen..... So etwas ist über Veranstalter eben abgesichert. Deswegen auch die Kosten. Die sind in erster Linie für Schulen und Versicherungen und für die Leute, die dir im Gastland zur Seite stehen ( es ist richtig : die Gastfamile bekommt kein Geld ).

www.interexchange.org kann dir vielleicht noch weiterhelfen.

Was ist mit Campen ? Wo willst Du denn überhaupt hin ? Hast Du schon ein Ziel ? Sonst geh doch über Lokalzeitung und frag direkt nach....
USA wird insgesamt nicht billig ! Also nicht erschrecken !

......................
 
K
kiraamerika
Newbie
Registriert seit
19. Mai 2012
Beiträge
4
Reaktionswert
0
  • Gastfamilie suchen Beitrag #5
und wo steht das unter welcher spalte :-(

danke, ich weiß nicht wo..
 
G
Gast66835
Gast
  • Gastfamilie suchen Beitrag #6
ich versteh zwar nicht, wie du dein Thema damals eröffnet hattest, aber du musst links oben diesen Button anklicken (außerhalb dieses Themas !! hier wird der "antworten" Button angezeigt )

 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben