Frage zu Page/Canyons/Permits

    Diskutiere Frage zu Page/Canyons/Permits im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo nochmal, stecken gerade in den letzten Detailplanungen - und da taucht die Frage auf, welche Canyons im Umfeld von Page dann auch tatsächlich...
E
emil_usa
Newbie
Registriert seit
23. April 2005
Beiträge
5
Reaktionswert
0
  • Frage zu Page/Canyons/Permits Beitrag #1
Hallo nochmal,

stecken gerade in den letzten Detailplanungen - und da taucht die Frage auf, welche Canyons im Umfeld von Page dann auch tatsächlich ohne monatelange Voranmeldung/Permits wanderbar sind. Eintritt ist ja kein Problem, aber diese permit-lotterie ist mir "a bissel" suspekt.

Gut, The Wave ist für uns eh unmöglich, zumal wir am späten Abend vom Grand Canyon in Page ankommen, nur den folgenden Tag komplett in Page sind und am nächsten Tag Richtung Bryce weiterziehen. Somit ist es _nicht möglich_, um 9.00 Uhr am Vortag auf ein Permit zu hoffen, vor allem weil die BLM-Internetseite ja auch down ist und wir schon in einem Monat starten.

Welche anderen hübschen Ecken könnten wir uns vorknöpfen?

Antelope - mit oder ohne Voranmeldung/Permit?

Vielen Dank!
 
H
herby
Newbie
Registriert seit
9. Februar 2005
Beiträge
30
Reaktionswert
0
Ort
St. Georgen/Gusen Österreich
  • Frage zu Page/Canyons/Permits Beitrag #2
hallo

antilope canyon(uppper and lower) sind eigentlich jeden tag ohne [smiley=04] anmeldung zu besuchen.
ich habe mir die canyons vor 2 jahren angeschaut und dabei sind wir von page aus mit einem privaten anbieter zu den canyons gefahren.

die sind soooooo super klasse schön!! [smiley=09]

ob man alleine auch hinfahren kann, weiss ich nicht - weil diese canyons in einem indianerreservat liegen. ich bin mir aber sicher dass sich der ADMIN auch bei dir mit Infos melden wird.

Weiters gibt es in Page einen wunderbaren Aussichtspunkt auf eine rießengroße Schleife des Colorados. Die Beschreibung findest du hier in diesem forum

na dann viel vergnügen - wenn du irgendwas brauchst dann bist du hier richtig!!

lg aus Österreich
Herby
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Frage zu Page/Canyons/Permits Beitrag #3
Hallo,

selber habe ich mit diesen Canyons leider noch keine Erfahrung, so daß ich Euch leider nur den Hinweis auf die Canyons und Sehenswürdigkeiten geben kann, die ich kenne:

Anthelope Canyon,
Paria Canyon,
Horshoe Bend,
The Wave,
Lake Powell mit seinen Sehenswürdigkeiten

Gruß, Christian
 
H
Heiko_koch
Newbie
Registriert seit
29. März 2005
Beiträge
19
Reaktionswert
0
Ort
nicht angegeben
  • Frage zu Page/Canyons/Permits Beitrag #4
Hallo zusammen,

also wie auch schon mal erwähnt haben wir die Tour im Tourist Office in Page beim Einkaufzentrum in der Ortsmitte hat 2003 so um die 10$ gekostet sin dann direkt von dort mit dem umgebauten Jeep auf der Ladefläche mit Bänken zum Antelope gefahren am besten Ihr fahrt Abends schnell vorbei und bucht für denn nächsten Tag [smiley=04].

Und Ihr sollte so um 10-11 Uhr los weil mittags das Beste Licht ist. [smiley=09]
Und auf Keinen Fall Foto, Blitz und Stativ vergessen ist einfach genial.
 
northernskylight
northernskylight
Amerika Kenner
Registriert seit
4. März 2005
Beiträge
466
Reaktionswert
0
Ort
oftringen, schweiz
  • Frage zu Page/Canyons/Permits Beitrag #5
nochwas zum fotografieren - da es in den canyons oft windig ist, fliegt auch jede menge sandstaub herum. ein sandkorn an der "richtigen" stelle im foti und die nachfolgenden bilder sind z.t. unbrauchbar. das waere doch seeeeehr aergerlich. also beim filmwechsel aeusserst vorsichtig sein !
das gilt natuerlich vorallem auch, wenn man das objektiv wechselt.

viel spass - gruss heiko
 
A
AnkeManni
Newbie
Registriert seit
27. März 2005
Beiträge
23
Reaktionswert
0
  • Frage zu Page/Canyons/Permits Beitrag #6
Hallo emil-usa,

das Du für die Wave / Paria Canyon ein permit brauchst, weisst Du ja schon!

Die beiden Antelope Canyon sind ohne permit zugänglich.
Du brauchst definitiv keinen Touranbieter, sondern kannst auf eigene Faust hinfahren! Du zahlst eine Fee für das Indianerland (ich meine es waren letztes Jahr $6 pro Auto und Tag). Der Upper Antelope hat letztes Jahr USD 15,-p.P., beim Lower weiss ich es nicht mehr aus dem Kopf.

Der ideale Tag könnte so aussehen:

ca. 10.00 Uhr zum Horseshoe Bend (die besagte Schleife des Colorado)
anschliessend in Ruhe zum Upper Antelope, dann bist Du dort zur Mittagszeit, wenn das beste Licht herrscht. Du parkst Dein Auto und wirst von einem Indianer mit einer Gruppe zum Eingang gefahren. Die Indianer sind auch bemüht, die komplette Gruppe nach ca. 1 h wieder zurück zu fahren.
Dort ist es leider immer ziemlich voll, also stell Dich auf Gedränge und ständiges Warten ein, damit man anderen nicht durchs Foto läuft.
Aber das ist es allemal wert!!!

Nachmittags dann zum Lower Antelope, die Ruhe geniessen! Dort könnt Ihr so lange bleiben wie Ihr wollt! Ihr werdet vom Parkplatz von einem Indianer zu Fuss zum Einstieg begleitet.
Allerdings solltet Ihr nicht unter Platzangst leiden! Es ist stellenweise sehr eng dort unten.

Abends dann lecker im Dam Bar and Grill essen und trinken:
http://www.damplaza.com/dambargrille.htm

So haben wir es im letzten Jahr gemacht!

Interessant war auch die Führung im Glen Canyon Damm, die umsonst ist. Man muss sich allerdings vorher anmelden!

Gruss,
Anke
 
G
Garti76
Amerika Fan
Registriert seit
26. Februar 2005
Beiträge
77
Reaktionswert
0
Ort
nicht angegeben
  • Frage zu Page/Canyons/Permits Beitrag #7
Hallo emil-usa,

bin gerade zurück aus dem Westen. Und war auch in Page.

Die Preise für den Antelope Canyon liegen immernoch bei 6$ Fee und 15$ Eintritt. Sie sind problemlos selbst zu erreichen.

Den Horseshoe Bend nicht am späten Nachmittag besichtigen, da steht die Sonne dir dann direkt gegenüber (schlecht für's Foto). Also von Vormittag bis frühen Nachmittag vorbeischauen.

Die Führung durch den Glen-Dam kann ich auch nur empfehlen. Geht circa eine 3/4 Stunde. Es gibt glaube ich alle Stunde oder jede 1 1/2 Stunde eine Führung mit 20 Personen.  Also am Besten gleich nach dem Öffnen anmelden.

Von Page sind wir dann auch weiter zum Bryce Canyon gefahren. Wir haben die Route durch den Stairecase Nationalpark gewält. Man sollte sich aber vorher in Big Water am Visitor-Center über den Zustand der Straße (Cottonwood Canyon Road) und dem erwarteten Wetter erkundigen.

Infos zur Route findet ihr sicherlich im Google. Wir haben etwa auf der Hälfte (bei Mile 25) eine Wanderung durch die Cottonwood Wash Narrows (oder so ähnlich) gemacht. Das ist ebenfalls ein Canyon (vielleicht nicht ganz so eng, wie der Antelope) mit einigen "Wellen". Der Vorteil dieses Canyon: er ist umsonst, kein Gedränge und Natur pur! Nachteil: die Straße ist unbefestigt und nur bei gutem Wetter befahrbar. Eventuell Allrad-Fahrzeug.

Die Straße führt im weiteren Verlauf noch zum Groshover Arch, einen Felsenbogen und dann zum Bryce Canyon.

Also ich würde keinen ganzen Tag in Page bleiben wollen (war auch nur eine Nacht dort). Wir sind morgens (7:30 Uhr Abfahrt) am Grand Canyon los. Unterwegs noch einige View-Point angesehen (z.B. Desert View). Dann bis zum Monument Valley (2 Stunden sind hier genug, wenn man nicht noch reiten will). Von hier dann nach Page (man kommt dann direkt an dem Antelope Canyon vorbei).  Wir waren etwa um 3:00 Uhr dort.

Genug Zeit für einen der Antelope Canyons (eventuell nicht das optimalste Licht -aber immer noch okay, oder?). Morgens dann den Horseshoe Bend ansehen, dann zum Glen-Dam mit Führung und weiter über die Cottonwood Canyon Road zum Bryce Canyon.

Hört sich vielleicht stressig an - aber war es nicht. (jedenfalls nicht für Frühaufsteher)

Viel Spaß bei der weiteren Planung.

Bye ... Garti.
 
A
AnkeManni
Newbie
Registriert seit
27. März 2005
Beiträge
23
Reaktionswert
0
  • Frage zu Page/Canyons/Permits Beitrag #8
Hallo nochmal,

habe zu Hause jetzt nachgeschaut:

Navajo Fee: USD 6,-
Upper Antelope: USD 15,-
Lowe Antelope: USD 12.50

alles pro Person!

Ein teures, aber unbedingt lohnenswertes Vergnügen!

Gruss,
Anke
 
E
emil_usa
Newbie
Registriert seit
23. April 2005
Beiträge
5
Reaktionswert
0
  • Frage zu Page/Canyons/Permits Beitrag #9
... und wieder einmal bin ich baff über die vielen, tollen Antworten und vor allem die wertvollen Tipps.

Danke + viele Grüße!
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben