Frage an im Westen der USA Erfahrene

    Diskutiere Frage an im Westen der USA Erfahrene im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo, wir planen folgende Route und ich wüsste gern, in welchem Zeitrahmen man das ohne großen Stress schaffen kann: Los Angeles-San...
H
Hexeversteckse
Amerika Fan
Registriert seit
13. Mai 2010
Beiträge
51
Reaktionswert
0
  • Frage an im Westen der USA Erfahrene Beitrag #1
Hallo,
wir planen folgende Route und ich wüsste gern, in welchem Zeitrahmen man das ohne großen Stress schaffen kann:

Los Angeles-San Diego-Phoenix-Sedona-Flagstaff-über die Route 66 nach Las Vegas (max eine Nacht)-Mojave-Bakersfield-Fresno-Yosemite-San Francisco- Los Angeles

Wir würden das eigentlich gern in drei Wochen machen, wahrscheinlich ist es dafür zu viel.
Was meint Ihr? Dazu kommt noch, dass ich an der Küste ganz gern für 3-4 Nächte mindestens ausspannen möchte.

Freue mich sehr, wenn Ihr Eure Meinung dazu abgeben könnt.
Wir wollen so Ende März bis Mitte April nächsten Jahres fahren und da ich im März fast die gleiche Strecke schon mal gemacht habe weiß ich, dass es stellenweise kalt sein kann. Wir waren da aber auch im Bryce Canyon (Schnee) und im Grand Canyon und nicht in San Diego. Wir waren 14 Tage unterwegs und es war ganz schön stressig.

Gruß
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.291
Reaktionswert
3.180
  • Frage an im Westen der USA Erfahrene Beitrag #2
In 3 Wochen finde ich das recht gut machbar - es kommt natürlich darauf an, wieviel Zeit ihr in den Städten und/oder mit längeren Wanderungen verbringen wollt.

Phoenix finde ich im Vergleich zu den anderen Städten nicht sehr interessant.

Im Yosemite wirst du noch Schnee haben, und auch rund um Flagstaff kann es noch sehr frisch sein. Ansonsten solltest du angenehmes Frühlingswetter haben.

Gruß
Saguaro
 
H
Hexeversteckse
Amerika Fan
Registriert seit
13. Mai 2010
Beiträge
51
Reaktionswert
0
  • Frage an im Westen der USA Erfahrene Beitrag #3
Schnee im Yosemite hatte ich nämlich vor 2 Jahren auch und zwar richtig viel Schnee. Es hatte was, aber ich würd´s halt auch gern mal ohne erleben und vielleicht auch etwas wärmer. Naja.

Ich mag Scottsdale ganz gerne, deshalb wollte ich da in die Richtung auch noch mal fahren. Ich war damals verblüfft in einer großen Mall. Ich dachte ich bin irgendwo auf dem Laufsteg...sowas hab ich noch nicht erlebt.

Wandern mögen wir überhaupt nicht, aber wir hängen schon mal ganz gern etwas ab...:rolleyes:
 
Knabberkeks
Knabberkeks
Newbie
Registriert seit
26. August 2009
Beiträge
43
Reaktionswert
0
  • Frage an im Westen der USA Erfahrene Beitrag #4
Ich denke, dass die Strecke (vorallem, wenn ihr keine Wanderfans seit) sehr gut schaffbar ist.. und Zeit ein paar Tage auszuspannen ist da sicher auch noch drin.. ob es natürlich 4-5 Tage sein werden, glaube ich nicht.. zumindest nicht bei drei Wochen.. lieber ein paar Tage länger.. San Diego ist dafür super.. aber zum baden sicher noch etwas frisch! :-)
 
H
Hexeversteckse
Amerika Fan
Registriert seit
13. Mai 2010
Beiträge
51
Reaktionswert
0
  • Frage an im Westen der USA Erfahrene Beitrag #5
Ich habe den Strand fast vor der Haustür, um´s Baden gehts mir glücklicher Weise nicht, aber gut zu wissen wie kühl es zu der Zeit wohl sein wird. Was ich hasse ist hetzen. Vielleicht lassen wir dann lieber etwas weg, viel mehr als 3 Wochen werden wir vermutlich nicht reisen können.

Schönen Sonntag! :fahrzeug001:
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben